E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  XK120 Distanz bei der Hochzeit
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Karl-Heinz
registrierter Benutzer
Osnabrück



BeitragVerfasst am: Fr 01 Dez, 2017 22:01    Titel: XK120 Distanz bei der Hochzeit  

Nächste Woche würde ich gern" Hochzeit "feiern.Dabei soll die Karosserie meines XK120 FHC auf das vorbereitete Fahrgestell aufgesetzt werden.Mir fehlen allerdings die passenden Distanzstücke zwischen Karosserie und Fahrwerk.Gigt es evtl. eine Vorgabe dafür,oder muessen die Karosserie mit den Spaltmaßen entsprechend angepasst werden?
Viele Grüße aus Osnabrück
Karl-Heinz
Wer liefert was?
      
Chris R.
Sponsor 2017
Düsseldorf



BeitragVerfasst am: Sa 02 Dez, 2017 8:49    Titel: Das steht  

soweit ich mich erinnere in der schweizer XK-Bibel. Die habe ich aber leider mit dem XK verkauft, kann also nicht nachsehen. Ich meine aber zu erinnern, es sind 10 und 12 mm von vorne nach hinten. Man kommt so selten da dran...😟

Bastlergrüße
Chris R.
Wer liefert was?
      
Franz_vm
registrierter Benutzer
Karlsruhe



BeitragVerfasst am: Sa 02 Dez, 2017 10:43    Titel:  

jede Karosserie hat Punkte, die sich nicht ohne weiteres mittels Langlöcher etc. verschieben lassen. Diesen Punkt muß man als Bezugspunkt festlegen und bei Rahmenfahrzeugen wird man um eine gewisse Anpassung nie herumkommen. Bis jetzt habe ich es immer so gemacht. teilweise sogar Distanzstücke laserschneiden lassen.
Also Karosserie draufsetzten und dann ausrichten. Dazu kann man Holzkeile nehmen oder halt Blechscheiben bis alles passt und erst dann die endgültigen Distanzelemente einbauen. Ruhig mal zu zweit reinsitzen und auch die Karosse runterdrücken bis die Türen einwandfrei sind und der Spalt stimmt. Das braucht min. 1-2 Tage bis man sicher ist. Denke daran Blech fließt gerne nach d.h. nach einem Tag sieht es oft anders aus.

viel Erfolg
Franz
Wer liefert was?
      
Joerg_K
registrierter Benutzer
Bad Camberg



BeitragVerfasst am: Sa 02 Dez, 2017 13:02    Titel:  

Hallo Karl-Heinz,
um beim Einsteigen nicht mit dem Kopf gegen das Dach zu stoßen, wurde die Karosserie der FHC gegenüber den OTS um 1" angehoben, indem zwischen Chassis und Karosserie entsprechend dicke Distanzstücke geschoben wurden. Meines Wissens braucht man die für die FHC unbedingt, sonst passt z.B. die Lenksäule nicht. Die Distanzstücke gibt es als Satz bei den üblichen Lieferanten.
Gruß Jörg
Wer liefert was?
      
Chris R.
Sponsor 2017
Düsseldorf



BeitragVerfasst am: Sa 02 Dez, 2017 14:21    Titel: Das steht  

soweit ich mich erinnere in der schweizer XK-Bibel. Die habe ich aber leider mit dem XK verkauft, kann also nicht nachsehen. Ich meine aber zu erinnern, es sind 10 und 12 mm von vorne nach hinten. Man kommt so selten da dran...😟

Bastlergrüße
Chris R.
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: