E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XF (x250)  >>  XFR-ERFAHRUNGSBERICHT
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 2 von 2Gehe zu Seite Zurück    |  1, 2
Autor weitere Bemerkungen
a_schaer
registrierter Benutzer
Zürich



BeitragVerfasst am: Mi 09 Nov, 2011 13:39    Titel: Rückblick nach 1 1/2 Jahren (April 10 - Oktober 11)  

Rückblick nach 1 1/2 Jahren (April 10 - Oktober 11)
Liebe Jaguar - Drivers Kollegen - dank euch ist mein Beitrag nun bereits auf Seite 2 angelangt ... ;-)
Nun aber zurück zum eigentlichen Bericht:

Zusammenfassung und Feststellungen nach 1 1/2 Jahren:

- Kilometerstand: 27'500 Km
- Bin weiterhin sehr zufrieden
- Verbrauch während den oben beschriebenen Reisen: ca. 11 L / 100 Km
- Verbrauch im Alltag (Arbeitsweg, v.a. Stadtverkehr): ca. 13 L / 100 Km
- Problem fehlende Sitzkühlung (Rückenpartie) weiterhin nicht gelöst (siehe oben)
- Nach 2 Sommersaisons sind die Sommerreifen auf knapp 3 mm runter (Frage für kommenden Frühling: Räder nochmal montieren oder gleich neue Reifen?)
- Vorgestern meldete der Bordcompi: "Bremsbeläge ersetzen" --> wäre schon noch etwas früh ! Die Meldung ist aber nicht mehr aufgetaucht.
- Leder noch tip top ausser bei Rückenlehne / Gurthöhe (siehe Foto). Dies bring ich mit Reinigungsmittel nicht weg.
Auch bei meinem früheren BMW war das so und es hiess, die Beizung sei durch den Gurt abgenutzt --> Abhilfe durch Nachfärben. Ich weiss jetzt nicht recht, ob ich das beim Jag auch so machen soll.

Beste Grüsse
Wer liefert was?
      
Red-XM
registrierter Benutzer
32120 Hiddenhausen



BeitragVerfasst am: Mi 09 Nov, 2011 18:15    Titel: Rückblick  

Hallo, mal mit Lederseife probieren. Wenn's damit nicht weggeht, ist es abgenutzt, dann hilft wirklich niur nachfärben.

Gruß,
Red-XM
Wer liefert was?
      
chrisundmichi
registrierter Benutzer
Erding



BeitragVerfasst am: Mi 09 Nov, 2011 19:35    Titel:  

Verbrauch auf die letzten 9.999 km = 13,3 Liter lt. Bordcomputer. Und ich habe sicher keinen ruhigen Gasfuß und langweile mich auch nicht mit 130 km/h auf der rechten Spur. Damit bin ich sehr zufrieden.
Wer liefert was?
      
gt_blackbox_jtd
registrierter Benutzer
mal hier mal da



BeitragVerfasst am: Do 10 Nov, 2011 11:08    Titel: Abhlife durch Ledernachfaerben  

@a_schaer

Zitat:
"Auch bei meinem früheren BMW war das so und es hiess, die Beizung sei durch den Gurt abgenutzt --> Abhilfe durch Nachfärben."
Zitat Ende

Da das selbe Phaenomen bei meinem XF mit hoeherer Kilometerleistung, Innenausstattung "Dove" =
Leder Hell-Taubengrau, n i c h t mal im Ansatz feststellbar ist, habe ich mir das mal genauer ange-
sehen.
Die Schabespuren bei Deinem XFR "Ivory" koennen nur vom Hosenguertel kommen, denn diese
Lokalitaet passt exakt dazu (sogar die Guertel-Halteschlaufen der Hose).
Diese Abrasion ;-) versuche ich schon immer durch Tragen zumindest einer duennen
Wolljacke zu vermeiden.

Also am Besten den Fahrersitz nachfaerben lassen.
Wer im deutschen Fernsehkanal "Dmax" schon mal gesehen hat, wie die "Gebrauchtwagenprofis"
Lederpolster mit Lederfaerben wieder picobello aufarbeitet haben (auch mit Rissen in der Oberflaeche),
der konnte nur staunen.

Viel Erfolg dabei !
Wer liefert was?
      
Jaglaxy
registrierter Benutzer
Merzenich



BeitragVerfasst am: Do 10 Nov, 2011 11:34    Titel:  

Hallo ins Forum,

an der gleichen Stelle hatte ich damals in meinem S-Type mit Ivory-Ausstattung auch "Abfärbungen". Bei mir kam es durch einen Ledergürtel im Hochsommer. Diese Streifen waren mit Pflegemittel nicht weg zu bekommen.

Seitdem haben meine Autos nur noch schwarze Sitze.

Obwohl ich "Jeans-Träger" bin, habe ich bei meinen Sportsitzen im XFR dort keine Abschabungen, lediglich an der linken Sitzwange sind geringe Abschabungen durch das Ein- und Aussteigen wahrzunehmen.

Gruß ins Forum

jaglaxy
Wer liefert was?
      
gt_blackbox_jtd
registrierter Benutzer
mal hier mal da



BeitragVerfasst am: Do 10 Nov, 2011 11:51    Titel: Abhlife durch Ledernachfaerben  

@Jaglaxy

Zitat:
"Seitdem haben meine Autos nur noch schwarze Sitze."
Zitat Ende

Solange man dann keine hellen Lederguertel traegt, funktioniert das. ;-)
Wer liefert was?
      
Cygnus
registrierter Benutzer
KH



BeitragVerfasst am: Fr 11 Nov, 2011 16:28    Titel:  

Hallo.

Der Standardhinweis bei Lederproblemen lautet: http://www.lederzentrum.de/
Sehr zu empfehlen. Hier gibts z.B. Lederreiniger stark.
Aber Achtung, hier im Forum stand irgendwo, daß offiziell zugelassen zur Lederpflege nur die Produkte von Autoglym sind (neben den Jaguar eigenen). Autoglym Lederreiniger und Lederpflege habe ich mir zugelegt, ist auch gut. Ob der Lederreiniger von Autoglym stark genug ist, die Verfärbung zu entfernen, kann ich allerdings nicht beurteilen, da ich ein solches Problem noch nicht hatte.
Autoglym gibts z.b. hier: http://www.carparts-koeln.de/shop/cat_id/interieur-pflege.4687
Tolle Erfahrungsberichte und Tips bei Lederproblemen gibts hier: http://www.autopflegeforum.eu/forum/index.php?page=Board&boardID=10

Schöne Grüße
Armin
Wer liefert was?
      
a_schaer
registrierter Benutzer
Zürich



BeitragVerfasst am: So 01 Jan, 2012 11:01    Titel: Bremsbeläge ersetzen + Extraservice  

Bremsbeläge ersetzen + Extraservice
Und weiter geht's:
Im Dezember hatte ich mich bei meiner Garage gemeldet, wegen der periodischen Anzeige "Bremsbeläge ersetzen".
Tatsächlich mussten die hinteren Bremsbeläge ersetzt werden - bei km - Stand von ca. 28'000.
(Ich habe gehört, dass die Bremsbeläge bei der XFR Bremsanlage wegen der geforderten Leistung weicher sind und sich deshalb schneller abnutzen.)
Zusätzlich wurde dies Sensoreinheit ersetzt - wegen des periodischen Auftretens des SIgnals.
Weiter: Bei dieser Gelegenheit wurde die Liste der notwendigen Garantieleistungen gecheckt und folgendes wurde ausgeführt:
- Hitzeschild austauschen (SRO 30.91.08)
- Türsteuergeräte konfigurieren (SRO 86.94.08)
- Ein- / Ausfahren (SRO 10.10.10 - Seitenscheiben?)
- neue SW für DAB eingepielt (wieso weiss ich nicht)

Nun - diese ganze Aktion hat mich nichts gekostet.
Gruss
Wer liefert was?
      
Sharky
registrierter Benutzer
Kronberg



BeitragVerfasst am: So 01 Jan, 2012 14:32    Titel:  

Vielen Dank für den tollen Erfahrungsbericht. Ist wirklich total interessant - und herzlichen Glückwunsch zu dem Wagen natürlich :)

Ein Detail würde mich interessieren: war die iPod oder iPhone Schnittstelle bei dir inklusive oder war das Sonderausstattung? Und kann man da über das iPhone auch einen Radio Internet Stream hören wenn das iPhone eingestoepselt ist?
Wer liefert was?
      
a_schaer
registrierter Benutzer
Zürich



BeitragVerfasst am: Mo 02 Jan, 2012 11:32    Titel: iPhone - Interface  

Hallo Sharky
Das iPhone - Interface war Teil der Option "B&W Sound System".
Beste Grüsse für 2012
Wer liefert was?
      
gt_blackbox_jtd
registrierter Benutzer
mal hier mal da



BeitragVerfasst am: Di 03 Jan, 2012 11:46    Titel: Batterieentladungsprobleme ?  

@a_schaer

wie auf meiner letzten Logbuchseite ersichtlich, hat das "DAB-Update" eher
etwas mit einer verkappten Anti-Batterieentladungsaktion zu tun:

Zitat meines Postings:

Verkappte Batterieentladungsprobleme ?

S.o.:

**
""Service-Aktion K098 durchfuehren".

Gelistet ist:

DAB-Modul konfigurieren 0,20
Multimedia-Steuergeraet konfigurieren 0,20........" ->

Schauschau
lt. JAGUAR-Service-Bulletin
sinngemaess
:

"Wenn die Software von Steuergeraeten aktualisiert wird, führt das zu folgenden
Dingen beim Betrieb des Fahrzeuges:

betr. DAB – Batterieentladungsprobleme nicht mehr vorhanden - der Kunde kann dabei nichts
an Aenderung feststellen.

betr. IPK – Batterieentladungsprobleme nicht mehr vorhanden, wenn die Einstellung der Lenksaeule
am Schalter auf manuell steht - der Kunde kann dabei nichts an Aenderung feststellen.

betr. ICM – Zeitgeberveraenderung, Batterieentladungsprobleme nicht mehr vorhanden,
Danach koennen Kunden das Audiosystem nicht mehr, so wie vorher, eine Stunde lang
bei nicht eingeschaltetem Motor in Anspruch nehmen koennen, sondern es ist dann
auf 10 Minuten begrenzt."


Das Phaenomen der Fehlanzeige der Aussentemperatur an meinem XF koennte mit einer
fallenden Bordnetzspannung zusammengehangen haben, denn, wie ich feststellen konnte,
normalisierte sich die Anzeige langsam, innerhalb 20 Minuten bei erhoehter Motordrehzahl, in
Richtung Normaltemperatur.

Die Einstellung meines Lenksaeulenschalters wurde von mir seit Anfang an auf manuell gestellt.


Zitat Ende
Wer liefert was?
      
a_schaer
registrierter Benutzer
Zürich



BeitragVerfasst am: Di 21 Feb, 2012 11:19    Titel: XFR auf Schnee  

XFR auf Schnee!
Letzte Woche war nach einem Schneefall eine Strasse mit einiger Neigung (noch nicht "steil") noch nicht geräumt. Da hat mir der Winterbetrieb nichts mehr genützt. Die einzige Rettung um raufzukommen war:
Track Control ganz aus (mehrere Sekunden drücken).
So konnte ich mich - unter Erregung von einiger Aufmerksamkeit von Passanten - die Steigung raufplügen.
Beste Grüsse
Wer liefert was?
      
a_schaer
registrierter Benutzer
Zürich



BeitragVerfasst am: Mi 21 März, 2012 17:49    Titel: Neue Sommerreifen: Tipps?  

Neue Sommerreifen: Tipps?
Hallo
Nach 2 Sommersaisons sind die Sommerreifen an meinem XFR demnächst durch.
Die Erstbereifung war Dunlop MAXX J
Mögliche Varianten:
- Dunlop MAXX J
- Pirelli zero JRS
- Michelin Supersport

Hat jemand Erfahrungen? Welche sind zu empfehlen?

Danke und Gruss
Wer liefert was?
      
huacho
registrierter Benutzer
Bern



BeitragVerfasst am: Do 22 März, 2012 12:44    Titel:  

Ich habe meine XFR-Zeit ausschliesslich auf Pirellis verbracht und war sehr zufrieden. Auf einen Satz Vorderreifen habe ich 2 Sätze Hinterreifen verbraucht. Ich habe nicht den leiseten Grund die Marke zu wechseln, das Laufbild hinten wie vorne war jeweils makellos. Auch die Laufruhe war konstant gut bis zum "bitteren" Ende.

Enjoy
Huacho
Wer liefert was?
      
Sharky
registrierter Benutzer
Kronberg



BeitragVerfasst am: Do 22 März, 2012 16:43    Titel:  

@huacho

Machst du dann hinten einfach neue drauf oder vorne neue und die alten vorne nach hinten "zum Abnutzen" ?

Nur mal so nebenbei als Info: Bei den 20er Nevis-Felgen sind hinten breitere Schlappen drauf, sonst sind bei Original-XF-Felgen vorne und hinten immer gleich große drauf.
Wer liefert was?
      
huacho
registrierter Benutzer
Bern



BeitragVerfasst am: Do 22 März, 2012 23:30    Titel:  

nein, das geht leider nicht, da wie erwähnt hinten und vorne verschiedene Dimensionen drauf sind. Bis jetzt ist es aber immer recht gut aufgegangen. Die vorderen machen ca. 35-40T km hinten sicher 20T.

huacho
Wer liefert was?
      
Sharky
registrierter Benutzer
Kronberg



BeitragVerfasst am: Fr 23 März, 2012 10:58    Titel:  

Na dann passt es ja.

Hehe, hast du tatsächlich die Nevis?
Wer liefert was?
      
huacho
registrierter Benutzer
Bern



BeitragVerfasst am: Fr 23 März, 2012 11:43    Titel:  

.... aber sicher. siehe Fotos in

http://www.jaguar-forum.de/forum/viewtopic.php?t=36078

huacho
Wer liefert was?
      
Sharky
registrierter Benutzer
Kronberg



BeitragVerfasst am: Fr 23 März, 2012 14:17    Titel:  

Ah, ok!=)
Wer liefert was?
      
a_schaer
registrierter Benutzer
Zürich



BeitragVerfasst am: Do 26 Apr, 2012 9:42    Titel: Ausfahrt JDCS Jaguar Drivers Club Switzerland März 2012  

Ausfahrt JDCS Jaguar Drivers Club Switzerland März 2012
Ich war das zweite Mal bei der X-/S-Type/XF - Register Ausfahrt des JCDS dabei.
--> http://www.jdcs.ch/

Tolle Fahrt vom Burgäschisee an den Hallwilersee mit Besichtigung einer legendären Sammlung von amerikanischen Motorrädern.
Neben anderen Katzen nahmen 4 XFR - "Fauchi's" teil.
Wer liefert was?
      
a_schaer
registrierter Benutzer
Zürich



BeitragVerfasst am: Do 26 Apr, 2012 10:09    Titel: Zwei Jahre XF-R und 2. Jahres - Service / Sitzkühlung  

Zwei Jahre XF-R und 2. Jahres - Service / Sitzkühlung
Schon bin ich zusammen mit meiner Katze wieder 2 Jahre älter - wie die Zeit vergeht ...
Mit der Katze bin ich immer noch sehr zufrieden!
Gestern war sie zum 2. Jahres - Service in der Garage. Alles OK.

Als Ersatzwagen hatte ich einen nigelnagelneuen XK-RS erhalten --> Eine extreme brüllende Katze!

Zum Problem der mangelhaften Sitzkühlung (siehe weiter oben im Beitrag) erhielt ich nun folgende Aussage:

Offenbar gibt es Technical Bulletin, das besagt, dass bei gewissen Autos die Rücklehne zu wenig gekühlt werde.
Die Luft wird vorn angesaugt, dann offenbar mit einem Peltier - Element gekühlt und verteilt. Die Verteilrohre zur Lehne könnten gestaucht sein und deshalb würde die Lehne zu wenig gekühlt.
Mein Händler hat die Elemente bestellt. Die Sitze müssten asgebaut werden, Leder runter, alles ausbauen und neu einbauen nötig.
Wenn ich wolle, würde das auf Garantie gemacht.
(Hoffentlich sind die Sitze nachher noch tiptop ...)
Wer liefert was?
      
chrisundmichi
registrierter Benutzer
Erding



BeitragVerfasst am: So 29 Apr, 2012 20:51    Titel:  

Das finde ich ja wirkich super, dass Dir Dein freundlicher Händler einen XKR-S zur Verfügung gestellt hat. Wie war denn das Fahrgefühl ? Wie groß ist der Unterschied zum XFR ?
Wer liefert was?
      
st82q2
registrierter Benutzer
Mannheim



BeitragVerfasst am: Mo 30 Apr, 2012 21:38    Titel:  

Hallo a_schaer,

hast Du Deinen XFR bei Frey in Oerlikon warten lassen? Da stand heute Morgen ein XKR-S in diesem wunderbaren French Racing Blue. Ich arbeite dort um die Ecke bei der Credit Suisse und laufe jeden Morgen beim Frey vorbei.

Gruss
Rolf

P. S. Auch ich freue mich auf einem Fahrbericht und den Vergleich mit dem XFR.
Wer liefert was?
      
a_schaer
registrierter Benutzer
Zürich



BeitragVerfasst am: Mi 02 Mai, 2012 14:31    Titel: Vergleich XF-R mit XK-RS  

Vergleich XF-R mit XK-RS
Wie gewünscht hier ein paar (persönliche) Eindrücke:

Ich hatte bei meinem freundlichen Händler (Huber Premium-Cars - www.premium-cars.ch/) nach einem XK als Ersatzwagen gefragt (einfach mal um zu schauen, ob das was für mich wäre) - Freundlicherweise wurde mir ein XK-RS zur Verfügung gestellt!

Mein persönlicher Eindruck:
Der XK-RS ist schon ein extremes Teil. Fährt sich gut, ist agil und hat ein gutes Sound Design verpasst bekommen (niedertourig: US - Brummer - Hochtourig (Klappe auf): Ferrari - artig ...)
Im Vergleich zum XFR: weniger für mehr Geld ... sprich: kein Ersatz für den Alltagsgebrauch. Als Zweitwagen toll - kann ich mir aber nicht leisten ... :-(
Für mich hat der XFR einen besseren Mix für bequemes, elegantes Cruisen und sportlicher Fahrweise ...

Beste Grüsse
Wer liefert was?
      
rathgeber7
registrierter Benutzer
bruchsal



BeitragVerfasst am: So 06 Mai, 2012 11:33    Titel: Vergleich XFR mit XF SV8  

Hallo zusammen,

ich fahre seit 2 Monaten den Vor-Vorgänger Bj. 2009 (4,2 l Kompressor) nach s-type R - vom Komfort und Fahrgefühl ein großer Unterschied.

Nachdem schon geaüßert wurde, dass zwischen XFR Bj. 2009 und Md.2012 Unterschiede spürbar sind bzw. erlebbar sind ;

hat jemand Erfahrungen auch im Vergleich zum SV8: Sound, Komfort, Verbrauch etc ?

Die Fahrleistungen liegen auf jeden fall eine (kleine) Stufe höher.

mfg Stephan
Wer liefert was?
      
chrisundmichi
registrierter Benutzer
Erding



BeitragVerfasst am: So 06 Mai, 2012 14:45    Titel:  

Hallo Stephan,

ich kann dir nur vom Vergleich zwischen XKR 4,2 (hat den selben Motor wie der SV8) und XFR 5.0 berichten. Der Unterschied ist mehr als nur gering. In allen Bereichen spurtet der XFR mit brachialer Gewalt nach vorne. Wobei der XKR auch nicht langsam ist. Aber im Vergleich zum XFR fehlt es einfach am Drehmoment. Auch der Klang vom XFR ist nochmal deutlich bulliger. Im Verbrauch liegen aber beide gleich, was mich wundert, da der XFR den größeren Motor hat. Ob sich allerdings der Preisunterschied zwischen SV8 und XFR lohnt, ist fraglich.

Viele Grüße, Chris
Wer liefert was?
      
a_schaer
registrierter Benutzer
Zürich



BeitragVerfasst am: So 06 Mai, 2012 15:07    Titel: Sporttag auf den Anneau du Rhin  

Sporttag auf den Anneau du Rhin
Der Jaguar Drivers Club Switzerland hat zusammen mit em Aston Martin Owners Club diesen Tag auf dem Rundkurs organisiert: Freies Fahren den ganzen Tag.
Toll mit dem XFR ohne Gegenverkehr, Lichtsignale und Geschwindigkeitsbeschränkungen einfach mal drauflosfahren zu können!
Ist ein tolles Fahrgefühl! Ideal im Dynamik Modus und Modus Sport bzw. Paddel - geschaltet.
Hier ein paar Eindrücke:
Wer liefert was?
      
gt_blackbox_jtd
registrierter Benutzer
mal hier mal da



BeitragVerfasst am: Mo 07 Mai, 2012 10:13    Titel:  

Da kann man neidisch werden. :-)
Wer liefert was?
      
a_schaer
registrierter Benutzer
Zürich



BeitragVerfasst am: Mo 07 Mai, 2012 12:35    Titel: Neidisch?  

Ja, gt_blackbox_jtd, genau hier konnten wir uns mit der Katze austoben! Die gesamte Strecke stand zur Verfügung.

Nur mit den Ferrari und den Rennautos konnten wir mit der XFR - Katze nicht ganz mithalten ....

Weitere Fotos hier: https://plus.google.com/photos/103540614080859164511/albums/5739415067818450081
Wer liefert was?
      
keepcoolman
registrierter Benutzer
Stuttgart



BeitragVerfasst am: Mo 07 Mai, 2012 15:21    Titel:  

Tolle Fotos, a_schaer. Danke für's teilen.

Muss wirklich genial gewesen sein.
Wer liefert was?
      
a_schaer
registrierter Benutzer
Zürich



BeitragVerfasst am: Mo 28 Mai, 2012 8:10    Titel: Neue Reifen & Sitzkühlung  

Neue Reifen & Sitzkühlung
Nachdem ich nun die alten Dunlop's beim Sporttag auf dem Anneau du Rhin vollends runtergefahren hatte habe ich nun neue Pirellis drauf. Diese wurden mir verschiedentlich empfohlen:
Pirelli 255/35 R 20 97 Y P-Zero J XL / Pirelli 285/30R 20 97 Y P-Zero J XL
Sie laufen leiser als die Dunlops mit wenig Profil.

Zum Problem Sitzkühlung:
Wie weiter oben erwähnt, hat mir das Autohaus angeboten, die Sitzkühlung zu ersetzen. Die hätte einen Ausbau der Sitze mit Enfernung des Lederbezugs bedingt. Dies schien mir etwas heikel, so dass ich darauf verzichtet habe - die wirklich heissen Sommertage sind bei uns ja nicht sooo zahlreich ...

Gruss
Wer liefert was?
      
Timmi_1
Moderator
Schweinfurt



BeitragVerfasst am: Mo 28 Mai, 2012 11:03    Titel:  

Achilles,

wenn Du mit Deinen neuen Pirellis eine Strecke fahren solltest, die etwas üben die "Kurvengängigkeit" der Reifen aussagt, wäre ich an Deiner Meinung zu den Unterschieden der beiden Marken interessiert.

Timmi
Wer liefert was?
      
a_schaer
registrierter Benutzer
Zürich



BeitragVerfasst am: Mi 11 Jul, 2012 17:14    Titel: Holland Rundfahrt  

Holland Rundfahrt
Hallo
Im Juni sind wir zu einer Rundfahrt nach Holland mit Besuch der Floriade aufgebrochen.

Strecke: 2500 km
Verbrauch: 11 L / 100 Km

Fotos: Siehe http://www.achilles.ch/reisen/Holland/

Gruss
Wer liefert was?
      
rathgeber7
registrierter Benutzer
bruchsal



BeitragVerfasst am: So 15 Jul, 2012 14:57    Titel: Bremse hinten  

Hallo zusammen,

ich fahre den Vorgänger VF SV 8 (Kompressor 4,2)

bei TKM 24 wurde ich vom TÜV darauf hingewiesen, dass bald die Bremse hinten fällig ist
Ursache ist die deutlich geringere Dicke der Beläge als vorne - war auch schon im s type R so, dort hielten die Bremsbeläge aber wenigstens TKM 50 hinten - vorne waren sie bei Verkauf bei 80 TKM noch gut.

Ich habe gedacht, dass Jaguar "lernt" und die hintere Belagdicke beim neuen Modell verstärkt wegen der elektr. Handbremse - falsch gedacht

Gibt es weitere ähnliche Erfahrungen bzw. wie lange hält die Bremse vorne und hinten (bei normaler Fahrweise) ?

VG
Wer liefert was?
      
xxxx
registrierter Benutzer




BeitragVerfasst am: So 15 Jul, 2012 15:59    Titel:  

Hallo Rathgeber7,

die Belagdicke beim XF SV8 differiert um 2mm! zugunsten der Vorderache.

Kann also nicht nur daran liegen, bei den meisten Modellen
sind die Hinterachsbeläge minimal "dünner".

LG.
Wer liefert was?
      
a_schaer
registrierter Benutzer
Zürich



BeitragVerfasst am: Mi 17 Okt, 2012 7:37    Titel: Kein DAB+ - Empfang  

Kein DAB+ - Empfang
Heute morgen war es soweit: Die Schweiz hat auf DAB+ umgestellt und ich kann nun gerade noch 3 uninteressante Programme in MONO!! über DAB empfangen!
Dies ist ein herber Verlust, denn der Klang des UKW - Empfangs ist bedeutend schlechter. Dies Insbesondere deshalb, da bei FM -Empfang das Surround System nicht aktiv ist.

Ich habe Jaguar nochmals nach Upgrade - Möglichkeiten gefragt aber immer noch keine Antwort erhalten ...

Von einem Radiohändler habe ich folgenden Vorschlag:
- Einen Alpine - DAB Adapter einbauen: http://www.alpine.uk.com/fileadmin/user_upload/united_kingdom/images/News/2012/Alpine_Ezi-DAB_Press_Release.pdf
- Diesen über den AUX - Eingang verbinden
- Den Adapter über einen aktiven Antennen - Splitter an die eingebaute Antenne anschliessen

Ich weiss noch nicht, was ich unternehme ...
Gruss
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 2 von 2Gehe zu Seite Zurück    |  1, 2
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: