E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJ Serie 1 bis 3  >>  Benzin läuft nur in einen Tank zurück ?
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
cmo
Sponsor 2017
Linz



BeitragVerfasst am: Fr 07 Jul, 2017 8:25    Titel: Benzin läuft nur in einen Tank zurück ?  

Hallo

Ich habe schon seit längerer Zeit das Problem das , wenn ich fahre, der Treibstoff im linken Tank mehr wird wenn der rechte Tank benutzt wird. Umgekehrt habe ich das Problem nicht .
Eigentlich kein Problem wenn man darauf achtet , sonst ist mir der linke auch schon einmal übergegangen und das ist mir gestern nach einigen Jahren wieder mal passiert. Ich vermute das es da ein Ventil geben muß das zwischen den Tanks beim Rücklauf umschaltet ??
Ich habe übrigens einen 4,2 BJ 77 mit den zwei einzelnen Pumpen in den Tanks. Wo fange ich da mit der Suche am Besten an ?

Danke LG Oliver
Wer liefert was?
      
nordcupclassic
registrierter Benutzer
delitzsch



BeitragVerfasst am: Sa 08 Jul, 2017 14:15    Titel:  

Hallo Oliver ,
stöbere doch mal ein bischen hier im Forum . Das Thema wurde mehrfach behandelt , auch mit schöner Skizze von Peter H.
über die Funktionsweise des Tanksystems .
Wenn Du dich nicht lange mit der Suche aufhalten willst , würde ich dir empfehlen alle 3 Ventile zu wechseln . 1 Ventil sitzt im rechten , ein Ventil im linken Radkasten hinter einer Blechverkleidung .Ein Dreiwegeventil ist im Kofferraum im Bereich des Ersatzrades . Keine große Sache , du mußt noch nicht einmal das Benzin ablassen . Die Benzinleitungen einfach abquetschen .
Kosten : ca.160,-€ plus Versand .

Beste Grüße

Jörg

Anmerkung HI: z.B. hier....: http://www.jaguar-forum.de/forum/viewtopic.php?t=53251&highlight=benzin
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Sa 08 Jul, 2017 22:15    Titel: guter Tip ??  

Hallo Jörg,

Dein Tip hilft doch nur dann, wenn eines der Ventile defekt ist, oder ? wenn Du den Link, den ich als Anmerkung und um es dem fragenden Autor leicht zu machen,Deiner Antwort angehängt habe, bis zu Ende durchliest, wird da am Ende 2-fach ein Verkabelungsfehler als Ursache gefunden !!! - Den findest Du bei dem Wechsel der 3 Ventile erst, wenn Du nach dem Wechsel und immer noch vorhandenem Fehler - gefrustet - weitersuchst.

Ist es denn so schwer, die Schaltung zu kontrollieren und an den Ventilen zu messen, ob Strom vorhanden oder nicht ?

Man lernt zudem seinen Wagen ein wenig kennen und verstehen :-)) - also, nur ran an den Speck !!

Gruß - Peter aus FFM
Wer liefert was?
      
tuba10
registrierter Benutzer
Kärnten



BeitragVerfasst am: Mo 10 Jul, 2017 10:48    Titel:  

Hallo Oliver,

vl. habe ich gerade nur einen Denkfehler aber wenn du einen 77er 4,2er hast hat der ja Vergaser und in diesem Fall gäbe es ja nicht einmal einen Rücklauf zu den Tanks - oder irre ich mich jetzt völlig?!

LG Marius
Wer liefert was?
      
cmo
Sponsor 2017
Linz



BeitragVerfasst am: Mo 10 Jul, 2017 10:53    Titel:  

Hallo

Danke erst mal für eure Anregungen und Tips. Ich hab ja auch ein Handbuch gekauft aber da wird in nur der Fall wie im oberen Beitrag zu sehen ist, behandelt. Ich hab aber im Kofferraum außer Reserverad und Antrieb für elektrische Antenne nichts ?

Ja stimmt ist ein Vergaser , aber es wird definitiv mehr im linken Tank , irgendeine Verbindung sollte es da geben.

LG Oliver
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Mo 10 Jul, 2017 20:14    Titel: nur 1 Zuleitung......  

.....und keine Rückleitung ?!!! Ja: laut Kimora-Ersatzteilkatalog ist das so !!

Egal wie: ich kenne übergehende Tanks nur im Sommer, wenn ich beide Tanks am frühen Morgen vollgeknallt habe und den Wagen später in der Sonne stehen habe. Die Hitze führt dann dazu, daß die Tanks übergehen und so bekam ich schon mal einen Anruf eines besorgten Nachbarn - es fehlte nur noch der Anruf bei der Feuerwehr !!

Spaß bei Seite: die Zuleitung ist in Form eines T ausgebildet. Wie kann es da vorkommen, daß sich da der eine Tank entleert und der andere übergeht ? Reimlogisch doch nur, wenn nicht alles Benzin nach vorne geht und das andere Ventil nicht richtig schließt, oder ?

So kann natürlich nur einer reden, der von einem 77er XJ6-4.2 keine Ahnung hat - bitte um Nachsicht.Ich tauche jetzt in den Limorakatalog ab........und in meine XJ6-S2-betriebanleitung.....vielleicht kommt da ja noch eine Erkenntnis zutage.....

Gruß - Peter aus FFM
Wer liefert was?
      
cmo
Sponsor 2017
Linz



BeitragVerfasst am: Di 11 Jul, 2017 9:27    Titel:  

Hallo

Hab auch noch ein wenig Recherchiert und auf einer Explosionszeichnung ein Rückschlagventil entdeckt . Nr11 im angehängten Bild. Das wäre doch plausibel werd hier mal der Sache nachgehen.

LG

Bild folgt...




1234567.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


Zuletzt bearbeitet von cmo am Mi 12 Jul, 2017 9:50, insgesamt einmal bearbeitet
Wer liefert was?
      
tuba10
registrierter Benutzer
Kärnten



BeitragVerfasst am: Mi 12 Jul, 2017 9:49    Titel:  

Hallo Oliver,

bedingt, dass es sich bei deinem Wagen um ein 77er Modell handelt, gehe ich davon aus, dass du die Ausführung mit Benzinpumpen im Tank hast - richtig? Bei den früheren Modelle mit Pumpen im Kofferraumboden (2 Stk.) gibt es kein Rückschlagventil bzw. ein Umschaltventil. Hilfreich wäre zu wissen, wie deine Leitungen verlaufen, möglicherweise liegt eben hier der Fehler, denn die Vergaserpumpen arbeiten mit relativ geringem Druck (im Vergleich zum Einspritzer) - daher ist ein Fehler im Leitungssystem sehr wahrscheinlich.

LG Marius
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: