E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
X-Type  >>  X-Type D-Kaufberatung gewünscht
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
DMayer
Sponsor 2017
Ludwigsburg



BeitragVerfasst am: Sa 13 Jan, 2018 11:37    Titel: X-Type D-Kaufberatung gewünscht  

Hallo miteinander,
längere Zeit lese ich schon hier mit.
Ich fahre selbst ein "british car" (MG-F).
Da ich jetzt längere Wegstrecke habe (tgl ca. 100 km: 20km Stadt, 80 km Bundesstrasse/BAB) suche ich zu dessen Entlastung einen Zusatzwagen und bin irgendwie auf die Idee der Anschaffung eines X-Type gekommen.

3 Fzg habe ich jetzt in der Auswahl.
2 davon in der Nähe (Ludwigsburg bei Stuttgart).

a.)2,2d (145 PS) EZ 07/2007, HU 03/2018, 149000km https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=255577973
b.) 2,0d (131 PS) EZ 05/22005 HU 11/2019, 111000km https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=255942040
c.) 2,2d (155 PS) EZ 07/2005 HU neu 136000 km) https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=255020409&

Ausstattung ist jeweils Executive, bei b.) mit Navi und Schiebedach.

Welchen würdet Ihr aus der Ferne empfehlen? Wie beurteilt ihr km bzw. EZ? a.) ist der jüngste, aber mit den meisten km....

Würde mich über Eure Einschätzung freuen. Fahre jetzt dann los , um mir b.) mal anzuschauen.

Uff...manchmal geht´s verdammt schnell b.) bereits verkauft :(

Grüße
Detlef[/url]
Wer liefert was?
      
Stefan_R
registrierter Benutzer
München



BeitragVerfasst am: Sa 13 Jan, 2018 14:30    Titel:  

Hallo,

der 2.0D ist zu teuer, mal abgesehen davon, dass er nicht mehr verfügbar ist.

Ein 2.0D hat ein wenig mehr Laufruhe, ein 2,2D hat dafür deutlich mehr Kraft und das 6-Gang Getriebe ist auch ein absoluter Vorteil besonders auf der Autobahn. Der 2,2D hat aber einen leichten Mehrverbrauch.

Die 2.2Ds aus den Anzeigen bei Mobile sind auch noch recht teuer. Man muss sich dabei vor Augen halten, dass der Händlereinkaufswert derzeit unter 3000 EUR liegt. Der VW Skandal hat den Markt für Dieselfahrzeuge kaputtgemacht.
Für das Geld müssten beide ein lückenloses Scheckheft haben und dürften keinen Wartungsstau haben.
Ansonsten machen beide anhand der Bilder einen guten Eindruck. Ein deutlicher Preisnachlass müsste aber noch drin sein.

Typische Probleme sind AGR Ventil, ab einer gewissen Laufleistung (>200 Tkm?) die Injektoren, das Zweimassenschwungrad (eher 2,0D als 2,2D, äußert sich durch Geräsuche beim Kuppeln oder bei getretener Kupplung) die Riemenscheibe des vorderen Antriebriemens (Poltern aus dem Motorraum, da gab es dann ein Upgrade-Kit oder einen LiMa Freilauf). Das sind alles Dinge, die schnell ins Geld gehen können. Außerdem muss der Motor absolut trocken sein, auch von unten - Untere Motorraumabdeckung mal demontieren! Wenn nicht könnte die Servopumpe kaputt sein, über den Turboladerschlauch Öl nach unten gelangen (harmloseste Variante) oder auch ein Simmerring undicht sein. Dann besser Finger weg.
Auch die Klimaanlage sollte funktionieren. Bei mir hat sich mal ein Kompressor zerlegt. Vorher war die Klimaanlage immer nach ca. 3 Jahren leer. Es wurde aber angeblich keine Undichtigkeit gefunden. Bei dem anderen X-Type wurde innerhalb der letzen 10 Jahre einmal ein Klimaservice gemacht, und die Anlage arbeitet einwandfrei.

Ich an deiner Stelle würde mir beide Autos anschauen - insbes. auf obige Punkte achten - und dann entscheiden.

Der Schwarze hat ein geschlossenes DP-Filtersystem, während der Grüne ein offenes hat. Das geschlossene DPF System führt gerne mal zu Problemen (Ölverdünnung, häufige Regeneration), während das offene System nahezu unwirksam ist. Auf dem Papier haben beide aber EURO 4 und dieselbe Partikelminderungsstufe.

It's your choice.

Stefan
Wer liefert was?
      
DMayer
Sponsor 2017
Ludwigsburg



BeitragVerfasst am: Sa 13 Jan, 2018 14:51    Titel:  

vielen Dank für die Einschätzung und die detaillierten Hinweise.

Ja..der 2,0d ist nicht mehr verfügbar. war am 10.01.2018 das erste Mal in mobile und seit heute früh schon weg.
Hatte aber eine schöne Ausstattung... Navi, Schiebedach, Executive und das ganze in meiner Lieblingsfarbe grün...wie mein MGF, hier zu sehen: https://www.auto-motor-und-sport.de/fahrberichte/alfa-romeo-spider-mgf-mercedes-benz-slk-roadster-klassiker-von-morgen-2986940.html

tja...werd´ich wohl mal weiter schauen... bzw. mir erst mal den schwarzen (den mit den knapp 150000 km) anschauen, da einigermaßen in der Nähe.
Vom Gefühl her, sagt mir der andere ja mehr zu ( da in grün, und angeboten von Händler mit Werkstatt) zudem der länger TÜV hat.

Ich glaube, den schwarzen kauf´ich nur mit neuem TÜV!
Wer liefert was?
      
Stefan_R
registrierter Benutzer
München



BeitragVerfasst am: Sa 13 Jan, 2018 15:00    Titel:  

Bei dem Kaufpreis sollte ein neuer TÜV auf jeden Fall noch drin sein. Letztendlich schützt dieser aber nicht vor den vorher genannten möglichen Problemen.

BRG bzw. Jaguar Racing Green ist auch meine absolute Lieblingsfarbe. Dazu die beige Innenausstattung.

Der MGF hat mir auch immer gut gefallen. Nur habe ich meinen lebenslangen Bedarf an Cabriofahren in jungen Jahren gedeckt.
Wer liefert was?
      
Stefan_R
registrierter Benutzer
München



BeitragVerfasst am: Sa 13 Jan, 2018 15:05    Titel:  

Aus aktuellem Anlass fällt mir nochwas ein. Achte auch darauf, dass alle 4 Stellmotoren der Sitzverstellung funktionieren, auch dass sie aus dem Bereich der Anschläge wieder herausfahren. Die Zahnräder sind aus Kunststoff. Bei Defekten droht eine aufwändige Bastellösung mit Stahl-Zahnrädern von Ebay.
Wer liefert was?
      
DMayer
Sponsor 2017
Ludwigsburg



BeitragVerfasst am: Sa 13 Jan, 2018 19:02    Titel:  

jepp...klar, dass neuer TÜV keine Garantie bedeutet. Aber ein gewisses Maß bzgl. Fahrwerk, Bremsen und Karosserie (Rost) ist das halt schon...
Rechnerisch lohnt sich ein Diesel wahrscheinlich nicht, aber 2,1 l V6 ist halt einfach drehmomentschwach...
6-Gang bei 2,2 l ist echt ein Argument... heißt aber wohl noch mehr schalten?
Und Automatik ist wohl ein Mehrverbrauch von ca. 0,5-0,7 l/100km?!
Wer liefert was?
      
Jaguarfreund56
registrierter Benutzer
Ludwigsburg



BeitragVerfasst am: Sa 13 Jan, 2018 21:58    Titel:  

Zitat:
aber 2,1 l V6 ist halt einfach drehmomentschwach.

Äh, wieso ?
Es zählt das Drehmoment an den Antriebsrädern, nicht am Motor.
Gut, für gleiches Moment an den Rädern ist etwas mehr Drehzahl am Motor erforderlich (die entscheidende PS-Zahl als Produkt Motor-Drehzahl x Drehmoment ist vergleichbar).
Was macht`s, bei der Laufruhe des V6 ?

Gruß
Wer liefert was?
      
DMayer
Sponsor 2017
Ludwigsburg



BeitragVerfasst am: So 14 Jan, 2018 15:12    Titel:  

drehmomentschwach bezog sich auf Vergleich zu den Dieselmodellen.
Ich bevorzuge halt eher die schaltfaule Fahrweise mit nicht ausdrehen der Gänge.

Habe mir auch einige threads hier durchgelesen "Empfehlung Diesel vs. Benziner".

Vom Verbrauch (und damit den variablen Kosten) muß ich beim 2,1V6 Benziner wohl von einem Verbrauch von 9-10L/100km ausgehen.
Beim Diesel von 5-7 L/100km (breite Streuung hier im Forum).

Nun... ich werde sehen und bei Kauf hier jedenfalls mit einem richtigen Vorstellungsthread berichten.
Wer liefert was?
      
TheBoxer
registrierter Benutzer
München



BeitragVerfasst am: So 14 Jan, 2018 19:54    Titel:  

ich verbrauche mit meinem 2.2 diesel effektiv 7-8 Liter wenn ich nicht gerade ständig mindestens 30km am Stück und nicht schneller als 140 kmh fahre. Fahre ich 150 oder 160, bin ich schon bei den 7,2 Litern. Fahre ich kürzere Strecken, bleibt der Motor kalt und quittiert das mit Verbrauch von 7,5 bis 8,5 Litern oder bei frühzeitigem Schalten für weniger Verbrauch mit früheren "DPF Voll" Meldungen. Für mich eindeutig der Klassiker für: nimm den Diesel für Vielfahrer und Langstrecken, den Benziner für häufigeren Kurzstrecken und "normal Fahrer".

Dass der Diesel in der Steuer das doppelte kostet und der DPF / AGR im Stadtverkehr mehr Probleme machen sollte in der Kostenrechnung auch berücksichtigt werden. Mein Fahrprofil hat sich arbeitsbedingt geändert, heute würde ich auf jeden Fall zu einem Benziner mit Handschaltung greifen. Schon wegen dem Fahrgefühl.
Wer liefert was?
      
csteffan
registrierter Benutzer
Tauberbischofsheim



BeitragVerfasst am: Mo 15 Jan, 2018 12:31    Titel:  

Hallo Detlev,
wir hatten einen 2.2d Estate, der fuhr bis 304Tkm (bis auf den Turbolader) problemlos:
http://www.jaguar-forum.de/forum/viewtopic.php?t=58831
Motor, Getriebe, Kupplung: keine Probleme.
Nachfolger wurde ein Astra J Sports Tourer, ebenfalls ein Diesel/Handschalter. Bisher ebenfalls problemlos.
Für Probleme haben wir noch einen MGTF 135 von 2002 RHD. Da hab' ich letztes Jahr den festgegammelten Kupplungshebel getauscht, gleich noch die Kupplung erneuert und den hinteren Hilfsrahmen entrostet. Viele Scherereien mit abgerissenen Schrauben und so.
Im November in die Werkstatt gebracht zum Kupplung entlüften, Spur einstellen, HU und ähnlichen Kleinkram. Alles bestens - bis auf die Kupplung, die trennt nicht. Vermutung des Mechanikers: falsch eingebaut.
Jetzt steht sie abgemeldet im Carport und wartet darauf, dass ich das Getriebe nochmal ausbaue. Also keine Langeweile hier.
Siehe auch meinen Leidensthread im mgboard:
http://www.mgboard.de/viewtopic.php?f=2&t=12095
Wenn's nicht ein so schönes Auto wäre, hätt' ich sie schon lange verschrottet.
Grüße aus Tauberbischofsheim
Christof[/url]
Wer liefert was?
      
talpa
registrierter Benutzer
oensingen



BeitragVerfasst am: Fr 02 Feb, 2018 19:47    Titel: Gebraucht  

Also ich habe nach 4 neuen X-type Basis Modell mir einen Executive 2.2.D Kombi , full optional gebraucht geleistet. von 10/2007, Handschalter mit 120Tkm 2014 zugelegt. Der hat heute 280Tkm ohne Probleme, jetzt Motoraufhängung und Einspritzdüsen gewechselt für 1.800, Läuft leise und ruhig wie neu, Verbrauch von Sparfahrt 5,3 auf Autobahn 120 (CH) bis 7,1 Stadtverkehr anteilig.
AGR Ventil nie gewechselt. Reiniger DPF ab und zu in den Tank und Drosselscheibe mit Loch im Ansaugtrakt des Ventiles.die den Dreck raushält
Wer liefert was?
      
DMayer
Sponsor 2017
Ludwigsburg



BeitragVerfasst am: Mi 18 Apr, 2018 14:44    Titel: Der ist´s geworden  

also... der 2,0 l ist´s geworden.
Über einen kleinen Umweg.. Da war noch ein Käufer dazwischen.

habe leider bei der probefahrt nicht richtig geschaut...
1 Lausprecher (Alpine Premium System) defekt
Wagenheber fehlt.

Durch Tips hier aus dem Forum habe ich mein telefon (Xiaomi redmi Note4) mit dem Fahrzeug verbunden bekommen. Nur bzgl. des Telefonbuches muß ich noch frickeln...

Hier mal ein paar Bilder der Katze:



Wer liefert was?
      
Landrover
registrierter Benutzer
Berlin



BeitragVerfasst am: Mi 18 Apr, 2018 20:45    Titel: Glückwunsch  

Hallo DMayer,
herzlichen Glückwunsch, von der Farbe her ist British Racing Green meiner Meinung nach, schon mal die beste Wahl die man bei einem X-Type Estate treffen kann. Genau so hat mein voriger X-Type auch ausgesehen die Farbe begeistert mich immer wieder aufs neue, was nicht heißen soll das mir meine jetzige Limousine in Ultimate Black nicht gefällt, aber diese Farbe ist wirklich was fürs Auge und wirkt beim Estate besonders toll.
Bleibt mir nur Dir damit gute Fahrt zu wünschen und das die Technik des Fahrzeugs auch das hält was was es von außen verspricht.
Falls Du das Video noch nicht gesehen hast . . . Du bist mit diesem Auto in sehr guter Gesellschaft.
https://www.youtube.com/watch?v=yfNHY1JGFzU

MfG Joachim


Zuletzt bearbeitet von Landrover am Do 19 Apr, 2018 21:14, insgesamt 2-mal bearbeitet
Wer liefert was?
      
derliebe76
registrierter Benutzer
Magdeburg / Beetzendorf



BeitragVerfasst am: Mi 18 Apr, 2018 21:59    Titel:  

Hallo
Ich bin nicht der Grün Fan....
Aber so auf den Bildern sieht er toll aus.

Als optisches Highlight würde ich dir
noch verchromte Spiegelkappen empfehlen.

Gute Fahrt und Beste Grüsse Christian
Wer liefert was?
      
DMayer
Sponsor 2017
Ludwigsburg



BeitragVerfasst am: Do 19 Apr, 2018 9:46    Titel:  

jepp... die verchromten Spiegelkappen habe ich schon auf der Liste.
Bei meinem MGF gab´s die auch mal... Ich kenne deutschlandweit aber nur einen Fahrzeug damit.

Jetzt schau ich erst mal den Lautsprecher zu ersetzen und da ich noch ein fastmute www.ge-tectronic.de/onlineshop/product_info.php?info=p221_fastmute-sonic-xl-inkl--iso-anschluss.html hier liegen habe, wie ich dieses integrieren kann.
Mit fastmute habe ich dann praktisch 2 AUX-Buchsen.Eine davon ist dann für mein Navigon 8310 (Navi mit 4,7" Display, Edelstahlblende) . Die andere wäre z.B. mit einem Bluetooth Receiver, dann fähig, Musik vom Mobilphone abzuspielen.
Wer liefert was?
      
Stefan_R
registrierter Benutzer
München



BeitragVerfasst am: Fr 20 Apr, 2018 15:11    Titel:  

Sieht unserem sehr ähnlich, in Farbe und Ausstattung (Executive, Schiebedach) - nur dass wir andere Felgen haben. Allzeit gute Fahrt und viel Spaß damit.

Grüße

Stefan
Wer liefert was?
      
TheBoxer
registrierter Benutzer
München



BeitragVerfasst am: So 22 Apr, 2018 20:45    Titel:  

Glückwunsch zum schönen Auto! Auf dein Schiebedach könnte ich Neidisch sein ;)

Möge die ZMS/Kupplung mit dir sein und das Getriebeöl gewechselt werden.

Der X-Type gefällt mir auch in Schwarz, Rot und Gold (jeweils nicht als Flaggen-Mix) sehr gut. Das Emerald Fire ist in der Tat auch schön, solange die Sonne scheint und genügend Wachs den Pflegezustand hält. Das gleiche gilt für die Unterbodenseite.

Dann allzeit gute und Reparaturfreie Fahrt!
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen:



Gebrauchte Jaguarteile ab 1994  XJ, XK, XF X & S-Type X-Type