E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJ - ab 2010 (V8, V6, Diesel)  >>  Schlüssel Wechsel Gehäuse
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
skylark2001
registrierter Benutzer
Unner Frangn



BeitragVerfasst am: So 11 Feb, 2018 14:23    Titel: Schlüssel Wechsel Gehäuse  

Hallo zusammen,

die frühen XJ Modelle haben nach meinen Informationen andere Schlüsselgehäuse als neuere Varianten. Zudem sind die Fernbedienungen aus dem Jahr 2010 recht anfällig und die Gummis lösen sich.

Ich glaube ab 2013 gab es dann ein neues Gehäuse. Meine Frage wäre: sind die Fernbedienungen technisch identisch und kann man einen neuere Schlüssel so anlernen, dass er auch einen älteren Wagen öffnen kann?

So z. B.:
https://www.jaguarforums.com/forum/xj-x351-53/why-my-key-so-darn-big-76740/

Gruß
Dirk
Wer liefert was?
      
ManniBochum
registrierter Benutzer
nicht mehr aktiv



BeitragVerfasst am: Mo 12 Feb, 2018 5:06    Titel:  

Hi Dirk,

Dazu gab es ende 2012 eine Servce Action, die von Jaguar auf Wunsch (glaube ich) für die MY2013 Fahrzeuge angeboten wurde.

Ob das auch am 2010er funktioniert, kann ich Dir nicht sagen,
gemacht habe ich das mal an einem ende 2012er, da funktionierte aber entgegen der Mitteilung aus dem US Jaguar-Forum die alte FB nicht mehr (habe ich aber auch nicht explezit ausprobbiert) da nur die neuen gewünscht waren.

In der Theorie könnte Dir das jeder mit der richtigen Anleitung und einem SDD mit Interface (Mongoose) und 50er (nicht 25er) Midtronics machen, wenn da nicht das Software-Versions-Problem wäre.
Als "kleinste" Version wird dafür das SDD 131.07 mit der Kalibrierungsdatei 118 benötigt, "Privat" haben aber alle höchstens die Offline-Version SDD131.03
Da die 2010er FB mit der gleichen Nummer, wie die der 2013er FB ersetzt wurde, könnte das auch sehr gut am 2010er funktionieren (ohne Garantie meinerseits).
Wichtig ist, die richtige Europa-Frequenz (433Mhz) und nicht vergessen den Notschlüssel auch zu tauschen.


Viele Grüße, Manfred B. von: jaguar.de.to
Wer liefert was?
      
skylark2001
registrierter Benutzer
Unner Frangn



BeitragVerfasst am: Mo 12 Feb, 2018 11:03    Titel: Probleme über Probleme  

Hallo Manni,

also Probleme über Probleme und man ist letztlich wieder der Gnade irgendeines Händlers ausgeliefert und so was wie einen TRS-5000 will man sich ja auch nicht gleich kaufen.

Gottseidank ist lediglich die Optik des alten Gehäuses hinüber. Ich werde mich wohl erst einmal mit dem Zerlegen einer 315 US Version befassen und schauen, ob ich die Innereien transferieren kann. Die Nutzung eines neuen Gehäuses werde ich parallel verfolgen.
Danke und Gruß
Dirk
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: