E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  Polyurethan-Buchsen für die Vorderradaufhängung
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
PeterSausR
registrierter Benutzer
Ritterhude bei Bremen



BeitragVerfasst am: Di 12 Nov, 2002 17:40    Titel: Polyurethan-Buchsen für die Vorderradaufhängung  

Hallo Jag-Fans,
wer von euch hat schon Erfahrungen mit Polyurethan-Buchsen an der Vorderradaufhängung gesammelt?
Sind die Buchsen für einen zukünftigen Gelegenheitsfahrer empfehlenswert oder eher nicht?

Viele Grüße
PeterSausR
Wer liefert was?
      
utz
registrierter Benutzer
Duisburg



BeitragVerfasst am: Mi 13 Nov, 2002 15:08    Titel: Re:Polyurthan-Buchsen für die Vorderradaufhängung  

Hi,

Ich hab einen S1 2+2 restauriert und immer
Probleme mit Knackgeräuschen an der Vorderachse.
Deshalb hatte ich mich auch schon nach stabileren Buchsen erkundigt.
Das Auto soll wohl auf Lenkbefehle viel besser reagieren.
Ich wäre auch an einem Set interessiert.
Wer liefert was?
      
HansW
registrierter Benutzer
Zuerich, Schweiz



BeitragVerfasst am: Do 14 Nov, 2002 10:59    Titel: Re:Polyurthan-Buchsen für die Vorderradaufhängung  

Hallo Peter,
Das Thema interessiert mich auch sehr.
Habe hier entsprechende Produkte gefunden:
http://www.classicjaguar.com/suspension.htm

Es gibt dort auch Buchsen für die Hinterachse.

Mein Mechaniker rät mir jedoch klar von solchen Buchsen für den Strassenbetrieb ab. Er meint, dass sich sowas primär für den Rennbetrieb eignet. Das Fahrwerk würde sehr hart und es gäbe Knackgeräusche beim Fahren.
Er meint auch, er hätte schon für ein paar Kunden solche Buchsen wieder entfernt und mit Orginalen ersetzt.

Gibt es jemanden, der direkte Erfahrungen mit solchen Buchsen hat (im Strassenbetrieb)? Ich wäre sehr interessiert eine weitere Meinung zu hören.

Viele Grüsse aus der Schweiz.

Hans
Wer liefert was?
      
Gast





BeitragVerfasst am: Do 14 Nov, 2002 12:33    Titel: Re:Polyurthan-Buchsen für die Vorderradaufhängung  

Hallo ihr Polyfetischisten,
die Vorderradaufhangung ist von Jaguar so konzipiert das ein Teil der Federenergie durch verdrehen der serienmässige Gummibuchsen erledigt wird. Wenn diese durch Nylon/Teflon oder PU Buchsen etc. ersetzt werden braucht man andere, sprich härtere Federn, bzw. Drehstäbe. generell gilt je härter das Material der Buchse, je mehr Geräusche, gepolter, knacken usw ist hörbar und auch der Komfort wird wesentlich schlechter. Deshalb ist das in erste Instanz was für den reinen Rennbetrieb, wo die Strecken meist sehr eben sind, und Komfort total unwichtig ist.
Grüße
Alfred
Wer liefert was?
      
PeterSausR
registrierter Benutzer
Ritterhude bei Bremen



BeitragVerfasst am: Do 14 Nov, 2002 17:03    Titel: Re:Polyurthan-Buchsen für die Vorderradaufhängung  

Hallo, Hallo!
Das was Alfred da so schreibt "hört" sich logisch an und ist nachvollziehbar.
Also: Da ich keine Rennen fahren will, werde ich auf die Serien-Buchsen zurückgreifen.

Jetzt taucht aber die nächste Frage auf:
Original- oder Nachbaubuchsen?
Die Nachbauten sollen nicht so langlebig sein, stimmt das?
Wer hat Erfahrungen?

Viele Grüße
Peter S aus R


Wer liefert was?
      
Ralph_Junker
registrierter Benutzer
Karlsruhe



BeitragVerfasst am: Do 14 Nov, 2002 19:20    Titel: Re:Polyurthan-Buchsen für die Vorderradaufhängung  

Hallo
ich habe selbst einen E Serie 3 Roadster Bj 74 :D :D :Dund habe nach einer Komplettsanierung die PU Buchsen wieder entfernt , nachdem das Fahrverhalten sehr hart und zappelig war , das Auto fühlte sich nicht gut an. Nach der Umstellung auf normale Gummibuchsen fuhr er sich wieder wie er sollte. Vielleicht nutzt der beitrag noch und kommt nicht schon zu spät
Grüße aus Karlsruhe
Ralph :D :D :D
Wer liefert was?
      
Gast





BeitragVerfasst am: Fr 15 Nov, 2002 9:17    Titel: Re:Polyurethan-Buchsen für die Vorderradaufhängung  

Hallo Peter,
Original ist natürlich immer am besten, kostet aber auch etwas mehr! Nachbau ist meist billiger und von mindere Qualität.
Du krigst halt das wofür Du bezahlt hast, oder wie schon John Ruskin 1819-1900 schrieb ,, Es ist unklug zuviel zu bezahlen, aber es sit noch schlechter zu wenig zu bezahlen. Wenn sie zuviel bezahlen verlieren sie etwas Geld, das ist alles. wenn Sie zuwenig bezahlen, verlieren sie manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand den ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann"
Soweit zum Thema.
Grüße
Alfred
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: