E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
Korrosionsschutz + Karosserieinstandsetzung  >>  Das Gurulan Royal Navy Rostschutzfett selber machen = sparen!
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Pistonring
registrierter Benutzer
Bad Homburg



BeitragVerfasst am: Mo 15 Aug, 2011 19:18    Titel: Das Gurulan Royal Navy Rostschutzfett selber machen = sparen!  

Hi zusammen,

Rost ist immer ein Thema, auch die möglichst beste Rostschutzkonservierung.

Mann & Frau ;)
kann natürlich sehr viel (!) Geld für teure von der Presse hochgejubelte
"Imagemarken-Produkte" ausgeben oder gleich das bewährte Zeug der
NATO / Bundeswehr Instandhaltungstruppe benutzen.
Das kostet 1/3 und ist exzellent wirksam.
Gurulan.
Auch die Englische Navy ist schon seit vielen Jahrzehnten mit dem NATO-Gurulan PX11a
auf Rostjagd, mit Erfolg. Viele hochetablierte Marken-Rostschutzfette sind sicherlich nicht wesentlich anders formuliert.
Besser als Gurulan kann auch kein teures Hype-Rostschutzfett wirken.

Hier bin ich auf das Rezept der Navy gestoßen:
Da ist auch eine Kopie des offiziellen Datenblattes für PX11a Gurulan:

http://forum.bulli.org/viewtopic.php?f=7&t=3263



Bei der Anwendung in 4 türigen Limousinen aber auch Transportern und Wohnmobilen...
lohnt sich das Gurulan finanziell sehr, da geht einiges an Rostschutzfett rein.
Von Bussen und LKW Rahmen ganz zu schweigen.

Das Gurulan PX11a kriecht extrem gut, sogar um die Ecke gegen
die Schwerkraft...Top Zeug.

Bitte lest mal genau diesen exzellenten Test diverser
Rostschutzmittel...u.A. auch das selbstgemischte
Gurulan. Es lohnt sich den ganzen Thread komplett zu
lesen, da zeigt sich sehr gut was taugt und was Nepp ist.

http://forum.opel4x4.de/phpBB/viewtopic.php?t=6471

Da kann man genau sehen wie extrem widerstandsfähig Gurulan
gegen Wettereinflüsse ist und wie das aktiv kriecht.

Man nehme simple gelbe Technische Vaseline S743 oder jede andere
Vaseline an die man günstig herankommt und mische
10% echtes Bienenwachs dazu (Geschmolzen im Pott
auf ner elektr. Campingofenplatte und dann gut vermengen..)

Fertig ist das erstklassige Gurulan PX11a,
wie es die US Navy, Army und auch die Dt. Bundesmarine bei Schiffsreparaturen
und bei der Einlagerung von Torpedos und Kanonen benutzt.

Es lohnt sich diesen wissenschaftlich
korrekt laufenden Klimaschrank Test von Hohlraum-
Schutzmitteln incl dem NAVY-GURULAN PX11a zu beobachten:

http://forum.mb124.de/read.php?1,631696,631696#msg-631696

Die Mercedes W124 Fahrer sind da sehr fleißig.
Bisher ist das Vaselinen-Wax Gemisch Gurulan top.

http://mb124.de/gallery/v/Limo/Dieter-Linz/Korrosions-+Hohlraumschutz/Hohlraumschutzpr__fung.pdf.html

Reine Vaseline ohne Bienenwachs fließt etwas zu schnell
fort, das Bienenwachs (KEIN Paraffin-KERZENWACHS NEHMEN!!!)
gibt der Mischung die Stabilität.

Ende des Jahres gibts das End-Resultat bei dem privaten
Klimaschrank Test, es lohnt sich an dem Thread dranzubleiben.

Hier ist auch über das Gurulan D.O.Y. Rostschutzfett
sehr bildreich bericchtet worden, sehr lesenswert!

http://www.rostschutz-forum.de/showthread.php?tid=294

Viele Grüße
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: