E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJ - ab 2010 (V8, V6, Diesel)  >>  Film auf Frontkonsole kontrollieren und im Fond zeigen
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Leaaaper
registrierter Benutzer
Shanghai



BeitragVerfasst am: Mi 19 Jun, 2013 8:17    Titel: Film auf Frontkonsole kontrollieren und im Fond zeigen  

Hallo zusammen,

ich habe meinen XJ seit gut einer Woche, super klasse Auto!! Nur ein kleines Problem konnte ich bisher noch nicht lösen: ich würde gerne auf den Bildschirmen im Fond einen Film abspielen, der allerdings vom Fahrer-Touchscreen und nicht aus dem Fond selbst kontrolliert wird. Der Film ist selbstgemacht, ich kann ihn speichern, brennen, im Prinzip alles ok.

Meine Erfahrung soweit: Erst USB versucht, vergeblich, dann umgehört und USB FAT 32 vormattiert und mein Video als DIVX gespeichert. USB funktionierte dann, allerdings kann der nicht von vorne im Fond abgespielt werden. Bleibt also: Film auf DVD brennen. Habe DIVX und MPEG2 Formate probiert, funktioniert aber nicht. Nachricht: "Disk Error".

Kann mir irgendjemand helfen? Es scheint eigentlich nur daran zu liegen, die DVD mit den richtigen Einstellungen und auf das richtige Medium zu brennen, hat jemand Erfahrung?

Vielen Dank!
Wer liefert was?
      
moellerr
registrierter Benutzer
Kassel



BeitragVerfasst am: Mi 19 Jun, 2013 13:55    Titel:  

Eine echte VIDEO-DVD muss eine besondere Struktur aufweisen.

- Dateisystem UDF 1.02
- Unterordner VIDEO_TS und AUDIO_TS
- im Ordner VIDEO_TS liegen die MPG2-Datei als VOB-Dateien vor und zusätzlich werden noch IFO- und PUB-Dateien generiert, die die genauen Informationen bzgl. Tonspuren, Untertitel, Kamerawinkel, Menüstruktur,... beinhalten.

Kurzum, um eine funktionierende VIDEO-DVD zu erstellen, musst Du eine passende Brennsoftware (z.B. Nero) benutzen, die Deine Video-Datei vor dem Brennen in das offizielle DVD-Format umwandelt, sonst wird diese, wie in Deinem Fall, nicht erkannt.

Gruß
moellerr


Zuletzt bearbeitet von moellerr am Fr 21 Jun, 2013 15:04, insgesamt einmal bearbeitet
Wer liefert was?
      
Leaaaper
registrierter Benutzer
Shanghai



BeitragVerfasst am: Fr 21 Jun, 2013 5:07    Titel:  

Genau so hab ich's gemacht und alles läuft perfekt, HERZLICHEN DANK!!!!

Leaaaper
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Cokkieerklärung
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: