E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  Scheibenbremsenprobleme beim XK
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
kwfpxk
registrierter Benutzer
Sindelfingen



BeitragVerfasst am: Sa 02 Sep, 2017 21:07    Titel: Scheibenbremsenprobleme beim XK  

Ich habe an meinem XK 150 S mit XK 120 Karosserie Scheibenbremsen vom Typ MK 9 verbaut. Infolge langer Standzeit sind die Gehäuse der Bremssättel innen korrodiert. Weiß jemand eine Werkstatt, die diesen Mangel reparieren kann, einfach ausschleifen ist mir zu riskant. Die Bremskolben an sich, die aus Messing gefertigt sind, sind in Ordnung, ebenfalls die Gummidichtungen, aber infolge der Korrosion verliert der Sattel Bremsöl. Vielen Dank für einen brauchbaren Tip. Kwfpxk
Wer liefert was?
      
Durango2k
registrierter Benutzer
Göttingen



BeitragVerfasst am: Sa 02 Sep, 2017 21:12    Titel:  

In England gibt es einige Betriebe, Stichwort Re-Sleeving

Carsten
Wer liefert was?
      
Dirk Albrecht
registrierter Benutzer
25364 Brande-Hörnerkirchen



BeitragVerfasst am: So 03 Sep, 2017 5:46    Titel: Wie passt...  

... eine Karosserie eines XK 120 auf ein XK 150 Fahrgestell? Der XK 150 ist doch breiter als der XK 120?

Gibt es Fotos von dem Auto? Das würde mich interessieren.

Viele Grüße

Dirk
Wer liefert was?
      
jagwaugh
registrierter Benutzer
Zürich



BeitragVerfasst am: So 03 Sep, 2017 9:25    Titel:  

Ein Zylinderschleifwerk, Werkzeugmacher oder evtl. Hydraulikdienst kann die Dunlop Kolbeneinheit ausbohren & eine Rostfrei oder Messing Sleeve einpressen & anschliessend auf Mass bringen.

Google "Dunlop resleeve". Applehydraulics.com & whitepost.com haben ein guten Ruf in U.S.A., ca. 100$/Zylinder, aber es gibt sicher auch Betrieb in DE die das gleiche machen. Sonst in England schauen.

SNG verkauft Dunlops aus Rostfrei, ca 250 Teuros/Stück.

Es lohnt sich bei langere Standzeit die Bremsanlage mit frischen Flüssigkeit durchzuspühlen jeden 3ten Jahr.
Wer liefert was?
      
Chris R.
Sponsor 2017
Düsseldorf



BeitragVerfasst am: So 03 Sep, 2017 9:29    Titel: Mich auch!  

Wie paßt das denn? Ist die Karosserie verbreitert, oder der Antrieb mit Bremsen etc. transplantiert worden?
Scheint eine interessante Chimäre zu sein...

Bastlergrüße
Chris R.
Wer liefert was?
      
Franz_vm
registrierter Benutzer
Karlsruhe



BeitragVerfasst am: So 03 Sep, 2017 14:31    Titel:  

es gibt in der Vorderpfalz (Jockgrim) eine feinmechanische Werkstätte, die z.B. für Mercedes Restaurationsbetriebe ähnliche Aufträge in Kleinserien ausführt. Die sind auf solche fummeligen Arbeiten und ähnliches eingestellt.

Franz
Wer liefert was?
      
kwfpxk
registrierter Benutzer
Sindelfingen



BeitragVerfasst am: Mo 04 Sep, 2017 16:01    Titel: Scheibenbremsenprobleme beim XK  

Hallo, liebe Jaguar-Fans,
vielen Dank für die Rückmeldungen, die teilweise sehr hilfreich waren. Ich bin gerade am Abarbeiten der Tips. Bei dem Auto, das äußerlich nicht von einem XK 120 OTS zu unterscheiden ist, handelt es sich nicht um eine Schimäre, sondern um ein Fahrzeug, das früher in England bei regionalen Wettbewerben eingesetzt wurde. Das Chassis ist vom XK150 S (das im übrigen identisch ist mit dem Chassis vom XK 140, wobei dieses wiederum fast identisch ist mit dem Chassis vom 120er, abgesehen von Stoßdämpferbefestigungen und Lenkung). Richtig ist, dass der XK 120 schmaler ist als der XK140 und 150, dabei handelt es sich jedoch nur um die äußeren Karosseriemaße! Der Radstand ist bei allen XK identisch die Spurmaße sind identisch oder fast identisch, deshalb passt eine XK Karosserie auch ohne weiteres auf ein 150er Chassis! Viele Grüße kwfpxk
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: