E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJ Serie 1 bis 3  >>  Die schonungslose Wahrheit......
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
XJ12_Fahrer
registrierter Benutzer
Bad Homburg



BeitragVerfasst am: Mo 26 Jun, 2017 12:59    Titel: Die schonungslose Wahrheit......  

Dem unten stehenden Beitrag ist nichts hinzuzufügen:

https://www.heise.de/autos/artikel/Jaguar-XJ-Serie-1-Linie-Liebreiz-3755629.html

Der Autor ist nicht von mir beauftragt oder mit mir verwandt!

Beste Grüße

Andreas
Wer liefert was?
      
Brettpritt
registrierter Benutzer




BeitragVerfasst am: Di 27 Jun, 2017 13:53    Titel:  

Naja, man findet immer irgendwo Loblieder...und wie schon mehrfach gesagt, dann ist da noch das Auge des Betrachters...
Mir ist die S1 -Front zu steif geraten, schroff abfallend wie die Klippen von Dover und passt nicht besonders zu dem schwungvollen der restlichen Karosserie. Da ist das Gesicht der S2 und S3 schon stimmiger zum Rest.
Wer liefert was?
      
XJ12_Fahrer
registrierter Benutzer
Bad Homburg



BeitragVerfasst am: Mi 28 Jun, 2017 6:33    Titel:  

Aus meiner Sicht ist der Artikel kein reiner Lobgesang auf den XJ sondern auf die Tatsache, das Fahrzeuge dieser Marke mehr sind als Maschinen, die allein unter wirtschaftliche Aspekten Menschen oder Waren von A nach B befördern.
Sie heben sich bewusst von der Masse ab und folgen Designidealen, im Artikel unter dem Begriff Schönheit zusammengefasst. Vermutlich stellt sich niemand ein Fahrzeug aus dieser Ära aus ökonomischen Gründen in die Garage, sie taugen im Moment noch nicht mal als Garagengold (frühe XK und E-type ausgenommen).
Von außen betrachtet haben die Designer und Techniker von Jaguar heute wieder mehr Freiheiten und das autokratische Diktat der Controller scheint gebrochen. Zu mindestens solange sich die Fahrzeuge gut verkaufen.

Beste Grüße

Andreas
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: