E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  Außenspiegel E-Type
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
brooklands
Sponsor 2017
Westmünsterland



BeitragVerfasst am: Mi 16 Dez, 2015 21:17    Titel: Außenspiegel E-Type  

Hallo in die Runde,

wie habt Ihr die Anbringung eines Außenspiegels beim E-Type (bei mir Serie 1) Coupe gehandhabt?

Auf den Kotflügeln waren Löcher und dort vermutlich Talbot-Spiegel angebracht. Diese Löcher habe
ich beim Karosseriebauer verschließen lassen.

Nun stellt sich die Frage, wohin mit dem Außenspiegel? Auf die Tür ganz sicherlich nicht. Talbot-Spiegel auf
den Kotflügeln finde ich auch nicht gut. Zur Not habe ich mir schon mal einen Klemmspiegel für die Regenleiste zur Seite gelegt.

Danke für Eure Hinweise.

Grüße
manfred
Wer liefert was?
      
wagstefan
registrierter Benutzer
Frankfurt



BeitragVerfasst am: Mi 16 Dez, 2015 21:32    Titel:  

Meine Meinung:

ich mag unoriginale Talbots an den Türen (idealerweise aus Edelstahl mit sphärischen Gläsern) und zwar vorne oben am Türblatt, dort wo man auf der anderen Seite dran kommt, ohne dass man in die Tür muss.

Ich persönlich halte nichts von den Klemmspiegeln. Hatte welche am MG, die haben aber den Chromrahmen beschädigt.

Talbots auf dem Bulkhead und auch auf der Motorhaube gefallen mir nicht und sind auch nicht wirklich effizient....

Good luck mit Deiner Entscheidung!
Wer liefert was?
      
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2017
Hamburg



BeitragVerfasst am: Mi 16 Dez, 2015 22:32    Titel:  

Moin Manfred,

mir gefallen am besten die Spiegel von Texautomotive an der Tür. Sehen dort schick aus und nur so sieht man was. Gibt es günstig bei SNG. Original Talbot hinten auf den Kotflügeln sehen auch toll aus, aber eher nur Zierde. Mein MGA und Jag MKII haben die Spiegel jeweils auf den Kotflügeln. Zum einen sieht man nicht wirklich was und zum anderen bleibt man ständig daran hängen. Klemmspiegel ist nichts halbes und nichts ganzes und drücken die Leiste kaputt.

http://www.fnweb.de/polopoly_fs/1.9147.1329324370!/image/image.JPG_gen/derivatives/galerie_940q/image.JPG
http://texautomotive.com
http://www.seriouswheels.com/pics-2000-2003/2003-Jaguar-Select-Edition-Racing-E-Type-Roadster-1962-Rear-View-Mirror-1280x960.jpg

Gruß Rainer aus dem Norden.
Wer liefert was?
      
Bill
Sponsor 2017
Wiesbaden



BeitragVerfasst am: Mi 16 Dez, 2015 23:07    Titel:  

Hallo Manfred,

es ist allein eine Frage DEINES Geschmacks!
Als ich vor der gleichen Entscheidung stand, half mir ein Werksbild von der Browns Lane (finde es leider auf die Schnelle nicht), das einen Hof voller E-Types zeigte, von denen kein einziger einen Aussenspiegel hatte.
Ich habe mich für die Burrago-Variante (Talbot-Spiegel auf dem hinteren Teil der Haube) entschieden, in denen ich seit Jahren in völlig ausreichendem Maß den Verkehr beobachten kann (habe allerdings in der Ferne noch gute Augen).

Wünsche eine geschmachvolle Entscheidung.

Gruß . . . Bill
Wer liefert was?
      
Callianese
registrierter Benutzer
Callian/ Var



BeitragVerfasst am: Do 17 Dez, 2015 11:32    Titel:  

hallo Manfred,

ich habe den Spiegel so montiert, wie auf der www.fnweb.de, von Rainer vorgestellt.

Passt optisch ins Bild und man hat eine proma Sicht nach Hinten.

Grüsse aus Remagen
Viktor
Wer liefert was?
      
helge-kassel
Sponsor 2017
San Jose de la Rinconada / Sevilla



BeitragVerfasst am: Do 17 Dez, 2015 17:27    Titel:  

Hallo aus Sevilla,
ich habe auf meinem FHC Serie III Talbotspiegel auf den Kotfluegeln,
Wuerde ich NICHT wieder machen. Obwohl ich gut in der Ferne schauen kann, ist es schwierig, korrekt zu focusieren, um den rueckwaertigen Verkehr zu kontrollieren.
Ich benutze sie im Moment als Griff, um die Haube anzuheben. Dafuer sind sie hervorragend geeignet, man vermeidet so die haesslichen Fingerabdruecke auf dem Lack.
Ich bin noch auf der Suche nach einer ansprechenden und sinnvollen Loesung fuer die Tueren. ( Habe die Links von Rainer noch nicht gesehen).
Helge
Wer liefert was?
      
helge-kassel
Sponsor 2017
San Jose de la Rinconada / Sevilla



BeitragVerfasst am: Do 17 Dez, 2015 17:55    Titel:  

Hallo aus Sevilla,
ich habe mir jetzt die Links von Rainer angeschaut. Das Photo aus dem ersten Link(fnweb ) gefaellt mir ganz gut.
Ich finde aber trotzdem, dass wir die Funktion uber das Design stellen sollten, d.h. wenn wir nicht gut nach hinten sehen koennen, taugt es auch nichts. Ich noechte meine Katze naemlich sicher fahren und sie nicht in einer Vitrine halten.
Ich wuerde eventuell sogar einen groesseren Spiegelkopf mit entsprechendem Sichtfeld bevorzugen
Zum dritten Link mit den Talbotspiegeln auf dem Kotfluegel: so sind die Spiegel auf meiner Katze montiert und ich bin nicht mit dem Sichtfeld zufrieden.
Was sind denn das fuer Nieten auf der Haube?
Helge
Wer liefert was?
      
Klaus_340
registrierter Benutzer
Hannover



BeitragVerfasst am: Do 17 Dez, 2015 18:09    Titel: Außenspiegel  

Hallo zusammen,
nach meinen Informationen wurden die Außenspiegel erst beim Händler, nach Kundenwunsch, angebracht.
Deshalb die vielen Varianten. Mein 340 hat die Spiegel auf den Kotflügeln und die Sicht beim Rangieren ist völlig ausreichend.

Frohes Fest
Klaus
Wer liefert was?
      
Dirk Albrecht
registrierter Benutzer
25364 Brande-Hörnerkirchen



BeitragVerfasst am: Do 17 Dez, 2015 18:55    Titel: Außenspiegel  

Meines Wissens wurden bis einschließlich 1977 Jaguarfahrzeuge vom Werk ohne Außenspiegel ausgeliefert, d.h.sogar die meisten XJ Serie 2 und ganz frühe XJ-S. Erst die jeweiligen Händler oder Importeure haben dann Außenspiegel montiert, sofern diese in den jeweiligen Ländern gesetzlich vorgeschrieben waren oder ein Kunde die Montage wünschte. Ab 1978 montierte dann das Werk die Außenspiegel, zu diesem Zeitpunkt erschienen auch die eckigen, von innen verstellbaren Außenspiegel, wie man sie vom XJ Serie 3 kennt.

So waren z.B. in den 50er Jahren auch in Deutschland Autos deutscher Hersteller, wie z.B. der Mercedes 190 SL, serienmäßig nur mit Innenspiegel versehen.
Wer liefert was?
      
Klaus_340
registrierter Benutzer
Hannover



BeitragVerfasst am: Do 17 Dez, 2015 19:15    Titel:  

Vielen Dank für die Info.
Wer liefert was?
      
kejaguar
registrierter Benutzer
Paderborn



BeitragVerfasst am: Do 17 Dez, 2015 21:16    Titel:  

Hallo,
wurden die von innen verstellbaren Außenspiegel beim E Serie 3 auch erst beim Händler montiert?

Gruß

Klaus
Wer liefert was?
      
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2017
Hamburg



BeitragVerfasst am: Do 17 Dez, 2015 21:55    Titel:  

Moin zusammen,

ich denke es ging nicht darum, ob die Karren ohne Außenspiegel an die Händler ausgeliefert wurden, sondern darum wer welche Spiegel wo montiert hat. Ich meine die meisten Händler ließen die Spiegel aus eigenem Anlass oder Kundenwunsch von Texautomotive an den Türen oder die Talbot-Spiegel hinten auf der Motorhaube montieren. Meist auch nur auf der Fahrerseite. Die runden von Lucas sieht man auf E-Types eher selten.

Wichtiger Hinweis:
nur die Texautomotive für den E-Type passen an die Türen. Die günstigeren Texautomotive vom Triumph Stag sehen fast gleich aus, aber der Winkel am Spiegelkopf geht leicht nach unten, so dass die am E-Type zum Rausschauen dann falsch stehen.

Gruß Rainer aus dem Norden.
Wer liefert was?
      
brooklands
Sponsor 2017
Westmünsterland



BeitragVerfasst am: Fr 18 Dez, 2015 10:30    Titel:  

Danke für Eure Hinweise, die Variante von Rainer HH gefällt mir auch am besten.

Grüße
manfred
Wer liefert was?
      
brooklands
Sponsor 2017
Westmünsterland



BeitragVerfasst am: Do 21 Jan, 2016 21:03    Titel:  

Hallo in die Runde,

eigentlich habe ich nur den LH-Spiegel (Empfehlung von RainerHH) bestellt, jedoch wurde auch die RH-Seite
mitgeliefert.

Bevor ich jetzt das Teil zurücksende die Frage an Euch, benötigt man links und rechts einen Außenspiegel beim
Linkslenker?

Ich persönlich finde es schöner, wenn es den Spiegel nur auf der LH-Seite gibt - ist allerdings Geschmacksache.

Grüße
manfred
Wer liefert was?
      
Kickstarter
registrierter Benutzer
Ludwigsburg



BeitragVerfasst am: Do 21 Jan, 2016 21:19    Titel:  

Der rechten Spiegel braucht man nicht unbedingt, wenn mann einen Innenspiegel hat. Ist aber empfehlenswert, um den toten Winkel etwas zu reduzieren.
Wer liefert was?
      
Gerhard Meyer
registrierter Benutzer
Wedemark



BeitragVerfasst am: Fr 22 Jan, 2016 20:15    Titel:  

Hallo,

dieses Thema hatten wir schon 2009 auf Seite 43 unter der Überschrift "Fragen vor Lackierung Jaguar E"
hier im Forum. Am 19.1.2009 waren von 20m/sec 2 Fotos eines E OTS mit Talbot-Spiegel eingestellt. Ich
fand damals, daß die Spiegel fantastisch zu dem Auto passten. Trotzdem ich noch neue Talbot-Spiegel
habe, habe ich mich dann aber doch dafür entschieden, auf meinen OTS Serie 2 wieder die originalen Spiegel
nach der Restaurierung aufzubauen.

Gruß, Gerd
Wer liefert was?
      
brooklands
Sponsor 2017
Westmünsterland



BeitragVerfasst am: So 24 Jan, 2016 17:57    Titel:  

Danke Euch beiden für die Antwort. Ich habe mich jetzt entschieden, dass nur ein
Spiegel auf der Fahrerseite angebracht wird.

Grüße
manfred
Wer liefert was?
      
brooklands
Sponsor 2017
Westmünsterland



BeitragVerfasst am: Mo 21 März, 2016 17:47    Titel:  

So, hier nun das Ergebnis. Die mitgelieferten Blechschrauben habe ich nicht verwendet, sondern
6er Löcher gebohrt und dahinter eine kleine Edelstahlplatte mit aufgeschweißten Muttern gelegt :-)




image.jpeg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2017
Hamburg



BeitragVerfasst am: Mo 21 März, 2016 20:50    Titel:  

schick und perfekt!

Gruß Rainer aus dem Norden.
Wer liefert was?
      
Jagi-67
Sponsor 2017
Kreis Segeberg



BeitragVerfasst am: Di 22 März, 2016 8:56    Titel:  

Hi,

ich finde die Lösung auch super.

Hat jemand evtl. mal die Tex-Teilenummern der richtigen Spiegel.
Bei Heinrici gibt es diese Spiegel ebenfalls sehr günstig. Dort habe ich aber nur eine Sorte gefunden und weis nicht ob es die E-Type oder Stag-Variante ist. Der LH-Arm hat die Nr. M16023, der Spiegelkopf mit konvexem Glas hat die Nr. M50203. Zusammen kostet der Spiegel 63,80 EUR.

Gruß
Marko
Wer liefert was?
      
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2017
Hamburg



BeitragVerfasst am: Di 22 März, 2016 12:57    Titel:  

Moin Marko,

ich glaube Dein angegebener ist der für den Stag, also der falsche. Von den originalen für den E-Type sind bei Händlern und privat nicht mehr so viele unterwegs. Ich glaube die Spiegelfüße werden derzeit bei TEX nicht produziert. Frag mal Manfred wo er seine gekauft hat. SNG Barratt hat sie wohl noch. Möglich ist aber auch, dass die im Umlauf aus einer anderen Produktion kommen.

Es ist natürlich falsch, dass es nur eine Sorte für links und rechts gibt. Es muss immer das runde vom Fuß vorne sein und der Bogen zur Seitenscheiben.

Gruß Rainer aus dem Norden.
Wer liefert was?
      
Martin S.
registrierter Benutzer
Gütersloh



BeitragVerfasst am: Mi 23 März, 2016 14:14    Titel:  

Hallo in die Runde,

Setze mich derzeit just mit der selben Frage auseinander.
Es gibt eine schöne Ausarbeitung von Dave Schinbeckler zu dem Thema, die es zu lesen lohnt:

http://images.google.de/imgres?imgurl=http://www.bobine.nl/jaguar/wp-content/uploads/2014/12/Lucas-460-mirror-E-type-1962.jpg&imgrefurl=http://www.bobine.nl/jaguar/12-body/lucas-wing-mirrors-on-jaguar-xks/&h=646&w=937&tbnid=DYWLOhvEGImE8M:&tbnh=90&tbnw=131&docid=p0r2tcbbRebTwM&usg=__o7eCUzdxTiH0uuGL4MbdeGeMG4A=&sa=X&ved=0ahUKEwijuYTlvMLLAhWHvBQKHTeCBP8Q9QEIMzAC

Ich habe mir von SNG diverse Spiegel kommen lassen, entscheide mich aber letztendlich für den klassischen „Lucas-Style flat“, der in der frühen Phase als zeitgenössisches Extra Verwendung fand und m.E. gerade bei den frühen Autos am besten passt, weil er filigraner daher kommt. - erhältlich z.B. bei RetroClassic:

http://www.retroclassiccarparts.com/catalog/product/view/id/785/s/wing-mirror-flat-glass-left-hand/category/90/

Der von brooklands montierte Spiegel wurde bei den Serien 2 und 3 verwendet und baut mir persönlich etwas zu hoch auf; aber jeder so wie er mag…

Gruß

Martin
Wer liefert was?
      
brooklands
Sponsor 2017
Westmünsterland



BeitragVerfasst am: Mi 23 März, 2016 20:50    Titel:  

Hallo in die Runde,

den Spiegel habe ich bei SNG erworben.

Der Lucas-Style Spiegel ist mir für einen E-Type zu filigran, der passt an einen MGA oder auch Healey.

Just my 2cts
Manfred
Wer liefert was?
      
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2017
Hamburg



BeitragVerfasst am: Mi 23 März, 2016 21:47    Titel:  

...sehe ich genauso Manfred, am MGA habe ich die von Lucas sitzen. Aber jeder wie er mag, denn über Geschmack lässt sich nicht streiten...

Gruß Rainer aus dem Norden.
Wer liefert was?
      
Gast





BeitragVerfasst am: Fr 25 März, 2016 7:51    Titel:  

Genau so muß der Spiegel sein.....!!! Gut gemacht.



IMAG0006-2.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
disaster123
registrierter Benutzer
Hannover



BeitragVerfasst am: So 06 Aug, 2017 6:52    Titel:  

Hallo,

meine Spiegel sind auch so montiert, aber sehr locker / lose. Ich wollte diese neu befestigen - ich frage mich aber wie ich dort rankommen soll. Ich finde in den Türen kein Loch durch das meine Finger irgendwie in Richtung Außenspiegel kommen könnten.

Wer kann helfen?

Grüße,
Stefan
Wer liefert was?
      
brooklands
Sponsor 2017
Westmünsterland



BeitragVerfasst am: So 06 Aug, 2017 8:37    Titel:  

Moin, der Spiegel wird von den Teilehändlern mit einer Gummi-/Plastikunterlage und zwei Blechschrauben ausgeliefert.
Meine Meinung, das ist Murks.
Um an die Spiegelschrauben zu kommen, Hebe den Arm ganz leicht an, drehe den Arm um 90Grad, dann siehst Du die
Schrauben der Befestigung. Vielleicht kann man diese nachziehen, wird vermutlich nur kurzfristig helfen, da, wie oben beschrieben, das Befestigen nur auf klemmen (zwischen Plastik und Karosserie) ausgelegt ist.
Wenn Du hier eine vernünftige Lösung anstrebst, geht es nur mit Demontage der Türverkleidung.
Anschließend erstellst Du eine kleine Gegenplatte mit zwei Gewindelöchern und jetzt kommst: Du musst Dir einen Halter, wie z.B. ein Stückchen Schweissdraht, anschweißen. Damit schaffst Du es, den Halter von innen in die Gegenposition zu bringen, mit den Händen hast Du keine Chance. Ich habe es probiert, dick mit Fett, damit das Gegenstück oben kleben bleibt, hat nur mit dem filigranen angeschweissten Halter, bei mir komplett aus Edelstahl, funktioniert.
Viel Erfolg!
Grüße
Manfred
Wer liefert was?
      
Chris R.
Sponsor 2017
Düsseldorf



BeitragVerfasst am: So 06 Aug, 2017 17:01    Titel: Bei meinem S1 4,2  

Ist auf der Fahrerseite ein Spiegel verbaut, der aus einem S III stammen soll und von innen verstellbar ist. Das scheint so von Anfang an gewesen zu sein. Jedenfalls sind in der Türe, der Innenverkleidung und auf der Innenseite der Tür genau passende Öffnungen und Befestigungsstellen.
Ich finde, es sieht gut aus und funktioniert auch gut. Da stört es mich nicht, wenn es nicht original ist.

Bastlergrüße
Chris R.




IMG_1288.JPG



IMG_1289.JPG



IMG_1290.JPG

Wer liefert was?
      
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2017
Hamburg



BeitragVerfasst am: Di 08 Aug, 2017 7:19    Titel:  

Moin Chris und Jaguar Freunde,

den frühen schlanken Spiegel gab es beim E-Type S1-S3 von 1961-1971. Von 1972-1974 wurde der innen verstellbare späte Außenspiegel beim EV12 verwendet.

Mit der Montage über die beiden Blechschrauben unterhalb des drehbaren Spiegels im Fuß habe ich keine Probleme. Auf die gleiche originale Weise montierte ich auch den rechten Spiegel.

Gruß
Rainer
Wer liefert was?
      
moses
registrierter Benutzer
Mülheim-Ruhr



BeitragVerfasst am: Di 08 Aug, 2017 8:16    Titel: Außenspiegel.................  

In der BRD wurden die Fahrzeuge vom Typ E immer in der NORMAL Ausführung, Außenspiegel, ausgeliefert.
gibt der MOSES zu bedenken.
Wer liefert was?
      
Chris R.
Sponsor 2017
Düsseldorf



BeitragVerfasst am: Di 08 Aug, 2017 8:29    Titel: @ Rainer  

Mein Spiegel hat immer heftig gewackelt, weil die Kunststoffeinsätze zur Aufnahme der Blechschrauben ausgeleiert waren. An deren Stelle habe ich nun M6-Nietmuttern eingesetzt. Nuis Ruhe

Bastlergrüsse
Chris R.
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: