E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  Einstellung Vorderachse
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
jens2007
Sponsor 2017
Niddatal



BeitragVerfasst am: Sa 15 Jul, 2017 20:42    Titel: Einstellung Vorderachse  

Moin zusammen,

kurze Frage: Stellt ihr die Vorderachse (Nachlauf, Sturz) wie im Handbuch in der "mid -laden" Position mit Link ein oder so wie er da steht mit vollem Tank halt und korrektem Reifendruck, so wie ich das eigentlich von anderen Autos kenne?

Habe heute versucht, den Link zu setzen, habe dann irgendwann aufgegeben, weil ich keine Säcke mit Blumenerde oder Eimer mit Steinen mehr auftreiben konnte, um den Wagen ausreichend zu "drücken". SMILE Kam mir doch sehr spanisch vor.......

Und noch eine Frage: Ich habe auf der rechten Wagenseite am oberen Dreieckslenker vorne und hinten eine stark unterschiedliche Zahl von Shims (die für die Sturzeinstellung). Ist das normal?? Müssen nicht auf beiden Seiten gleich viele sein. Hat da vielleicht jemand versucht, den Nachlauf/Castor-Winkel mit Shims statt mit dem dafür vorgesehenen Gewinde im oberen Querlenker einzustellen???

Gruß Jens
Wer liefert was?
      
jagwaugh
registrierter Benutzer
Zürich



BeitragVerfasst am: Sa 15 Jul, 2017 21:24    Titel:  

Mit eine Rätchengurte um die bump stop & Hub bis die Abstand richtig ist.

Oder ein Turnbuckle (Spanner) modifizieren mit eine Auge & eine Haken.

Oder statt Blumenerde deine Frau (evtl. umformulieren).

(2 von den 3 Obigen sind möglicherweis gefährlich).

Die Shims sind manchmal nicht schön symmetrisch - gebogene Front Frame, weiss der Kuckuck was deine Vorgänger angestellt hat. Stimmt Camber & Castor?
Wer liefert was?
      
jens2007
Sponsor 2017
Niddatal



BeitragVerfasst am: Sa 15 Jul, 2017 21:58    Titel: Vorderachse  

Hahaha Andrew,

meine Frau wiegt deutlich weniger als das Zeugs, was ich heute in die Karre geladen hatte. Ich versuchs morgen noch mal.

Im Moment stimmt da vorne rechts gar nichts. Habe erst mal alle Shims entfernt, um einen Startingpoint zu haben. Damit ist der Sturz aktuell 1,5 Grad, aber negativ!

Übrigens: Wenn sich mein erwachsener Sohn ins Auto setzt, ändert sich am Sturz nix. Vielleicht muss ich mir morgen noch ein paar Nachbarn ausleihen.......

Gruß Jens
Wer liefert was?
      
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2016
Hamburg



BeitragVerfasst am: So 16 Jul, 2017 8:40    Titel:  

Moin Jens,

na ja, wenn mal jemand zu der Zeit starken Bordsteinkontakt hatte, als er noch ein Altagsfahrzeug war, kann das schnell mit unterschiedlich vielen Chims passieren. Nicht tragisch.

Bei geändertem Fahrzeuggewicht ändert sich insbesondere der Sturz erst am Rad, wenn man die Karre ein paar mal hin und her schiebt. Dabei hilft aber ungemein, wenn man 2 Hochglanz Zeitschriften übereinander jeweils unter das Rad zu packen. Dann erspart man sich das hin und her schieben ;-)

Der Nachlauf ist eher uninteressant, also ob ein paar Grad mehr oder weniger merkt man kaum beim fahren.

Dagegen ist die richtige Spur und Sturz sehr wichtig. Beides solltes genau stimmen, da es sehr die Straßenlage, den Geradeauslauf und den Reifenverschleiß beeinflusst. Beides kann man selber einfach kontrollieren und einstellen.

Gruß
Rainer
Wer liefert was?
      
jens2007
Sponsor 2017
Niddatal



BeitragVerfasst am: So 16 Jul, 2017 19:01    Titel: Vorderachse  

Rainer,

der geniale Tipp mit den Hochglanzmagazinen war der entscheidende! Tatsächlich ging alles damit viel besser. Er fährt deutlich besser. Aber wie man das einer normalen Werkstatt überlassen will - keine Ahnung. Da ist ja keine der notwendigen Schrauben für die Shims normal zugänglich. Anyway, er rennt, was will man mehr!!

Danke noch mal.

Jens
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: