E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
F-Pace, Performance SUV  >>  F-Pace 2.0 Allwetterreifen
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
chapron
registrierter Benutzer
Soest



BeitragVerfasst am: Mi 23 Nov, 2016 13:30    Titel: F-Pace 2.0 Allwetterreifen  

Hallo,

ich bekomme nächste Woche meinen neuen Firmenwagen. F-Pace 2.0 AWD Prestige. 18 Zoll Standart LM Felgen.

Ich habe nun von meinem Freundlichen erfahren das keine Winterreifen / Sommerreifen drauf sind sondern Allwetterreifen.
Ich hatte sonst immer SR und WR (Bei der Konkurenz)

Nun fahre ich meist im Ruhrpott oder Ostwestfalen rum. Nur 2 Wochen im Jahr in die Schweiz zum Skilaufen, oder mal nach Winterberg.

Was ist von Allwetterreifen zu halten? Ich würde normalerweise kein Problem sehen, bei unseren klimatischen Verhältnissen, aber ich bin mir nicht sicher ob Winterreifen nicht doch besser wären. Wer hat Erfahrungen?

Gruß

Chapron
Wer liefert was?
      
thocar
Sponsor 2017
Rödental / Tegernsee



BeitragVerfasst am: Mi 23 Nov, 2016 20:11    Titel:  

Vergiss die Allwetterreifen. Das Gewicht des F-Pace schiebt Dich den Berg runter und in der nächsten Kurve liegst Du im Graben oder prallst frontal in den Gegenverkehr.

Woher ich das weiß? Mein Discovery (einmal Bj. 2011, seit Mai wieder ein Neuer) hat auch serienmäßig M+S `Allwetterreifen` drauf. Gut, der wiegt nochmal ein paar Kilo mehr - das macht aber das Kraut nicht fett.

Gruß Thomas
Wer liefert was?
      
chapron
registrierter Benutzer
Soest



BeitragVerfasst am: Fr 25 Nov, 2016 8:39    Titel:  

Hallo,
Danke für die Antwort.

Ich habe den Wagen doch schon gestern spät NAchmittag abholen können. Zusatzlich habe ich Conti WR beim Reifenhändkler bestellt. So bin ich auf der Sicheren Seite.

.

Gruß

Chapron
Wer liefert was?
      
thocar
Sponsor 2017
Rödental / Tegernsee



BeitragVerfasst am: Fr 25 Nov, 2016 8:59    Titel:  

Perfekt - allzeit gute Fahrt.

Gruß Thomas
Wer liefert was?
      
chapron
registrierter Benutzer
Soest



BeitragVerfasst am: Mi 14 Dez, 2016 9:33    Titel:  

Hallo,

Danke für die ASntworten. Ich habe nun die Conti Wintercontact drauf.

Das bringt mich zur Frage zum Thema Luftdruck und Reifendruckkontrollsystem.

Die Reifen sind auf niedrige Last eingestellt und auf 2.3 bar rundum. Aus der Vergangenheit weiss ich, dass eigendlich bei WR immer 2 zentel (bar) mehr Druck eingestellt werden sollte. Ich habe keine Einstellung gefunden bei dem ich dem System sagen könnte das da jetzt Winterreifen drauf sind.

Habt Ihr einen Tipp für mich?

Gruß

Chapron
Wer liefert was?
      
thocar
Sponsor 2017
Rödental / Tegernsee



BeitragVerfasst am: Mi 14 Dez, 2016 9:53    Titel:  

Hi,

ich würde erst mal die 0,2 mehr einfüllen und schauen, ob das System mault.

Wenn eine Fehlermeldung kommt, im Menue (bei Land Rover nur im Stand möglich) auf hohe Last umstellen.

Gruß

Thomas
Wer liefert was?
      
chapron
registrierter Benutzer
Soest



BeitragVerfasst am: Fr 16 Dez, 2016 14:32    Titel:  

Hi,

ich habe einfach den Druck erhöht. es kam keine Meldung.

Gruß

Chapron
Wer liefert was?
      
chapron
registrierter Benutzer
Soest



BeitragVerfasst am: Di 17 Jan, 2017 11:26    Titel:  

Hi,

welche erfahrung habt Ihr im Bezug auf WR und nidrige beziehungsweise hohe Lasteinstellung im Bezug auf den Luftdruck.

Bei niedriger last (2,3) und WR also plus 0,2 enpfand ich die lLenkung als, ich beschreibs mal mit: Schwammig um den Mittelkonkt herum. Besser wurde es mit der EInstellung auf Hohe last und dann 2,7 bar Reifendruck.

Das beeinflusst die Lenkung ungemein, schein es mir.

Habt Ihr da Erfahrungen gemacht?

Gruß

Chapron
Wer liefert was?
      
Jaguar2017
registrierter Benutzer
06618



BeitragVerfasst am: Di 17 Jan, 2017 12:29    Titel:  

Sobald bei mir die Sommerreifen ( 22 Zoll ) abgefahren sind kommen bei mir Winterreifen drauf und bleiben auch das ganze Jahr drauf.

Hatte das zuvor beim X5 schon so und nur gute Erfahrungen gemacht.

Gehe öfters Ski fahren und fahre auch mal im Sommer über die Alpen wo es immer auch mal glatt werden oder schneien kann.

Ist ja kein Sportwagen so ein SUV und die Winterreifen sind mittlerweile so gut, dass man den Unterschied kaum merkt, nicht mal bei über 30 Grad im Schatten.

Selbst was den Verschleiß angeht, gibt es keine nennenswerte Unterschiede.

Man spart sich die Wechslerei und einen zweiten Satz Felgen.

Mein X5 hatte hinten sogar 315er Winterreifen ( auf der Original BMW Felge ab Werk ) und die Traktion war sensationell, trotz der Breite der Reifen, hätte ich gedacht.

Zudem habe ich jetzt bei meinem F Pace hinten noch 15 mm Distanzscheiben pro Rad verbauen lassen und in Verbindung mit den 22 Zöllern ( ab Werk ) liegt das Kätzchen nun wie ein Brett auf der Straße und hat auch nichts von seiner Agilität eingebüßt.

Das Rad schließt hinten jetzt bündig ab und die Optik ist eine Wucht, ohne auch nur im Ansatz prollig auszusehen.

Ohne die Verbreiterung war trotz 22 Zöllern von hinten das Gesamtbild nicht ganz stimmig, jetzt passt es, sehr gut sogar...
Wer liefert was?
      
thocar
Sponsor 2017
Rödental / Tegernsee



BeitragVerfasst am: Di 17 Jan, 2017 22:00    Titel:  

Du musst in Österreich nur aufpassen, dass die Puschen bei Schnee oder Glätte nicht unter 4mm Profil haben. Wäre halt dumm, wenn die gerade nach dem Herbst unter die 4mm kommen - dann musst Du trotzdem wechseln.

Drunter zählen die dann in Ö nicht mehr als Winterreifen mehr und man bekommt ordentlich (teuren) Ärger mit der Österreichischen Rennleitung.

Gruß Thomas
Wer liefert was?
      
Jaguar2017
registrierter Benutzer
06618



BeitragVerfasst am: Di 17 Jan, 2017 23:33    Titel:  

War das schon immer so ?

Jetzt wohne ich seit über 20 Jahren nur wenige Kilometer von der Grenze zu Österreich entfernt und habe das so noch gar nie mitbekommen.

Wobei das aber auch Sinn macht, denn unter 4mm sind Winterreifen fast wirkungslos.

Ich mache, sofern nicht noch fast neu, im November immer neue Reifen drauf. Das ist mir die Sicherheit wert.
Wer liefert was?
      
thocar
Sponsor 2017
Rödental / Tegernsee



BeitragVerfasst am: Mi 18 Jan, 2017 7:01    Titel:  

Letzter Absatz

http://www.winterreifen-pflicht.at/winterreifenpflicht_pkw.html

Gruß Thomas
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: