E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
X-Type  >>  Piepen kurz nach dem Start
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Charly24
registrierter Benutzer
München



BeitragVerfasst am: Fr 09 Jun, 2017 20:23    Titel: Piepen kurz nach dem Start  

Hi,
habe vor ein paar Monaten meinen X-Type 2.0D gegen einen 2.2D getauscht (unfreiwillig). Beim Alten kannte ich mich aus. Der "neue" hat allerdings eine Gewohnheit, die ich nicht einordnen kann:
Sporadisch piept/summt er kurz nach dem Anlassen für etwa 2s um dann wieder auszugehen.
Es leuchtet keine Warnlampe, auch der Fehlerspeicher gibt nichts her.
Vom Ton her ist es ähnlich der Einparkhilfe nur viel höher. Die Parksensoren habe ich schon geprüft, die funktionieren alle.
Hat jemand ne Idee?

Danke

Der Wagen:
Jaguar X-Type 2.2D
BJ 2006; 95tkm; Schaltung
Wer liefert was?
      
Jaguarfreund56
registrierter Benutzer
Ludwigsburg



BeitragVerfasst am: Fr 09 Jun, 2017 22:56    Titel:  

Für den Bremskraftverstärker ist von der Unterdruckpumpe kurz der nötige Unterdruck im System aufzubauen.
Das hört man.

Solange die Bremse nicht betätigt wird, ist anschließend der Unterdruck im System durch ein Rückschlagventil "eingesperrt".
Vermutlich wirst Du nach dem Motorabstellen und einem sofortigen Neustart keinen erneuten Pumpenanlauf hören (zumindest, solange dabei nicht am Bremspedal gepumpt wird).

Bei einem hinreichend dichten System sollte ein ausreichender Unterdruck schon einige Zeit bestehen bleiben.

Somit kannst Du Dein "sporadisch" auch besser eingrenzen, wenn Du willst, und sogar eine grobe Aussage zur Dichtigkeit machen (dann aber wegen der besseren Reproduzierbarkeit beim Starten nur mit der Handbremse festhalten).

Gruß
Wer liefert was?
      
Charly24
registrierter Benutzer
München



BeitragVerfasst am: Sa 10 Jun, 2017 19:53    Titel:  

Danke für die schnelle Antwort. Daran hätte ich nie gedacht. Das Piepen klingt so nach Warnton...

Wenn es der Bremskraftverstärker ist, dann müßte es doch immer sein, wenn der Wagen lange gestanden hat, oder? Das Piepen ist aber nur sehr, sehr selten zu hören. Vielleicht einmal bei 20 Fahrten. Ich versuche mal beim nächsten mal genauer zu lokalisieren wo es herkommt. Ist nur immer so überraschend und dann so schnell wieder vorbei, dass ich es bisher nicht geschafft habe.
Wer liefert was?
      
Charly24
registrierter Benutzer
München



BeitragVerfasst am: So 25 Jun, 2017 11:29    Titel:  

Hier nun die Auflösung (peinlich). Nachdem der Piepton nun endlich dauerhaft (bei jedem Einschalten der Zündung) auftrat, konnte ich richtig suchen. Der Ton kam von hinten und ist ein elektronischer Warnton.
Daraufhin habe ich wieder die Einparksensoren geprüft (alle haben ein höhrbares Klicken erzeugt - bei eingelegtem Rückwärtsgang). Beim Prüfen habe ich die Sensoren abgewischt. Danach war der Piepton weg.
Im Manual steht auch bei Einparkhilfe, dass ein Warnton für 3s ertönt, wenn die Anlage gestört ist.

Damit ist klar, dass der Warnton von der Einparkhilfe kommt. Ob es nun nur der Dreck war, oder ob ein Sensor bald den Geist aufgibt werde ich schon noch merken. Zumindest nicht schlimmes...
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen:



Gebrauchte Jaguarteile ab 1994  XJ, XK, XF X & S-Type X-Type