E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
F-Pace, Performance SUV  >>  Neuer i-Pace ab 2018
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Arminko
registrierter Benutzer
Spanien



BeitragVerfasst am: Mi 16 Nov, 2016 19:38    Titel: Neuer i-Pace ab 2018  

Auf der L.A. Motorshow stellt Jaguar einen elektro SUV vor, der ab 2018 kommen soll.
http://www.auto-motor-und-sport.de/news/neuer-jaguar-i-pace-elektro-suv-10365601.html
http://www.autobild.de/videos/video-jaguar-i-pace-la-2016-exterieur-11031181.html
Wer liefert was?
      
KaeptnKaos
registrierter Benutzer
Wien, EUdsSR



BeitragVerfasst am: Mi 30 Nov, 2016 19:29    Titel: I-Pace  

Hab mich vorsorglich schon angemeldet...
Wer liefert was?
      
paulianlage
registrierter Benutzer
wien



BeitragVerfasst am: Do 01 Dez, 2016 12:19    Titel:  

geiles Gerät, bin neugierig was der kosten soll!
Wer liefert was?
      
JoergW
registrierter Benutzer
Ahlen



BeitragVerfasst am: Di 10 Jan, 2017 19:53    Titel:  

Wer liefert was?
      
HerrPausW
registrierter Benutzer
Wien



BeitragVerfasst am: Mi 11 Jan, 2017 14:30    Titel:  

Na, also! Sind wir schon zwei...! :-)
Wer liefert was?
      
marcuspk
registrierter Benutzer
braunschweig



BeitragVerfasst am: Mi 11 Jan, 2017 16:53    Titel:  

Sehr schön!... Es juckt mir auch tatsächlich in den Pfötchen... hach...

Glückwunsch Euch Beiden
Wer liefert was?
      
webpower
registrierter Benutzer
Ahrensburg



BeitragVerfasst am: Fr 13 Jan, 2017 18:44    Titel:  

Zitat:
geiles Gerät, bin neugierig was der kosten soll!

Laut Jaguar 10-15 Prozent mehr als der F-Pace. Also werden die Preise wohl etwa bei 50.000 starten.
Wer liefert was?
      
JoergW
registrierter Benutzer
Ahlen



BeitragVerfasst am: Sa 14 Jan, 2017 0:49    Titel:  

wird wohl eher richtung 75 Tsd gehen, da von 10-15 K über vergleichbarer Ausstattung gesprochen wird .
Also eher 30d aufwärts

http://www.auto-motor-und-sport.de/news/neuer-jaguar-i-pace-elektro-suv-10365601.html

Schön wäre natürlich ein Basispreis der noch in die E-Förderung von Papa Staat passt. ( so wie Tesla das gemacht hat)
Schönes WE

Jörg
Wer liefert was?
      
webpower
registrierter Benutzer
Ahrensburg



BeitragVerfasst am: Mi 18 Jan, 2017 0:35    Titel:  

Musste am Wochenende einen Tesla von der Autobahn aufsammeln, der sich zerlegt hat. Momentan ist mein Vertrauen in diese Autos etwas erschüttert - und das hat nichts mit den aktuellen Diskussionen über Teslas Autopilot zu tun. Das Fahrzeug war ziemlich stark demoliert, die Fahrerin hat es auch nicht überlebt. Am Autopilot lag es jedenfalls nicht - der war laut Tesla ausgeschaltet. Aber den Anblick eines völlig demolierten Autos vergisst man nicht so schnell.

Ich hoffe der iPace ist etwas stabiler gebaut. Momentan würde ich eher zu dem Jaguar greifen als zu einem Tesla.
Wer liefert was?
      
HerrPausW
registrierter Benutzer
Wien



BeitragVerfasst am: Mi 18 Jan, 2017 9:03    Titel:  

Bin gespannt, wann das erste e-Auto in einer Tiefgarage in Brand gerät. Vor Jahren gab es hier in Österreich ein Parkverbot für gasbetriebene Fahrzeuge in Tiefgaragen aus Sorge vor Bränden. Das ist im Vergleich zu einem Akkubrand vermutlich soetwas wie ein "Lercherlschaß" (Flatulenz einer der Arten Lerche aus der Ordnung Sperlingvögel).

Trotzdem bin ich an einem solchen Fahrzeug interessiert - solange es eine Versicherung gibt, die dieses Risiko deckt.
Wer liefert was?
      
JoergW
registrierter Benutzer
Ahlen



BeitragVerfasst am: Mi 18 Jan, 2017 17:16    Titel:  

Zitat:
Musste am Wochenende einen Tesla von der Autobahn aufsammeln, der sich zerlegt hat. Momentan ist mein Vertrauen in diese Autos etwas erschüttert - und das hat nichts mit den aktuellen Diskussionen über Teslas Autopilot zu tun. Das Fahrzeug war ziemlich stark demoliert, die Fahrerin hat es auch nicht überlebt. Am Autopilot lag es jedenfalls nicht - der war laut Tesla ausgeschaltet. Aber den Anblick eines völlig demolierten Autos vergisst man nicht so schnell.

Ich hoffe der iPace ist etwas stabiler gebaut. Momentan würde ich eher zu dem Jaguar greifen als zu einem Tesla.


Tesla hat auch 5 Sterne im crash Test- wenn es dich erwischen soll, wirst du in jedem Wagen zerlegt.
Ich würde mich in beiden sicher fühlen. Und ob 50 Liter Spritt unter meinem Hintern brennen oder eine Batterie ist mir dann auch egal.
Wer liefert was?
      
HerrPausW
registrierter Benutzer
Wien



BeitragVerfasst am: Do 19 Jan, 2017 12:57    Titel:  

In der Tat http://www.dekra.de/de/pressemitteilung?p_p_lifecycle=0&p_p_id=ArticleDisplay_WAR_ArticleDisplay&_ArticleDisplay_WAR_ArticleDisplay_articleID=24844066

Ich kenne bloß die Akkus aus dem Modellflug. Wenn so ein Flieger abschmiert und der Akku dabei draufgeht, dann gibt das jedenfalls Smog wie bei einer Rauchbombe. Also dachte ich, dass die Akkus im Auto bei Intrusionen bzw. Beschädigung ähnliche Tendenzen zeigen würde.

Angeregt durch den hier geführten Diskurs Eben haben ich den DEKRA-Artikel gefunden, der jedenfalls beruhigend klingt. Es klingt aber andererseits auch so, als ob ein konventioneller Feuerlöscher in seiner Kapazität in keinem Falle ausreichend ist. Hier würde ich im Falle der Anschaffung des I-Pace jedenfalls Vorsorgen in meiner Garage treffen...
Wer liefert was?
      
marcuspk
registrierter Benutzer
braunschweig



BeitragVerfasst am: Do 19 Jan, 2017 15:30    Titel:  

Habt Ihr schon mal versucht einen Fahrzeugbrand mit einem normalen Feuerlöscher zu löschen?
Das ist reiner Zufall wenn man das mit einem 2kg Löscher hinbekommt.

6kg Pulverlöscher kann da schon mehr.. Aber bislang sind alle Fahrzeuge die ich jemals mal habe
brennen sehen trotz allem komplett abgefackelt.

Ich denke Feuerlöscher im Auto haben nur und ausschließlich den Sinn die Zeit zu bekommen
Personen oder höchstwichtige Gegenstände aus dem Auto zu bekommen. Gerade in Hinblick
auf das neue Kältemittel ist ohnehin zu äußerster Vorsicht geraten.

Insofern.. Wenn die Kiste brennt.. wird es wurscht sein ob da ein Verbrenner oder ein Akku eingebaut
wurde. Aber wie oft kommt so etwas überhaupt vor?....
Wer liefert was?
      
HerrPausW
registrierter Benutzer
Wien



BeitragVerfasst am: Do 19 Jan, 2017 15:52    Titel:  

Das kann man so nicht sagen! Das ist eine Frage des Zeitpunkts, wann man den Brand entdeckt. Ich hatte eine Renault Alpine und saß wartend im Auto auf einem Parkplatz, als ich Rauchwolken bemerkte, die aus dem Motorraum kamen. Deckel auf, das Zeug reinsprühen und das Feuer war auch schon aus. Für solche Fälle ist ein Feuerlöscher wirklich gut. Wenn der Brand einmal ausgebrochen ist, gilt "rette sich, wer kann".

Die Alpine hat übrigens noch ein weiteres Mal aus dem Motorraum geraucht, aber da war es kein Brand, da ist bloß etwas am Krümmer angestanden, was gequalmt hat....

Sonst habe ich - Gott sei Dank - auch noch keinen Brand erlebt.

by-the-way: wenn die Alpine nicht auch noch gebrannt hätte, dann hätte sie nicht das komplette Spektrum an Defekten und Misslichkeiten geboten, das sie hat bieten können! Das war ein Glumpert (von Gelumpe, aber mittlerweilen wird dieser Begriff hier in Österreich auf Sachen und nicht mehr auf Personen angewandt)! Unfassbar! Nach 4,5 Jahren und einigen zig tausend Euronen habe ich 1990 ziemlich entnervt aufgegeben.

Jetzt habe ich auch wieder so eine Gurke: Range Rover heißt er, Vogue TDV8 (dabei ist der noch gut, gegen den P38, den ich zuvor hatte!). Es ist wie bei der Alpine: man fährt los und weiß mit hoher Sicherheit, dass man nicht mit dem Auto heimkommen wird....
Wer liefert was?
      
Arminko
registrierter Benutzer
Spanien



BeitragVerfasst am: Fr 17 Feb, 2017 19:48    Titel: Video E-Pace  

Hier ein Video vom E-Pace, er scheint wohl schon zu fahren,obwohl die Geräusche hören sich nicht "elektrisch" an.
http://www.auto-motor-und-sport.de/video/erlkoenig-jaguar-e-pace-im-video-11744750.html
Wer liefert was?
      
webpower
registrierter Benutzer
Ahrensburg



BeitragVerfasst am: Mi 08 März, 2017 12:15    Titel:  

Sicher, dass es der iPace ist? Der würde ja nicht an der Zapfsäule parken (ab Sekunde 55). Auch die Form sieht dem iPace nicht ähnlich. Würde da eher auf einen F-Pace tippen.
Wer liefert was?
      
JoergW
registrierter Benutzer
Ahlen



BeitragVerfasst am: So 12 März, 2017 0:30    Titel: I-Pace in rot  

rot ist auch nicht übel
https://youtu.be/OKTWLiD2q1E
Wer liefert was?
      
WichtsJag
registrierter Benutzer
Rhein_Main



BeitragVerfasst am: So 12 März, 2017 8:44    Titel:  

Super!
Wer liefert was?
      
JoergW
registrierter Benutzer
Ahlen



BeitragVerfasst am: Sa 13 Jan, 2018 14:03    Titel:  

Die ersten Bestellungen sind in Norwegen möglich
First Edition HSE usw
https://elbilforum.no/forum/index.php?topic=37526.0

hier der THREAD im GoingElectric
https://www.goingelectric.de/forum/prototypen-studien/jaguar-i-pace-t20034-330.html

VG
Jörg
Wer liefert was?
      
Burnie
registrierter Benutzer
Graz/Ö



BeitragVerfasst am: Di 23 Jan, 2018 7:51    Titel:  

Freut Euch schon mal drauf - das Auto ist toll.

Zum Thema Brand: Wenn ein Akku brennt ist es wesentlich unangenehmer als das Energieäquivalent an fossilem Treibstoff - man hat hier nämlich das brennbare Lithium (aktuell wird in Autos LiFePo4 verbaut, dies ist an sich deutlich weniger brisant als Lithium in Handy und Modellfliegerakkus, aber WENN es mal brennt, dann ist es genauso nahezu unlöschbar) UND die gespeicherte elektrische Energie.
Der Rimac, den Richard Hammond in "the grand tour" geschrottet hat, hat angeblich 5! Tage immer wieder Feuer gefangen und so ähnlich lauten auch die Anweisungen der Feuerwehren: So lange kühlen bis man denkt da kommt nix mehr und dann noch ein paar Tage...

Trotzdem - auch hier gibt es Fortschritte und ich hätte in einem Elektroauto genauso wenig Bedenken wie in einem Verbrenner.
Wer liefert was?
      
HerrPausW
registrierter Benutzer
Wien



BeitragVerfasst am: Di 23 Jan, 2018 9:58    Titel:  

Dann wäre es aber dringend angeraten, dass der Gesetzgeber verfügt, Elektroautos aus Tiefgaragen fernzuhalten! Nicht auszudenken, wenn dort ein Brand ausbricht (egal, was drüber errichtet ist: ich denke an den Grenfell Tower in London!) In diesem Falle wäre man bereits in der/den darunterliegenden Ebene/n und ab dem Erdgeschoß eingeschlossen!
Wer liefert was?
      
Burnie
registrierter Benutzer
Graz/Ö



BeitragVerfasst am: Di 23 Jan, 2018 9:59    Titel:  

Und Du glaubst ein vollgetankter brennender Dieseltank wäre weniger lustig?

Kleine Info: Das Jahreskontigent des ersten Modelljahrs des I-Pace ist bereits ausverkauft...
Wer liefert was?
      
HerrPausW
registrierter Benutzer
Wien



BeitragVerfasst am: Di 23 Jan, 2018 10:02    Titel:  

Ein Dieseltank brennt nicht! Überhaupt dann nicht, wenn er vollgetankt ist! Da müssen erst Gase entstehen können, damit die Brennbarkeit eintritt! Zudem sind die üblichen Löschanlagen/Handlöscher geeignet, Brände einzudämmen. Bei Akkus ist das nicht der Fall! Mit einer Sprinkleranlage ist es da nicht getan! Da müßte man wohl Halon fluten, um zu einem Ergebnis zu kommen.
Wer liefert was?
      
HerrPausW
registrierter Benutzer
Wien



BeitragVerfasst am: Di 23 Jan, 2018 10:04    Titel:  

Nur um allenfalls Skeptiker zu beruhigen: ich habe mich auch schon für den I-Pace angemeldet. Falls ich ihn kaufe, werde ich sicher nicht in der Tiefgarage meines Wohnhauses parken! Soviel Verantwortungsgefühl habe ich - den anderen, aber auch meiner Familie gegenüber!
Wer liefert was?
      
Burnie
registrierter Benutzer
Graz/Ö



BeitragVerfasst am: Di 23 Jan, 2018 10:05    Titel:  

Ein Dieseltank brennt nicht so leicht - doch WENN er mal brennt, ist der Diesel wesentlich bescheidener zu löschen als Benzin...

Mit einem Handlöscher kannst net viel ausrichten.

Erlebt bei einem Kabelbrand, welcher durch den Kunststofftank durchschmolz. Kann Dir bei bei Autos mit hinten verbauter Batterie (wie viele Jaguar es haben) durchaus passieren....
Wer liefert was?
      
ESKER_
registrierter Benutzer
NRW



BeitragVerfasst am: Do 25 Jan, 2018 0:45    Titel:  

Preise iPace
"Prices are said to start at €82,000 rising to €106,000."
https://www.express.co.uk/life-style/cars/895183/Jaguar-I-Pace-price-Tesla

Macht es nicht Sinn, der Elektromobilität ein eigenes Unterforum zu spendieren?
Der elektrische XJ steht auch schon in den Startlöchern und wartet.
https://www.express.co.uk/life-style/cars/909214/Jaguar-XJ-2019-electric-car-new
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Cokkieerklärung
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: