E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XF (x260)  >>  New XF Sportbrake (X260) / 2018
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Arved-H
registrierter Benutzer
M-W



BeitragVerfasst am: Di 26 Jul, 2016 8:50    Titel: New XF Sportbrake (X260) / 2018  

Hallo Forengemeinde,

Wie einigen englischen/amerikanischen Autozeitungen und Interneseiten zu entnehmen war, plant JLR nun doch die Wiederauflage eines Kombis :-))

http://www.autoexpress.co.uk/jaguar/xf/95440/plans-for-jaguar-xf-sportbrake-revealed

Angeblich soll er auf der IAA nächstes Jahr vorgestellt werden, bleibt zu hoffen das er dann nicht so wie auf den Bildern aussehen wird ;-)

mfg, arved
Wer liefert was?
      
marcuspk
registrierter Benutzer
braunschweig



BeitragVerfasst am: Di 26 Jul, 2016 9:53    Titel:  

ach naja.. also ich gestehe (unabhängig von den nicht sehr gelungenen computerfotos da).. das einzige worauf man sich seit jahren mit ziemlicher sicherheit bei JLR verlassen kann,das der Ian Callum ein gutes Händchen für Design hat.

Hässliche Autos haben die schon seit der Tata Übernahme nicht mehr auf den Markt gebracht... Insofern.. schauen wir mal.

Technisch ist es vermutlich nicht schwer aus der Limo einen Kombi zu machen.. Und wenn es doch einen Markt gibt.. warum nicht

Schaun mer mal.. :)
Wer liefert was?
      
Arved-H
registrierter Benutzer
M-W



BeitragVerfasst am: Fr 30 Sep, 2016 22:21    Titel:  

Da ist er schon unterwegs auf Englands Straßen ;-)
Soll ja nun doch schon eher kommen...

http://www.autocar.co.uk/car-news/motor-shows-paris-motor-show/2017-jaguar-xf-sportbrake-confirmed-paris

Ich bin echt gespannt auf die neue Heckpartie, ob Ian Callum nochmals so ein Designmeisterstück gelingt?

mfg und schönes WE, arved
Wer liefert was?
      
Argonaut
Sponsor 2017
Strande



BeitragVerfasst am: Mi 19 Okt, 2016 19:58    Titel: Neuer XF Sportbrake  

Seid Ihr sicher, dass das abgebildete, getarnte Fahrzeug nicht den letzten, 2012 erschienenen Sportbrake zeigt? Der sieht meinem so ähnlich! Und am Heck des abgebildeten Fahrzeugs wurde sowieso die Tarnfolie unterfüttert, um Konturen zu verbergen.
Wer liefert was?
      
stephan_Lk
registrierter Benutzer
Lübbecke



BeitragVerfasst am: Do 20 Okt, 2016 8:17    Titel: Neuer XF Sportbrake  

Hallo Argonaut - an der Front erkennt man schon das Gesicht des neuen XF (X260). Aber insgesamt sieht der neue Sportbrake genauso langweilig weiterentwickelt aus wie die Limousine. Die neuen Jaguars berühren nicht mehr das Herz, leider. Jaguar wird Mainstream wie ABM - aber der unternehmerische Erfolg ist wohl da.
Wer liefert was?
      
Argonaut
Sponsor 2017
Strande



BeitragVerfasst am: Do 20 Okt, 2016 21:04    Titel:  

Danke für Antwort, Stephan_Lk!
Der Kühlergrill scheint steiler zu stehen als beim alten Sportbrake - wie bei den neueren Limousinen ja auch. Allein die Tarnfolie scheint neue und alte Formen des Fahrzeugs noch ähnlicher zu machen als sie es ohnehin sind.
Wer liefert was?
      
Wieseldiesel
registrierter Benutzer
EUDSSR



BeitragVerfasst am: Fr 21 Okt, 2016 7:04    Titel:  

das sehe ich genauso wie Stephan_Lk: das Callum -Design ist sicher nicht schlecht- aber kurzlebig und nicht mehr jaguartypisch.
Glaube nicht, daß die Callummodelle die langjährige Eleganz und den Spirit der alten Modelle erreichen werden.
Da fehlt ein Geoff Lawson. und der war vor TATA tätig.
Wer liefert was?
      
marcuspk
registrierter Benutzer
braunschweig



BeitragVerfasst am: Fr 21 Okt, 2016 10:09    Titel:  

Naja... also wäre der Herr der den X Type designed hat noch bei JLR .. wäre ich sicherlich kein Kunde der Marke geworden.

Aber das ist ja schlussendlich immer so.. Die Käufer der aktuellen Modelle werden von den liebhabern der Vorgängermodelle nicht so recht verstanden.. beim übernächsten Modell ist es dann wieder anders.. und immer so weiter.

Ich habe letztens meinen alten XF neben dem neuen in der Parkgarage stehen sehen.. da dachte ich mir.. mensch der sieht aber "alt" aus.. und so "zierlich".. Und das wo ich ihn die Jahre wirklich geliebt habe.

Zeitlose Fahrzeuge.. ganz schwierig.. der F-TYpe ist einer.. der wird sicher mal Kult und Sammlerobjekt werden.. Wenn an sich mal die alten XJ Serie I-III anschaut.. dann erkenne ich da schon Anleihen beim neuen XF.. Die Modelle der Ford Ära sind hingegen schwer aus der Art geschlagen.. was sich ja auch in den Verkaufszahlen wiederspiegelte...Kaufen wir Heute ein Fahrzeug wie den XF denn wirklich für die Ewigkeit?.. Eigentlich nicht....
Wer liefert was?
      
SovereignV8
registrierter Benutzer
Köln



BeitragVerfasst am: Fr 21 Okt, 2016 12:11    Titel:  

Die Bewertung der Modelle aus der Ford-Ära unterschreibe ich mit Blick auf die X100/300/308 nicht.
Wer liefert was?
      
Timmi_1
Moderator
Schweinfurt



BeitragVerfasst am: Fr 21 Okt, 2016 14:04    Titel:  

Hallo

Zitat:
Kaufen wir Heute ein Fahrzeug wie den XF denn wirklich für die Ewigkeit?.. Eigentlich nicht....

Ewig, ist ein weiter Begriff - was ist bei Dir Ewig? Markus, ich gehe keinesfalls mit Deiner Meinung konform und fühle mich ausdrücklich aus Deinem "wir" ausgeschlossen. Es bleibt einem, zu meinem persönlichem Leidwesen, nichts anderes übrig, als ab und zu ein neues Fahrzeug zu kaufen. Vom Design möchte ich nicht jedes "neue Modell" als so umwerfend viel gelungener als das Vorgängermodell ansehen.

Grüße von Timmi
Wer liefert was?
      
marcuspk
registrierter Benutzer
braunschweig



BeitragVerfasst am: Fr 21 Okt, 2016 15:11    Titel:  

Ok.. Dann formuliere ich es anders.. Kauft man denn Heute ein Fahrzeug für die Ewigkeit?
Und natürlich muss das nicht jeder teilen.. wäre ja schlimm wenn wir alle den selben Geschmack hätten...
Man hätte ja nichts mehr für sich.. :)

Was ich damit sagen wollte.. alles hat irgendwie seine Zeit. Aber diese jene in der wir jetzt gerade herumvegitieren scheint eine etwas kurzlebigere zu sein als die der 70er (kann ich auch nur so gefühlt sagen). Es wird halt eine Mainstream-Sau nach der anderen durch den Ort getrieben. Aber diesen Mainstream.. schafft JLR was das Design angeht derzeit ziemlich gut.
Nicht gegen den Strom.. sondern eher am Rande des Hauptstromes.

Digitalisierung.. Entfall von Motoren dafür Elektromotoren.. Lichttechnik.. das alles wird in Zukunft noch mehr das Design verändern als jetzt schon. So gesehen fahren wir optisch in Hinblick auf das Design jetzt schon die Oldtimer der letzten Vor-Elektro-Generation. Aber halt auch nicht "richtige" Oldtimer..

Ein "Oldtimer" ist für mich eigentlich erst ein Fahrzeug das vor naja.. 1960 herumgekurvt ist.. Alles was danach kam... Die ganzen Ascona, Kadett... Gölfe... würde ich noch nicht als solche bezeichnen.

So gern ich meinen XF250 mochte... Ich glaube den wird sich später kaum einer in die Scheune stellen... Gleiches gilt für den neuen.. und mit Ford-Ära meinte ich auch eher die X Typen als weniger den XJ der ja in der Grundform dem alten Design treu geblieben ist. Es gab eine Zeit wo Jaguar gegen den Strom schwimmen wollte.. und das hat sie fast umgebracht.

Gerade wo die Zeit Heute so schnelllebig ist, wird es immer schwerer etwas zeitlos schönes zu gestalten. Uhren.. die haben sich nie grundsätzlich verändert - und aufgrund der Handwerkskunst die in den mechanischen Werken steckt wird dem auch so bleiben. Digitaler Kram hin oder her. . Aber Autos der heutigen Generation sind eher Gebrauchs denn Stilikone. Einzelne Stücke.. BMW Z8... Mercedes SLR.. oder ja.. auch der F-Type sind da mMn mal ganz tolle Ausnahmen.

Und zum Kombi.. ich denke "verhauen" hat der Callum noch kein Fahrzeug bei JLR.. Das wird diesmal auch der Fall sein. Aber .. ja.. gegen den Strom wird er nicht schwimmen. . :)

Philosophische Grüße zum Wochenende! ;)
Marcus
Wer liefert was?
      
Arminko
registrierter Benutzer
Spanien



BeitragVerfasst am: Fr 21 Okt, 2016 20:00    Titel:  

Wer einen XF länger als 5-6 Jahre fahren will, muß schon ordentlich Geld locker machen und gibt es für nichts aus, denn der Wert fällt rasant. Das ist kein Langzeitauto!
Armin
Wer liefert was?
      
Arved-H
registrierter Benutzer
M-W



BeitragVerfasst am: Mi 17 Mai, 2017 23:16    Titel:  

https://youtu.be/Qn-NJFkez4I

Noch knapp einen Monat, dann ist es soweit...

Der neue Sportbrake wird am 14.6.17 vorgestellt :-)

Wie immer postet Jaguar kurz vorher ein paar kleine Imagefilmchen.
Trotz Tarnung sieht man schon das Heck mit den aktuellen XF Rückleuchten und leider ohne die schwarze C-Säule :-/
Der Kofferraum macht einen sehr niedrigen Eindruck, ähnlich dem Mercedes CLS

Ich bin gespannt, vor allem auf den Preis :-p

mfg Arved
Wer liefert was?
      
Arved-H
registrierter Benutzer
M-W



BeitragVerfasst am: Mi 14 Jun, 2017 21:14    Titel:  

So, da ist er nun...

https://www.jaguar.de/jaguar-modelle/xf/sportbrake/index.html

Nicht ganz so spektakulär wie erhofft, dennoch anders und überzeugend.
Passt gut in das gesamte Flottendesign, die Heckpartie gleicht dem F-Pace und die Rückleuchten sind ein echter Fortschritt.
Wirkt auf den Bildern eigentlich recht stimmig, schade das trotz neuer Plattform der Kofferraum nicht an Volumen gewonnen hat :-/

Aber eines fehlt mir ! - das British Racing Green !

Hätte dem Wagen im Gegensatz zu den ganzen Grautönen gut gestanden...

Was meint ihr?
Wirds eine Konkurrenz zum F-Pace?

mfg, Arved
Wer liefert was?
      
marcuspk
registrierter Benutzer
braunschweig



BeitragVerfasst am: Do 15 Jun, 2017 7:03    Titel:  

Also.. ich bin nun nicht soooo der Kobi Typ.. aber ich finde er ist wirklich ausgesprochen gut gelungen.

Optisch hat der Callum wirklich einen Lauf. Wenn jetzt noch der Innenraum etwas nachlegt.. dann
hat man sicherlich den Anspruch auf den hübschesten Kombi der derzeit auf dem Markt ist.

VG Marcus
Wer liefert was?
      
Sailingblue
registrierter Benutzer
München



BeitragVerfasst am: Do 15 Jun, 2017 11:54    Titel:  

Ich mag Kombis und finde sie oft schöner als die verwandten Limousinen (Beispiel Volvo V90). Ich war gespannt, wie sich beim X260 die fallende Seitenlinie auf das Kombidesign auswirkt (hatte schon den CLS-Bananen-Effekt befürchtet). Aber seitlich gefällt er mir ganz gut. Nicht ganz überzeugt bin ich von der Heckansicht, da finde ich den F-Pace stimmiger.
Wer liefert was?
      
ugp57t1
registrierter Benutzer
Österreich



BeitragVerfasst am: Di 27 Jun, 2017 10:42    Titel:  

Mir gefällt der Kombi (wie auch schon beim 250er) besser als die Limo.
Interessant ist es bei den Motoren:
der Benziner 3.0 V6 (340PS) ist aus dem Programm genommen und durch den neuen Ingenium Benziner 2.0 mit 300PS wie beim F-TYPE ersetzt worden.
Den gibt es jetzt auch beim XE (als AWD) und beim F-PACE, dessen kleiner Bruder E-PACE ist in drei Wochen bestellbar.
Zumindest ist es so im Konfigurator (Österreich) zu finden.
War da nicht einmal die Rede von Ingenium 6 Zylinder Reihenmotoren (Benzin und Diesel), ich glaube das mal vor einem Jahr irgendwo in der deutschen Motorpresse gelesen zu haben, bin mir aber nicht mehr sicher.
Das wäre ja dann der Ersatz für den Peugeot/Ford V6 Diesel und den 380er Kompressor V6.
Bin auch gespannt wie lange sich dann der V8 noch halten wird?
Hoffe ja doch nicht dass es (zu) rasch Richtung Elektroantrieb geht.
Mein Freundlicher hat schon den Auftrag für den i-PACE umzubauen, drei Ladestationen zu errichten und ein extra Platzerl im Showroom frei zu stellen.
Das Auto wird ja bei uns in Österreich (MAGNA Graz - Steiermark) gebaut werden.
Wer liefert was?
      
malli66
registrierter Benutzer
Grevenbroich



BeitragVerfasst am: Di 27 Jun, 2017 11:57    Titel:  

Ich habe vor 3-4 Monaten vor einer Kurbelwellen-Fertigungsmaschine mit ein paar Musterwellen zum Testen gestanden. Die Maschine ist zu Jaguar Landrover gegangen. Die Wellen waren 6Zyl. mit 120° Hublager Versatz, also für eine Reihen 6 Zylinder.
Die Maschine ist konfigurierbar für Diesel und Benziner-Wellen, die aus denselben Rohteilen hergestellt werden. (AJ 200 P6 und D6 wenn ich mich recht erinnere.)
Könnte natürlich theoretisch auch für Landrover sein, kann ich mir aber eigentlich nicht vorstellen.
Wer liefert was?
      
pmh
registrierter Benutzer
Zürich



BeitragVerfasst am: Di 11 Jul, 2017 23:11    Titel:  

Bin auch nicht uninteressiert an dem neuen Sportbrake, da vom F-Pace doch eher enttäuscht.

Bei der Motorisierung fällt auf, dass es Allrad nur mit dem 240 PS Diesel gibt - wollte anfänglich keinen Diesel mehr aber nach meiner Probefahrt mit einem 3.5 Liter XF, unter aller Kanone, muss ich ev. doch umdenken.

Ist dieser Motor - Twinturbo, 2 Liter - sonst wo schon verbaut? Erfahrungen?
Wer liefert was?
      
OWL_Jaguar
registrierter Benutzer
32479 Hille



BeitragVerfasst am: Do 13 Jul, 2017 17:23    Titel:  

@pmh: wenn du von 3,5 Liter sprichst meinst Du den 35t mit 340 PS, richtig? Ich kenne ihn zwar nur aus XE und F-Type. Dort empfinde ich ihn als eine sehr souveräne Motorisierung. Wo liegt das Problem im XF? Was stört Dich?
Wer liefert was?
      
pmh
registrierter Benutzer
Zürich



BeitragVerfasst am: Do 13 Jul, 2017 17:28    Titel:  

Ist zu schwach im Antrieb - sogar im "dynamischen" Modus. Wahrscheinlich ist er in >120 souveräner, doch soweit habe ich gar nicht getestet, da für mich enttäuschend.

Vielleicht liegt es auch daran, dass kurz zuvor einen Range Rover Cabrio Evoque mit Diesel, auch zu Testzwecken, gefahren bin und der war erstaunlicherweise viel spritziger und - jedenfalls unten hinaus - kraftvoller.

Deshalb verspreche ich mir doch was vom 2 Liter Twinturbo Diesel und solange er die Euro 6 Norm erfüllt, kann ich ja damit dann auch die meisten DE-Städte besuchen ;)
Wer liefert was?
      
OWL_Jaguar
registrierter Benutzer
32479 Hille



BeitragVerfasst am: Do 13 Jul, 2017 17:35    Titel:  

Ok, das erklärt. Nach fast 10 Jahren Diesel, zuletzt XF 3.0d, bin ich wieder beim Benziner gelandet (f-Type S) und musste mich auch erst daran gewöhnen, dass unten rum weniger geht und du früher auf drehzahl musst. Und das kombiniert mit Schweizer Verkehrsregeln und -Kontrolle könnte eine Herausforderung sein.

Ich will das eigentliche Thema zum genialen neuen XF Sportbrake nicht verderben, aber für mich kommt momentan trotz 35tkm im Jahr kein Diesel mehr in Frage. Da wird gerade ein Lamm der Schlachtbank zugeführt und wer in ein, zwei Jahren einen Diesel verkaufen will muss schwer bluten. Ist das Thema bei euch Schweizern ähnlich aufgeladen wie in Deutschland?
Wer liefert was?
      
marcuspk
registrierter Benutzer
braunschweig



BeitragVerfasst am: Do 13 Jul, 2017 22:03    Titel:  

Also ich kann mir kaum vorstellen das man in der Schweiz an einem Fahrzeug überhaupt mehr als 90PS abrufen muss. .
Von dem was hier auf der A2 heute wieder abging mal ganz zu schweigen (habe mich über 200km ganz freundschaftlich mit einem a7 Fahrer durchgewurschtelt.. hach.. das machte sogar richtig Spaß) . . Vor Ampeln Kavalierstarts hinzulegen ist doch auch. . . gaga.

Um Diesel brauchst Dir auch künftig kaum Gedanken zu machen. Da passiert nix. Das Flottengeschäft und die Lobby ist viel zu stark Einige Hersteller pushen das etwas um Mittel für die E Moilität frei zu bekommen.. aber mittelfristig ist das total egal.

Wenn ich überlege das ein Benziner so wie ich den Diesel fahre nochmal 8 bis 10Liter mehr pro 100 nehmen würde..
Da wäre ich ja irre einen Benziner zu kaufen. Abgesehen davon glaube ich kaum das unter Last ein Euro6-Diesel mit Adblue
mehr Dreck macht als ein Benziner bei gleicher Last. Thema "Feinststaub"... Da wirst mit aktuellen Benzinern die selben argumentativen Dinge hören wie zum Diesel...Den Benzin Direkteinspritzer haben wir ja auch mehr oder weniger VW zu verdanken... Und wie schrieb der ADAC.. bis zu vier mal so viel Partikel wie der Dieselgrenzwert zulässt kommen da ggf. aus dem Benziner.. na danke!

Alles nur heiße Luft in Presse und der Politik ... da passiert nüscht.
Wer liefert was?
      
ESKER_
registrierter Benutzer
NRW



BeitragVerfasst am: Di 03 Okt, 2017 23:13    Titel: Angekommen  

Habe gerade einen TV-Spot gesehen.
Titel "Der neue Jaguar XF Sportbrake steht bei ihrem Jaguar Händler."
Dann schauen wir mal ;)
Wer liefert was?
      
Arminko
registrierter Benutzer
Spanien



BeitragVerfasst am: Mi 04 Okt, 2017 20:25    Titel:  

Hier ist ein netter Bericht in der AMS
http://www.auto-motor-und-sport.de/news/jaguar-xf-sportbrake-25d-reise-fahrbericht-england-12609906.html
Wer liefert was?
      
Mopper
Sponsor 2017
Meuselwitz



BeitragVerfasst am: Mo 09 Okt, 2017 16:26    Titel:  

Wiederholungstäter ;-)

da für mein derzeitiger XF Sportbrake 3.0l am 23.10.2017 der Lessingvertrag ausläuft habe ich mich am vergangenen Freitag an meine AH des Vertrauens gewandt mit dem Vorsatz mir eine E-Pace zu bestellen und den alten noch bis ins nächste Jahr zu verlängern. (Vorsätze haha)

Leider lief das Gespräch nicht ganz so wie ich es mir vorgestellt habe. Nach einer 1 Stunde und 3 Tassen Kaffee bin ich dann mit eine Kaufvertrag XF Sportbrake First Edition wieder raus aus dem Laden ;-) (Bilder Folgen)
Wer liefert was?
      
ESKER_
registrierter Benutzer
NRW



BeitragVerfasst am: Do 12 Okt, 2017 17:51    Titel:  

Die Garantie beim XF beträgt 3 Jahre und unbegrenzte km.
Beim E-Pace 3 Jahre oder 100.000km.
Von daher ist der XF für Vielfahrer eine gute Wahl.

Darf man fragen, welchen Rabatt und welche materiellen Goodies du nach der 3. Tasse Kaffee auf dem Vertrag zu stehen hast?
Wer liefert was?
      
Mopper
Sponsor 2017
Meuselwitz



BeitragVerfasst am: Fr 13 Okt, 2017 6:26    Titel:  

genaue Info folgt mit Bilder ;-) nur so viel der Rabat war Ordentlich

VG
Jörg / Mopper
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: