E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  schlossproblem
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
paulchen
registrierter Benutzer




BeitragVerfasst am: Di 22 Nov, 2016 10:13    Titel: schlossproblem  

hallo an alle frickelkünstler. ich muss die Türschlösser erneuern(einbruch). schloss raus und neuen Zylinder reingepfriemelt. mit feilen und einer menge fluchen alles wieder drin. meine frage jetzt: der drücker lässt sich drehen und schliesst so das 1x die tür geöffnet werden kann und andernfalls der drücker ins leere geht, tür bleibt also zu-gut so. schliesseich jetzt dos schloss an die gesammte Mimik an geht gar nichts mehr. grundlegende frage: wird das schloss richtig verschlossen oder nicht? Handbücher geben einfach keine Auskunft darüber. auch dieser kleine bewegliche stab im schloss ist sehr fragil und ich frage mich , ob da nicht eine Druckfeder hinter muss. hat irgendjemand evtl. eine explizite schlosstauschanleitung ? vielen dank von einem Nervenbündel paulchen e type 2 2plus 2, 69-er
Wer liefert was?
      
S-TYP34
registrierter Benutzer
65510 Wörsdorf



BeitragVerfasst am: Di 22 Nov, 2016 13:51    Titel: lieber genervter Paule:-))  

es liest sich so als dass Du die linken u. rechten Schlossteile vertauscht hast
oder es ist am Schliesszylinder ein Teil abgebrochen.

Harald
Wer liefert was?
      
paulchen
registrierter Benutzer




BeitragVerfasst am: Di 22 Nov, 2016 17:28    Titel:  

vertauscht geht nicht- nur rechts "behandelt". der alte Zylinder war zerbrochen mit seinen 2 aluzungen. . mal drückt der "kolben" zwischen den laschen durch, mal rutscht er durch. an den laschen ist ober eine Aussparung für den kolben, da drin sitzt er(manchmal) und kann dann das schloss aufdrücken. verbinde ich dann die schliesshülse mit dem Verbindungsstück der schliesseinheit-geht nix mehr. GRRRRRRRR. gibt's irgendwo eine explosionzeichnung o.ä. für einen tipp-dank im voraus. paulchen
Wer liefert was?
      
S-TYP34
registrierter Benutzer
65510 Wörsdorf



BeitragVerfasst am: Di 22 Nov, 2016 23:05    Titel: Hallo Paulchen  

habe noch diese Türgriffe li. u. re. original und neu in meinem Fudus liegen und
werde mal den rechten zerlegen und Bilder machen.
oder lass den Nerventöter zu mir kommen ich werd`s richten ( habe dieses Jahr 2 Satz Schlösser repariert)
Also werde ioch morgen die Schublade mit den Fingernagelabbrecher öffnen und
einiges bereit legen.
Harald
Wer liefert was?
      
paulchen
registrierter Benutzer




BeitragVerfasst am: Mi 23 Nov, 2016 10:50    Titel:  

vielen dank- wie kann mann sowas bloss konstruieren? paulchen
Wer liefert was?
      
S-TYP34
registrierter Benutzer
65510 Wörsdorf



BeitragVerfasst am: Mi 23 Nov, 2016 14:48    Titel: Das ist nicht  

auf JAGUARMIST gewachsen, nein!
So etwas hat die Zulieferindustrie verbrochen,
denn bei Triumph (TR4 + 4A) haben artverwante Schließzylinderteile
die Funktion u. Arbeitsweise ist die selbe wie bei JAGUAR.
Harald
Ps:
Wenn ich Zeit habe zerlege ich so einen Wegwerfgriff:-))
die Kiste ist ja schon offen.




DSCN1067.JPG

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
paulchen
registrierter Benutzer




BeitragVerfasst am: Mi 23 Nov, 2016 16:05    Titel:  

genau wie in der kiste laienhaft markiert. dieses rund teil dreht sich mal so mal so. sind das griffe für s2 2+2 69-er?



DSCN1067.JPG

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
S-TYP34
registrierter Benutzer
65510 Wörsdorf



BeitragVerfasst am: Mi 23 Nov, 2016 18:07    Titel: ja  

es sind neue unbenutzte originale NOS ( kein Nachbauschrott ) Griffe für -E- SII u. -E- S3.
LG
Harald




DSCN1069.JPG

Zur Vollansicht Bild klicken.


DSCN1071.JPG

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
jagwaugh
registrierter Benutzer
Zürich



BeitragVerfasst am: Mi 23 Nov, 2016 18:35    Titel:  

@paulchen

Hat der Schloss vorher funkioniert? Etwas das zwischen 41 und 55 Jahre lang funktioniert hat ist wohl kaum eine Fehlkonstruction.

Entweder hast du eine schlechte Ersatzteil, der Linke und Rechte Schloss verwechselt (oder zurechtgefeilt), oder der Einbruch hat ein Schaden am Griff verursacht.

Bis jetzt hab ich lediglich etwa 4 oder 5 Schlosssatz ersetzt (lieferant SNG) Wenn ich ein Problem hatte war es immer dass ich die Schlösser auf die falsche Seite montiert habe.

Andrew
Wer liefert was?
      
paulchen
registrierter Benutzer




BeitragVerfasst am: Do 24 Nov, 2016 19:56    Titel:  

Moin- ich nehme alles zurück in bezug auf britische ingenieurskunst! also- beide schliesszylinder zerbrochen und jetzt neu. auf den photos von Harald sieht man sie nicht-- im schloss sitze 2 federn- eine echt lange und eine kurze direkt um den drückerknopf- die verhindert das sich der "bolzen" im inneren mitdreht . der rest mit dem schloss ist einstellungssache mit der haltefeder. und- alles ist in so alten schlössern verharzt und dadurch schwergängig. ich suche jetzt nur noch eine innere feder mit den 2 Unterlegscheiben! ( es war also da schon mal einer dran). vielen,vielen dank für photos und hilfe. paulchen
Wer liefert was?
      
paulchen
registrierter Benutzer




BeitragVerfasst am: Do 24 Nov, 2016 20:08    Titel:  

krakelbild der feder am drücker
Wer liefert was?
      
S-TYP34
registrierter Benutzer
65510 Wörsdorf



BeitragVerfasst am: Do 24 Nov, 2016 21:34    Titel: so sieht  

sieht es zerlegt aus.
Achtung Die Schl.-zylinder sind unterschiedlich, rechts u. links!
LG
Harald




DSCN1083.JPG

Zur Vollansicht Bild klicken.


DSCN1087.JPG

Zur Vollansicht Bild klicken.


DSCN1082.JPG

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
paulchen
registrierter Benutzer




BeitragVerfasst am: Fr 25 Nov, 2016 10:15    Titel:  

richtig- so sieht 1 s aus beim anderen fehlt die kleine feder und der ring mit den 2 zungen dran- das wird ein Sucherei der Extraklasse. mann lernt nie aus auf dem weg zum Jaguarglück. damke nochmals-paulchen
Wer liefert was?
      
S-TYP34
registrierter Benutzer
65510 Wörsdorf



BeitragVerfasst am: Fr 25 Nov, 2016 12:57    Titel: na dann  

viel Glück beim Suchen.
Wenn Du nicht weiter kommst kannst Du mir ja in 2017 schreiben. :-))
LG
Harald
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: