E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  Schwungscheibe E-type, 1.5, 2+2, 1968
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
IngoSedler
Sponsor 2018
Porta Westfalica



BeitragVerfasst am: Fr 06 Jan, 2017 11:25    Titel: Schwungscheibe E-type, 1.5, 2+2, 1968  

Liebe Jaguarfreunde
Beim Sichten und Reinigen meiner Motorteile musste ich feststellen, dass die Schwungscheibe und der Kurbelwellendämpfer fehlen. Ehe der Motor in die Revision geht, müssen die Teile neu bestellt werden.
Es gibt etliche Schwungscheiben, die gewichtsreduziert sind, allerdings auch teurer. Macht es Sinn, so eine Scheibe zu verbauen (z.B. Leerlaufschwierigkeiten) oder sollte man eine Originalscheibe einbauen?
Ich wäre euch dankbar, wenn ihr mir eure Erfahrungen mitteilen würdet oder auch eine Empfehlung aussprechen könntet.
Gruß Ingo
Wer liefert was?
      
Chris R.
registrierter Benutzer
Düsseldorf



BeitragVerfasst am: Fr 06 Jan, 2017 11:57    Titel: Eine erleichterte Schwungscheibe  

Ist doch eigentlich nur sinnvoll, wenn man den Motor rennmäßig einsetzen will. Er dreht dann eben leichter hoch und fällt ebenso leichter wieder in den Keller. Will man das nicht, würde ich bei der Serienscheibe bleiben. Sonst hängt da noch einiges weiter dran, was teuer und im Alltagsbetrieb nutzlos oder unpraktisch ist.

Bastlergrüsse
Chris R.
Wer liefert was?
      
Micha_H
registrierter Benutzer
Kreis Düren, NRW



BeitragVerfasst am: Fr 06 Jan, 2017 22:26    Titel:  

Hallo Ingo,

ich würde für einen normal genutzen Wagen, wie Chris auch, immer zur Originalbestückung raten. Damals wie heute wird in Fahrversuchen für die Gesamtkomposition aus Motorcharakteristik, Gangspreitzung und Achsübersetzung aufwändig ein guter Kompromiss gefunden, der letztlich dann den Charakter eines Wagens ausmacht.

Fängt man die Show mit den vermeintlichen Verbesserungen erst mal an, wird es nicht selten zur never ending Story. Aber jeder nach seinem Geschmack, mir gefallen auch zeitgenössisch durchoptimierte Fahrzeuge, aber dann muss man meiner Meinung nach den Weg auch ein gutes Stück durchziehen.

BTW: Da Schwungscheiben kaum verschleissen und jeder gute Motorenbauer die sowieso mit KW feinwuchtet, kann man meiner Meinung nach gut auf eine Gebrauchte für überschaubares Geld zurückgreifen.

Wenn die Gummis in den neuen KW Dämpfern so schlecht sind, wie die restlichen Gummiteile am Mark, und ich würde das mal vermuten, dann auch da lieber ein gutes NOS oder Gebrauchtteil.

Bei Bedarf schick ich Dir zwei Kontakte von Leuten, die das ziemlich sicher gebraucht am Lager haben.

Gruss
Michael
Wer liefert was?
      
S-TYP34
registrierter Benutzer
65510 Wörsdorf



BeitragVerfasst am: Sa 07 Jan, 2017 10:26    Titel:  

Hallo Ingo

Eine sofort einbaufähige originale 4,2er geplante Schwungscheibe
und den vorderen Schwingungsdämpfer verkaufe ich.

Harald
Wer liefert was?
      
Astromega
registrierter Benutzer
Europa



BeitragVerfasst am: Sa 07 Jan, 2017 10:59    Titel:  

und ich kann mit einer erleichterten und feingewuchteten für 3.8 l 104 Zähne dienen. Sowie komplet neuer Kupplung ( Druckplatte, Mitnehmerscheibe und Ausrücklager. 10',
Regards
HB
Wer liefert was?
      
IngoSedler
Sponsor 2018
Porta Westfalica



BeitragVerfasst am: Sa 07 Jan, 2017 19:21    Titel:  

Liebe Jaguarfreunde
Besten Dank für die Ratschläge. Harald, nimm doch bitte Kontakt mit mir auf, da ich Interesse an den Teilen habe. (IngoSedler@t-online.de). Danke auch an HB, aber die Schwungscheibe vom 4.2 l hat meiner Information nach 133 Zähne.
Viele Grüße Ingo
Wer liefert was?
      
S-TYP34
registrierter Benutzer
65510 Wörsdorf



BeitragVerfasst am: So 08 Jan, 2017 22:53    Titel:  

Hallo Ingo
Werde morgen in das kalte Lager gehen und die Schwungscheibe
aus dem Regal ziehen und Bilder machen.
Dann alles weitere über "EMIL"

Achtung mit leichter gemachten Schwungscheiben,
meine Erfahrung,und das 2X, wenn zuviel erleichtert wird.wird die Schwungscheibe ballig
verändert den Außendurchmesser,wird kleiner, und der aufgeschrumpfte Zahnkranz löst sich.

Und dann gute Nacht. sche...ß Arbeit alles raus und dann die elende Suche nach einer anderen Schw.-Scheibe.

Harald
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: