E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJ Serie 1 bis 3  >>  Hitzeprobleme
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
mclion
registrierter Benutzer
Breisach



BeitragVerfasst am: Mi 12 Jul, 2017 7:13    Titel: Hitzeprobleme  

Letzte Woche war es ziemlich heiß bei uns - 35°C.
Ich fuhr mit meinem DoubleSix ca. 25km bei der die Wassertemperatur auf gut 120°C stieg. Derartig hohe Temperaturen sind eher ungewöhnlich. Bisher stieg die kaum über 90°C. Mein Gedanke: Ich mache die Fenster auf uns stelle die Klimaanlage ab, um dem etwas Hitze abzuführen. Plötzlich habe ich fast keine Bremse mehr!!! Der übliche Druckpunkt war weg und ich konnte das Pedal annähernd voll durchdrücken. Ganz am Ende hatte ich minimal Bremsleistung. Als ich die Klimaanlage wieder angeschaltet habe, hatte ich auch wieder die übliche Bremsleistung. Ich konnte das Szenario nicht reproduzieren, allerdings war es seither auch nicht mehr so heiß. Bei den Temperaturen jetzt (25°C) war die Motortemperatur auch wieder völlig normal. Bremstests ohne Klimaanlage waren auch normal.

WTF ist denn da los?
Wer liefert was?
      
Jaguarbastler
registrierter Benutzer
Vilsbiburg



BeitragVerfasst am: Mi 12 Jul, 2017 10:39    Titel:  

Hallo mclion,

ich habe leider keine Ahnung wo die Klimaanlage mit der Bremse eine Schnittstelle
hat.
Was du bzgl. der Bremse beschreibst hört sich so an, als wenn da Luft in der Leitung
wäre oder eine Undichtigkeit besteht. Könnte sein, das die Bremsflüssigkeit zu viel
Wasser gezogen hat. Es gibt glaub ich auch ein Problem mit den Bremsschläuchen,
die quillen anscheinend mit der Zeit auf und lassen dann den Druck nicht wieder zurück.
Da wird dann die Bremse sehr heiß.
Das die Bremsflüssigkeit aktiv von der Klimaanlage gekühlt wird ist mir nicht bekannt.

Für das Kühlwasserproblem kommen mehrere Verdächtige in Frage:
Der E-Lüfter geht nicht an, weil defekt oder der Schalter dafür (sitzt unterhalb von der Wapu im Rohrstück) kaputt ist
Der Visco-Lüfter hat nicht mehr genug Leistung
Zu wenig Wasser im Umlauf
evtl. viel zu viel Frostschutzmittel dring (glaub ich jetzt eher nicht)
Kühler verschlammt
Es gehen nicht beide Thermostate auf (hatte ich bei meinem schon, der Fühler für die Anzeige sitz in der Nähe vom Thermostat für die linke Zylinderbank, wenn der nicht oder nicht richtig aufgeht, wird eine sehr hohe Temperatur angezeigt.)

Hoffe das hilft dir etwas

Gruß

Hartmut
Wer liefert was?
      
Bayern_jag
registrierter Benutzer
Mainburg



BeitragVerfasst am: Mi 12 Jul, 2017 11:33    Titel:  

Hallo mclion,

ich hatte bei meinem TR mit SU Vergasern bei hohen Aussentemperaturen und heissem Motor ähnliche Sympthome (hohe Kühlwassertemperatur z.T. bis zum Kochen, schlechtes Anspringen im heissen Zustand etc.). War der Motor abgekühlt war dann alles wieder in Ordnung.

Ursache waren Undichtigkeiten am Ansaugkrümmer zu den Vergasern, die nur bei hohen Motortemperaturen aufgetreten sind. Das war nur schwer auszumachen. Erst Abspritzen der Übergänge mit Bremsenreiniger sofort nach dem Anhalten zeigte den Fehler wenn auch nur für sehr kurze Zeit.

Nach Demontage der Vergaser und sorgfältigem Abdichten der Vergaserflansche zum Krümmer beseitigte das Problem. Ich hatte die Vergaser 3x runter.... -hust-

Vielleicht hilft Dir das auch wenn Deiner natürlich ein edleres Auto ist.

Mit Grüssen aus der Holledau

Peter
XKR 2008, XF 2014, TR7 1981
Wer liefert was?
      
XJ12_Fahrer
registrierter Benutzer
Bad Homburg



BeitragVerfasst am: Mi 12 Jul, 2017 16:42    Titel:  

Hallo mclion,

vielleicht stellst Du dein Fahrzeug mal näher vor (Baujahr, Ausstattung etc.)?
Sonst ist es ein wildes Stochern im Nebel.

Beste Grüße

Andreas
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Mi 12 Jul, 2017 17:08    Titel: soviel dazu......  

Hallo Andreas,

er hatte noch keine Zeit dazu......war halt zu heiß....alles taufrisch.....Gruß - Peter aus FFM




Folie1.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: