E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
X-Type  >>  Leisungsverlust/Leistung fühlt sich nicht nach 231 PS an
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
alexanderbennett
registrierter Benutzer
Fürth



BeitragVerfasst am: Di 12 Sep, 2017 10:55    Titel: Leisungsverlust/Leistung fühlt sich nicht nach 231 PS an  

Hallo Leute,

ich hoffe ich habe nicht ein Thema eröffnet, welches es schon gibt. Bin aber nach langer Suche auf nichts ähnliches gestoßen. Hier mein Anliegen: Ich habe mir vor gut einem Monat einen 2001er Jaguar X Type 3.0 zugelegt. Er hat kleine Macken, die ich alle beheben konnte. Nur bei einem bin ich mir nicht ganz sicher:
Und zwar schafft der Jaguar es laut Herstellerangaben in 7.5 Sekunden von 0-100. Vor kurzem bin ich aber ein kleines Rennen (Keine Sorge, altes Flughafengelände) gegen einen Freund mit einem 2013er Audi A3 mit 122 Ps Turbo gefahren und konnte nur mithalten, aber keinesfalls davon ziehen. Wenn ich mir die Daten online aber so ansehe, sollte ich locker davonsprinten. Hat mein Jaguar an Leistung verloren? Kann ich etwas dagegen machen? Also gibt es bestimme Teile im Motor die ich wechseln könnte um wieder zu alter Stärke zurückzugelangen?
Ich wäre für jede Hilfe dankbar.

Viel Grüße

Alex
Wer liefert was?
      
prozesswissen123
registrierter Benutzer
Hilden



BeitragVerfasst am: Di 12 Sep, 2017 12:09    Titel:  

Die Frage ist nicht so einfach zu beantworten, weil Du ja nur davon ausgehst, dass der Motor nicht die angegebene Leistung bringt. Ohne Leistungsmessung auf einem Prüfstand ist das ja nur eine rein subjektive Empfindung! Die Motorleistung hängt ja von vielen Faktoren ab, wie z.B. (Serienstreuung, Äußere Einflussgrößen, Verschleiß.....).

Die Frage ist auch, wie sieht z.B. der Wartungszustand aus? Luftfilter, Benzinfilter, Zündkerzen, Motoröl u. Filter, Getriebe i.O...... !?

Rein subjektiv steht mein X-Type 3.0 mit 140.000km noch gut im Futter, er erreicht z.B. die angebende Höchstgeschwindigkeit und kann mit einem 240Ps Zafira OPC in der Beschleunigung locker mithalten. Ob der V6 wirklich die angegebenen 231Ps bringt kann ich damit auch nicht sagen aber der Motor wird zumindest nicht extrem von der Serienleistung abweichen....

Gruß, Marcel
Wer liefert was?
      
alexanderbennett
registrierter Benutzer
Fürth



BeitragVerfasst am: Di 12 Sep, 2017 12:21    Titel:  

Ok, ein Opel OPC mit 240 PS sollte ja eigentlich auch deutlich besser beschleunigen als der Audi... Deshalb wunder ich mich so. 3 Zündkerzen sind neu, die nächsten 3 kommen diese Woche, Öl Filter und Öl wurden gewechselt, Luftfilter gesäubert.
Ich denke, ich werde das Auto mal zum Service bringen und hoffen, dass sich danach etwas ändert. Vielen Dank für die Antwort!
Wer liefert was?
      
Transalpler
registrierter Benutzer
Wien



BeitragVerfasst am: Di 12 Sep, 2017 12:57    Titel:  

Luftfilter gesäubert? Sowas gibt man neu und fertig.
Falls da was von K&N verbaut ist - würd ich mal einen guten Markenluftfilter aus Papier verwenden - die haben mitunter einen besseren Luftdurchsatz als die K&N Sportfilter. Und gerade bei einem Sauger ist der Luftfilter ein wehement leistungsminderndes Teil, wenn der Luftdurchsatz bzw. Differenzdruck nicht passt.
Wer liefert was?
      
prozesswissen123
registrierter Benutzer
Hilden



BeitragVerfasst am: Di 12 Sep, 2017 13:04    Titel:  

Die gleichen Beschleunigungswerte beim Rennen/Vergleich 0-100km könnten schon gut hinkommen:

Jaguar X-Type 3.0 Automatik: ca. 7,5 sek.

Audi 3 1.4TFSI 122ps DSG: ca. 9,2 sek.

Wenn der neuere A3 von der Leistung her nach oben streut (was Turbomotoren öfter machen) und der X-Type Aufgrund der Laufleistung nach unten streut, können in etwa gleiche Beschleunigungswerte rauskommen. Der A3 dürfte auch leichter sein und wird nicht so hohe Leistungsverluste im Antriebsstrang haben. Wichtig ist die Radleistung, also die Leistung, die auch wirklich am Rad ankommt und der X-Type hat durch den Allradantrieb sehr hohe Reibungsverluste....

OT:
Beim Jaguar X-Type 3.0 mit Automatik, würde ich eh empfehlen, die Kickdown Funktion oder Vollgasfahrten zu vermeiden, weil das Automatikgetriebe gerne den Dienst quittiert und dann wird es richtig teuer....
Wer liefert was?
      
alexanderbennett
registrierter Benutzer
Fürth



BeitragVerfasst am: Di 12 Sep, 2017 13:21    Titel:  

Ja, mir wurde gesagt es würde reichen, den Luftfilter nur zu reinigen. Welchen Luftfilter würdest du empfehlen?
Und danke für die Rückmeldungen!
Wer liefert was?
      
prozesswissen123
registrierter Benutzer
Hilden



BeitragVerfasst am: Di 12 Sep, 2017 16:28    Titel:  

Hatte die letzten 6-7 Jahre und ca. 70.000km einen K&N Sportfilter (Plattenfilter) verbaut, bin letzte Woche wieder auf den normalen "Mann Filter C38116" für 14€ umgestiegen, weil der alte Filter am Ende gewesen ist. Habe keinen großen Unterschied bemerkt....
Wer liefert was?
      
Transalpler
registrierter Benutzer
Wien



BeitragVerfasst am: Mi 13 Sep, 2017 11:42    Titel:  

Also unter Qualitätsluftfilter würde ich folgende Markenhersteller sehen:
Mann, Mahle, Bosch, Hengst - beim Rest wäre ich vorsichtig . bin aber kein Filterspezialist - gibt sicher noch andere gute Filterhersteller. Hab gerade nachgesehen - bei daparto.de liegen die Filter um 10 € - da mach ich mir nicht die Finger mit ausklopfen und ausblasen schmutzig...
Wer liefert was?
      
TheBoxer
registrierter Benutzer
München



BeitragVerfasst am: Do 14 Sep, 2017 16:27    Titel:  

Stichwort "Wasserschlag".

Sportluftfilter haben Ihre Berechtigung wenn die Ladeluftkühlung, Software/Kennfeldänderungen und geänderte Abgasanlagen mit verbaut wurden und müssen dann in der Abstimmung berücksichtigt werden. Sind Luftansaugung/Kühlung und Software sowie Abgasanlage Original, dann ist der Originale (im Werk mit Fahrtests und Diagnosesystemen abgestimmte) Luftfilter zu bevorzugen wie oben beschrieben.
[url]
https://community.dieselschrauber.de/viewtopic.php?t=2917[/url]
Wer liefert was?
      
Wieseldiesel
registrierter Benutzer
EUDSSR



BeitragVerfasst am: Fr 15 Sep, 2017 10:15    Titel:  

und der X-Type hat durch den Allradantrieb sehr hohe Reibungsverluste....
die werden aber bei weitem durch bessere Traktion aufgehoben.
Stand denn der Getriebeschalter auf S?
Wer liefert was?
      
youngxtypedriver
registrierter Benutzer
Durmersheim



BeitragVerfasst am: Di 26 Sep, 2017 23:16    Titel:  

Hallo zusammen
Ich weis nicht woran es liegt aber die x Type Modelle schaffen die werksangsben von 0-100 nie weder in viedeos oder in Tests als Neuwagen
Ich selbst hatte schon alle Benzinmodelle und teile meine Erfahrungswerte gerne mit.

Laufleistung:
2.1v6 110tkm
2.5v6 145tkm
3.0v6 180tkm

2.1 v6 Schalter 0-100 werksangsbe 9,4sek real etwa 10,5 sek
2.5 v6 4x4 Automatik werksangabe 8,9 sek real etwa 10,5 sek
3.0v6 4x4 Schalter werksangabe 7,0 sek real etwa 8,2 sek

Die Messungen sind nur mit der Stoppuhr bis etwa tacho 105 gemessen also nicht 100 Prozent genau aber ein Anhaltspunkt

Bei der Höchstgeschwindigkeit kann ich nur die Tachometer nennen.
2.1v6 Schalter werksangabe 210kmh
205er Bereifung 234kmh / 225er Bereifung 219kmh

2.5 v6 4x4 Automatik werksangabe 220kmh
205er Bereifung 229kmh in 4. Gang

3.0 v6 4x4 werksangabe 235kmh
225er Bereifung 249kmh

Die angegebene Leistung fühlt sich in der Realität immer schwächer an.
Aber ein Jaguar ist ja nicht zum rasen da sondern zum gleiten :)

Aber mich würde interessieren ob jemand weiß wieso die Fahrleistungen von der Werksangabe deutlich abweicht.

Mit freundlichen Grüßen Julian
Wer liefert was?
      
derliebe76
registrierter Benutzer
Beetzendorf



BeitragVerfasst am: Mi 27 Sep, 2017 19:10    Titel:  

Hallo Gemeinde,

also ich finde die angegebene V/max für mein Modell auch relativ gering.
Zumal andere Fzg. mit 20-25 PS weniger auch rund 210 laufen.
Nun mag das ja an anderen Parametern hängen, aber bspw. ein MB W 124 260 E lief mit 160 PS schon 1986 215 als Schalter.

Nun sind die reinen Fahrleistungen für mich nicht das Wichtigste.
Bis auf den Durchzug im 5. zw.60-100 km/h ist auch alles ok, besonders auf der Autobahn zw. 140-160
fährt der X-Type äußerst angenehm.

Meine Traum-Kombi wäre aber immer noch 3l V6 OHNE Allrad und mit 6 gang Schalter.

Beste Grüße
Christian
Wer liefert was?
      
Jaguarfreund56
registrierter Benutzer
Ludwigsburg



BeitragVerfasst am: Mi 27 Sep, 2017 20:19    Titel:  

Zitat:
,........aber bspw. ein MB W 124 260 E lief mit 160 PS schon 1986 215 als Schalter.

Ja und, was beanstandest Du jetzt ?

Zunächst einmal weiß hier kein Mensch außer mir, was Du selbst fährst.
Du fährst den 2,1 V6 Handschalter (richtig ?) mit 155 PS.

Der ist mit 210 km/h als Höchstgeschwindigkeit angegeben und von youngxtypedriver mit 234 km/h (mit der Serienbereifung) auf dem Tacho gemessen worden.

Trotz 5 PS weniger am X-type also 19 km/h schneller (wenn auch nur auf dem Tacho) als Dein Vergleichs-MB.

Oder meinst Du, dass das Jahr 1986 zum Erscheinungsjahr 2001 die Physik ändern müsste (in cw x A) ??
Wobei Dein MB hinsichtlich A in der Breite gerade mal 1740 mm mißt.
Und Dein X-type ? Eben !!

Dein Post ist nicht nachvollziehbar.
Wer liefert was?
      
Wieseldiesel
registrierter Benutzer
EUDSSR



BeitragVerfasst am: Do 28 Sep, 2017 8:27    Titel:  

hi, am Anfang ging es aber im wesentlichen um die Beschleunigungsleistung-nicht um die Spitze.
im übrigen hatte der Mercedes w124 einen top cw-Wert-auch wenn das Auto optisch garnicht so windschnittig aussieht.
Auch der Opel calibra war hier Spitzetop.
Wer liefert was?
      
derliebe76
registrierter Benutzer
Beetzendorf



BeitragVerfasst am: Do 28 Sep, 2017 11:27    Titel:  

@jaguarfreund:

Ich hab nichts zu Beanstanden.

Vielleicht ist mein Post eher subjektiv und man kann einen W124 nicht mit einem
X-Type vergleichen, aber wissenschaftlich-technisch sind die Daten vom Treadstarter ja auch nicht.

Ich hatte meinen Tacho bei rund 212, dann wollte ich nicht mehr, hatte aber auch nicht das Gefühl,
dass er noch 20 km/h drauf legen hätte gekonnt. Ohne äussere Einflüsse...

Was ich fahre steht im Avatar. ;-)

Beste Grüße
Christian
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen:



Gebrauchte Jaguarteile ab 1994  XJ, XK, XF X & S-Type X-Type