E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJ Serie 1 bis 3  >>  Fenster lassen sich nicht mehr öffnen
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Knucklepan
Sponsor 2017
Mettmann



BeitragVerfasst am: So 26 März, 2017 10:42    Titel: Fenster lassen sich nicht mehr öffnen  

Hallo zusammen.
Seit gestern lassen sich die Fenster bei meinem 1977er XJ12C nicht mehr öffnen.
Anfänglich funktionierte es noch, aber als ich es später noch mal versuchte, kamen mir die Innereien des Schalters für die Fahrertür entgegen und nichts tat sich mehr, Bei keinem der Fenster.
Da ich im Handbuch aber keinen Hinweis auf eine Sicherung gefunden habe, bin ich jetzt etwas ratlos ..
Gruß Knucklepan
Wer liefert was?
      
Team_JAGass
registrierter Benutzer
Hannover



BeitragVerfasst am: So 26 März, 2017 11:35    Titel:  

Ich weiß spontan nicht, welche Sicherung das wäre und ob es das überhaupt ist.
Wenn aber auf einmal alle nicht gehen, dann müsste es aber in Richtung Sicherung gehen.
Guck doch einfach mal alle Sicherungen an.

Ansonsten mal ganz blöd gefragt:
Batterie ist aber schon voll geladen?
Waren die Fenster vorher leichtgängig?
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: So 26 März, 2017 14:16    Titel: Fenster haben einen Überlastungsschutz....  

Hallo "Knucklepan",
Die Fenster und die Türen haben je System einen Überlastungsschutz. Wenn die Fenster z.B. blockiert werden, löst der Überlastungsschutz aus und schaltet das System stromlos. Dieser Zustand dauert ein paar Sekunden an, dann sollten die Fenster aber auch wieder laufen.....es sei denn, die Blockade besteht noch immer.
Eine "Blockade" kann aber auch durch einen Kurzschluss oder durch Dauerbetätigung eintreten.........

Gruß - Peter aus FFM
PS: die Fenster sind in Reihe hintereinander geschaltet; stimmt die Stromzufuhr am Eingang der Schaltung nicht, dann können die dahinter verdrahteten Fenster auch nicht funktionieren !!
Wer liefert was?
      
JimBim
registrierter Benutzer
Unterheinriet



BeitragVerfasst am: So 26 März, 2017 17:35    Titel: Fensterschalter  

Immeren erst an´s Einfachste denken...
den 5.Schalter in der Mitte verstellt?
Blockiert dann alle anderen, sozusagen als Kindersicherung der EFH.

Gruß
Jürgen
Wer liefert was?
      
Knucklepan
Sponsor 2017
Mettmann



BeitragVerfasst am: Di 28 März, 2017 6:39    Titel:  

5. Schalter habe ich natürlich auch versucht, bringt aber nichts.
Batterie ist voll.
Alle Sicherungen sind OK (zumindest die beim Fahrer - die im Handbuch genannten beim Beifahrer gibt's bei meinem Fahrzeug nicht).
Fenster gehen immer noch nicht ...
So richtig leichtgängig waren sie nicht, aber auch nicht extrem schwergängig.
Wer liefert was?
      
Team_JAGass
registrierter Benutzer
Hannover



BeitragVerfasst am: Di 28 März, 2017 8:23    Titel:  

Frage an die Profis:
Hängen die Heber an einem Steuergerät, kann das sein?

Das nämlich alle Schalter und alle Kabel auf einmal übern Jordan gehen...ich weiß nicht.
Und WENN das irgendwem passiert, dann MIR :)
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Di 28 März, 2017 9:02    Titel: es ist aber soooo !!!!!  

Hallo T.J.,
sorry: leider guckst Du zu selten bzw. zu wenig in die einschlägigen Unterlagen !!! Forum ist die eine Sache - die andere Sache heißt: erst gucken - dann fragen !!
Der Schaltplan - egal zu welchem Typ und welchen Jahrganges gibt hier eindeutig Auskunft !!!:

Die Fensterheberschaltung ist extrem "archaisch" = primitiv aufgebaut !!! Sie ist im Forum auch schon zig-fach dokumentiert und abgehandelt. Selbst die Lage der Überlastschütze für Fenster und Türen ist hier schon mehrfach beschrieben inklusive der Beschreibung, wie man diese findet und austauscht.

Man muß es halt nur MACHEN.
Gruß - Peter aus FFM
PS: wenn "Knucklepan" seine private E-Mail-Adresse per PN übermittelt, bekommt er gerne alle Unterlagen, die er braucht !!
Wer liefert was?
      
Team_JAGass
registrierter Benutzer
Hannover



BeitragVerfasst am: Di 28 März, 2017 9:20    Titel:  

Grundsätzlich stimmt das!
Ich habe die Unterlagen aber in der Halle, liege selbst jedoch krank hier rum.
Habe nicht die Möglichkeit reinzugucken, wusste es nicht auswendig und wollte dieses Thema dennoch vorantreiben und Hilfestellung geben.
Du siehst, Peter, das jedes Medaillon 2 Seiten hat.
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Mi 14 Jun, 2017 20:56    Titel: für Interessierte.......  

.....hier noch eine mögliche Erklärung: wenn der 1.Schalter sich zerlegt hat, ist es ganz leicht denkbar, daß die folgenden Schalter keine Wirkung mehr haben !!

Und so - wie unten gezeigt - dürfte sich der Schalttaster bei Dir gezeigt haben, oder ??

Gruß - Peter aus FFM




Folie2.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


Folie1.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.

 Beschreibung:

Download
Wer liefert was?
      
rheinstern
Sponsor 2017
Düsseldorf



BeitragVerfasst am: Do 15 Jun, 2017 21:56    Titel:  

ah welch schöner hilfreicher Zufall. Habe mich heute mal ganz vorsichtig an die Ursachenforschung begeben, warum mein Fenster hinten links nicht funktioniert. Da ich neue Lautsprecher verbaut habe (die originalen RadioMobile waren alle 4 hinüber) konnte ich den Motor vom Fensterheber testen, der tut es. Habe mir dann die Schalter hinten angesehen, aber die Belegung nicht so ganz verstanden. Mit den wie immer tollen Bildern von Peter ist das sofort klar, also kann ich am Wochenende mal fröhlich durchmessen.
Danke Peter, auch wenn es ja gar nicht für mich war!
Wo bekommt man eigentlich einen schönen , optimaler weise kolorierten Schaltplan her? Im Haynes Workshop Manual ist das ja eher dürftig? Kann man da irgendwo was käuflich erstehen? Das wäre sehr hilfreich.

Gruß
Norbert
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Do 15 Jun, 2017 22:29    Titel: "kolorierter Schaltplan" ????  

Hallo Norbert: BEI MIR !!! Ich schreibe Dir dazu eine E-Mail, OK ? Oder noch besser: bei Deinem nächsten FFM-Besuch zeige ich Dir, wie ich mir dieses Thema erschlossen habe - Du wirst staunen !!!!

Peter aus FFM
Wer liefert was?
      
rheinstern
Sponsor 2017
Düsseldorf



BeitragVerfasst am: Fr 16 Jun, 2017 5:58    Titel:  

Hallo Peter, das hätte ich mir ja denken können 😃. Ich denke für das Problem Fensterheber reicht mir tatsächlich das Bild der Belegung. Da sonst keine weiteren elektrischen Probleme anstehen machen wir das beim nächsten Besuch. Dass wird allerdings ein paar Tage dauern, die kommenden 2 Wochen sind beruflich ausgebucht und dann steht Urlaubsreise an. Natürlich mit Oldi, aber diesmal ist der Jensen das vorgesehene Fahrzeug, der Daimler geht erst wieder auf Langstrecke wenn ich die Sitze umgebaut habe. autoreisezug nach Wien und dann Österrreich, ganz viel Slowenien und dann Südtirol. Ick freu mir schon.
Gruß aus Ddorf
Norbert
Wer liefert was?
      
Knucklepan
Sponsor 2017
Mettmann



BeitragVerfasst am: Do 22 Jun, 2017 10:13    Titel:  

Danke. Werde ich die Tage mal ausprobieren und dann Bescheid sagen.
Wer liefert was?
      
mclion
registrierter Benutzer
Breisach



BeitragVerfasst am: Mi 12 Jul, 2017 7:06    Titel: hatte ich auch  

Vor 2 Jahren fuhr ich wohlgemuts in eine Tiefgarage: Einfahrt, Fenster Fahrerseite - runter. Parkplatz gefunden. Fenster, nein ich bleibe unten. Ich habe gute 10 Minuten probiert - keine Chance. Fenster blieb unten. ok. Nach unserem Stadtbummel, stand das Auto noch da und niemand hat's gekümmert, daß das Fenster unten war, es lies sich aber auch nicht dazu überreden, sich nach oben zu bewegen. Dann ging es halt so, ca. 10km weiter zum nächsten Stop. Gegen 21 Uhr - es wurde schon kühler, wollten wir die Heimfahrt antreten - ca. 100km Autobahn - brrrr. Ich habe wieder am Schalter gespielt - nix.... und plötzlich - wie aus einer Laune heraus, fährt das Teil wieder hoch!

Es hat sich dann als simpler Wackelkontakt herausgestellt, der uns gut genervt hat :-) Launische Katze halt!
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Mi 12 Jul, 2017 7:11    Titel: Wackelkontakt.......  

..........aber WO ???? Weißt Du das nach den 2 Jahren auch noch ? Wäre u.U. sehr hilfreich für andere.....

Gruß - Peter aus FFM
Wer liefert was?
      
mclion
registrierter Benutzer
Breisach



BeitragVerfasst am: Mi 12 Jul, 2017 7:15    Titel:  

oh, sorry - ich vergas: Am Fensterhebermotor. Einfach die Türverkleidung runter, Kabel neu befestigt, fertig.
Wer liefert was?
      
Knucklepan
Sponsor 2017
Mettmann



BeitragVerfasst am: Mi 12 Jul, 2017 10:38    Titel:  

Problem gelöst. Meine Werkstatt (Kannengiesser in Düsseldorf) hat das gestern gefixt. Irgendwer muss da in der Vergangenheit wohl so einiges falsch zusammengebastelt haben.

Danke für euer reges Feedback!
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Mi 12 Jul, 2017 10:41    Titel: auch hier.....  

.....wäre es durchaus interessant, was bei Deinem Wagen die genaue Ursache war. Gruß - Peter aus FFM
Wer liefert was?
      
Knucklepan
Sponsor 2017
Mettmann



BeitragVerfasst am: Mi 12 Jul, 2017 10:43    Titel:  

OK, werde ihn mal Fragen, wenn ich im August bei ihm bin. Befürchte aber, dass bei meinem technischen Verständnis durch die stille Post nur Unsinn rüberkommt. Aber ich kann ihn auch mal fragen, ob du ihn diesbezüglich anrufen kannst, damit er dir das auf Fachebene erläutern kann (-:
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Mi 12 Jul, 2017 10:51    Titel: Ohne nerven zu wollen......  

weißt Du, ich denke halt immer: wozu dient das Alles hier im Forum ? Natürlich soll in erster Linie dem Fragenden geholfen werden, aber wenn Du mal die Klicks hinter Deinem Thread anschaust, siehst Du: da lesen schon einige mit. Wenn dann irgendwann die Auflösung mitgeteilt wird, bekommt ja auch jeder, der hier mal reingeschaut hat die Auflösung mit und somit vielleicht auch selbst wieder eine Hilfe.

darin sehe ich den wesentlichen Sinn dieser angenehmen Plattform - Gruß - Peter aus FFM
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: