E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
F-Pace, E-Pace  >>  Nice Places
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Jaguar2017
registrierter Benutzer
06618



BeitragVerfasst am: Di 13 Jun, 2017 11:38    Titel: Nice Places  

Da der F Pace ja ein angenehmes Reisefahrzeug ist unternehmt Ihr doch bestimmt genau wie ich mit Eurem F Pace die ein oder andere Reise an den ein oder anderen schönen Ort, Sommer wie Winter und so ist mir jetzt beim Anblick der Photos vom Wochenende auf der Kamera der Gedanke gekommen dass es doch möglicherweise ein Idee wäre, wenn wir hier den F Pace mal in Verbindung mit dem einen oder anderen schönen Reiseziel zeigen.

Einfach nur mal so oder als Reisetipp, auch gerne verbunden mit ein paar Bilder aus der jeweiligen Region.

Fange einfach mal damit an...

Nicht besonders weit weg aber immer eine Reise wert, der Gardasee, aufgenommen im Hafen von Peschiera und in Malcesine.

Besonders die Italiener waren begeistert vom F Pace und die verstehen ja bekanntermaßen was von Design.

Habe auch zwei F Pace mit Itallienischem Kennzeichen gesehen, scheint sich also auch in Italien gut zu verkaufen das Auto.
Wer liefert was?
      
Jaguar2017
registrierter Benutzer
06618



BeitragVerfasst am: Fr 16 Jun, 2017 14:12    Titel:  

Zwar gleich um die Ecke aber landschaftlich trotzdem auch sehr reizvoll ist die Region rund um Berchtesgaden ( Bayern ).

War dort Anfang Mai und wie die Aufnahme zeigt taugt der F Pace auch sehr gut als Zugfahrzeug, zumindest für meinen Motorradanhänger.

Habe das Gespann im Gewerbegebiet hinter Berchtesgaden abgestellt und bin dann mit dem Motorrad hoch zur Roßfeldpanoramastraße gefahren um dort eine Runde zu drehen. .


http://static.panoramio.com/photos/original/99021817.jpg

http://potassium.1338.at/upload/pictures/panorama_salzachtal_mit_wiese_von_rossfeldstrasse_aus_08.08.2014_big.jpg

Die Roßfeldstraße war im 2. Weltkrieg nur zum Teil ausgebaut und diente damals als Zufahrtstraße für die Flakstellungen des Obersalzberges.

Erst nach dem zweiten Weltkrieg wurde die Straße mit einem enormen finanziellen und technischen Aufwand zur der Traumstraße ausgebaut die sie heute zweifellos ist.

Das Befahren der Roßfeldstraße ist gebührenpflichtig, was deren Beliebtheit insbesondere bei Motorradfahrern aber keinen Abbruch tut.

Und selbst für die Sendung GRIP auf RTL II musste die Straße schon für den ein oder anderen Dreh, wie diesen legendären mit Walter Röhrl, herhalten :

https://www.youtube.com/watch?v=7Bs0CNvF3N8
Wer liefert was?
      
HerrPausW
registrierter Benutzer
Wien



BeitragVerfasst am: Mo 19 Jun, 2017 16:30    Titel:  

Eine der ersten Fahrten mit dem F-Pace war in die Steiermark. Das ist ein Bundesland mit sehr viel Wald, auch Bergen, einer in den letzten Jahrzehnten insgesamt leider etwas leidenden Industrie (natürlich gibt es auch prosperierende, innovative Unternehmen, aber es gibt eben auch strukturell schwache Gegenden). Einer der Höhepunkte, der auch nichtösterreichischen, lesenden Personen bekannt sein dürfte, ist der Red Bull-Ring, vielleicht auch die Lippizaner, und viele andere, wirklich bemerkenswerte, historisch bedeutsame Personen und Objekte.

Dorthin also fuhren meine Frau und ich: an den Stubenberg See. Eingebettet im Herzen der Steiermark, einem wirklich sehenswerten Hügelland. Wir verbrachten eine Nacht dort und fuhren am nächsten Morgen zeitig in der Früh von Stubenberg mit dem Ballon über eine weite Strecke hinaus ins flachere Land. Nach der Landung kehrten wir zum F-Pace zurück, nahmen eine Mahlzeit ein, blieben am Gestade des Sees für ein Weilchen sitzen und fuhren dann im gestreckten Schweinsgalopp über sagenhafte Straßen "einfach drauf los". Es war sensationell, den F-Pace so richtig auszuloten! Über kleine Dörfer, durch Wälder über Hügel kamen wir am Nachmittag auf den Semmering - eine der höchsten Berge an der Grenze der Steiermark zu Niederösterreich.

Von dort fuhren wir ins Höllental. Ebenfalls eine wildromantische Gegend. Dort, in Naßwald, kehrten wir ein. Das Wetter war nun nimmer so gut, es regnete leicht. Wir tranken Kaffee und alsbald fuhren wir heim. Unspektakulär über die Autobahn.
Wer liefert was?
      
HerrPausW
registrierter Benutzer
Wien



BeitragVerfasst am: Mo 19 Jun, 2017 16:38    Titel:  

Die zweite größere Ausfahrt war gen Italien (was für ein nettes Wortspiel: Genitalien!).

Hier verbrachten wir drei schöne Tage im Übergang vom Oktober in den November, die wir eigentlich in Kärnten geplant hatten. Doch war es dort schon kalt, sodass wir weiter in den Süden düsten. Wir waren in Triest, in Grado, in Palmanova, in Cividale sowieso.

Drei Nächte waren wir in unserem Basislager, einem unfassbar schönen, in den Feldern liegenden uralten Hotel.

Rundum uns in den Dörfern eine Gastronomie, dass man vor Andacht weinen möcht'. Und das eben ein paar Tage hindurch: mal da, mal dort und immer mit ausgezeichnetem Essen konfrontiert!

Nur, dass kein Irrtum entsteht: meine Frau und ich sind keine Gourmets, die nur dorthin zielen, wo Schnösel das sündhaft teure Essen reinspachteln und den teuren Fusel flaschenweise in den Schlund kippen! Ganz im Gegentum: wir lieben das Bodenständige, die Normalität und immer das Lokalkolorit! Es bedeutet uns oftmals Behaglichkeit bei ehrlicher Kost und ehrlichem Wein!

Als wir heimfuhren, wählten wir eine Bergstraße über Slowenien - der F-Pace war in seinem Element! Hinauf in den Karst und wieder hinunter, eine Kurvenorgie vom Feinsten!
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: