E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
Das ist mein Auto! meine Webseite, Bilder + Erlebnisse.....  >>  Freud' und Leid - mein erster Jaguar
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
LtScoundrel
registrierter Benutzer
Hamburg



BeitragVerfasst am: Mo 09 Mai, 2016 21:54    Titel: Freud' und Leid - mein erster Jaguar  

Da steht er nun - im März 2016 wacker und stilsicher an der Coté d'Azur bei Nizza und lässt keinen Zweifel mehr, dass er die 1800km von Hamburg locker weg gesteckt hat.
Rückblende - Dezember 2015: Gerade in Elternzeit und daher der Firmenwagen angegeben, aber dafür mit viel Zeit. Und die Spritpreise sind niedrig! Ein Bekannter annonciert einen Jaguar XJ6 3.2 Executive, British racing green, Baujahr 1996, 153000km. Scheckheft bis 2013. 1. Hand, kein TÜV aber Mängelbericht.
- Blinker links zu schnell
- Gummis an Stoßdämpfer hinten rechts etwas porös
- Stoßdämpfer vorne rechts locker
- etwas Rost im Radkasten vorne rechts
Ansonsten hat der Wagen einen etwas auffälligen Rempler an der unteren Hälfte der Beifahrertür und ansonsten übliche Gebrauchsspuren, kleine Dellen und Kratzer.
Erst nur ein Gedanke kommt der Drang auf - ein Jaguar - das wäre was.
Es wird recherchiert und durch Foren gewälzt. Ok, der Rost könnte ein Problem sein. Aber der Motor läuft rund, das Getriebe schaltet flüssig auch wenn man auf der Autobahn mal einen Kickdown macht und der Wagen hat ansonsten nicht viel an Bord (manuelle Sitzverstellung und Klima, aber, kein Tempomat, kein Schiebedach) kurzum. - wenig elektronische Extras aber somit auch nicht die üblichen Krankheiten.
Ok der Himmel hängt, aber noch nicht dramatisch und die Chromleiste hinten auf der Stoßstange ist verbogen - Klassiker für die Baureihe.
Für 2600 wird der Wagen voll Euphorie gekauft. Dann geht es in die vorher ausgewählte Werkstatt [Dag Burmester] (falsche Reihenfolge... Andersherum hätte ich wohl Geld gespart). Dort bleibt der Wagen 4 Wochen.
4 Neue Stoßdämpfer, massive Entrostung und Konservierung ist angesagt. Im Radkasten auf der Beifahrerseite kommt man bis in den Fußraum wenn man lange genug bohrt.
Service, neue Kerzen und Keilriemen gibt es auch noch.
Weitere 3700 Euro später (ca. 1500 Material + Arbeit, Achsvermessung + HU) sind die Schilder dran und ich besitze einen zugelassen fahrtüchtigen Jaguar.
Der Motor schnurrt wie am ersten Tag und nach einer ordentlichen Wäsche ist er, trotz seiner äußeren Macken ein echter Hingucker.
Und jetzt? Jetzt geht es auf die Suche - Ein 96er XJR muss her, mit allem Schnickschnack. Wir haben Jaguar-fieber




IMG_2457_Klein.JPG

Zur Vollansicht Bild klicken.


IMG_2459_Klein.JPG

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
JoeWalter
registrierter Benutzer
Nürnberg



BeitragVerfasst am: Fr 20 Mai, 2016 15:34    Titel: Jaguarfieber  

Hallo,schöner Wagen!naja etwas reinstecken muss man immer:)...hatte auch erst schlaflose nächte als ich die erste Katze gekauft hatte,aber danach war es nur noch fun.wünsche weiterhin gute fahrt!
Wer liefert was?
      
petarmaric
registrierter Benutzer
losheim am see



BeitragVerfasst am: Fr 20 Mai, 2016 18:20    Titel:  

Sehr schöner jaguar ja kann einen xjr x300 nur empfehlen fahre selber auch einen bis auf anfang wo das getriebe Probleme gemacht gabs nix zu bemängeln tolles auto!!!
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: