E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  E-type 1.5 hintere Motorabdichtung
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
IngoSedler
Sponsor 2017
Porta Westfalica



BeitragVerfasst am: Fr 04 Aug, 2017 7:45    Titel: E-type 1.5 hintere Motorabdichtung  

Hallo Jaguarfreunde.
Beim Zusammenbauen meines überholten Motors gibt es Probleme. Nachdem ich die hintere Abdichtung Schnurdichtung und die Ölwanne angeschraubt habe, kann ich die Schwungscheibe nicht mehr mit der Hand drehen (mit einem Hebel noch möglich), Dass heißt, die Schnurdichtung und die Ölwannendichtung haben eine extreme Reibung aufgebaut.
Sollte man die obere Schale der Schnurdichtung lockerer machen oder laufen sich die Dichtungen ein?. Habe etwas Angst, dass beim laufenden Motor die Dichtungen durch die Reibung zu heiß werden. Habt ihr Erfahrungen mit diesem Problem.
Gruß Ingo
Wer liefert was?
      
kejaguar
registrierter Benutzer
Paderborn



BeitragVerfasst am: Fr 04 Aug, 2017 12:00    Titel:  

Hallo,
schau mal unter dem Thread "Motor EV12" etwas weiter unten.
Da ist das gerade 1:1 behandelt worden, gilt so alles genauso fürn den 6- Zylinder.

Gruß

Klaus
Wer liefert was?
      
jphdittmar
registrierter Benutzer
hannover



BeitragVerfasst am: Sa 05 Aug, 2017 8:37    Titel:  

Du brauchst das entsprechende Tool um die Dichtung zu setzen und auch das ist eine ziemliche quälerei. Noch dazu sind in manchen dichtsätzen Dichtungen die einfach nicht passen.

Mit freundlichen Grüßen Jens
Wer liefert was?
      
IngoSedler
Sponsor 2017
Porta Westfalica



BeitragVerfasst am: Di 08 Aug, 2017 8:40    Titel:  

Hallo Klaus, hallo Jens
Danke für den Hinweis, genau darum geht es. Also alles wieder ausbauen und überlegen, die die Dichtschnur abgetragen werden kann.
Gruß Ingo
Wer liefert was?
      
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2016
Hamburg



BeitragVerfasst am: Di 08 Aug, 2017 9:32    Titel:  

Moin,

ich habe auch schon unbenutzte Schnüre in unterschiedlichen Längen gesehen. Eigentlich soll ja alles was da ist dann auch rein :-)

Gruß
Rainer
Wer liefert was?
      
jphdittmar
registrierter Benutzer
hannover



BeitragVerfasst am: Di 08 Aug, 2017 19:10    Titel:  

Nein nicht die Dichtung abtragen sondern eine passende kaufen und mit dem Tool einziehen.
Jens
Wer liefert was?
      
RedJagV12
registrierter Benutzer
Hannover



BeitragVerfasst am: Di 08 Aug, 2017 22:06    Titel:  

Hallo Ingo,

ich habe gerade das selbe Problem. Solltes du das Werkzeug haben, oder da irgendwie rankommen würde ich mich für einen gewissen Beitrag daran beteiligen. Hatte im Forum schon nachgefragt ob es jemand zu Verfügung stellt, oder die Maße hat dann könnte ich das selber bauen.

Gruß Guido
Wer liefert was?
      
fiska-etyp
Sponsor 2016
95643 Tirschenreuth



BeitragVerfasst am: Mi 09 Aug, 2017 7:59    Titel:  

Hallo Ingo Hallo Guido
Die Maße für das passende Tool sind m.W. im Handbuch.
Mit diesen Maßen habe ich mir ein Tool bauen lassen.
Nach schlechten Erfahrungen bin ich nur bereit gegen Kaution zu verleihen.
Mein Tool passt für alle 4,2 l Motore ob V12 andere Maße hat weis ich nicht.
Falls Interesse an Ausleihe bitte PN oder Mail an fiska-tir@web.de
Gruß Karl
Wer liefert was?
      
jphdittmar
registrierter Benutzer
hannover



BeitragVerfasst am: Mi 09 Aug, 2017 9:41    Titel:  

Die Werkzeuge für V12 und R6 sind nicht gleich, es gab aber von Rob Beere glaube ich eines das man umbauen kann.

Ich habe nur eines für den 6er, sonst hätten wir sicher eine Lösung gefunden.

Mit freundlichen Grüßen jens
Wer liefert was?
      
S-TYP34
registrierter Benutzer
65510 Wörsdorf



BeitragVerfasst am: Mi 09 Aug, 2017 10:23    Titel:  

Das Werkzeug für 6er u. 12er sind gleich
füe den 12er wird eine zusätzliche Führungshülse benötigt.




DSCN2163.JPG

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
RedJagV12
registrierter Benutzer
Hannover



BeitragVerfasst am: Mi 09 Aug, 2017 16:48    Titel:  

Hallo Ingo, Jens und Karl,

ich habe mir das Werkzeug für beide Motoren jetzt bestellt, kommt nächste Woche. Danke Karl für das Angebot. Gibt doch noch gleichgesinnte die einem das Werkzeug gegen Gebühr, was selbstverständlich ist, ausleihen und nicht nur Bilder ins Forum stellen.

Wenn jemand mal bedarf hat, der kann sich gerne melden.

Gruß Guido
Wer liefert was?
      
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2016
Hamburg



BeitragVerfasst am: Mi 09 Aug, 2017 18:20    Titel:  

Moin Guido,

tolles selbstloses Angebot und danke im Namen des Forums. Da werde ich sehr gerne auch mal auf Dich zu kommen.

Gruß
Rainer
Wer liefert was?
      
S-TYP34
registrierter Benutzer
65510 Wörsdorf



BeitragVerfasst am: Mi 09 Aug, 2017 20:26    Titel: nicht meckern  

Guido
habe mein Werkzeug verliehen,auch gegen Gebühr,
und es kam mit einem Hammer verdellert wieder zurück.
Die Bemerkung: kannst die Gebühr behalten.

Mein Lehrgeld ist bezahlt.

Ein gebranntes Kind scheut das Feuer!!
Werkzeug, Auto und Frau verleiht man nicht,
ers recht nicht an Leute die man nicht kennt.

Harald[




DSCN2245.JPG

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
jagwaugh
registrierter Benutzer
Zürich



BeitragVerfasst am: Do 10 Aug, 2017 18:09    Titel:  

Bin mit Harald. Mir ist lieber wenn ich meine Werkzeug benutze um Jemand eine kostenlose Reparatur auszuführen als beim nächsten Einsatz im eigene Sache zu merken das etwas vermurxt ist & nix gesagt war. An eine Profi, die ich kenne, kein Problem, & manchmal muss ich selber etwas ausleihen aber da gilt "sauberer zuruckgeben als es kam, & benutzte Material wieder gutmachen".
Wer liefert was?
      
RedJagV12
registrierter Benutzer
Hannover



BeitragVerfasst am: Do 10 Aug, 2017 19:10    Titel:  

Hallo Harald,

das mag ja sein das du schlechte Erfahrungen gemacht hast, aber dann würde ich keine Bilder ins Forum stellen und es für mich behalten.

Ich jedenfalls meine das wir hier im Forum alle ein bisschen schön (verrückt) sind und mit unserm Hobby das schönste Auto das je gebaut wurde, am Leben erhalten.
Es ist immer wieder erstaunlich wie einige Mitglieder sich Gedanken machen, um Probleme zu lösen und ihre Erfahrungen zur Verfügung stellen.
Ich habe schon viele Tipps und Informationen von den Profis hier im Forum erhalten, ohne die ich meinen EV12 nicht wieder zusammen bekommen würde.

Und da ich nicht so ein fundiertes Fachwissen habe, ist es für mich selbstverständlich, dass ich die Werkzeuge die ich habe auch gerne zur Verfügung stelle.
Es kann nicht jeder alle Werkzeuge kaufen.

Auch noch mal ein dickes komplett an Jagman, ohne den dieses Forum nicht existieren würde und wir alle viel Geld in den Werkstätten lassen müssten.

Guido
Wer liefert was?
      
IngoSedler
Sponsor 2017
Porta Westfalica



BeitragVerfasst am: Fr 11 Aug, 2017 20:53    Titel:  

Liebe Jaguarfreunde
Kann mal einer von euch mir den Durchmesser nennen, den die Dichtung dann hat. Dass heißt mal den Durchmesser des Churchill tool J17 mit der Schublehre messen. Wäre toll!!!
Gruß Ingo
Wer liefert was?
      
RedJagV12
registrierter Benutzer
Hannover



BeitragVerfasst am: Sa 12 Aug, 2017 19:57    Titel:  

Hallo Ingo,

wenn meins da ist kann ich dir das gerne zur Verfügung stellen.

Gruß Guido
Wer liefert was?
      
fiska-etyp
Sponsor 2016
95643 Tirschenreuth



BeitragVerfasst am: Mo 14 Aug, 2017 8:34    Titel:  

Hallo Ingo
Mein Tool, ist ein Nachbau, das mir ein Dreher nach einem Originalteil
gedreht hat. Leider arbeitet dieser nicht mehr in diesem Betrieb.
Main Tool hat ein Freund von mir bei einem Motor und ich bei 2 Motoren verwendet.
Maße sind vorderes Teil 74,28 mm und hinteres Teil = Dichtschnur 79,20 mm
Alle Maße nach besten Wissen ohne Garantie mit elektrischer Schublehre gemessen
Grüße sendet Karl
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: