E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJ8, X100, XKs, XKR bis 2005 und X308, X350  >>  x308: Erfahrung mit Aktivsubwoofer?
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
vobbe
Sponsor 2017
Frankfurt/Main



BeitragVerfasst am: Sa 12 Aug, 2017 15:35    Titel: x308: Erfahrung mit Aktivsubwoofer?  

Hallo zusammen,

Habe mich heute mal an den Austausch der hinteren Lautsprecher gemacht. Hat alles wunderbar geklappt und funktioniert 100% analog zum Tausch vorne. Hinten werkeln nun auch die ETON POW 172.2.

Bin recht zufrieden, allerdings wollte ich noch zusätzlich einen Aktivsubwoofer (ETON USB 8) zur Bassunterstützung einbauen. Dachte, der sollte unter den Beifahrersitz passen.Tut er aber leider nicht wirklich: Da bleibt für den Fondpassagier nicht wirklich Platz unter dem Sitz. Schlimmer ist aber noch, dass der Sitz auch noch ein wenig nach oben muss. Und dann wird es auch für den Beifahrer nach oben etwas eng.

Hat jemand von euch einen Aktivsubwoofer verbaut? Wenn ja, wo?
Es bringt vermutlich nicht viel den Woofer im Kofferraum zu verbauen, da der ja ziemlich abgetrennt von Fahrgastraum ist. Oder?
Im XK sähe ich da weniger ein Problem: da gibt es ja die Öffnung für den Seriensubwoofer und unten drunter ist der Kofferraum. Aber im XJ8 sieht das alles ziemlich dicht aus...

Erfahrungen eurerseits?

VG, vobbe
Wer liefert was?
      
xjr2014
Sponsor 2017
Wiesbaden



BeitragVerfasst am: Sa 12 Aug, 2017 19:12    Titel:  

Hallo vobbe,

Hat Dein Fahrzeug keinen Extra-Subwoofer in der Hutablage? Per se gibt es da auch eine Öffnung für den Subwoofer. Nimm doch mal die Abdeckung im Kofferraum vor dem Tank weg. Da müsstest Du im linken Drittel (von hinten gesehen) über dem Tank eine Öffnung finden um einen 16x9 Subwoofer unterzubringen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es das Hutablageblech in zweierlei Ausführung (Standard- vs. Premium-Soundsystem) gibt/gab - immerhin ist es fester Bestandteil der Karosserie.
Vielleicht ergibt sich da ausreichend Platz um den Aktiv-Woofer unterzubringen. Die Öffnung ist wahrscheinlich einfach von der durchgehenden Hutablage abgedeckt + durchgehende Schalldämmmatte.

Ich bin übrigens schwer an Deinem Eton 172.2 Umbau interessiert. Musstest Du bzgl. Befestigung neue Löcher bohren, Adapterringe anfertigen oder ähnliches? Oder war es Plug'n'Play (bis auf Umlöten von Steckern wahrscheinlich).
Haben die Hochtöner direkt reingepasst? Wo sitzen denn Deine - ws in der Türgriffmulde weil Standard-System?

Danke und viele Grüße, Alexander
Wer liefert was?
      
vobbe
Sponsor 2017
Frankfurt/Main



BeitragVerfasst am: Sa 12 Aug, 2017 20:01    Titel:  

Hallo Alexander!

Hmm, muss ich mir mal genauer ansehen.... - könnte mir allerdings schon vorstellen, dass es da zwei verschiedene Hutablagen gab. Mal checken...

Bezügliche der ETON 172.2:
Die Tief-/Mitteltöner passen 1:1, einfach Türverkleidung ab, alte LS raus, neue LS rein, passt. Die Hochtöner passen erstaunlich gut in die Halterungen der alten: alte HT raus (geht einfach mit Schraubenzieher rauszuhebeln, der alte Kleber hat sich ziemlich verflüchtigt), die neuen HT rein und mit Heisskleber befestigt. Allerdings sind die neuen HT etwas tiefer und passen nicht ohne weiteres in die Halterung bzw. wird es zum Türblech etwas eng. Dazu muss man dann etwas an der Halterung dremeln und etwas Plasik wegschleifen. Dann passt das sehr gut.

Dann noch die Kabel verbinden (Frequenzweiche ist im ETON-Kabel integriert), fertig. Zeitaufwand etwa 2,5 h für ein Paar, inkl. Dämmen der Türverkleidung. Interessant sind an den ETON die 3 Ohm Widerstand. Damit holt man etwas mehr aus dem etwas schwachbrüstigen Originalradio raus. Klang ist ist Stand im Vgl. zu den Serienspeakern sehr gut, während der Fahrt verliert sich der Bass aber in den Fahrgeräuschen. Daher der Wunsch nach dem Subwoofer....
Wer liefert was?
      
xjr2014
Sponsor 2017
Wiesbaden



BeitragVerfasst am: Sa 12 Aug, 2017 20:18    Titel:  

Hi vobbe,

Ja, Hutablagen gab es mindestens drei Ausführungen: Standardsoundsystem (durchgehende Abdeckung), Premiumsoundsystem (Aussparung für Subwoofer) und für geteilte Sitzbank LWB...sicherlich noch ein paar Variationen zwischendrin (wegen Jalousien).

Aber ich denke nicht, dass es das darunterliegende Blech in ebenso vielen Ausführungen gab - ich hoffe jedenfalls für Dich dass ich richtig liege *gg*

Bzgl Eton POW 172.2:
SUPER! Herzlichen Dank für Deine ausführliche Erläuterung! Dann setze ich die mal auf meine Liste - die Hochtöner der Premiumanlage, so wie ich sie habe, sitzen in der A-Säule. Da muss ich wohl ein paar Kabel ziehen und hoffen, dass die HT dort rein passen.
Was hast Du für's Dämmen verwendet? Hast Du dann die ganze Tür flächig abgedämmt? Direkt auf die Türpappe von innen aufgeklebt?

Danke und viele Grüße, Alexander
Wer liefert was?
      
vobbe
Sponsor 2017
Frankfurt/Main



BeitragVerfasst am: Sa 12 Aug, 2017 20:21    Titel:  

ach ja: HT in der Türgriffmulde, keine Löcher bohren, keine Adapterringe basteln, nur etwas dremeln am Platik der Halterung am Türgriff, in die die HT-Halterung inkl. HT gesteckt wird. Dazu etwas Isolierband zum Türblech, damit der neue HT dort nicht den Lack abkratzt...

VG, vobbe
Wer liefert was?
      
vobbe
Sponsor 2017
Frankfurt/Main



BeitragVerfasst am: Sa 12 Aug, 2017 20:33    Titel:  

Nur zur Sicherheit: ich bin hier gerade beim XJ8.

Beim XK habe ich das Spiel auch schon hinter mir, dort ist es aber etwas komplizierter. Dort passen die ETON 172.2 nicht ohne Adapterringe. Diese habe ich mir damals selbst aus Holz gebastelt. Deutlich aufwendiger... Ob die HT vom 172.2 in die A-Säule passen kann ich nicht sagen. Ich habe sie damals oben im Armaturenbrett verbaut. Das geht gut.

Zum Dämmen habe ich Alubytul und Dämmfliess verwendet. Dazu gibt es im Netz gute Videos, wie man das am besten macht.
Wer liefert was?
      
xjr2014
Sponsor 2017
Wiesbaden



BeitragVerfasst am: Sa 12 Aug, 2017 21:27    Titel:  

Hallo vobbe,

ja, bin thematisch auch beim XJ :-)

Danke, dann passt das für mich soweit. Die Premiumanlage hat per se schon keinen schlechten Klang (schon aufgrund des zusätzlichen passiven Subwoofers in der Hutablage und des Verstärkers), aber für Verbesserungen bin ich immer zu haben. Zumal sich das Premiumsystem vom Basissystem hinsichtlich der Lautsprecher NICHT unterscheidet ;-) Dementsprechend erwarte ich auch für das Premiumsystem einige Verbesserung bei Verwendung neuer Lautsprecher.

Viele Grüße, Alexander
Wer liefert was?
      
vobbe
Sponsor 2017
Frankfurt/Main



BeitragVerfasst am: So 13 Aug, 2017 7:44    Titel:  

Echt?

Das Premiumsystem hat die gleichen 1,99 Eur-Papptröten drin? Wenn man die Dinger 1x nur gesehen hat, kann man gar nicht anders, als sie zu ersetzen! Ich zumindest! Klanglich bringt hier ein LS-Tausch mit etwas Dämmung definitiv einiges.

Bin gespannt, wie es bei dir weitergeht!

Hat vielleicht doch noch jemand Erfahrung zu einem Aktivwoofer im x308?
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen:




Gebrauchte Jaguarteile ab 1994  XJ, XK, XF X & S-Type X-Type