E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
Das ist mein Auto! meine Webseite, Bilder + Erlebnisse.....  >>  Neuer mit "Frevel-Jag" ;-))) (xjs v8 Umbau)
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
stefan572
registrierter Benutzer
Rheinhessen



BeitragVerfasst am: So 10 Jul, 2016 12:36    Titel: Neuer mit "Frevel-Jag" ;-))) (xjs v8 Umbau)  

Hallo Zusammen,

Bevor ich hier viele Fragen stelle, um mich in die Materie einzulesen, erstmal die Vorstellung. :-)

Ich bin 39, sammle Autos (vorwiegend Mercedes Youngtimer) und habe von einem Freund aus den USA einen XJS gekauft.
Der Wagen wurde professionell auf 350cui GM (LT1 Engine) umgebaut (recht häufig dort).

Bin echt gespannt auf das Auto. :-) angeblich fährt er sich sehr gut.
Hier mal Bildchen:




image.jpeg

Zur Vollansicht Bild klicken.


image.jpeg

Zur Vollansicht Bild klicken.


image.jpeg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
VERDaim
registrierter Benutzer
Verden



BeitragVerfasst am: Mo 11 Jul, 2016 5:19    Titel:  

Blasphemie! ;)

Sowas geht meiner Meinung nach gar nicht. Der einzige passende Motor für den XJ-S ist der V12. Aber jedem das Seine :)
Wer liefert was?
      
AlbertsJag
registrierter Benutzer
Wyhl



BeitragVerfasst am: Mo 11 Jul, 2016 16:12    Titel:  

Ei, wenn schon V8, dann wenigstens einen Stilvollen AJ !!!!!!!! :-)
Wer liefert was?
      
stefan572
registrierter Benutzer
Rheinhessen



BeitragVerfasst am: Mo 11 Jul, 2016 21:12    Titel:  

ich habe keine Ahnung, ob jemals jemand nen AJ in den XJS eingebaut hat.
Aber wie gesagt die 350er GM umbauten sind sehr häufig in den USA (wahrscheinlich, weil die Dorfschmiede dort überm Teich nix mit filigraner Technik anfangen können...;-) ).
anyway - das besondere an dem ist, dass er einen LT1 Einspritzer Motor mit 4 Gang Automat drin hat. Das ist schon etwas kräftiger, als die üblichen standard 350er Versager Motoren mit der lahmen 3-Gang. Und bei dem LT1 ist es überhaupt kein Problem, mit einem Satz schicker Alu-Köpfe und ner passenden Welle noch einiges mehr rauszuholen... Aber schauen wir erstmal, wie er tut, wenn er da ist. Vielleicht passt ja alles prima. :-)

Da das USA Massenware mit einem riesigen Markt ist, gibt's hier ewig viele Möglichkeiten für alle Budgets. Hier zb ein Upgrade Kit auf 430HP für relativ schmales Geld, für das noch nicht einmal Kolben/Kurbelwelle/Pleuel raus müssten...
https://www.summitracing.com/int/parts/tfs-k304-430-400/overview/make/chevrolet
das kann der Hobbymechaniker sogar selbst einbauen.

Vom Style her ist der Wagen jedenfalls ein Sleeper, was mir gut gefällt.
Das heißt, von außen sieht keiner, was drin steckt. ;-)

gespannt ich bin... :-)
Wer liefert was?
      
skylark2001
registrierter Benutzer
Unner Frangn



BeitragVerfasst am: Di 12 Jul, 2016 11:39    Titel: Amerikanische V8 und deren Einfachheit  

Die Jungs über dem Teich geben selbst zu, dass sie mit den Jaguar Motoren nichts anfangen können und die Umbauten deswegen vornehmen. Einen solchen Umbau hast Du erwischt und wirst sicherlich damit glücklich. Einen Jaguar Puristen wirst Du wiederum damit aber nicht glücklich machen. Es ist ja irgendwie als hätte der Wagen eine Herztransplantation bekommen.
Wer liefert was?
      
boergla
registrierter Benutzer
boergla



BeitragVerfasst am: Di 12 Jul, 2016 19:47    Titel:  

Ist das etwa Fell auf den Sitzen oder sollte ich langsam mal die Brille wechseln?

Wenn, dann wäre das der größere Frevel...
Wer liefert was?
      
stefan572
registrierter Benutzer
Rheinhessen



BeitragVerfasst am: Mi 13 Jul, 2016 18:56    Titel:  

ja, die sitze will ich aber ohnehin neu ledern lassen.

gibt es hierfür gute tipps in sachen preis/leistung im rhein-main gebiet?
Wer liefert was?
      
Arden Jag V8
registrierter Benutzer
Mannheim - Frankfurt



BeitragVerfasst am: Mi 13 Jul, 2016 20:39    Titel:  

Hallo Stefan,

der einzige, der dich hier versteht, BIN ICH!!

In der Regel stößt du bei allen anderen hier im Forum nur auf Kritik bezüglich solcher Umbauten!

Ich habe selber eine XJ Serie 3 mit TPI V8 Motor....diese Fahrzeuge machen riesen Spass, hängen gut am Gas und haben Dampf ohne Ende! Kaputt gehen kann da in der Regel nichts...typisch Ami halt.

Solche Umbauten, würde ich aber nicht mit einem top originalen Fahrzeug machen, welches eine lückenlose History hat !

Gruß
Naweed
Wer liefert was?
      
stefan572
registrierter Benutzer
Rheinhessen



BeitragVerfasst am: Mi 13 Jul, 2016 20:45    Titel:  

:-)

das ist schon klar. einen perfekten schwarzen 6,0 mit wenig meilen würde ich natürlich vorziehen und sicher nicht umbauen.

aber einen von den vielen "normalen" 5,3ern...? das finde ich halb so wild, gibt's genug von.
außerdem habe ich meine autos schon immer für mich gekauft und nach meinen qualitätsansprüchen restauriert, wenn ich die saniert habe. ob ein potentieller "das-schräubchen-ist-in-gelbverzinkt-aber-nicht-original,-das-muss-unbedingt-sofort-wieder-rosten"-nörgler, der eh nie zufrieden ist das nun toll findet...? so *** what?! ;-)

(bitte nicht zu ernst nehmen und auf den schlips getreten fühlen! ;-))
Wer liefert was?
      
Martin80
registrierter Benutzer
Reutlingen



BeitragVerfasst am: Mi 13 Jul, 2016 21:01    Titel:  

Ach, wenn es dir Spaß macht ist doch alles in Ordnung.
Ich finde es einfach mal interessant hier was zu lesen, was mal über den Tellerrand geht.
Wer liefert was?
      
stefan572
registrierter Benutzer
Rheinhessen



BeitragVerfasst am: Mi 13 Jul, 2016 21:07    Titel:  

danke! :-)

den Spaß lass ich mir sicher nicht verderben. Ich bin wirklich sehr gespannt auf den Wagen. Ist ja komplett neues Terrain für mich.

in 126/129/107/123/116 Benz kenne ich mich blind aus.

US-Motoren-mäßig habe ich bisher nur einen 1970er Mustang mach1 (komplett) restauriert und derzeit bauen wir noch einen 1968er Roadrunner ziemlich übel mit 572 cui (9,4 L) mit 6 Gang Schaltgetriebe, eigener Achskonstruktion usw als bissigen protourer auf. Das findet in der originalo US Car Fraktion auch keiner lustig. Aber mir machts Spaß! :-)

Aber wie gesagt - an nem Jag hatte ich noch nie die Finger dran. Bin gespannt, was mich erwartet.
Wer liefert was?
      
The Right Honourable Fine
registrierter Benutzer
Germany



BeitragVerfasst am: So 07 Aug, 2016 11:00    Titel:  

Sofern ich es richtig verstehe, hat ja der TE den Wagen nicht selbst "optimiert", sondern ihn so gekauft.

Daher dürfte er der falsche Adressat für diese Debatte sein.

Mir persönlich wäre es generell egal, welcher Motor drin ist, sofern die Fremdalternative mehr Leistung hat. Dieselumbauten (derzeit ist gerade ein Silver Shadow mit Toyota-Diesel bei Hanwells im Angebot) hingegen verstehe ich nicht so recht.

Naweed: du hattest doch mal einen XJS 3.6 mit Fremdimplantat, war das nicht ein 3.0-Opel-Benziner aus nem Omega?
Wer liefert was?
      
stefan572
registrierter Benutzer
Rheinhessen



BeitragVerfasst am: So 07 Aug, 2016 11:19    Titel:  

Hier mal noch ein paar Bildchen, als er noch bei meinem Freund in Arizona war....
Kanns kaum erwarten, dass er endlich ankommt :-)





Wer liefert was?
      
The Right Honourable Fine
registrierter Benutzer
Germany



BeitragVerfasst am: So 07 Aug, 2016 12:15    Titel:  

Ich finde Radlaufchrom ausser bei 60er-Jahre-Benzen abartig. Aber diesem Wagen, vermutlich wegen der Farbe, steht es.

Dennoch würde ich es mal genauer begutachten, am hinteren Radlauf scheint es nicht richtig zu sitzen.
Wer liefert was?
      
Knobi
registrierter Benutzer
Ostfildern



BeitragVerfasst am: So 07 Aug, 2016 14:08    Titel:  

Was steht da auf dem Nummernschild? Knobi??

Ist das der Händler?

Gruß Knobi
Wer liefert was?
      
stefan572
registrierter Benutzer
Rheinhessen



BeitragVerfasst am: So 07 Aug, 2016 15:01    Titel:  

Die Sinti-Sicheln kommen definitiv runter, keine Frage.

Knobi ist ein guter Freund von mir in Arizona. Er hat mir den Wagen organisiert.
Ist schon sehr lange im Business, er war auch schon auf ntv usw
Wer liefert was?
      
Peter-XJS
registrierter Benutzer
Münster



BeitragVerfasst am: So 07 Aug, 2016 22:24    Titel:  

Eine "H"-Zulassung dürfte schwierig werden.

Peter
Wer liefert was?
      
jacks
registrierter Benutzer
Unner Frangn



BeitragVerfasst am: Mo 08 Aug, 2016 20:03    Titel:  

Wenn Du was gutes für's Leder suchst,probier es mal im Lederzentrum Göttingen.Ich weiß is net Rhein-Maingebiet aber die haben die orginal Jaguarfarben und können auch so manches Sitzpolster retten ohne dass Du es neu ledern lassen musst.Schau mal auf deren Hompage,da waren schon einige hier aus dem Forum.Lederpflege,Farbe und Co bekommt man auch,falls Du es selber machen willst.
Grüße
Nicole
Wer liefert was?
      
Horst1956
registrierter Benutzer
Bremen



BeitragVerfasst am: Do 15 Sep, 2016 6:36    Titel:  

Bekommt man einen solchen US-V8 Umbau in Deutschland zugelassen?
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: