E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XE   >>  XE Veränderungen 2015 - 2017
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
XE-Rsport-Fan
registrierter Benutzer
Lützen



BeitragVerfasst am: Mi 03 Jan, 2018 15:39    Titel: XE Veränderungen 2015 - 2017  

Erst mal ein Hallo in die Runde... da ich neu hier im Forum bin kurz ein paar Worte vorweg...
bis jetzt war ich immer mit den typischen "Deutschen Platzhirschen" unterwegs, da es jetzt aber wieder mal an der Zeit ist einen Fahzeugwechsel durchzuführen bin ich durch reinen Zufall auf Jaguar gestoßen... Ich kann nur sagen ich war sofort Feuer und Flamme...
Die Entscheidung viel sehr schnell auf den XE R-Sport in Ammonite Grey mit Black Pack (für mich optisch das perfekte Gesamtbild) bei der Motorenpalette sieht es auf dem Gebrauchtwagen Markt zwar etwas mau aus aber der 20d ist für meine Ansprüche eigentlich auch völlig ausreichend... so weit so gut... habe nun damit begonnen Infos im www zu sammeln und dabei hier gelandet...
Jetzu meiner eigentlich Frage...
Gibt es Unterschiede in der Verarbeitung/Ausstattung im Bezug auf das Baujahr? bisher hatte ich einige Berichte gelesen das von 2015 zu 2016 einige kleine Details geändert wurden und sich wohl doch noch einiges in Sachen Versrbeitungsqualität verbessert hat... ist das so richtig? und gibt es solche Veränderungen/Verbesserungen auch noch von 2016 zu 1017?
oder anders gefragt beim Gebrauchtwagenkauf für was würdet ihr euch entscheiden? Bj.2016 mit 17tkm oder Bj.2017 mit 25tkm bei ansonsten gleicher Ausstattung?
MfG...
Wer liefert was?
      
3dition
registrierter Benutzer
Ruhrgebiet



BeitragVerfasst am: Mi 03 Jan, 2018 18:37    Titel:  

Hi Kollege,

bin auch in diesem Jahr von Audi zur Katze gewechselt und das war eine gute Entscheidung!

Du musst mehr nach Modelljahr, denn nach Baujahr schauen. Irgendwo im Sommer ist der Wechsel. Ein BJ 2017 kann also Modelljahr 2018 oder 2017 sein.

Wobei du nach meinen bisherigen Erfahrungen da nix falsch machst.

Etliche Verbesserungen sind wohl eingeflossen in das Modelljahr 17 (also auch einige mit BJ 16). Bei den Benzinern (sorry, zu Treckerantrieben kann ich nix sagen... ;-) ) sind zum Beispiel die hässlichen Endrohre in schicke Blenden verwandelt worden. Aber auch die Verarbeitung ist besser: In einem 2015 sah ich noch viel mehr nackte Kabel im Motorraum, die bei meinem (MJ 17, EZ 8/17, aber vermutlich in 2016/Anfang 17 gebaut) jetzt geschützter verlegt sind.

Grundsätzlich musst du aber penibel schauen: Die Verarbeitung ist manchmal "britisch". So war mein baugleicher Vorführer an einigen Stellen nicht i.O., meiner war schon deutlich besser und einige Kleinigkeiten (z.B. unsauber eingepasste Dichtungen) wurden dann vor Übergabe gerichtet bzw. ausgetauscht.

Ich glaube, in der Summe kommt Jag noch nicht an Audi ran was Verarbeitung angeht, aber wenn man einen guten erwischt, ist man nicht enttäuscht!
Wer liefert was?
      
matt_eagle
registrierter Benutzer
Wismar



BeitragVerfasst am: Fr 05 Jan, 2018 16:01    Titel:  

Hallo zusammen,

ich kann 3dition da im Großen und Ganzen nur zustimmen:

Etwa Mitte Februar wird jeweils das neue Modelljahr (jetzt kommend Modelljahr 2019) vorgestellt. Vom Modelljahr 2016 zu 2017 wurde meines Wissens nicht sehr viel verändert. Wie angesprochen, die Auspuffblenden vom XE S kamen für alle hinzu und ich bin mir nicht sicher, ob es das InControl Touch Pro im ersten Modelljahr bspw. schon gab. Ferner arbeitete die Verkehrszeichenerkennung noch nicht mit dem Tempomaten zusammen usw. Alles andere waren meines Wissens eher Kleinigkeiten.
Beim Wechsel zum MY2018 sieht das schon anders aus: Die 2 l-Benzinaggregate werden nun von Jaguar gebaut und der betagte aber erprobte Ford 2.0 Ecoboost wird nicht mehr verbaut. Die neuen Motoren sind etwas leistungsstärker und auch das Turboloch ist nicht derart ausgeprägt wie beim Ford. Der 240-PS-Diesel und 300-PS-Benziner kamen hinzu, die Farben- und Felgenbezeichnungen wurden an die Land Rover-Modelle angepasst und einige Farben wie das British Racing Green wurden aus dem Programm genommen. Zum ICT Pro erhält man nun ein digitales Instrumentencluster und einige Hebel und Schalter sowie Materialien im Innenraum wurden veredelt.

Hier habe ich noch die Pressemitteilung zum MY2018 vom Februar 2017:
www.jaguar-forum.de/forum/viewtopic.php?t=56702

Zudem wurden natürlich Kinderkrankheiten beseitigt, vor allem vom MY16 zu 17, aber ich denke, einige sowie Spaltmaße sind grundsätzlich nicht am Modelljahr festzumachen. Auch heute wird noch teilweise schlampig gearbeitet, wie das britische Forum zeigt. Ich persönlich hatte bspw. das berüchtigte MY16-Problem der kondensierenden 3. Bremsleuchte bis heute nicht, was dann auch vereinzelt beim MY17 auftrat. Spaltmaße hingegen, vor allem an den Rückleuchtenelementen, habe ich bei mir mehrfach reklamiert, was auch behoben wurde. Ein Seitenschweller war sogar zu lang, sodass er etwas ins vordere Radhaus stand, aber auch da habe ich einen neuen bekommen. Prinzipiell kann man eben auch unabhängig vom Modelljahr ein "schlechtes" Fahrzeug erwischen, wie schon 3dition sagte.

Ich persönlich würde unter Modelljahr 2018 nicht anfangen, da die neuen Benziner sparsamer und steuerlich günstiger sind und auch hier erst im Innenraum merklich an der Qualität gearbeitet wurde. Das Modelljahr lässt sich übrigens einfach daran erkennen, dass die Getränkehalter nun über eine Schiebeabdeckung verfügen, auch das gab es vorher nicht. ;) Zudem werden die Fahrzeuge natürlich im Frühjahr aufgrund des kommenden Modelljahr 2019 nochmal günstiger.

Also: Schau dir alles genau an, mache eine Probefahrt hinsichtlich klappern, auch das ist kein seltenes Thema, aber dann steht dem Fahrspaß, und der wird dich am meisten überzeugen, nichts mehr im Weg.

Viele Grüße

matt.eagle

XE 25t R-SPORT RWD (MY16) | Yulong White | 19" Style 5031 black | Black Pack | Spiegelkappen Narvik | Sonnenschutzverglasung | Heckschürze Sport | Bremssättel rot
10/10-Wege Sitze Luxtec Ebony | Memory-Paket 2 | InControl Touch - Meridian | Jaguar Edelstahlpedalerie
Winter-Paket | Komfort-Paket 1/2 | Parkhilfe-Paket | Licht-Paket | 10-Farben ambiente Beleuchtung | Rücksitze 40/20/40 | InControl Apps | Verkehrszeichenerkennung | Spurverlassenswarnung | Toter Winkel Warnsystem
Wer liefert was?
      
3dition
registrierter Benutzer
Ruhrgebiet



BeitragVerfasst am: Fr 05 Jan, 2018 18:02    Titel:  

Möchte den Super-Ausführungen noch meine Gedanken hinzufügen:

Ich habe meinen "alten" Ford-Motor gerne gekauft, denn der ist ausgereift und haltbar. Zumindest bei Ford. :-)
Ob die neu entwickelten Ingenium-Motoren wirklich soviel weniger verbrauchen, ist fraglich. Zudem machen mir 241 zu 250PS nix aus und mir ist beim "alten" kein ausgeprägtes Turboloch aufgefallen (vielmehr ist die Automatik ja das größere "Turboloch").

Will sagen: Wenn der Preis stimmt (wie bei mir), dann macht man mit dem Ford-Motor sicher nichts falsch. Ob der neue Benziner genauso gut läuft, wird sich erst zeigen. Will da aber auch keine Panik machen und habe keinen Grund zu glauben, dass er NICHT gut läuft.

Anmerken will ich noch, dass der TE nach Diesel fragte...
Wer liefert was?
      
XE-Rsport-Fan
registrierter Benutzer
Lützen



BeitragVerfasst am: Sa 06 Jan, 2018 15:57    Titel:  

Zuerst einmal vielen lieben Dank für eure Beiträge mit den zahlreichen Infos, Hinweisen und Tips für mich...
Ich werde ab jetzt auf das Modelljahr achten... schade ist natürlich das sich dieses nicht anhand der Erstzulassung ableiten lässt...
Natürlich klingt MJ18 dabei am besten...
gebraucht aber sehr schwierig selbst EZ 01.2018 sind bei mobile noch 17er Modelle... und der preisliche Unterschied für die wenigen verfügbaren 18er ist schon erheblich...
Wird also sicher ein MJ17... schwierig/abschreckend sind für mich die von euch angesprochen unterschiedlichen auftretenden Mängel... beim freundlichen Jaguar Händler bei mir (Leipzig) ist nichts was infrage kommt... das bedeutet kauf bei einem Jaguar Händler irgendwo in Deutschland... 300km fahren, Probefahrt, hoffen alle "falls" vorhanden Mängel zu entdecken, hoffen das alle beseitigt werden und wenn dann später doch noch welche auftreten geht die rennerei/Diskusion los diese bei mir abstellen zu lassen... darauf habe ich natürlich wennig Lust...

 https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=254526519&utm_source=sharedAd&utm_medium=android

Dieses Angebot habe ich bei mobile.de gefunden:

Jaguar XE 20d R-Sport AWD PDC SHZ KAMERA BI-XENON NAVI
Erstzulassung: 05/2017
Kilometerstand: 24.199 km
Kraftstoffart: Diesel
Leistung: 132 kW (179 PS)

Preis: 29.750 €

 https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=255381186&utm_source=sharedAd&utm_medium=android

Dieses Angebot habe ich bei mobile.de gefunden:

Jaguar XE 20d R-Sport NAVI XENON BLACK PACK WINTER KAME
Erstzulassung: 05/2017
Kilometerstand: 24.350 km
Kraftstoffart: Diesel
Leistung: 132 kW (179 PS)

Preis: 28.750 €

Diese beiden klingen für mich sehr interessant... was sagt ihr?
Wer liefert was?
      
3dition
registrierter Benutzer
Ruhrgebiet



BeitragVerfasst am: Sa 06 Jan, 2018 16:22    Titel:  

Ohne mich mit Diesel besonders auszukennen würde ich sagen, dass sind beides schöne Autos mit mittlerer Ausstattung für einen guten Kurs.

Einmalige Schnapper sind es aber vielleicht nicht?! Kenne den Markt nicht so gut, beim 25t schon. :)

Muss Black-Pack und grau sein? Sonst könntest du vielleicht mehr Treffer haben. Zumindest Black-Pack könnte man auch nachrüsten, wenn sonst preislich usw. alles passt? Sieht beim grauen ja schon cool aus...

Mein roter hatte es nicht und ich finde es bei rot inzwischen ohne schöner.
Wer liefert was?
      
XE-Rsport-Fan
registrierter Benutzer
Lützen



BeitragVerfasst am: Sa 06 Jan, 2018 17:31    Titel:  

Naja... da ich eigentlich nur beim Werkshändler schaue/kaufe sind die Preise schon ganz gut... (zumindest von dem was momentan auf dem Markt ist) keine Ahnung ob da noch was nach unten geht... aber ich glaube nicht das die Preise Zweck neuem Model im Frühjahr so schnell fallen... und Winterende führt sicher auch eher zu steigenden Preisen...
schaue jedoch auch noch nicht allzu lange... wenn da jemand mit den Preisen besser informiert ist... bin dankbar über jede Info
Grau ist eigentlich schon ein muss... weiß und schwarz sind natürlich am meisten vertreten... aber kommen beide nicht für mich in Frage.
Ausstattung finde ich ok... die meisten el.Helfer sind für mich nur Kram der viel kostet den ich nicht nutze der schnell Probleme verursacht und kaputt geht... Leder Armaturenbrett wäre noch schön aber bitte nur Teilleder Sitze:-)
Das ist ja MJ2017 gibt es da was spezielles auf das man Achten sollte?
Wer liefert was?
      
3dition
registrierter Benutzer
Ruhrgebiet



BeitragVerfasst am: Sa 06 Jan, 2018 18:44    Titel:  

Hab mir die beiden noch mal angeschaut. Bei beiden ist 0815-Radio drin - das würde ich mir gut überlegen! Das soll ziemlich mies sein.

Wohingegen die kleine 380W-Meridian-Anlage ziemlich gut ist!

Ansonsten scheinen beide ja ziemlich identisch zu sein, offensichtlich werksseitig vorkonfigurierte Vorführer (was ja nicht schlecht ist...).

Auf Komplettleder habe ich gerne verzichtet, denn die Nähte in der Mitte von der Lüftung zur Scheibe laufend gefielen mir nicht. Den Mehrpreis habe ich gerne gespart.

Deine haben die "serienmäßigen" R-Sport-Felgen, also nix, was besonders "wertvoll" ist und manches, was dort aufgeführt ist als "Highlight" ist Serie, z.B. Spurverlassenswarner. Hier bist du hoffentlich im Bilde?

ICH würde auch den Abstandstempomaten nicht mehr missen wollen ebenso wie Verkehrszeichenerkennung.

Aber dann wirst du nicht mehr unter 30TEUR bleiben. Die Frage ist halt, ob du für ein "tolleres" Auto ggf. etwas mehr zahlen willst. Dann könntest du evtl. ein besseres Angebot für nur wenig mehr bekommen?!
Wer liefert was?
      
XE-Rsport-Fan
registrierter Benutzer
Lützen



BeitragVerfasst am: Mo 08 Jan, 2018 11:20    Titel:  

Ja... sicherlich beide nichts besonderes an Ausstattung... (kenne die Serienausstattung vom R-sport)
Aber dafür unter 30.ooo, gesuchte Farbe und Black Pack... sowie Vertragshändler
Hätte auch noch zwei andere mit besserer Ausstattung... aber dafür älter (also MJ 16) und freie Händler...
Ist halt die Frage... wie groß ist der Unterschied bei MJ16 zu MJ17? Sowie die Probleme mit Verarbeitung werden vom freien Händler sicher nicht behoben und das bedeutet im Nachhinein eventuell viele Probleme... und wie sieht es dabei mit den 3jahren die Jaguar gewährleistet aus? wenn da eine frei Werkstatt die Finger dran hatte?

Das sind die anderen zwei...

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=254782975&utm_source=sharedAd&utm_medium=android

Dieses Angebot habe ich bei mobile.de gefunden:

Jaguar XE 20d R-Sport, Vollausstattung, erst 17tkm
Erstzulassung: 02/2016
Kilometerstand: 17.000 km
Kraftstoffart: Diesel
Leistung: 132 kW (179 PS)

Preis: 28.900 €

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=253423243&utm_source=sharedAd&utm_medium=android

Dieses Angebot habe ich bei mobile.de gefunden:

Jaguar XE 20D R-Sport Navi Keyl.-Entry Shzg. Sportsitze
Erstzulassung: 01/2016
Kilometerstand: 15.649 km
Kraftstoffart: Diesel
Leistung: 132 kW (179 PS)

Preis: 28.790 €
Wer liefert was?
      
matt_eagle
registrierter Benutzer
Wismar



BeitragVerfasst am: Mo 08 Jan, 2018 14:54    Titel:  

Hallo zusammen,

ich möchte auch noch ein, zwei Dinge zu den Beiträgen sagen:

Also hinsichtlich der Umsetzung von Garantieansprüchen kann ich nur sagen, dass ich meinen auch bei einem entfernten Jaguar-Händler erstanden habe und ohne Probleme sämtliche Ansprüche, die ich geltend gemacht habe, bei meinem jetzigen Freundlichen behoben wurden. Das zudem noch weitaus besser als bei meinem ursprünglichen Händler, zwischen der Qualität der Werkstattarbeiten lagen Welten..! Wenn eine andere Werkstatt vorher an der betreffenden Stelle am Fahrzeug dran war, ist das natürlich ein Grund, das nicht auf Garantie zu beheben. Ich habe einmal "den Fehler" gemacht und war so ehrlich, zu sagen "Ja, die Abdeckung des Heckstoßfängers sitzt so ungünstig, mein ursprünglicher Händler war da schon mal dran." Ich erhielt dann als Antwort: "Dann können wir da eigentlich nichts auf Garantie machen, aber wir gehen da den ganz kurzen Dienstweg und richten die Abdeckung aus.".
Ich will sagen, wenn es nicht belegbar ist, ob da eine andere Werkstatt dran war, hast du in der Garantiezeit das Recht, das bei jedem JAGUAR-Händler zu beanstanden. Der Anspruch wird ja gegen JAGUAR selbst geltend gemacht, das Autohaus führt nur aus und der Serviceleiter in Person entscheidet (zumindest in meinem Fall) bei strittigen/größeren Arbeiten nur nach Rückfrage bei JAGUAR direkt, ob ein Garantieanspruch im speziellen Fall vorliegt.

"Leder Armaturenbrett wäre noch schön aber bitte nur Teilleder Sitze:-)"

Das bezogene Amaturenbrett gibt es leider nur in Verbindung mit Volllederausstattung. Gefällt mir auch nicht so, denn ich mag die "Technical Mesh"-Flächen bei den R-Sport-Sitzen sehr, vermisse aber auch das bezogene Amaturenbrett.

Und ja, was die Mängel angeht: Ich kann nur nochmal sagen, vieles lässt sich nicht direkt am Modelljahr festmachen. Bspw. liest man nur beim 18er im Britischen Forum zurzeit, dass die Rückfahrkamera gerne ausfällt oder unzuverlässig ist. Man kann immer ein "schlechtes" Auto erwischen. Ich kannte mich mit den Modelljahren damals auch nicht aus, habe mich einfach über das Angebot gefreut und habe quasi kurz nach Veröffentlichung des MY17 einen sehr gut ausgestatteten MY16 erwischt. Große Mängel hatte ich keine bis heute. Ich würde mich lediglich für das MY18 entscheiden, da es eben vorher keine digitalen Instrumente gab und ich, wie gesagt, einige Stellen im Innenraum hochwertiger finde. Glaube, die Aluminiumschaltpaddel sind mittlerweile auch Serie. Aber grundsätzlich, je nach persönlichem Anspruch, ist am MY16 nichts komplett verkehrt und als Auspuffblenden kann ich dir welche empfehlen, die von den Werksblenden kaum zu unterscheiden sind und perfekt passen. Also alles machbar...

Wie 3dition schon sagte, wenn du auch nur einen geringen Anspruch an Audioqualität hast, lass' die Finger vom 80-W-Standardaudio. Das ist eines Jaguar nicht würdig...
Zum Abstandsregeltempomaten sei dir bewusst, so schön das Extra ist: Du hast statt des 3D-Growlerlogos im Kühlergrill eine Sensorplatte mit hinterliegendem 2D-Logo. Da würde mich persönlich die Optik von abhalten, aber auch Geschmackssache.
Achte bei der Probefahrt mal darauf, ob dir die Sicht nach hinten und in den Toten-Winkel ausreicht, viele empfinden sie als derart eingeschränkt, sodass auch ich froh bin, dass Rückfahrkamera und Totwinkel-Monitor mit an Bord waren, möchte ich nicht missen.

Viele Grüße

matt.eagle
Wer liefert was?
      
3dition
registrierter Benutzer
Ruhrgebiet



BeitragVerfasst am: Mo 08 Jan, 2018 18:27    Titel:  

Nur mal als Ergänzung, weil ich das öfter lese: Ich finde die Front mit Abstandstempomat-Platte und 2D-Logo keinesfalls schlechter. Sicher, das 3d Logo ist netter, aber so sieht man von außen, dass das Auto eine höherwertige Ausstattung hat. Hier zeigt die "schwächere" Optik also das "bessere" Auto - von daher finde ich das völlig verschmerzbar.

Rückfahrkamera sollte ein Muss sein, zumal der Weitwinkel bei Jaguar eht gut ist.

Die ersten beiden Angebote (die anderen habe ich mir nicht angeschaut) hatten aber Kamera, gell?
Wer liefert was?
      
matt_eagle
registrierter Benutzer
Wismar



BeitragVerfasst am: Mo 08 Jan, 2018 19:23    Titel:  

... ja, wie gesagt, Geschmackssache. Da ich jedoch kürzlich einen nahezu neuen, aktuellen Discovery in Vollausstattung als Leihwagen hatte, muss ich sagen, dass mich das Ganze auch technisch für den Aufpreis nicht überzeugt hat: Sie verhielt sich sehr behäbig und für mein Empfinden auch eher weniger finalisiert, eher "britisch" ausgereift, wie du sagen würdest. ;) Er beschleunigte bei einscherenden Fahrzeugen vor mir so spät, dass andere mir schon fast im Heck saßen und bremste hingegen auch derart spät und dann natürlich hart, dass mich auch das nicht überzeugte. Aber ja, "schlechtere" Optik, "bessere" Ausstattung, gebe ich dir an der Stelle recht. ;)

@XE-Rsport-Fan

Zu deinen beiden letzten Angeboten: Der erstere sieht mir sehr nach Modelljahr 17 aus, denn er hat die Endrohrblenden, wobei mich die EZ dann etwas wundert, kann aber auch sein, dass MY2017-Vorführer da schon zugelassen wurden. Zudem hat er Spurhalte-/-wechselassistent, gab es bei MY16 meines Wissens auch noch nicht. Auch wenn Vollausstattung drüber steht: Es "fehlen" auf den ersten Blick:
- beheizbares Lenkrad
- beheizbare Frontscheibe/Winterpaket
- InControl Touch Pro
- 14/14 Wege verstellbare Sitze
- Memory Paket
- Abstandsregeltempomat
- Keyless Entry/Start müsste man erfragen, scheint laut Beschreibung nicht so

Zweiterer ist MY2016, wie du schon sagtest, hier "fehlen":
- Abstandsregeltempomat
- beheizbare Frontscheibe/Winterpaket
- InControl Touch Pro
- Memory Paket
- beheizbares Lenkrad
- Sitze und Lenkrad nicht elektrisch verstellbar (aber Sitzflächenverlängerung vorhanden)
- ABER: Parkassistent vorhanden
- Kein Meridian-Audio
- Keine Rückfahrkamera

Der ist also nicht nur "alt" sondern auch sehr gering ausgestattet, würde ich lassen. Black Pack haben ja beide nicht.

Ansonsten musst du schauen, was dir da wichtig ist, habe nur mal grob aufgeführt, was man manchmal nicht gleich wahrnimmt. ;)

Viele Grüße

matt.eagle
Wer liefert was?
      
XE-Rsport-Fan
registrierter Benutzer
Lützen



BeitragVerfasst am: Mo 08 Jan, 2018 23:27    Titel:  

Tja das ist wohl das Kreuz was man als Gebrauchtwagen Käufer tragen muss... :-)
Ok, Erkenntnis bis jetzt...
ganz gleich welches MJ genau anschauen und Probefahrt intensiv ausnutzen!!! dazu kommt das ich jetzt auch verstärkt auf die Meridian 380W Audio Ausstattung achten werde...Verkehrszeichenerk. Abstandsregler ect. wird nicht benötigt... (das sind mir zu viele Helfer die mir das Autofahren verlernen :-))
Das es bei dir mit dem Jaguar Händler vor Ort gut geklappt hat beruhigt auch erstmal etwas... würde ich dann beim infrage kommenden Händler noch einmal klären...
Etwas Zeit habe ich ja noch... so kann der 3er noch den Winterdienst verrichten und die Katze dann in der Frühlingssonne glänzen :-)

Danke auf jeden Fall nochmal an euch... gerade auch an "eagle" für die Mühe die gesamte Ausstattung zu durchleuchten... wie es halt so ist wenn man 20 unwichtige Sachen sieht die da sind, übersieht man schnell 3 wichtige die fehlen.. .

sollte ich ein neues Kätzchen sehen würde ich es gern hier wieder vorstellen... und mich sehr über eure Meinung dazu freuen... halte euch auf jeden Fall auf dem Laufenden...

Ps. bin natürlich auch weiterhin dankbar für jede Anregung/Kommentar
Wer liefert was?
      
Mediamario
registrierter Benutzer
Berlin



BeitragVerfasst am: Di 09 Jan, 2018 13:48    Titel: HUD empfehlenswert  

Fahre nun seit anderthalb Jahren den 20D Automatik und bin immer noch begeistert! Habe auch die größere Musikanlage, die meiner Einschätzung nach wichtig ist - und selbst die ist noch nicht "erste Sahne". Rückfahrkamera ist top, noch nie vorher eine gesehen, die so scharf und selbst im Dunkeln so gut ist. Verkehrszeichenerkennung finde ich super doof, da sie nicht 100%ig funktioniert. Fährst von der Autobahn ab und er zeigt Dir immer noch "100" an - oder zeigt dir "30" an, obwohl es zu dieser Uhrzeit noch gar nicht gilt! Wenn ich so ein System nutze, muss ich mich drauf verlassen können - so macht es keinen Spaß / Sinn! Was ich absolut empfehle ist das HUD, Head-up-Display, bei meinen vorherigen Autos nicht drin, bei Jaguar-Probefahrt ausprobiert und... macht super Spaß und ist sehr sinnvoll!

Viel Spaß und viel Glück,

Mario
Wer liefert was?
      
Ellwood
registrierter Benutzer
Riemst



BeitragVerfasst am: Do 25 Jan, 2018 15:23    Titel:  

Falls du einen Diesel in Erwaegungen ziehen solltest, gucke darauf dass er nicht vor 06/2016 gebaut wurde. Die Modelle vorher rumpeln im Leerlauf extreme stark, du hast das Gefuehl als ob du in einem Traktor sitzt.
Wer liefert was?
      
rrunner
registrierter Benutzer
Wien



BeitragVerfasst am: Fr 26 Jan, 2018 12:59    Titel:  

Meiner wurde im Mai 2016 (Modell 2017) geliefert, da rumpelt im Leerlauf nichts. Eines ist natürlich klar, in dem Touren- Bereich hört man bei jedem Ölbrenner das typische Dieselgeräusch durch, falls du das meinst? Mein Alfa 159 war da mit seinem 5 Zylinder wesentlich deutlicher unterwegs.
Wer liefert was?
      
FabianSC
registrierter Benutzer
Frankfurt



BeitragVerfasst am: Do 01 Feb, 2018 11:27    Titel:  

@Ellwood...

wenn etwas im Leerlauf brummt und rumpelt - besonders wenn das Getriebe unter "Last" steht (=Automatik auf "D" z.B. an der Ampel), kann es an den Motorlagern liegen. Diese werden mit einem Unterdruck-Schlauch "Entkoppelt". Wenn so ein Schlauch z.B. durch einen Marderbiss undicht wird, ist es im Stand lauter und kann richtig starke Schwingungen verursachen. Einfach mal beim freundlichen prüfen lassen.

Gruß

FabianSC
Wer liefert was?
      
jaegerxe
registrierter Benutzer
Oberhausen



BeitragVerfasst am: So 04 Feb, 2018 12:14    Titel: .  

Bei dem 2.0d scheint wohl Probleme mit Steuerkette zu geben. Habe im Internet und Face schon Öfteren was gelesen.
Denke das hier eher der Spanner das Problem verursacht, wenn dieser nicht richtig funktioniert kann ich mit vorstellen das die Kette Schneller länger wird.
Wer liefert was?
      
SovereignV8
registrierter Benutzer
Köln



BeitragVerfasst am: So 04 Feb, 2018 12:57    Titel:  

Steuerkettenprobleme beim Ingenium 20d? Wo hast Du etwas gelesen? Würde mich über Quellenangaben freuen. Ich habe noch nie davon gehört...
Wer liefert was?
      
sjag2002
registrierter Benutzer
Bayern



BeitragVerfasst am: So 04 Feb, 2018 13:49    Titel:  

So funktioniert das "www" und es werden schneller Gerüchte verbreitet als ein "xe" vom Band laufen kann.
Meine Auskunft beim Kauf im Dezember 2016 war die Aussage der Verkäuferin, dass er Zahnriemen hat!
Kann sich dies ab einem Modelljahr z.B. 2018 ändern? Dann hätte er zumindest Recht was "Steuerkette"
betrifft, aber eine Aussage zu Problemen wäre wohl zu früh - oder??!
Wer liefert was?
      
thocar
Sponsor 2017
Rödental / Tegernsee



BeitragVerfasst am: So 04 Feb, 2018 15:03    Titel:  

Hier steht was von Kette

It’s topped by a chain-driven twin-cam 16-valve cylinderhead with direct-injection and variable valve timing, with either one or two turbos depending on the level of tune. We’d expect the latter to boast around 250bhp.

https://www.lro.com/blog/news/land-rover/1407/all-new-ingenium-engine-will-slash-running-costs

Gruß Thomas
Wer liefert was?
      
XE-Rsport-Fan
registrierter Benutzer
Lützen



BeitragVerfasst am: Di 13 Feb, 2018 16:35    Titel:  

Hallo zusammen...
Ich wollte mal wieder was von mir hören lassen und gabe zu diesem Anlass gleich mal wieder eine neue für mich (leider nur eigentlich) interessante Katze mitgebracht... Optisch genau wie ich sie mir vorstelle... Grau, BlackPack, 19Zoll Schwarz... (absolut Top!)
Ausstattung ist aucg ganz gut... (siehe Anhang)

HeadUp Display und Meridian wie von einigen Empfohlen sind an Bord... natürlich fehlen dafür wieder einige andere Sachen aber damit kann ich leben...
(etwas verwundet bin ich über die Endrohre aber bei dem Bj. können es ja nur nachträglich montierte Blenden sein)
Jetzt natürlich das große aber...
wieder älter... EZ 03/16 Bj.09/15 (laut Service )
Laufleistung...58222
und das für knapp 28.000

Nach Auskunft Händler... Reifen 50/60% (Profiltiefe konnte/wollte er nicht sagen)
bedeutet für mich noch eine Season dann runter...
Bremsen vorn Neu hinten (seine Aussage) noch gut 30.000 km drin...
Bedeutet für mich beim nächsten Service also vorraussichtlich bei 68.ooo auch wechseln...
Der Service bei 68.000 ist doch dann auch der "große" wenn ich richtig informiert bin... und da wird ja dann sicher auch noch einiges dazu kommen...

und damit würde ich sagen ist der Preis viel zu hoch... (oder sehe ihr das anders?)

 https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=256717809&utm_source=sharedAd&utm_medium=android

Dieses Angebot habe ich bei mobile.de gefunden:

Jaguar XE R-Sport T-Leder HeadUp Pano Kamera Black-Pack
Erstzulassung: 03/2016
Kilometerstand: 58.222 km
Kraftstoffart: Diesel
Leistung: 132 kW (179 PS)

Preis: 27.950 €

Ansonsten wie immer vielen Dank für eure Meinungen, Anregungen und Info's...
Wer liefert was?
      
matt_eagle
registrierter Benutzer
Wismar



BeitragVerfasst am: Mi 14 Feb, 2018 10:35    Titel:  

Hallo XE-Rsport-Fan,

dann möchte ich mal wieder meinen Senf dazu geben... ;)

Also zu allererst muss ich sagen, dass das von der Ausstattung sehr gut aussieht:
- Rückfahrkamera
- Panoramadach
- Memory-Paket mit el. Lenkradverstellung/automatischer Absenkung beim Starten
- Verkehrszeichenerkennung
- 10/10-Wege elektrische Sitzverstellung mit Lendenwürbelstütze
- Meridian 380 W
- HUD
- Abstandsregeltempomat
- Licht-Paket mit Kurven-/Abbiegelicht
- ...

Lässt erstmal nicht viele Wünsche offen, wie gesagt, nur Teilleder, daher kein bezogenes Amaturenbrett. Die Endrohrblenden sind definitiv nachgerüstet und natürlich auch das "R" vorne und hinten, welches für V8-Motoren bei Jaguar steht, würde ich daher zeitnah entfernen... ;P Was würde dir jetzt an der Ausstattung fehlen? Die Beschreibung des Inserates ist auf jeden Fall in Teilen nicht adäquat...

Wie du schon sagtest/schriebst: Ja, es handelt sich um das erste Modelljahr. Ich kann an den Spaltmaßen/Panelausrichtungen erstmal nichts grobes erkennen, außer vielleicht die obere Kante des rechten Rücklichtes (Versatz Kofferdeckel Karosserie). Ich hoffe sehr für dich, dass die Felgen unversehrt/fachmännisch repariert sind, denn 60k Kilometer ohne Felgenschäden wären schon beachtlich und gepulverte reparieren ist auch so eine Sache. Ich würde also in jedem Fall hinfahren und mir Felgen und Profil genau ansehen. Zudem ist der XE (das soll keine Einschränkung sein, ich habe nur wenig Erfahrung mit anderen Marken in der Hinsicht) bzw. die Jaguar/Land Rover-Modelle sehr empfindlich bei Steinschlag, mein Vater fährt einen Evoque, da das gleiche Spiel: "Durchschuss" bis in den Kunststoff an der Front. Fällt aber vielleicht bei deinem grauen weniger auf, aber auch da würde ich gründlich schauen und vielleicht noch Ausbesserung vereinbaren.

Zu den bevorstehenden Service-Kosten kann ich wenig sagen, aus Mangel an Erfahrung, ABER: Du solltest noch bis 03/2019 kostenfreie Garantie und Wartung ohne Kilometerbegrenzung ab Werk haben. Auch da würde ich mich absichern, dass dir das nicht unterschlagen wird.

Der Preis scheint für mich nur geringfügig zu hoch, da du die mit teuersten Extras an Bord hast (Panoramadach, HUD, ACC). Neupreis Liste wird etwa bei 65k gelegen haben. Wie gesagt, schau' dir genau den Zustand an, achte auf Klappern und denk' bei deinen Verhandlungen auch an Winterräder. Der Zustand entscheidet da letztlich in meinen Augen.

Viele Grüße

matt.eagle
Wer liefert was?
      
3dition
registrierter Benutzer
Ruhrgebiet



BeitragVerfasst am: Mi 14 Feb, 2018 15:50    Titel:  

Genau so wollte ich gestern auch antworten, hatte aber nicht die Zeit. Danke @ matt.

Zum Preis: Vielleicht kein Schnapper, aber mMn auch nicht überzogen. Bedenkt mal andersrum: Wie würdet ihr heulen, wenn ihr jetzt "nur noch" so wenig für ein 2 Jahre altes Auto bekommt?

Ich denke, wenns passt, Winterräder etc. raushandeln und kaufen.
Wer liefert was?
      
Kremer
registrierter Benutzer
Dudelange



BeitragVerfasst am: Mi 14 Feb, 2018 17:04    Titel:  

Hallo XE R Sport Fan,
Ich werde zum anfang Mai meinen XE R Sport 09.15 verkaufen.
Wer liefert was?
      
Timmi_1
Moderator
Schweinfurt



BeitragVerfasst am: Mi 14 Feb, 2018 20:40    Titel:  

Hallo Kremer

Ich habe die Details aus Deinem Beitrag gelöscht.

Die "Ich will verkaufen Plattform" ist etwas weiter unten. Hier kannst Du Alle erreichen.

Es ist nicht böse gemeint, aber so würde es immer unübersichtlicher und Dein Beitrag passt ja nunmal überhaupt nicht zum Theadtitel. ;-)

Weiterhin viel Vergnügen im Forum wünscht Timmi
Wer liefert was?
      
jaegerxe
registrierter Benutzer
Oberhausen



BeitragVerfasst am: Mi 14 Feb, 2018 21:24    Titel: steuerkette  

Fahre gerade einen 2016er Prestisch mit dem 2L 180 PS Diesel.
Der Motor läuft deutlich viielll leiser und der klappert definitive nicht wie meiner. Bei mir soll das wohl die Steuerkette sein was so Rasselt. Zudem scheint der 2016 Model auch besser gedämmt zu sein. Das Fahren ist deutlich leiser und macht mehr spass.
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: