E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
S-Type   >>  Airbag Lampe, Türöffner und Klima-Lüfter
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
WF
registrierter Benutzer
Hofstetten



BeitragVerfasst am: Sa 22 Jul, 2017 12:41    Titel: Airbag Lampe, Türöffner und Klima-Lüfter  

Hallo,
vor zwei Wochen hatte ich drei interessante Fehler.
1. die Airbag Lampe für den Fahrer leuchtete fast immer kurz vor Fahrtende auf und war bei Neustart des Motors wieder aus
2. Die Lüftung der Klimaanlage fiel auf einer 400 km Fahrt für kurze Zeit (ca. 1 Minute) einmal zu Beginn der Fahrt und einmal fast am Ende der Fahrt aus, ging danach aber wieder an
3. die Tür lies sich nach abstellen des Motors nicht öffnen. D.h. die automatische Türverriegelung ging nach ziehen des Türöffners sofort wieder in den Schließmodus. Die Tür konnte ich dann nur noch über die Fernbedienung öffnen.

Die Vertragswerkstatt hat folgende Fehler festgestellt:
- B2293-29 Stromkreisschleife 1 - Fahrerairbag
- B1262 Entfrosterklappenstellmotor - Stromkreisausfall
- B1263 Instrumententafel Stellmotor - Stromkreisausfall
- B1264 Fußraumklappenstellmotor - Stromkreisausfall
- U1900 SCP (J1850) Datenbusstörung
- U1262 SCP (J1850) Datenbusstörung

Es wurde dann der automatische Schließmechanismus für die Tür deaktiviert (schließt ab 8 kmh) und auf meine Bitte hin die Batterie erneuert.
Die Werkstatt meinte zwar, dass die Fehler nicht mit der Batterie zusammen hängen können, es hat aber bislang geholfen.

In den anschließend gefahrenen 1.000 km zeigte sich keiner der oben genannten Fehler.

Vielleicht war das doch die Lösung.

Viele Grüße
Wolfgang
Wer liefert was?
      
Timmi_1
Moderator
Schweinfurt



BeitragVerfasst am: So 23 Jul, 2017 14:04    Titel:  

Hallo Wolfgang

Danke für Deinen Beitrag.

Nach allem was ich bisher über solche eigenartigen Fehlern bei Jaguar gelesen habe war es sicherlich die richtige Lösung. Leider zeigt Dein Beispiel aber auch die Ahnungslosigkeit die einige Werkstätten, zur Entschuldigung, Deine ist wohl eine Freie, mit solchen Fehlern haben. Die hätten die Batterie als aller Letztes getauscht. ;-)

Grüße von Timmi
Wer liefert was?
      
VeryBritish
registrierter Benutzer
71573 Allmersbach im Tal



BeitragVerfasst am: Mi 26 Jul, 2017 5:58    Titel:  

Hallo Timmi

Gibt es eigentlich eine Erklärung, warum so etwas durch die Batterie verursacht wird? Normalerweise hätte ich gesagt, dass eine Batterie, die den Motor problemlos starten kann, für den Rest des Fahrzeugs auf jeden Fall ausreichen sollte. Vielleicht ist es ja nur das beim Wechsel auftretende temporäre Abklemmen der Batterie, das hilft.

Viele Grüße

Eberhard

@Wolfgang: Zumindest die CAN Bus Fehler (die zwei U Fehler am Ende der Liste) kann man m. E. ignorieren (wenn sie sich löschen lassen). So was kann immer mal vorkommen.
Wer liefert was?
      
Mars63
registrierter Benutzer
Winnenden - S-type 2001 V6



BeitragVerfasst am: Mi 26 Jul, 2017 7:37    Titel:  

Hallo Eberhard,

ich hatte bei übernahme meiner katze ebenfalls viele, sehr unterschiedliche fehler
nach abklemmen allein, waren nicht alle weg, nach dem wechsel der Batterie dann eben doch

das liegt daran, dass die mechanische leistung, die der anlasser braucht aus der batterie genudelt werden kann
und - das ist wichtig - so ein anlasser läuft auch mal unter 12V

das aber, machen die steuergeräte wohl ungern mit, weshalb auch bei der diagnose und auslesen in einer guten werkstatt die externe stromversorgung mit angeschlossen ist, denn sonst kann da eben auch murks und kauderwelsch rauskommen
es gibt wirklich viele beiträge, die das - allein aus der erfahrung, nicht immer vom wissen - bestätigen

da sind die katzen eben etwas anfälliger
und wenn man dann zur sicherheit eben alle 4 jahre wechselt, dann ist das ja gerade eine halbe tankfüllung pro jahr
das muss der spass wert sein

grüssle
Mars
Wer liefert was?
      
VeryBritish
registrierter Benutzer
71573 Allmersbach im Tal



BeitragVerfasst am: Mi 26 Jul, 2017 18:59    Titel:  

@Mars63

Danke für die Antwort! Ich werde also einen Tausch der Batterie in meine Fehlersuche bzgl. sporadisch reduzierter Motorleistung aufnehmen.

Gruß ins nahe Winnenden

Eberhard
Wer liefert was?
      
WF
registrierter Benutzer
Hofstetten



BeitragVerfasst am: Do 27 Jul, 2017 15:35    Titel:  

Hallo Timmi,
der Werkstatt (Jaguar) will ich keinen Vorwurf machen. Die Batterie war erst 3,5 Jahre alt und hat ca. 140.000 km gehalten.

Viele Grüße
Wolfgang
Wer liefert was?
      
unimog_andi
registrierter Benutzer
Melle



BeitragVerfasst am: Fr 28 Jul, 2017 18:13    Titel: Batterie - Alter  

Hallo,

nachdem ich auch gerade Probleme mit dem Elektrolurch bei meinem S-Type hatte:

Auf die Batterie geschaut:
Original Mercedes-Batterie
Baujahr 05/2013

So gesehen eigentlich noch brauchbar.

Geholfen hat dann die Messung mit Multimeter:
12,1 Volt im Ruhezustand

Batterie über Nacht geladen
12,9 Volt am nächsten Morgen
12,3 Volt am übernächsten Nachmittag

Da dachte ich mir: hmmm - grenzwertig
Batterie getauscht - und siehe da, Elektrolurch verschwunden

P.S.
Seltsames Phänomen - der Lurch taucht bei Anhängerbetrieb zeitweise wieder auf ...
Wer liefert was?
      
WF
registrierter Benutzer
Hofstetten



BeitragVerfasst am: Fr 28 Jul, 2017 19:20    Titel:  

Hallo Andreas,
hast Du die Lichtmaschine überprüft? Das wäre mein nächster Kandidat.

Viele Grüße
Wolfgang
Wer liefert was?
      
unimog_andi
registrierter Benutzer
Melle



BeitragVerfasst am: So 30 Jul, 2017 9:19    Titel: Lichtmaschine  

Hallo Wolfgang,

mit der neuen Batterie bei laufendem Motor 14,4 bis 14,5 V. (Wenn die Erinnerung nicht täuscht - jedenfalls über 14V)

Grüße
Andreas
Wer liefert was?
      
ManniBochum
registrierter Benutzer
nicht mehr aktiv



BeitragVerfasst am: So 30 Jul, 2017 9:24    Titel:  

Hi Andreas,

lasse bitte die Daten-Bus Verbindung Deiner AHK prüfen.

Gruß Manfred B.
Wer liefert was?
      
Steelworker
registrierter Benutzer
Nürnberg



BeitragVerfasst am: So 30 Jul, 2017 17:12    Titel:  

Wenn ich bei meinem S-Type 4.2 V8 Bj2003 versehentlich beim Abziehen des Schlüssels mit der Fernbedienung verriegele, gehen die Türen an den Hebeln auch nicht mehr zu öffnen. Man muss dann erst an der Fernbedienung wieder entriegeln.
Servus Emil.
Wer liefert was?
      
WF
registrierter Benutzer
Hofstetten



BeitragVerfasst am: So 30 Jul, 2017 22:08    Titel:  

Hallo Emil,
daran hatte ich beim ersten Mal auch gedacht. Beim 2. bis 4. Mal habe ich darauf geachtet, dass ich nicht die Veriegelung an der Fernbedienung drücke. Trotzdem war keine mechanische Öffnung der Tür von innen möglich bzw. die Tür hat sich sofort wieder verriegelt.

Eigentlich dürfte so etwas gar nicht vorkommen. Bei einem Unfall und einer vorherigen (versehentlichen) Verriegelung mit der Fernbedienung von innen würde bedeuten, dass man gar nicht aus dem Auto kommt, wenn eine Entriegelung mit der Fernbedienung aufgrund eines kompletten Stromausfalls auch von innen nicht mehr möglich ist.

Viele Grüße
Wolfgang
Wer liefert was?
      
Mars63
registrierter Benutzer
Winnenden - S-type 2001 V6



BeitragVerfasst am: Mo 31 Jul, 2017 7:02    Titel:  

hallo Wolfgang

hast du die mechanische entrigelung an allen 4! schlösern versucht
oder eben nur am fahrersitz
wenn dort ein mechanisch/elektrischer fehler im schloss ist, zieht der alle anderen mit an
es könnte aber sein, dass dann doch eine andere tür von innen - mechanisch - entriegelt werden kann
die türsclösser machen wohl irgendwann mal zicken mit den microschaltern - da gibts viele beiträge
... wie zur batterie

grüssle
Wer liefert was?
      
unimog_andi
registrierter Benutzer
Melle



BeitragVerfasst am: Mi 02 Aug, 2017 16:11    Titel: Daten-Bus AHK  

Hallo Manfred,

Bus hat die AHK noch nicht.

Nur zwei Inverter-Module ECS Towbar Module 5C004.

Allerdings scheint der Bus generell Probleme zu haben, Verbindung zum Fehler auslesen/löschen war nach Aussage der Werkstatt nicht stabil.

Grüße
Andreas
Wer liefert was?
      
WF
registrierter Benutzer
Hofstetten



BeitragVerfasst am: Fr 04 Aug, 2017 18:07    Titel:  

Hallo Mars,
ich habe nur den Türöffner auf der Fahrseite probiert. Wenn ich jetzt die Tür von innen verriegele, mechanisch oder mit der Fernbedienung, dann öffnet sie sich auch nach längerer Fahrt.

Meine Vermutung ist, dass irgend eine Steuereinheit, die für die Verriegelung ab 8 kmh zuständig ist, nach Stilstand des Fahrzeugs immer noch die Information hatte, ich fahre. Und hat deshalb sofort wieder verriegelt.
Bei einem Unfall ist dieser Zustand jedoch noch zusätzlich lebensgefährlich, abgesehen vom Unfall. Deshalb halte ich die aktuelle Konfiguration, dass nicht mehr automatisch die Türen verriegeld werden, für sicherer.

Inzwischen bin ich bei km-Stand 320.890 und die Airbagleuchte ging nicht mehr an.

Dafür spielte gestern auf der Rückfaht nach Hause die Klimalüftung verrückt. Ich stand ca. 3h im Stau bei 32° C Außentemperatur. Die Klima blies zu Beginn des Staus wie auch während der ersten drei Stunden Fahrt ganz normal aus den mittleren Düsen. Danach wechselte sie von zu auf wieder auf. Als ob die Steuereinheit auch andere Bereich kühlen wollte. Erst nach Umstellung auf manuelle Klima lief alles normal.

Am Mittwoch wird die 320 Tkm Inspektion gemacht (Jaguar Werkstatt). Mal sehen, was die dazu sagen.

Viele Grüße
Wolfgang
Wer liefert was?
      
Mars63
registrierter Benutzer
Winnenden - S-type 2001 V6



BeitragVerfasst am: Fr 04 Aug, 2017 19:04    Titel:  

Hallo Wolfgang

die feuerwehr hat da so einen 'universalschlüssel' .... auch wenn die tür dann nicht mehr schliessen wird

der versuch die 4 türgriffe von innen zu betätigen kostet wenig zeit
denn es kann sein, dass eines der schlösser (in deinem fall evt fahrertüre) einen defekt hat
das geht natürlich auch ohne fahren - mit der FB von innen schliessen war ja dein bedenken

so kannst du evt hier schon vorarbeit leisten, was die schliessung angeht

zur Klima gibt es soviel,e beiträge, von durchgebrannten leiterpleatine im lsteuergeräts, übers duos-ventil .....
da musste dicrh selber mal einlesen
aber zu den klappen hattest du ja schon fehlermeldungen, evt ist da doch irgendwas im argen

huuubs Curser läuft durchs bild
vermutlich gibts jetzt ein paar buchstaben wo sie nicht hingehören
darfst sie behalten

Mars
Wer liefert was?
      
WF
registrierter Benutzer
Hofstetten



BeitragVerfasst am: Sa 05 Aug, 2017 11:06    Titel:  

Hallo Mars,
die Feuerwehr kann einem sicherlich helfen, aus dem Auto zu kommen. Nur wenns brennt, dann kann ich nicht lange auf die Feuerwehr warten (obwohl sie da dann auch helfen kann), sondern muss sofort raus.

Erschwerend für die Wartezeit auf die Feuerwehr ist die Unkenntnis der anderen Autofahrer in Bezug auf eine Rettungsgasse. Jetzt wieder beim 3h Stau erlebt.

Alle Türen kann ich öffnen, wenn ich mit der FB innen abgeschlossen habe. Deshalb ist meine Prognose, dass die schwache Batterie und die Schließeinstellung ab 8 kmh das Öffnen von innen verhindert hat.

Am Donnerstag bekomme ich offentlich eine Prognose in Bezug auf die Klimafunktion.

Viele Grüße
Wolfgang
Wer liefert was?
      
Mars63
registrierter Benutzer
Winnenden - S-type 2001 V6



BeitragVerfasst am: Sa 05 Aug, 2017 11:13    Titel:  

hallo Wolfgang

da hat mein smiley hinter dem satz gefehlt - war natürlich als (böser) scherz gemeint
solange will / soll keiner warten

dann hoffe ich, dass die prognose auch zu einer diagnose und zur fehlerfindung beiträgt
und sich das ganze schnell beheben lässt

grüssle
Mars
Wer liefert was?
      
WF
registrierter Benutzer
Hofstetten



BeitragVerfasst am: Sa 12 Aug, 2017 9:58    Titel:  

Moin,
zum Thema Klima: die Werkstatt hat fehlende Kühlflüssigkeit festgestellt (und dann auch aufgefüllt). Meint, dass fehlende Flüssigkeit machmal zu Fehlfunktionen der Klimasteuerung führen kann.
Mal sehen. Im Moment ist es allerdings zu kühl, um die Wirkung zu überprüfen.

Viele Grüße
Wolfgang
Wer liefert was?
      
Mars63
registrierter Benutzer
Winnenden - S-type 2001 V6



BeitragVerfasst am: Sa 12 Aug, 2017 10:15    Titel:  

hallo Wolfgang

in dem beitrag: Problem ZV, 1 Fensterheber verkehrt + Tempomatschalter
ging es auch um das problem der schliessenden / öffnenden türen

und erst nach MEHRMALIGEM auffordern, es WIRKLICH & IN ECHT mal AN ALLEN 4 türen manuell zu versuchen
ist man dem defekten schloss auf die schliche gekommen

manchmal ist man zu bequem oder denkt einfach nicht dran (auch nach mehrmaliger aufforderung - kleine spitze ....)

ich hoffe deine klima geht wieder, der sommer ist ja schon im anlauf

grüssle
Mars
Wer liefert was?
      
WF
registrierter Benutzer
Hofstetten



BeitragVerfasst am: Mo 27 Nov, 2017 11:05    Titel:  

Moin,
neues zur Airbagleuchte:
der Fehler trat bei warmen Außentemperaturen und starken Lenkradeinschlägen wieder auf. Bei einer Außentemperatur von unter 6 Grad nicht.
Ich habe letzte Woche beim Freundlichen die Verkabelung um Lenkrad tauschen lassen. Kosten incl. Arbeitslohn 360 Euro. Zeitrahmen eine Stunde.

Mal sehen, obs daran lag.

Aktueller KM-Stand: 334.865.

Viele Grüße
Wolfgang
Wer liefert was?
      
chris.p
registrierter Benutzer
Berlin



BeitragVerfasst am: Do 30 Nov, 2017 16:36    Titel:  

Hallo Wolfgang,

zu Deinen Fehlern noch folgende Überlegungen
1. Klima: ich hatte ähnliche Fehler durch einen Defekten Außentemperaturfühler. Der kostet bei Jaguar gerade mal 10 EUR und sitzt unter dem Nummernschild in der Stoßstange. Ist in 3 Minuten gewechselt.

2. Türschloß: bekannte Schwachstelle bei S-Type, da die verwendeten Schnappschalter kaputt gehen. Schloß wechseln und gut ist. Irgendwann geht nämlich das Schloß gar nicht auf und macht auch im Bus einen Fehler, der ddazu führt, daß die Wegfahrsperre nicht einschaltet.

lg chris
Wer liefert was?
      
WF
registrierter Benutzer
Hofstetten



BeitragVerfasst am: Di 05 Dez, 2017 18:25    Titel:  

Hallo Chris,
Danke für die informationen. Bislang ist bei den beiden Themen noch alles im grünen Bereich. Ich werde Deine Anregungen aber beachten, sobald wieder eines von beiden (Klima oder Tür) spinnt.

Viele Grüße
Wolfgang
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: