E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  Speichenräder auswuchten im Raum Frankfurt.
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
brad49ffm
registrierter Benutzer
schmitten



BeitragVerfasst am: Fr 08 Sep, 2017 9:56    Titel: Speichenräder auswuchten im Raum Frankfurt.  

Guten Morgen,

ich bin auf der Suche nach einer Werkstatt im Raum Bad Homburg die Speichenfelgen wuchten kann.
Leider hat mein zuverlässiger Auswuchter, Aumüller in Steinbach, die Werkstatt geschlossen.
Für sachdienliche Hinweise bin ich dankbar.
Ein schönes Wochenende wünscht

Bernd
Wer liefert was?
      
Woolfi
registrierter Benutzer
Dreieich / Frankfurt



BeitragVerfasst am: Fr 08 Sep, 2017 10:50    Titel:  

Kleiner Tip:
Speichenräder MÜSSEN auf der Außenseite mit einem AUSSENKONUS gewuchtet werden, damit die Felge geometrisch korrekt eingespannt wird. Ich habe leider die Erfahrung machen müssen, dass fast alle Auswuchter zudumm sind, dass zu begreifen und es ihnen auch nur schwer zu erklären ist. "Das haben wir schon immer so gemacht. Bisher hat sich keiner beschwert."
Wenn danach das Rad unwuchtig ist und das Lenkrad zittert wird es eben auf die Speichenfelge geschoben.
Der Wuchter muss einen Außenkonus z. B. der Firma Haweka beutzen. Den hat fast kein Reifenservice.
Die Firma Automobile Individuell von Wolfgang Peters in Rödermark hat einen solchen und ist daher in der Lage Speichenfelgen korrekt zu wuchten.
http://www.jaguar-forum.de/forum/viewtopic.php?t=42325&sid=4fc534f327040b2ae495f2725ec2155b
Mit freundlichen Grüßen Wolfgang Gatza
Wer liefert was?
      
Durango2k
registrierter Benutzer
Göttingen



BeitragVerfasst am: Fr 08 Sep, 2017 19:50    Titel:  

Gibt es auch jemanden, der mir von mir vorbereitete Felgen fertig spannen, zentrieren und wuchten kann ? Ich hab originale Dunlop 455xc (glaube ich) drauf, bei allen sind so 2-3 Speichen gebrochen.

Idee: zerlegen, ggf. Außenring und Hub verchromen lassen. Dann mit Edelstahlspeichen selber vorbestücken, aber nix festziehen. Dann weggeben zum Zentrieren.

Vernünftiger Weg ?

Ich weiß, dass neue nicht preislich viel anders sein werden- aber das sind originale hier, nix Made in India, und wenn ich die für gleiches Geld wieder hinkriege, ist mir das lieber.

Carsten (der derzeit gar kein Geld für sein Hobby hat, aber das ändert sich auch mal wieder).
Wer liefert was?
      
Facelvega
registrierter Benutzer
Rheinland/Pfalz Kusel



BeitragVerfasst am: Sa 09 Sep, 2017 9:10    Titel: felgen  

Hallo,

ich kann nur die Radspannerei Köhler in Koblenz empfehlen. (zu finden in Anzeigen oder Internet)
Diese Firma ist u.a. auf Speichenräder spezialisiert und hat mir schon viele Borrani- und Dunlop-Räder zentriert und ausgewuchtet bzw. neu eingespeicht.
Mein E-Type hat nach der Arbeit der Firma Köhler an keinem Rad mehr als 30 g Gesamtgewichte.

Gruss Alfred
Wer liefert was?
      
daimler-v8
Sponsor 2017
Bochum



BeitragVerfasst am: So 10 Sep, 2017 19:54    Titel: Speichenräder  

Radspannerei Köhler ist auch mein Tipp. Sehr gute Arbeit !!! Auch nach 2 Jahren keine Probleme mit den Speichenrädern. Sehr hilfsbereit auch bei der Versendung von Gutachten Daten (soweit vorhanden) etc.

Gruß Daimler-V8
Wer liefert was?
      
Bill
Sponsor 2017
Wiesbaden



BeitragVerfasst am: Di 12 Sep, 2017 20:28    Titel:  

auf die Gefahr hin, daß ich demnächst längere Wartezeiten habe: JA, Radspannerei Köhler ist eine sehr kompetente Adresse!

@Bernd: durch den Taunus und anschließend die Lahn herunter ist ein hübscher Ausflug.

Gruß . . . Bill
Wer liefert was?
      
brad49ffm
registrierter Benutzer
schmitten



BeitragVerfasst am: Do 21 Sep, 2017 8:17    Titel: Danke  

Guten Morgen,
die Felgen fahre ich immer noch im Kofferraum spazieren.
Der Eine will nicht,der Andere kann nicht,beim nächsten ist die "Maschin gabudd " .
Trotzdem vielen Dank für die guten Hinweise.
Ins Lahntal schaff ichs dann erst im Winter.
Mit sonnigen Grüßen aus dem Hochtaunus

Bernd
p.s.endlich mal wieder das Wetter um den F type aus der Remise zu holen.
Wer liefert was?
      
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2017
Hamburg



BeitragVerfasst am: Do 21 Sep, 2017 13:34    Titel:  

Meine bringe ich immer zu Leberfinger Morganpark in Hamburg. Neben Köhler die beiden besten in der BRD.

Gruß
Rainer
Wer liefert was?
      
steve-69
registrierter Benutzer
61476 Kronberg/Ts.



BeitragVerfasst am: Mo 25 Sep, 2017 8:38    Titel:  

Hallo Bernd,

lese das heute erst. Ich habe meine vor einigen Jahren bei Reifen Moses in Bad Homburg Ober Eschbach aufziehen und wuchten lassen, gemäß der Anleitung die den MWS Felgen beilag. Sie hatten den passenden Spanner, war kein Problem und läuft bis heute einwandfrei, vielleicht einen Versuch wert?

Gruß Stefan
Wer liefert was?
      
brad49ffm
registrierter Benutzer
schmitten



BeitragVerfasst am: Di 26 Sep, 2017 10:18    Titel: Danke  

Danke Stefan,

ein guter Tipp.
Moses in Schmitten konnte es leider nicht.
Auf nach Bad Homburg :=))

Viele Grüße nach Kronberg

Bernd
Wer liefert was?
      
wagstefan
registrierter Benutzer
Frankfurt



BeitragVerfasst am: So 08 Okt, 2017 20:58    Titel:  

Hallo,

weil mir das Alles auch zu bunt wurde und meine Räder sehr unwuchtig sind (nach dem Wuchten bei einem Reifenhändler), habe ich mir jetzt die Haweka-Adapter und eine Wuchtmaschine zugelegt. Diese muss ich noch im Boden verankern, noch ein paar Gewichte kaufen (habe bisher nur schwarze, da ich schwarze Speichen fahre).

Dann kann ich im Raum Friedberg Speichen wuchten....

Schöne Grüße

Stefan
Wer liefert was?
      
Woolfi
registrierter Benutzer
Dreieich / Frankfurt



BeitragVerfasst am: Mo 09 Okt, 2017 11:12    Titel:  

Ich habe auch mit den HAWEKE Koni meine vier Felgen gewuchtet. Bei zwei Felgen war allerdings das Wuchtergebnis nach probeweisem Verdrehen der Felge um 180 Grad auf der Welle der Wuchtmaschine bei erneutem überprüfen nicht mehr gleich. Anscheinend sind die Koni der Felge nicht perfekt geometrisch.
Man könnte auch die Felge einzeln wuchten, die Position der Gewichte mit Filzstift anzeichen, den Reifen aufziehen und wieder einen Wuchtlauf machen. Eventuell läßt sich durch demontieren des Reifen und Verdrehen auf der Felge eine Position finden, bei der die Masse der zu montierenden Gewichte minimal ist.
Alternativ könnte man versuchen, eine Position zu finden, die den geringsten Höhenschlag des Reifens hat. Wenn Reifen und Felge einzeln beide einen leichten Höhenschlag hätten, könnte man optimieren.
Dazu müsste man alle vier Felgen auf Höhenschlag kontrollieren, alle vier Reifen auf der Felge die keinen Höhenschlag hat montieren und den Höhenschlag der 4 Reifen bestimmen und markieren. Danach Felgen und Reifen so paaren, dass sich die Höhenschläge etwas ausgleichen. Ich glaube gehört zu haben, dass manche Reifenbetriebe das unter "Matching" anbieten.
Wer viel Zeit hat und wie auf Wolken schweben will, könnte so zu vier Rädern kommen, die möglichst gut rundlaufen.
Ob es der Aufwand wert ist, und ob die vielfache Ummontiererei die Reifen an den Dichtflächen nicht "beschädigt", kann ich nicht einschätzen.
Mit freundlichen Grüßen Wolfgang Gatza

"Matching:
Der Reifen wird nach dem Ablassen der Luft auf dem Rad eine 1/4 Umdrehung verändert und neu gewuchtet. Das Verdrehen und anschließende Wuchten wird so oft wiederholt, bis der bestmögliche Erfolg erreicht wird. Ein Seitenschlag oder Höhenschlag läßt sich so ggf. minimieren. Dieses Verfahren ist allerdings sehr zeitaufwendig. Daher werden in der Regel einfach mehr Gewichte geklebt, um eine Unwucht zu beseitigen."
Wer liefert was?
      
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2017
Hamburg



BeitragVerfasst am: Mo 09 Okt, 2017 19:01    Titel:  

Das Problem mit dem Höhenschlag der Felge ist, dass wenn man den durch matching im Griff hat, ist meist jedoch die Unwucht am größten und fährt dann bei 70er bis 80er Querschnittreifen auch gerne je 100gr innen und außen + nervige Unwucht. Aktuell hergestellte Reifen haben kaum noch einen Höhenschlag. Bei 1-2mm Höhenschlag kann man sich dumm und dösig Matchen ;-) Wie ich es notgedrungen machte schrieb ich ja schon. Mein Kumpel und ich haben uns auch die Konis jetzt gekauft und wuchten beim Kumpel nun selber.

Also ab 1mm Höhenschlag unbedingt die Felgen Nachspannen. Beim Scheibenradrichten wird's dann teuer, daher meine Lösung.

Gruß
Rainer
Wer liefert was?
      
wagstefan
registrierter Benutzer
Frankfurt



BeitragVerfasst am: Di 10 Okt, 2017 9:12    Titel:  

Hallo,

ja, vom Matching habe ich auch schon gehört - sicher ein gutes Vorgehen, wenn man Muße hat. Sinnvoll ist aber in jedem Fall erst mal die Felgen nackt zu wuchten und zu sehen, was dabei raus kommt (ist auch nicht ganz so aufwendig (nach über 10 Jahren hinterlässt die neue Rechtschreibreform immer noch ein komisches Gefühl)). Wenn die schon "schief sind", dann wird es schwierig. Ggf. kann man auch mit einem Messgerät Höhen- und Seitenschlag kontrollieren. Und auch sehr wichtig, einfach mal die Felge drehen und schauen, ob das Ergebnis so bleibt.

Wenn es zu arg wird, bietet sich wie von Rainer erwähnt ein Zentrieren/Nachspannen eben z.B. bei dem Radspannerei Köhler an. Sehr nett und ich glaube höchst kompetent. Zumindest die Tipps, die ich bekam und die Abwicklung beim Kauf meiner neuen MWS-Felgen waren tadellos! Er sagte mir auch Finger weg von pulverbeschichteten Felgen! So gut sie auch geschützt sein sollten, so sehr machen sie auch ein Nachspannen unmöglich. Denn die Speichen sind "verklebt" und der Vierkant an der Speiche auch "zu dick". Wenn die schief sind, sind sie schief....

Was meine Story angeht; so sind meine Felgen (5"x15 MWS lackiert - dann schwarz nachlackiert) wie erwähnt neu und wurden von Herrn Köhler in Koblenz probegewuchtet. Diese liefen laut ihm einwandfrei.

Darauf habe ich neue Dunlop 185 VR15-Reifen aufziehen lassen, die ich hier von einem anderen Forumsteilnehmer ca. 4 Jahre zuvor gekauft hatte. Diese lagen dementsprechend bei mir 4 Jahre im Keller.

Als ich dann zum Reifenhändler kam, kam er mir schon mit den Worten: "Die Felgen und Reifen sind total krumm".... entgegen. Als ich sagte, dass das nicht sein könne, dass die Felgen neu wären und probegewuchtet wurden, lenkte der Reifenfachmann um und konzentrierte sich darauf, die Dunlop-Reifen runter zu machen. Auch mein Argument, sie seien ebenso neu und unbenutzt ließ er nicht gelten und versteifte sich auf eine grundsätzlich schlechte Qualität bei Dunlop-Reifen.

Dabei war der Reifenhändler ein Tipp eines Jaguar-Restaurators hier aus Frankfurt. Fairerweise muss ich sagen, dass dieser meinte, ich solle persönlich dabei bleiben. Der Versuch wurde aber beim Reifenhändler vereitelt, weil er meinte, er hätte einen Versicherungsschaden gehabt und würde keinen mehr in seine Werkstatt lassen....

Ich bin gespannt, was bei meinen Felgen rauskommt. Ich hoffe, ich komme die nächsten Wochen mal dazu.

SG

Stefan
Wer liefert was?
      
Woolfi
registrierter Benutzer
Dreieich / Frankfurt



BeitragVerfasst am: Di 10 Okt, 2017 23:19    Titel:  

Ich habe bei einigen Versuchen , Speichenfelgen wuchten zu lassen, AUSSCHLIESSLICH Deppen in den Werkstätten erlebt. Keiner hatte wirklich verstanden, wie Speichenfelgen gewuchtet werden müssen.
Ich habe einen bekkannten Jaguar Spezialisten erlebt, der die Speichenfelge außen nicht mit einem Außen oder Innenkonuskonus fassen wollte, sondern mit einem Ring, der plan auf dem Konusrand der Felge auflag. Das war das Gegenteil von zentrieren. Er war auch nicht davon zu überzeugen, dass das Megamurks ist.
Es ist eigentlich traurig, dass man das selbst machen muss, damit das Ergebnis gut wird.
Mit freundlichen Grüßen Wolfgang Gatza
Wer liefert was?
      
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2017
Hamburg



BeitragVerfasst am: Mi 11 Okt, 2017 17:03    Titel:  

ich habe leider wie Woolfi mehrfach die gleichen Deppen beim Wuchten erlebt. Erst im Morganpark Leberfinger in Hamburg erlebte ich, dass es auch perfekt geht. In Zukunft wuchte ich/wir aber selber.

Gruß
Rainer
Wer liefert was?
      
wagstefan
registrierter Benutzer
Frankfurt



BeitragVerfasst am: Do 12 Okt, 2017 17:17    Titel:  

Ich kann meinen Vorrednern nur beipflichten!

Mir ging das so auf den S... und die Inkompetenz ist so hochgradig (es gibt ja auch kaum mehr einen, der einen hohen Anspruch an sich selbst hat und Dinge gut oder perfekt abliefern will - also die so genannte Berufsehre besitzt. Gar nicht erst in diesem Zusammenhang zu reden von Selbstreflektion oder gar Integrität), dass ich mir sowohl die Koni als auch einen kaum benutzte, weil nur 3 Monate gebrauchte Wuchtmaschine TWINBUSCH TW-F 22 gekauft habe.

Waren zusammen auch knapp unter oder ca. 1000,- Euro, die ich auch nicht wie Altpapier manchmal sogar in der Tonne entsorgen müsste. Aber unabhängig sein, bei meinen Kisten einzeln oder paarweise die Räder runtermachen können, sie wuchten, während die Kiste noch auf dem Wagenheber oben ist, nicht hin und herfahren müssen, nachwuchten, , wenn man im Frühjahr das erste Mal die Katze zum Tanz bittet......

Und da ich privat eher günstige Exoten fahre (Cit. Xantia V6 Activa), ich hier auch gerne mal die REifen nachwuchten möchte...

Tja, leider übernimmt die Gier, das Geld immer mehr das Regiment! Schnell und einfach und viel muss es verdient sein....

Schöne Grüße

Stefan
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: