E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
X-Type  >>  Nach 3000km Keil Rippen Riemer zerlegt
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Alterpapa
registrierter Benutzer
Dillenburg



BeitragVerfasst am: So 30 Jul, 2017 7:25    Titel: Nach 3000km Keil Rippen Riemer zerlegt  

Hallo
Ich habe vor ca 3000 km den Keilrippenriemen mit allen Rollen Spanner und Riemenscheibe an der Kurbelwellen getauscht.
Nach paar Wochen ist mir gestern der Riemen kaputt gegangen.
In Längsrichtung in Streifen zerlegt.

Welchen Fehler kann ich beim Einbau gemacht haben?
Vermute Spanner beim Einbau beschädigt oder eine Umlenkrolle hat sich gelöst.
Ich brauche auch noch Hilfe wegen der Software Motorsteuerung, habe ein neues AGR eingebaut..läuft damit mega schlecht mit extrem Ruß.. Habe es abgeklemmt läuft jetzt super.

Würde mich freuen hier Hilfe zu bekommen.
Wohne in Dillenburg falls jemand ein guten Schrauben in der Gegend kennt.
habe aber vor mir ein Jaguar Oldtimer zu holen. Der x Type bj 2005 fährt sich absolut schön.
Ist für mich aber etwas zu sportlich ( persönliche Vorzüge)
Viele Grüße Michael
Wer liefert was?
      
jag-711
registrierter Benutzer
Catania/Via Balero 2-1



BeitragVerfasst am: So 30 Jul, 2017 10:12    Titel:  

Sicher wird Dir irgendwer helfen, aber vorher solltest Du mal vollständige Informationen posten, z.B. um welchen Motor es sich hier handelt 2.0D oder 2.2D, ob das AGR unterdruck oder elektrisch gesteuert wird und wo Du die Teile für den Riementrieb her hast bzw. ob es Billigteile minderer Qualität sein können.

m besten Du bringst die Modellinfo in der Signatur unter, markierst stetig "Meine Signatur anhängen..." bei jedem Beitrag, dann bleiben uns diese Fragen in der Zukunft erspart. Oder die Option Signatur als Standard in "mein Profil" festlegen und definieren.
Wer liefert was?
      
Alterpapa
registrierter Benutzer
Dillenburg



BeitragVerfasst am: So 30 Jul, 2017 10:57    Titel:  

Hallo
Bj 2005 2.0 D
AGR Ventil kann ich nicht sagen ob Unterdruck oder elektrisch,
geht ein Stecker und ein kleiner Schlauch dran.denke elektrisch
Hier denke ich aber das die ganze Sache durch Software Einstellung zu machen ist.
Den Riemen und den Spanner hab ich in der Bucht gekauft,der Riemen ist Conti.habe für zwei Riemen alle Rollen und Spanner 400 Euro bezahlt- ob das billigware ist weiß ich dann nicht.

Vermute bei dem Riemen ein Fehler im Einbau oder beim Einbau Beschädigung vom Spanner.
Da brauche ich Hinweise ob man was besonders beachten muss.

Viele grüße Michael
Wer liefert was?
      
Landrover
registrierter Benutzer
Berlin



BeitragVerfasst am: So 30 Jul, 2017 11:17    Titel:  

In Längsrichtung in Streifen zerlegt.

Hallo Michael,
das sich der Riemen sozusagen in Längsrichtung aufgeschnitten wurde hat liegt wahrscheinlich daran das wie bei meinem vorigen X-Type 2.0D der Klimakompressor bzw. ein Kugellager oder was auch immer im komplizierten Innenleben blockiert hat, und dadurch der Kompressor sozusagen stillstand. Da aber der Motor weiterläuft wurde der Rippenriemen weiter über die längs gerippte Keilriemenscheibe des Klimakompressors gezogen und regelrecht in Scheiben geschnitten. Auch bei mir ist das nach ein paar Monaten des Keilriemenwechsels inkl. Spannrolle passiert. Ob es da einen Zusammenhang gibt ist mir nicht ganz klar. Aber ich könnte mir vorstellen das sich durch die neue Spannrolle mit Hebel und neuer Feder sich ein höherer Anpressdruck ergibt und somit mehr Druck auf die Kugellager des Klimakompressors entsteht, der wahrscheinlich ja noch der alte ist, und dadurch das Lager aufgegeben hat. Die Folge ist der Kompressor muß getauscht werden und das ist nicht gerade preiswert.
PS. Warum sollte sich was an der Software Motorsteuerung verändert haben durch den Einbau eines neues AGR ? ? ?
Ich denke eher es liegt ein mechanischer Fehler vor. Bei diesem Problem kann ich leider keinen Tip geben ich hatte auf Grund der Tatsache das ich grundsätzlich bei beiden Fahrzeugen nur ARAL Ultimate Diesel tanke bzw. getankt habe, nie Probleme mit dem AGR Ventil.

MfG Joachim
Wer liefert was?
      
Alterpapa
registrierter Benutzer
Dillenburg



BeitragVerfasst am: So 30 Jul, 2017 14:58    Titel:  

Hallo Joachim
Der Hinweis mit dem Kompressorlager ist gut und werde dem mal nachgehen.

Mit der Software
Ich habe das auto gekauft und erstmal Luftfilter und Ölfilter mit Öl gewechselt.
Hatte beim Riemenwechsel das Ventil ausgebaut und gereinigt, es war war so voll Ruß das die Durchlass Öffnung stark verengt war.
Der Motor lief dann deutlich besser,
beim fahren ruckte es kurz und die gelbe leuchte ging kurz an.
Denke da gibt es was wie ein Notprogramm oder das Steuergerät passt Werte an.
Da denke ich die Software mal prüfen und einstellen lassen wird das Problem beheben.
Hatte bei meinem Benz die Software optimieren lassen und der lief deutlich besser.
Es gibt Autos da muss jeder Sensor und jedes Steuergerät neu angelernt werden.

Zurück zum Klima Kompressor. Der wird elektromagnetisch gekoppelt?
Sollte ja spürbar sein wenn da ein Lager fest ist.
Ein gebrauchten Kompressor wird es sicher günstig geben wenn der wirklich defekt ist...wenn es technisch möglich ist kann ich die Lager auch tauschen.

Vielen Dank für die Hinweise.
Wer liefert was?
      
Alterpapa
registrierter Benutzer
Dillenburg



BeitragVerfasst am: So 30 Jul, 2017 16:42    Titel:  

Hallo ihr Katzen Freunde

Klimakompressor lässt sich problemlos drehen.
Können ein defekt daran ausschließen.
Ich werde morgen nach der Arbeit mal alles soweit auseinander bauen das ich da ran komme.

Ich schreibe hier wenn ich die Ursache gefunden habe,könnte ja einem anderen Schrauben helfen den Fehler zu vermeiden.
Was mich stört ist das der so verbaut ist..die Ingenieure sollten mal selber schrauben..ist manches so unnötig umständlich gemacht.

Viele Grüße Michael
Wer liefert was?
      
ManniBochum
registrierter Benutzer
nicht mehr aktiv



BeitragVerfasst am: So 30 Jul, 2017 17:43    Titel:  

Hi,

Zitat:
Es gibt Autos da muss jeder Sensor und jedes Steuergerät neu angelernt werden.

Du hast so eins,
die passende Software ist IDS/SDD ( bitte nicht die neueste Version, oder neuestes Auto kaufen )

Gruß Manfred B.
Wer liefert was?
      
Landrover
registrierter Benutzer
Berlin



BeitragVerfasst am: So 30 Jul, 2017 18:02    Titel:  

Klimakompressor lässt sich problemlos drehen.

Hallo Michael,
du hast wahrscheinlich an der Keilriemenscheibe gedreht und die ist jederzeit frei drehbar, eine feste Verbindung zum eigentlichen Innenleben des Kompressors wird erst durch die eingeschaltete elektromagnetische Kupplung hergestellt.
Das heißt mann müsste das bei eingeschalteter Klimaanlage bzw. Magnetkupplung probieren, wie man das am besten prüfen kann ist mir jetzt im Augenblick auch nicht klar.
Natürlich kann es auch eine blockierte Lichtmaschine oder die gewechselte Spannrolle sein die fest ist aber das halte ich für eher unwahrscheinlich. Dieser Effekt des längs aufgetrennten Keilriemens kann nur entstehen wenn eine der Keilriemenscheiben zumindest einige Zeit warum auch immer blockiert bzw. gestanden hat.
Das das AGR Ventil so aussah wie Du beschrieben hast ist die Folge der 7% Biobestandteile sprich Rapsöl im Dieselkraftstoff der dafür sorgt das die Abgase mit unverbrannten Biobestandteilen die Abgasrückführungsventile verstopfen. Das ist kein JAGUAR typisches Problem damit haben alle Hersteller zu kämpfen. Deshalb wie schon oben beschrieben tanke ich seit es diesen gepanschten Diesel gibt nur ARAL Ultimate der diese Bioanteile definitiv nicht beinhaltet.
Wenn der Motor Deiner Meinung nach im Notprogramm läuft müsste auch die Motor Kontrolllampe leuchten ? ? ?

PS. Das Du das Ergebnis bzw. die Ursache hier posten willst ist löblich denn leider ist das in letzter Zeit nicht mehr der Fall sehr oft werden hier leider Fragen gestellt oder Tips abgefragt aber eine Rückmeldung halten diese Herren warum auch immer nicht für nötig. Das aber ist der eigentliche Sinn des Forums.

MfG Joachim


Zuletzt bearbeitet von Landrover am So 30 Jul, 2017 20:08, insgesamt 2-mal bearbeitet
Wer liefert was?
      
Alterpapa
registrierter Benutzer
Dillenburg



BeitragVerfasst am: So 30 Jul, 2017 19:28    Titel:  

Hallo Joachim
Am Klima Kompressor sind vorn zwei drehbare Riemen Scheiben,
aussen Freilauf innen merkt man das der Kompressor mit dreht.

Ich werde ja sehen woran es lag.

Manfred
Kann das eine freie Werkstatt machen?

Ich muss mal auf Rückmeldung eines Bekannten warten der mein Benz zu jemand gebracht hatte um die Software zu ändern.
Lasse dann grad paar PS mit weniger Verbrauch einstellen.
Beim Benz war das sehr deutlich zu merken.

Viele Grüße Michael
Wer liefert was?
      
Transalpler
registrierter Benutzer
Wien



BeitragVerfasst am: So 30 Jul, 2017 20:10    Titel:  

Zum AGR: Wenn das schon so verrußt ist, dann sollte man wenn man schon reinigt auch den Ansaugkrümmer reinigen - der sieht dann auch so aus. Es gibt 3 verschiedene AGR bei dem Motor, der ja auch in anderen Modellen (Ford Mondeo, Ford Transit) verbaut wurde: 1 U-Druck gesteuertes - nur 1 Schlauch führt hin, 1 U-Druck gesteuertes mit elektrische Überwachung - 1 Schlauch und 1 Stecker, und dann noch ein rein elektrisches zu dem nur ein Kabel führt.
Wenn er stark rußt, dann ist meistens ein Ladeluftschlauch gerissen - sieht und ertastet man fast nicht - ist der Schlauch, der vom AGR nach unten geht. Dass das neue AGR auch defekt ist sehe ich als sehr unwahrscheinlich - ein defektes AGR führt auch nicht zwangsläufig zum Rußen, denn der LMM wiegt ja vorher die luft ab, und würde die Dieselmenge entsprechend reduzieren.

Das AGR raus programmieren - hm geht sicher irgendwie - ganz sicher nicht mit IDS/SDD. Bei den Mondeos habe ich noch keine Tuner gesehen, der das erfolgreich hin bekommen hat - nachdem die Jag SW nicht kompatibel zur Ford SW ist sehe ich aber eher schwarz für eine einfache Lösung - Wie fix bist du in recompilierung und Motorsteuergeräten?
Wer liefert was?
      
Alterpapa
registrierter Benutzer
Dillenburg



BeitragVerfasst am: So 30 Jul, 2017 20:53    Titel:  

Hallo
Ansaugtrakt habe ich komplett gereinigt.
Das alte AGR Ventil war sehr schwer gängig.

Ich möchte das Ventil nicht raus programmieren lassen.
Soll nur alles normal funktionieren.

Dann etwas die Motoreinstellung verbessern lassen.
Wer liefert was?
      
Alterpapa
registrierter Benutzer
Dillenburg



BeitragVerfasst am: Mo 31 Jul, 2017 18:45    Titel:  

[url][/url]

Hallo
Der Spanner ist defekt
links der den ich gerade ausgebaut habe -rechts der alte
ich kann bei dem Spanner auch das Federteil drehen-beidem alten geht das nicht.
Ich vermute ,dass es sich auch um eine art Stoßdämpfer handelt evtl mit öl drinnen, denn aus dem Spanner ist auch öl ausgelaufen.

So da ich die Ursache gefunden habe hoffe ich die Teile kommen morgen und ich kann wieder alles einbauen.
Warum der Spanner kaputt ist ist rein spekulativ-kann sogar ein Einbaufehler sein.

Muss ich noch was beim Spannereinbau zu beachten oder gibt es ein "Trick"???

Beim ersten mal Keilrippenriemen habe ich fast ein Tag gebraucht..jetzt wo ich weiß was ich alles abbauen und losschrauben muss schaffe ich das in paar Stunden..
habe keine Angst mehr vor der großen Katze.

viele Grüße Michael
Wer liefert was?
      
Alterpapa
registrierter Benutzer
Dillenburg



BeitragVerfasst am: Di 01 Aug, 2017 20:02    Titel:  

Hallo
Dieselkatze ist wieder gesund.
Hatte mir schnell ein Spezialwerkzeug angefertigt um den Riemenspanner zu drücken und dann den Riemen auf die Kurbelwellenscheibe aufzulegen.
Da war auch der Einbaufehler-hatte den alten Spanner mit einem Hebel unten an der Halterung nach oben gegen den Riemen gedrückt um die Schraube unten reinzubekommen-denke dabei ist der kaputt gegangen.
ok ca 100 Euro Lehrgeld bezahlt..

mit dem Spanner konnte ich alles ohne Spannung einbauen, dann die Spannrolle runter und Riemen drauf
..jeder KFZ Mechaniker wird jetzt lachen und sagen das hätte ich gleich sagen können.....ja super hat aber keiner gesagt.





für den Vierkannt habe ich eine Ratschenverlängerung geopfert,schnell Flacheisen angeschweißt und fertig ist der Entspanner..

jetzt brauche ich nur noch an der Software Hilfe ,möchte ungern in eine Werkstatt.
viele Grüße Michael
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen:



Gebrauchte Jaguarteile ab 1994  XJ, XK, XF X & S-Type X-Type