E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
Das Jaguar-Abstimmungsforum - Umfrageforum   >>  Anstandsregeln - VIP Bereich - Festbeitrag? Eure Vorschläge sind gefragt
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1

Soll ein geschlossenen Bereich ("VIP") eingerichtet werden?
Ich bin gegen einen geschlossenen Bereich
61%
 61%  [ 41 ]
Ich bin für einen geschlossenen Bereich ohne Beitrag
8%
 8%  [ 6 ]
Ich bin für einen geschlossenen Bereich gegen Beitrag
13%
 13%  [ 9 ]
Wenn, dann sollte der Beitrag in der Höhe "VIP-gerecht" sein.
1%
 1%  [ 1 ]
Der Beitrag sollte in der Höhe freiwillig sein.
11%
 11%  [ 8 ]
Die Postings in dem Bereich sollten mit offenen Namen erfolgen im Sinne besserer Kontaktaufnahmen
17%
 17%  [ 12 ]
Die Postings in dem Bereich sollten weiterhin anonym erfolgen
1%
 1%  [ 1 ]
Die ganze Diskussion ist mir völlig egal
10%
 10%  [ 7 ]
Ich habe dazu noch Anregungen (siehe weiter unten)
4%
 4%  [ 3 ]
Ich liebe dieses Forum
34%
 34%  [ 23 ]
Teilnehmer bisher: 67

Autor weitere Bemerkungen
Jagman
Administrator
Köln



BeitragVerfasst am: Do 01 Nov, 2007 23:55    Titel: Anstandsregeln - VIP Bereich - Festbeitrag? Eure Vorschläge sind gefragt  

Hallo an alle aktiven User des Forums
Hier ein Schriftwechsel zur aktuellen Diskussion.
Eure geschätzte Meinung dazu bitte unterhalb der Abstimmungsfragen posten

--------------------------------------------------------------------
From:XK8-cab
To:jagman
Sent: Thursday, November 01, 2007 8:00 AM
Subject: Vorschlag VIP

Ciao Thomas
Ich musste immer wieder feststellen, dass im Forum oft gewollt und/oder ungewollt nur „Mist“ geschrieben wird. Zusätzlich sinkt das Niveau nadirmaxiert. Ich finde das nicht nur schade, sondern auch dem Jaguar-Forum unwürdig.

Antworten auf Fragen werden ins Lächerliche gezogen und von einem Minimalanstand ist oft keine Rede. Dies ist sicherlich nicht im Sinne des „Erfinders“.
Mein Vorschlag:

Forum so belassen und einen VIP Bereich festlegen. Leute für den VIP-Bereich verpflichten sich schriftlich und unter Ausschlussfolgen für die folgenden Selbstverständlichkeiten:
- Einhaltung der Anstandsregeln
- Besitzer und Fahrer von einem Jaguar
- Antworten nach bestem Wissen und Gewissen
- Keine zusätzliche kommerzielle Nutzung, ausser registrierte VIP-Mitglieder
- Beitrag von ca. 10.- / 20.- € / anno und gleichzeitig „Sponsor“
- etc., etc.

Ich denke, man könnte sich so etwas in Ruhe überlegen um die Mühen Dritter zu schützen.
Eine weitere Möglichkeit sehe ich darin, dass sich auf Wunsch die VIP-Mitglieder unter sich erkennbar machen können, um regionalen Austausch zusätzlich zu ermöglichen (dito Stammtisch). So hätten auch wir in der CH die Möglichkeit VIP-Mitgleider zu sein und gleichzeitig regionale Treffs im Sinne vom Jaguar-Forum zu organisieren.
Denke einfach einmal in einer Kaffeepause darüber nach. Ev. ist ja dieser Vorschlag nicht neu und lässt sich noch verfeinern.
Wünsche dir / euch allzeit schönes Jaguarwetter.
(XK8-cab)
--------------------------------------------------------------------------------
Von: jagman Datum: 01.11.2007 19:18
An: XK8-cab
Betreff: Re: Vorschlag VIP

Eine gute Idee, ich bin immer aufgeschlossen für neue Gedanken.
Was mögen die anderen über einen "VIP-Bereich" denken?
oder einen Beitrag so oder so hoch ?
Könntest Du Dir vorstellen, daraus eine Abstimmungfrage zu formulieren?

Dafür haben wir ja ein eigenes Unter-Forum
Beispiel siehe hier --> http://www.jaguar-forum.de/forum/viewtopic.php?t=8068

Vielleicht gelingt es sogar, den Usern in Folgepostings weitere Vorschläge in der Sache zu entlocken?
lb. Gruss
Thomas Stromski

--------------------------------------------------------------------------
From:XK8-cab
To: jagman
Sent: Thursday, November 01, 2007 8:22 PM
Subject: AW: Re: Vorschlag VIP

Ciao Thomas
Weshalb so kompliziert? Kannst mich ja zitieren unter XK8-cab!

Schau, das Forum ist jetzt schon eine Werbe- und Darstellungsfläche für Leute ohne Stil. Dies wird man nicht 100%-ig eliminieren können aber, der Jaguarfahrer, jung oder alt, mit oder ohne Geld, hat ja dieses Fahrzeug aus einem gewissen Grunde gekauft... . Eben!
Ich denke, Respekt, Freude und Anstand sind da die verbindenden Worte. Auch ein Jag-Freak und ist er noch so "extrem", er wird sich als effektiver Jaguarfan outen mit eben diesen Werten. Was liegt da näher als den besagten VIP-Bereich zu starten.
In Anbetracht der nicht kleinen VIP-Mitgliederzahl würde ich den Betrag einmalig auf € 30.- ansetzen und eben den besagten und untenstehenden Vorschlag (gelb markiert) einfach einmal "in die Runde werfen"! Echo mit Sicherheit vorhanden!
Diese Anzahl VIP-Mitglieder wäre mit Sicherheit besser zu überschauen, zu kontrollieren und das bestehende Forum könnte so oder so weitergeführt werden. Zusätzlich würde das Niveau für die "echten" Mitglieder auf ein erträgliches Mass angehoben. Die VIP-Mitglieder könnten sich auch in Regionen zusammenschliessen (Treffs etc.) und es würde da sicherlich die Spreu vom Weizen getrennt werden.
Machs doch einfach!
Allzeit schönes Jaguarwetter wünscht dir/euch
XK8-cab
-------------------------------------------------------
soweit also der Diskussionsansatz, Jagman




sportsmann.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


Zuletzt bearbeitet von Jagman am Fr 02 Nov, 2007 11:34, insgesamt 2-mal bearbeitet
Wer liefert was?
      
tibi
registrierter Benutzer
Melle



BeitragVerfasst am: Fr 02 Nov, 2007 9:48    Titel:  

Hallo an die möchtegern VIP-s!

Es gab schon immer GLEICHE und GLEICHERE! Ein super Zustand! Traurig, wo wir uns entwickeln.
Sowas darf nicht zugelassen werden!!!!
Wenn es so kommt, dann überlege ich gut, ob ich zu den VIP-s gehören möchte. Trotz meines Jahresbeitrages, den ich jedes Jahr bezahle...
Es ist ganz einfach, wenn einer hier beleidigt wird (oder sonst angegriffen), dann geht er halt in ein anderes Forum.
Und die Sache ist erledigt. Für ihn sowieso und für uns auch - ein Mitglied weniger. Ob wir das wollen?
Howg!
tibi
Wer liefert was?
      
HeikoK
registrierter Benutzer
EU



BeitragVerfasst am: Fr 02 Nov, 2007 10:36    Titel:  

Hallo,

ob ein VIP-Bereich etwas bringt, ist fraglich. In anderen Forumen gibt es Bereiche, auf die nur zahlende Club-Member Zugriff haben. Die Frequentierung dieses Bereichs ist allerdings so gering, dass die allermeisten Dinge sich doch wieder ausserhalb abspielen. Ist auch logisch - weil auch Forenmitglieder, die kein Club-Member (oder hier entsprechend VIP) sind, haben natürlich gute und wertvolle Beiträge die sie gerne einbringen. Warum soll man die also ausschliessen, bzw. was sollte das bringen?

Generell denke ich, dass bei tausenden von Mitgliedern (und die Anzahl steigt ständig) in Foren wie diesem es unmöglich sein wird, eine gewisse Verrohung/Verdummung auszuschliessen. Das funktioniert durch Selbstregulierung nur, solange die Mitgliederzahl recht überschaubar ist, sprich in der Anfangszeit eines Forums.
Danach kommen immer mehr Leute dazu, die kurz mal reinschneien, einen markigen Kommentar abgeben, oder manchmal auch nur einen beleidigend/überheblichen Einzeiler, sich dabei vor ihrem Computer ein wenig cool vorkommen (weil sie es sonst eigentlich gar nicht sind, oder weil sie einfach nur doof sind) und damit andere auf die Palme bringen, aber ansonsten kaum einen hilfreichen Beitrag leisten.
Daneben gibt es immer mehr, die kurz mal Hilfe bräuchten, und, wenn sie die nicht sofort am gleichen Tag bekommen, abfällige Äusserungen loslassen.

Aber das ist ein generelles Problem mit dem Internet. Vor 15 Jahren (ja, da gab es das Internet auch schon), hatten fast nur Leute Zugang, die eine gewisse Vernunft und Bildung mitbrachten. Heute muss man nicht mal seinen Namen richtig schreiben können und die Telekomgesellschaft montiert einem einen DSL-Anschluss.

Aber als Trost: Das hier ist "nur" ein Forum. Schlimmer ist, wenn man bedenkt, dass jeder ab 18 völlig automatisch ein Wahlrecht hat. Trotzdem zweifelt keiner (oder doch?) daran, das das selbstverständlich so sein muss. So ist es eben mit der Demokratie ;-)

Gruß,
Heiko
Wer liefert was?
      
XK8-cab
registrierter Benutzer
Zürich



BeitragVerfasst am: Fr 02 Nov, 2007 11:17    Titel: Hallo  

Hallo zusammen!

Es geht nicht darum ob „gleich oder gleicher“. Es soll auch niemand pikiert werden. Die Idee war, dass das Forum für seinen effektiven Zweck (Austausch von Infos, Anfragen/Antworten, Jaguarkontakte etc.) auf einem minimalen Niveau gehalten werden kann. Leider ist dies nicht möglich. Man kann unschwer feststellen, dass die Sachthemen nicht immer, zum Leidwesen derer die dies immer wieder nach bestem Wissen und Gewissen machen, beantwortet bzw. behandelt werden.

Es gibt zweifelsohne sehr viele Jaguarfreaks die sich in diesem Forum vorbildlich verhalten uns sehr gute Infos , und auch einmal einen Spass, liefern. Genau so sollte es n.m.M. sein. Diametral verhält es sich leider mit den anderen Forenbesuchern.

Ich gehe konform mit der Tatsache, dass je grösser das Forum, je grösser der Missbrauch.

Genau dies zu unterbinden wäre die Idee, nicht mehr und nicht weniger.

Hier kann man natürlich versch. Meinungen aufgreifen und das finde ich auch völlig korrekt und wünschenswert. Wie man sieht, sind es genau diese Antworten die das mediat beweisen.

Also, jederzeit schönes Jaguarwetter wünscht
XK8-cab
Wer liefert was?
      
boergla
registrierter Benutzer
boergla



BeitragVerfasst am: Fr 02 Nov, 2007 11:25    Titel:  

Servus,

ich schließe mich Heikos Meinung an. Das Forum ist so groß geworden - mit allen Konsequenzen und Blüten. Letztendlich ist für mich die Frage nach dem Sinn bzw. der Absicht, die hinter dem Forum steht, entscheidend für eine mögliche "Reglementierung". Ein VIP-Bereich bringt Klassendenken mit sich - was m.E. nicht mit der ursprünglichen Idee des Forums in Einklang steht. Da meiner Meinung nach der grobe Ton der letzten Tage mit bestimmten Inhalten zu tun hat, empfehle ich z.B. eine Rubrik "Tuning".

Grüße,
Günter
Wer liefert was?
      
HeikoK
registrierter Benutzer
EU



BeitragVerfasst am: Fr 02 Nov, 2007 12:25    Titel:  

Hallo XK8-cab,

was Du meinst verstehe ich schon.

Ich hätte weniger ein Problem damit, ob ein "VIP-Status" aus Gleichen dann GLEICHERE machen würde oder andere ausschliessen würde. Darüber kann man geteilter Meinung sein, da verstehe ich auch Günter völlig. Trotzdem, denke ich, ist eine "Förderung (wie auch immer!) derer, die ein Interesse an etwas zeigen und sich einbringen" generell besser, als Einheitsbrei für alle. Weil Menschen eben NICHT gleich sind - auch wenn einem das viele immer wieder vorbeten.

Mein Punkt ist der: Ein VIP-Bereich, so wie er angedacht ist, würde eher NICHT den "effektiven Zweck (Austausch von Infos, Anfragen/Antworten, Jaguarkontakte etc.)" wie Du schreibst, fördern. Er würde im Laufe der Zeit immer weniger benutzt, da auch die VIPs lieber im "normalen Forum" posten, weil auch nicht-VIPs super Ideen und viel Wissen haben. Ich denke nicht, dass einem 30 VIPs tatsächlich mehr bieten / helfen würden als die Gemeinschaft der Forenmitglieder allgemein.

Aber vielleicht irre ich mich auch oder habe nicht ganz verstanden, wie der VIP-Bereich tatsächlich aussehen könnte.

Gruß,
Heiko
Wer liefert was?
      
Jagman
Administrator
Köln



BeitragVerfasst am: Fr 02 Nov, 2007 12:51    Titel:  

"Letztendlich ist für mich die Frage nach dem Sinn bzw. der Absicht, die hinter dem Forum steht, ......."

...eine gute Frage .....hm,
Es war doch nur ein rein enthusiastische Gedanke 1997, also vor 10 Jahren, etwas im Internetraum zu errichten, was die Jaguar-Enthusiasten zusammenbringen sollten, wohlgemerkt, rein enthusiastisch, gewissermaßen als Selbstläufer gedacht.
Die steigende Resonanz hat mich eines Besseren belehrt. So entsteht mit der Zeit und fast unbemerkt eine Verantwortung, der man sich nicht entziehen kann. Deshalb gebe ich mir große Mühe mit jedem einzelnen, der mich anruft und Fragen stellt, der Passwörter vergessen hat oder sonst irgendein Problemchen hat.
Leicht wird heute alles als selbstverständlich (und kostenlos) "erwartet", aber noch ist genügend Enthusiasmus vorhanden, viel private Zeit dafür zu investieren. Das ist überhaupt nur einer von den beiden Gründen, sich im Internet zu engagieren, (Enthusiasmus - Ruhm - Bekanntheitsgrad). Der andere ist schlicht und einfach GELD.

Denke ich rein wirtschaftlich, müsste das Forum geschlossen werden. Es ist dieser Form eine nette Institution - nice to have - so richtig brauchen tut man`s nicht. Was man an Infos gerade benötigt, bekommt man vielleicht von irgendeiner Werkstatt. Vielleicht. Vielleicht ist die Info aber auch schlicht unzureichend - dann sucht man eben weiter und weiter (und investiert eben eigene Zeit).
Ein userorientiertes Forum wie dieses ermöglicht aber deutlich mehr.

Gäbe es aber dieses nicht, würde ein anderer professioneller Domaininhaber sich diese Thematik einverleiben und versuchen, auf irgendeiner unübersichtlichen Seite irgendwas zu verkaufen (Motiv "GELD") und den Namen Jaguar wegen der eingeschätzten Kaufkraft dieser Klientel nutzen, um das in Verbindung mit blinkenden Angeboten von Neuwagen , Reisen, Möbeln, Investments u.a. aus völlig anderen Bereichen zu finanzieren. Aus reinem Spass macht das heute kein Profi mehr. Man sieht`s an immer mehr automatisierten Webseiten, die möglichst ohne eigenes Zutun laufen sollen. Die Personalkosten wären auch immens. Und die Hardware mit Servern und Programmen kommt noch dazu. Daraus resuliert folgerichtig immer mehr "Unpersönlichkeit".
Dass wir die hier noch haben, sollte uns alle motivieren, in diesem Gedanken unsere Postigs zu verfassen.
Jagman
Wer liefert was?
      
Martin.Busche
registrierter Benutzer
Wassel bei Hannover



BeitragVerfasst am: Fr 02 Nov, 2007 19:03    Titel:  

Hallo,
sicher ein wichtiges Thema, doch wie es lösen? Selbstzensur ist wohl nicht gewünscht.
Wir alle sollten darüber nachdenken, wie wir unsere eigenen Beiträge gestalten und vor allem,
wie sie bei den anderen ankommen.

Wenn sich jemand unzweifelhaft im Ton vergreift, könnte man zum Beispiel seine Solidarität mit dem anderen erklären und so deutlich machen, dass solche Beiträge nicht gewünscht sind.

Das ist nur ein Gedanke und kein Allheilmittel. Jeder der seine Meinung respektiert sehen möchte, sollte sich auch selbst so verhalten.
Die Diskussion sollte fortgesetzt werden, scheint notwendig zu sein.
Gruß Martin
Wer liefert was?
      
Manfred Mletzko
registrierter Benutzer
49152 Bad Essen



BeitragVerfasst am: Fr 02 Nov, 2007 19:50    Titel: VIP Lounge  

Sehr geehrter XK8-cab,

zu Ihrer VIP-Idee möchte ich, auch weil gerade der 2. Jahrestag Ihres Beitritts zu diesem Forum ist, Stellung nehmen. Dabei erlaube ich mir, einige Ihrer Aussagen zu zitieren.

XK8-cab: Schau, das Forum ist jetzt schon eine Werbe- und Darstellungsfläche für Leute ohne Stil.
Durch diese Einschätzung fühle ich mich beleidigt; als langjähriges aktives Mitglied ebenso wie als jährlicher Sponsor mit Werbefläche. [/color]
Der Standpunkt macht Sie mir als Ideengeber von vornherein suspekt.

XK8-cab: Diese Anzahl VIP-Mitglieder wäre mit Sicherheit besser zu überschauen, zu kontrollieren und das bestehende Forum könnte so oder so weitergeführt werden ...
Zusätzlich würde das Niveau für die "echten" Mitglieder auf ein erträgliches Mass angehoben ...
Leute für den VIP-Bereich verpflichten sich schriftlich und unter Ausschlussfolgen für die folgenden Selbstverständlichkeiten:
- Einhaltung der Anstandsregeln
- Besitzer und Fahrer von einem Jaguar
- Antworten nach bestem Wissen und Gewissen
- Keine zusätzliche kommerzielle Nutzung, ausser registrierte VIP-Mitglieder
- Beitrag von ca. 10.- / 20.- € / anno und gleichzeitig „Sponsor“
- etc., etc.

Wer betreut den VIP-Bereich? Zugangsvoraussetzungen prüfen, Verpflichtungserklärungen kontrollieren, Regelverstöße ahnden, möchten Sie das machen? Wer führt „das bestehende Forum so oder so weiter“? Nur mal unter pragmatischem Aspekt betrachtet und vom elitären Anspruch abgesehen.

Die Vielfalt, der Stil und nicht zuletzt die sprachliche Qualität der Beiträge, das sind Qualitätsmerkmale dieses Forums. Seit vielen Jahren freue ich mich jeden Tag darauf. Und ich bin sicher, dass es vielen so geht, die sich hier (noch) nicht artikulieren.
Thomas Stromski hat bisher mit weitem Herzen diesen Circus möglich gemacht. Wenn alle, die Wert auf diese Einrichtung legen, sich nach Kräften beteiligen, wird sie weiterhin die beste Jaguar-Plattform im deutschsprachigen Raum bleiben.
Ich würde mich freuen, wenn recht viele sich über die Abstimmung hinaus in diesem Sinne bemerkbar machten.
Ich liebe diese Forum ;-)

Mit freundlichen Grüßen

Manfred Mletzko
www.jagstore.de
Wer liefert was?
      
XK8-cab
registrierter Benutzer
Zürich



BeitragVerfasst am: Fr 02 Nov, 2007 20:38    Titel: Guten Abend  


Guten Abend Manfred Mletzko

Da habe Sie aber leider etwas völlig falsch verstanden. Beim von Ihnen zitierten Werbebeitrag geht es nicht, ich betone es nochmals, NICHT um die von Ihnen angesprochen Beiträge, Werbung etc. . Wenn Sie sich betroffen fühlen oder gar beleidigt fühlen, so kann ich wirklich nichts dafür. Das war auch niemals die Absicht. Wie vorherig schon erwähnt, sollte es ein Denkanstoss sein um ev. eine gangbare Lösung im Interesse aller zu finden.

Was das Ganze mit meinem Beitrittsjahr zu tun hat, ist mir allerdings ein völliges Rätsel. Zugegebenermassen aber zumindest interessant, ich wusste es nicht mehr ;-) ..... und das macht mich schon vornherein suspekt? Da komme ich nicht mehr mit, sorry ;-).....
Völlig konform gehe ich allerdings mit Ihren Ansichten i.S. Vielfalt etc. der Beiträge. Ebenfalls schätze ich die Leistungen von Thomas Stromski sehr hoch ein und zolle ihm meinen grossen Respekt. Genau dies aber ist der Punkt meines Vorschlags und ich freue mich über weitere Ideen und Diskussionen die das gleiche Ziel verfolgen. Es ist ein KANN, nicht ein MUSS! Ich denke wir haben den Jaguar auf der selben Bühne (Metapher ;-) ) , wobei meiner hierarchisch anhand der Forumsjahre natürlich nicht sooo hoch oben steht ;-).

Wir sollten uns am Positiven weiter orientieren und uns überlegen, wie wir diese „Häufung von Ausrutschern“ minimieren könnten, dies ist sicherlich im Sinne sehr vieler Forumsmitglieder, sonst nichts!
In diesem Sinne verfolge ich diese Diskussion mit grossem Interesse und danke allen, die da mithelfen wollen.

Allzeit schönes Jaguarwetter und einen schönen Abend wünscht
XK8-cab
Wer liefert was?
      
Egast
registrierter Benutzer
EU



BeitragVerfasst am: Sa 03 Nov, 2007 6:34    Titel:  

Einen wunderschönen guten Morgen allerseits,

natürlich dürfen wir uns wünschen, dass ein jeder mit sich selbst einen liebevollen Umgang pflegt.
Denn damit wäre die Voraussetzung geschaffen, im Umgang mit dem anderen nette und freundliche Töne einzubringen.

Wie das bei Wünschen aber nunmal ist, sie gehen nicht immer in Erfüllung.
Das einzige was WIR (immerhin sind es ja EINIGE... so lese ich es jedenfalls aus den Rückmeldungen heraus) tun können - wenn wir es wollen - mit einem guten Beispiel vorausgehen. Und nicht, wie auch schon geschehen - ich schliesse mich damit ein - schulmeisterlich, zynisch oder gar arrogant "zurückrufen".

Wer andere erziehen will - und irgendwie führt die Disskussion in diese Richtung - darf nicht vergessen, dass er, wenn er Erfolg erwartet, selbst mit tadellosen Beispiel vorangehen sollte.

In diesem Zusammenhang fällt mir eine Lebensweisheit ein: "Man kann Kinder erziehen wie man will, sie machen einem ohnehin alles nach!"
Ich brauche kein VIP - Forum! So eine wichtige - im grossen Forumsgeschehen - Person bin ich nicht.

HERZliche Grüsse
Egon
Wer liefert was?
      
wulfjag
registrierter Benutzer
ulm



BeitragVerfasst am: Sa 03 Nov, 2007 8:17    Titel:  

guten morgen,
ich möchte mich allen vorrednern anschließen.
aber man muss sich dagegen verwehren, dass das forum pauschal als niveaulos bezeichnet wird.
oder dass es keine kompetenten wie sachlichen antworten gäbe.
das wird weder diesem forum gerecht, noch denen, die ebenfalls mit viel enthusiasmus das forum mit wissen, tipps und pionierarbeiten versorgen.
und das sind meistens die, die viel mehr information hineintragen als sie im gegenzug bekommen oder erwarten.
es ist richtig, die anforderungen an das von thomas leichtsinnigerweise geschaffene forum (tja, das ding hast du jetzt an der backe :-)) sind enorm hoch.
dabei leistet es doch schon extrem viel.
wer die messlatte noch höher legen will oder um das niveau besorgt ist, der kann nur, wie egon es richtig sagt,
mit gutem beispiel vorangehen. (so, wie das einige schon lange tun).
wer hier lücken im technischen wissen sieht, der möge sie doch schließen - wenn er kann.
wem der informationsfluss zu träge ist, der möge sich opfern und ihn beschleunigen.
wer sich niveauvoll unterhalten möchte, der möge den grundstein dafür einfach legen.
und wer lachen möchte, der lache einfach.
ganz klar, das ist kein fernsehen hier.
hier schreiben wir das programm und sind auch für die programmqualität selbst verantwortlich.
nur eine rege teilnahme kann für veränderungen sorgen.

letztlich kann man nur immer wieder mal zu einem halbwegs respektvollen umgang aufrufen und sicher
auch allgemeingültige umgangsformen erwarten.
aber man muss das forum natürlich immer als ganzes betrachten - und nur so funktioniert es.
ein forum, in dem nicht alle gleich sind und auch nicht sein müssen um parallel existieren zu können.
ein VIP-bereich wäre keine praktikable lösung.

ja, macht das forum noch besser und niveauvoller, aber lasst euch nicht von ein paar lustlosen fragestellern,
von aggressiven infoeinforderungen oder ein paar leicht beleidigten den spaß vermiesen.
ihr/wir alle sind das forum und jeder der sich (möglichst reichlich) beteiligt, der prägt es auch mit (in seinem sinne).
jeder so, wie er kann :-)
und wer das forum liebt, der spende ruhig auch etwas.
denn es ist besser als fernsehen.

ns. die entwicklung in diesem forum ist noch nicht abgeschlossen - also gemach - das wird schon.
:-)
gruß wolfgang
Wer liefert was?
      
Egast
registrierter Benutzer
EU



BeitragVerfasst am: Sa 03 Nov, 2007 9:40    Titel:  

Zitat:
die entwicklung in diesem forum ist noch nicht abgeschlossen - also gemach - das wird schon.


Moin Wolfgang,
wie so alles im Leben, eine Sonnenblume z.B. ist nicht erst schön, wenn sie reif ist.
In diesem Sinne wollen wir weitermachen, und auch nicht vergessen, dass alles immer auch einer gewissen Pflege bedarf.
Insofern nochmals meinen Dank an Lothar, der den Besen in den Raum geworfen hat.
HERZliche Grüsse nach Ulm
Egon
Wer liefert was?
      
JAGOLF
Moderator
Erlangen



BeitragVerfasst am: Sa 03 Nov, 2007 10:46    Titel:  

Hallo Egon,

mein Lebensmotto ist immer:
"Lieber eine Kerze anzünden, als über die Finsternis klagen"

...und deshalb habe ich das Thema einmal angeschnitten und offensichtlich bin ich nicht der Einzige der so denkt.

Darum schreibe ich auch Dir und hier in diesem thread, da ich mich, wie obenstehend schon erwähnt, nicht auf das Niveau einiger "Antworter" in dem von mir begonnenen thread begeben...und diese persönlich verunglimpfen möchte.

Und so versuche ich weiterhin, so gut ICH kann, allen zu helfen die Fragen haben, so "unglaublich" mir diese auch erscheinen mögen...
Grüße Lothar
Wer liefert was?
      
boergla
registrierter Benutzer
boergla



BeitragVerfasst am: So 04 Nov, 2007 10:53    Titel:  

Ich denke, jeder steckt in seiner Haut und kann nicht so richtig raus. So sind wir Gottseidank alle aweng anders - und individuell, was sich auch durch unseren exquisiten Geschmack ausdrückt, was den fahrbaren Untersatz angeht. Da dieser Untersatz zwar ein Jag, aber auch irgendwo nur ein Auto ist, wäre es vielleicht geschickt, die Wertigkeit der Kommunikation im Forum nicht ins Persönliche abdriften zu lassen, sondern immer ein Auge am Zwinkern zu haben ;-). Im Falle von z.B. Getriebeschäden wird dies für den Betroffenen kaum möglich sein, aber ich denke, da wird es auch keine beleidigenden Kommentare dazu geben.
Gut ist - und daher finde ich es super plus, dass Lothar das Thema angesprochen hat - dass wir darüber reden, was manchen stinkt oder insgesqamt nicht passt, damit Luft abgelassen und wieder bewusster damit umgegangen werden kann - zumindest von den ernsthaften Augenzwinkerern. Und möglichst viele zu den wahren Dingen des Lebens mit ihrer Aufmerksamkeit zurückkehren können: diesen Untersätzen, die eben nicht nur Autos sind ;-)))
Und natürlich dankbar zu diesem Forum, dass der wunderbare Rahmen für so vieles ist.

Amen.
Günter
Wer liefert was?
      
Egast
registrierter Benutzer
EU



BeitragVerfasst am: So 04 Nov, 2007 12:18    Titel:  

Zitat:
dass der wunderbare Rahmen für so vieles ist.


Hallo Günter,

um deine ansprechenden Worte zu ergänzen... und das VIELE ist (m.M.) viel mehr als "nur" die Autos.

Einen lieben Gruss nach München
Egon
Wer liefert was?
      
Jagman
Administrator
Köln



BeitragVerfasst am: So 04 Nov, 2007 12:20    Titel: Werung von Postings im Jaguar-Forum ?  

Ich habe da noch so einen Gedanken....ob der helfen könnte ?
Stellen wir uns vor , es würde eine irgendwie geartete Bewertung geben, die es ermöglicht , Postings direkt zu "qualifizieren"...
mit Wertungen der Leser, so vielleicht von "schwach" bis "sehr gut". oder Ähnlichem
Das würde auf einfache (gemeint: schnell durchzuführende Weise) dem Schreiber zeigen, wie andere darüber denken und ihn gewissermaßen bestätigen oder auf den "Rechten Weg" bringen.
Vorteil eventuell: eine Wertung ist mit einem Klick abgegeben,
Nachteil , der Wertende könnte aus Bequemlichkeit verleitet werden, in einem Folge-Posting seine Meinung verbal dazu zu geben, was ja hin- und wieder geschieht und die Diskussion ankurbelt.
Habt Ihr dazu vielleicht weitere Ideen in dieser Richtung?
Wenn sich sinnvolle Vorschläge ergäben, müsste ich mal mit dem Softwarespezi hinsichtlich der Machbarkeit sprechen.
Thomas Stromski




mitmachen-sm.jpg

Wer liefert was?
      
Scheika
registrierter Benutzer
Oberfranken



BeitragVerfasst am: So 04 Nov, 2007 18:28    Titel:  

Guten Abend,

So ehrenwert die Ziele der Initiatoren dieser Diskussion sind, ich bezweifle, dass die Einführung eines VIP-Bereichs und auch einer Bewertung von Beiträgen das geeignete Mittel sind:
(entschieden ist da noch nichts... ausschliesslich Eure Meinungen dazu entscheiden, und dieser thread dient dazu, sie zu erfahren, admin)

1. Die Erfahrung zeigt, dass etwas selten besser wird, wenn es komplizierter wird (man verfolge nur die Gestzgebung der letzten Jahrzehnte...) Mit verschiedenen Bereichen wird das Forum unübersichtlicherund auch nicht einfacher zu kontrollieren.
2. Siehe die Beiträge von Heiko, besser kann man´s nicht ausdrücken, er spricht mir wie so oft aus der Seele.
3. Die Auswahlkriterien... naja...das jemand einen oder mehrere Jaguar besitzt und fährt, bedeutet noch nicht viel. Viele Mitglieder, die (auch) kommerzielle Interessen haben, liefern oft sehr wertvolle und interessante Beitäge, gerade weil Sie sich professionell -und teilwesie tagtäglich- mit Jaguar beschäftigen. Einhaltung der "Anstandsegeln", schön, aber die definiert jeder anders, und mancher seeehr eigenwillig. Mancher ist schon stolz auf das Wegklassen von "four-letter-words". Es würde also kein Weg darum herumführen, ein paar "Benimm-Regeln" aufzustellen. Dann kann man das aber auch gleich für das ganze Forum machen.
4. Wenn sich alle "Anständigen" im VIP-Bereich tummeln, wer bremst dann noch die Ausreisser im Restforum her?
5. Nur wenige werden viel Zeit und Lust haben, Ihre Zeit mit der Bewertung irgendwelcher Idioten zu verschwenden, die sich hier daneben benehmen. Und wenn, dann wird sich der entsprechende Idiot sehr wahrscheinich rächen, indem er a) noch mehr ärgeriches verbreitet und b)seinerseits schlechte Bewertungen verteilt an Leute, die das sicher nicht verdient haben.

Ich finde, in Anbetracht der Größe des Forums reguliert sich das Forum ganz gut selbst, auch wenn es Ausreisser gibt. Genauso, wie die Mitglider das Forum prägen, prägt das Forum auch ein Sück weit seine Mitglieder.

Wenn es unbedingt nötig ist, dann würde ich höchstens einen thread mit ein Paar Umgangs-Regeln erstellen, in dem Erwünschtes (z.B. höfliche Anrede und Grußformel, bedanken für Hilfe, Bericht über Problemlösung u.s.w.) bzw. unerwünsches Benehmen anggeben ist. Das hätte aus meiner Sicht auch den Vorteil, dass nicht in jedem Einzelfall in ellenlangen Beiträgen erklärt werden muss, warum sich jemand unangemessen benommen hat, es würde ein mehr oder weniger dezenter Hinweis auf den entsprechnenden thread genügen.

Ich bin zwar sonst kein Freund von solchen Regularien, aber wenn Handeln Not tut und es behutsam genug formuliert ist, ohne Bevormundung zu sein ...

Viele Grüße
Axel
Wer liefert was?
      
boergla
registrierter Benutzer
boergla



BeitragVerfasst am: So 04 Nov, 2007 20:27    Titel:  

@ jagman:

Sueddeutsche.de, quasi meine Tageszeitung, hat so eine plus/minus-Bewertungsmöglichkeit auf Kommentare zu Artikeln. Das Niveau ist so, wie viele (auch ich) es hier nicht wollen. Ich denke, eine offene Meinungsäußerung wie bisher ist okay, offen und gibt keinen/ den geringsten Raum für Auslegungen. Wobei es auf einen Versuch ankäme... Ich fände es auch schade, auf ein Posting von mir, das negativ bewertet worden ist, nicht reagieren zu können, weil ich nicht weiß, was wer warum dazu meint. Gerade diese offenen Auseinandersetzungen machen für mich das Forum so interessant, spannend und lesenswert. Auch wenn mal meine kommunikative Ästhetik einer harten Toleranzrüfung unterzogen wird ;-)

@ Egon:

Ja, auch damit triffst du wieder mal ins Schwarze. Umso wertvoller ist das Forum... auch wenn, wie jagman schreibt, niemand eigentlich das Forum so richtig brauchen tut. Und niemand muß auch wirklich Jaguar fahren... ;-)))
Wer liefert was?
      
Jagman
Administrator
Köln



BeitragVerfasst am: So 04 Nov, 2007 21:02    Titel:  

ein sehr guter Beitrag , danke!
Könnte es dann hilfreich sein , wenn mehr von Euch in die Lage versetzt würden, Beiträge auch anderer "abzumildern", also Moderatoren wären ?
Moderatoren können jederzeit Beiträge auch komplett herausnehmen oder innerhalb des Beitrags kommentieren, die geignet scheinen, unter "unserem" Niveau zu liegen.
(Das ist sicher mit einer gewissen Verantwortung verbunden, die ich aber jedem in diesem Diskussionskreis zutraue).
Je mehr Moderatoren - auch ganz gelegentlich - mitarbeiten, desto mehr Einfluss von aussen. Vorgeschrieben ist da nichts. Weder Häufigkeit noch Bericht ihrer Eingriffe. Wichtig wäre lediglich, die Philosophie dieses Forums zu vertreten: Keinen Streit , keinen Stress , alles nur zu unserer Freude und Information und gegenseitigen Hilfe.
Wer sich dazu berufen fühlt , möge mich einfach mal anrufen ,
Thomas Stromski , meine No dürfte ja inzwischen bekannt sein --> 0221-9793030.
Wer liefert was?
      
Egast
registrierter Benutzer
EU



BeitragVerfasst am: Mo 05 Nov, 2007 8:34    Titel:  

Zitat:
Ich finde, in Anbetracht der Größe des Forums reguliert sich das Forum ganz gut selbst, auch wenn es Ausreisser gibt. Genauso, wie die Mitglider das Forum prägen, prägt das Forum auch ein Sück weit seine Mitglieder.


Einen schönen guten Morgen allerseits,

damit hat Axel doch ein sehr ansprechendes Schlusswort in den Raum gestellt.

Auf denn und allen ALLzeit ein fröhliches MITeinANDER
Egon
Wer liefert was?
      
wulfjag
registrierter Benutzer
ulm



BeitragVerfasst am: Mo 05 Nov, 2007 10:17    Titel:  

hallo zusammen,
doch, ab und zu miteinander reden kann nicht schaden.
irgendwie beschäftigt mich das ganze und ich habe ein paar gedanken zur optimierung
der forum-struktur von denen ich mir vorstellen könnte, dass sie für eine entspannung sorgen könnten.
ich kann aber auch völlig daneben liegen.

:-)

sicher sind sozialverträgliche und allgemeingültige umgangsformen schon mal
beste voraussetzungen für ein friedliches und niveauvolles miteinander,
welches hier im forum ja zu einem spannenden, informativen gedanken- und erfahrungsaustausch
führen sollte.
kontakte und freundschaften nicht ausgeschlossen, lustig sein ebensowenig.
und wenn sich die umgangsformen trotz meinungsverschiedenheiten, unterschiedlicher
erfahrungswerte oder vorlieben noch einhalten ließen, dann hätte man allein schon damit
ein beachtlich hohes gesprächsniveau erreicht.
wäre natürlich toll.

aber wenn ich in die diskussion hineinhöre, dann geht es ja auch darüber hinaus noch um die qualität
von beiträgen und antworten an sich.
thema: sachdienliche antworten.
z.B. im technik- und problemforum. (sicher der bedeutenste bereich im forum)
hier beklagen sich nicht wenige über:
zuviel OT im technikforum - stimmt
zuviele chat-ähnliche unterhaltungen - stimmt auch
deshalb oft verwässerung und versandung des urpostings.
selbst wenn die unterhaltung nett gemeint war, fühlt der fragesteller sich oft nicht ernst genommen.
die beiträge werden unübersichtlich, probleminteressierte müssen sich mühsam durch smalltalks lesen
usw. - wissen wir ja eigentlich alle.
das senkt das niveau dort sicher am meisten und führt dazu, dass das urproblem in den hintergrund
tritt bzw. man den eindruck bekommt, dass man hier zu wenig sachdienliche antworten erhält.
möglicherweise sehen dadurch die top-berater und pioniere ihre ernsthaften bemühungen nicht
ausreichend gewürdigt und verlieren schlimmstenfalls die lust.

irgendwie scheint aber abgesehen von dem wunsch nach professioneller beratung, auch
ein großes bedürfnis nach kommunikation bzw. OT-gesprächen zu geben.
es gibt zwar OT-bereiche, diese sind aber sehr verteilt, wirken unwichtig, gehen etwas unter.
unterstrukturiert.
wahrscheinlich postet schon aus bequemlichkeit jeder alles im technik-forum.
was wichtig ist, erscheint eben dort.

vielleicht kann man das technikforum etwas entlasten, in dem man den OT-bereich mehr
bedeutung zukommen lässt.
ihn optisch stärker kennzeichnent.
ihn gleich unter das technikforum setzt.
ihn attraktiver, frischer und aktueller macht.
dort steht dann nicht unbedingt technisches, sondern der user im mittelpunkt.
mit dem was er zu sagen und zu zeigen hat. (gern lustig, gern niveauvoll)
oder was ihn sonst noch interessiert.

man könnte die OT-bereiche zusammenfassen und mit dem technikforum zu einer zweiten
bedeutungsvollen rubrik machen.
sodass man lust hat täglich dort reinzuschauen und es zu nutzen, statt das technikforum
zu missbrauchen/überlasten.

ich könnte mir im OT-bereich sogar eine rubrik vorstellen, wo man wirklich über alles reden kann.
diese gespräche müssten nicht mal dauerhaft gespeichert werden.
die rubrik könnte z.B. auf 3 seiten begrenzt sein. jede 4. seite wird automatisch gelöscht. fertig aus.
so sammelt sich kein schund an und die rubrik bleibt frisch und aktuell.

sinn und zweck meiner laberei?
gib den einen was sie brauchen, dann haben die anderen ihre ruhe und das forum bleibt übersichticher.
vielleicht.
sorry, für den vielen und vielleicht nutzlosen text

:-)

gruß
wolfgang
Wer liefert was?
      
Egast
registrierter Benutzer
EU



BeitragVerfasst am: Mo 05 Nov, 2007 10:29    Titel:  

Zitat:
sinn und zweck meiner laberei?


Moin Wolfgang,

Laber, laber sehrrr gutttt!

Es ist immer wieder verblüffent was man(n) mit konstruktiver Teamarbeit herauskitzelen kann.

Danke!

Einen HERZlichen Gruss nach Ulm
Egon

NS. Wer war es denn nun im Schnupperkurs? :-)))
Wer liefert was?
      
Wee Kitty
registrierter Benutzer
Rheinland, NRW



BeitragVerfasst am: So 09 Dez, 2007 15:58    Titel:  

Hallo,

ich bin neben dem Jaguar-Forum auch noch in verschiedenen anderen Foren aktiv. Hier in diesem Forum beteilige ich mich eigentlich nur am Unterforum zum Thema X-Type. Die Umgangsformen und das Niveau dort ist sehr angenehm. Bei anderen Fahrzeugtypen hier im Forum geht es zuweilen - wie ich gelesen habe - doch derber und polemischer zu.

Erstaunlicherweise sind es die Fahrer der ''besseren'' und teureren Fahrzeuge die einander hier schlecht behandeln. Das zeigt doch nur, was schon jeder von uns wußte. Geld zu besitzen und ausgeben zu können, ist nicht automatisch eine Garantie für Niveau, Umgangsformen, fachliche Kompetenz oder schriftliche Ausdrucksfähigkeit. Ich sage es deutlicher: Ich halte nichts von einem VIP-Bereich, in den sich jeder mit Geld einkaufen kann. Ich bezweifle sogar, dass ein solcher VIP-Bereich nötig ist - jedenfalls nicht um das Niveau zu heben. Ich finde das Niveau hier schon jetzt viel besser als in den meisten anderen Foren in denen ich aktiv bin.

Wenn ein VIP Bereich dennoch nötig ist, dann bitte mit nichtmonetären Zugangskriterien. Denkbar wäre ein Aufnahmetest, so wie in der Dieselschrauber-Community. Dort muss man zunächst ein paar technische Fragen beantworten um zum ''Blaumann'' aufzusteigen. Alternativ dazu könnte ich mir aber auch vorstellen, dass man wie beispielsweise im ppc-welt Forum oder in einer snowboard Community, die ich beobachte, Dank- und Karmapunkte verdienen und verteilen kann. Das hebt die Stimmung und motiviert die Teilnehmer. Als Ultima Ratio könnte ich mir auch vorstellen, dass man Bürgen haben muss, um in den VIP Bereich aufgenommen zu werden.

Aber wie gesagt, ich halte einen VIP-Bereich nicht für nötig. Das Niveau ist auch ohne Zugangshürden gut genug.

Anders ausgedrückt, wer sich einen Jaguar leisten kann und trotzdem keinen Stil hat, wird durch eine verhältnismäßig kleine Beitragszahlung für das Forum auch nicht zu einem besseren Menschen.
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: