E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
F-Type  >>  Kaufberatung: S oder nicht S ... Fragen bzgl. des Unterschiedes
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
ThomSchu
registrierter Benutzer
Bingen



BeitragVerfasst am: Mo 06 Nov, 2017 19:23    Titel: Kaufberatung: S oder nicht S ... Fragen bzgl. des Unterschiedes  

Hallo zusammen,

mein Name ist Thomas und ich bin seit einer Probefahrt mit einem F-Type V6 ebenfalls vom Virus infiziert. :-)

Ich bin im Moment dabei mir ein Bild über die Ausstattungsvarianten zu machen, den Markt zu beobachten und möchte gerne im Frühjahr zum F-Type-Owner werden. Es soll ein junger gebrauchter V6, wenn möglich ein Cabrio, werden.

Gerade stehe ich vor der Frage, ob sich die Mehrausgabe für V6S lohnt.
- Bringt also das Sperr-Differential und das aktive Fahrwerk eine spürbare Verbesserung?
- Gibt es durch das aktive Fahrwerk eine Komfort-Verbesserung a la Magnetic-Ride im TT?
- Ist die Bremswirkung der größeren Anlage des S sinnvoll/nötig oder ist die Kleinere ausreichend?

Ich bin für eure Hilfe und eure Antworten echt dankbar!

Viele Grüße vom Rhein
Thomas
Wer liefert was?
      
ESKER_
registrierter Benutzer
NRW



BeitragVerfasst am: Di 07 Nov, 2017 16:38    Titel:  

Achte beim V6S darauf, dass es keiner aus der Motorbrand gefährdeten Charge ist.
Wer liefert was?
      
ThomSchu
registrierter Benutzer
Bingen



BeitragVerfasst am: Di 07 Nov, 2017 16:46    Titel:  

Hallo ESKER_

Danke für den Tipp!
Die "Guten" sind ab Modelljahr 2015 ab 03.2014, also mit abgerundeten Sprit- und Temp-Anzeige und keine Miet-, Promo- oder Vorführfahrzeuge.
Ist das richtig?

Gruß
Thomas
Wer liefert was?
      
autohifistation
registrierter Benutzer
Lemgo



BeitragVerfasst am: Di 07 Nov, 2017 17:59    Titel: autohifistation lemgo  

abgerundete Sprit- und Temp-Anzeigen gab es erst ab ca. 2016
Wer liefert was?
      
ThomSchu
registrierter Benutzer
Bingen



BeitragVerfasst am: Di 07 Nov, 2017 18:07    Titel:  

Hallo autohifistation,

Danke für die Antwort.
Woran kann ich denn das Modeljahr 2015 sicher erkennen?

Danke und Gruß
Thomas
Wer liefert was?
      
autohifistation
registrierter Benutzer
Lemgo



BeitragVerfasst am: Di 07 Nov, 2017 18:17    Titel:  

bis 2016 dieser Bildschirm



ab 2016 dieser Bildschirm



und natürlich an denSprit- und Temp-Anzeigen :))
Wer liefert was?
      
ThomSchu
registrierter Benutzer
Bingen



BeitragVerfasst am: Di 07 Nov, 2017 18:33    Titel:  

Danke, das macht es deutlich!

Stimmt denn meine Info, dass an den V6 ab Baujahr März 2014 eine Verbesserung am Motor wegen der Motor-Platzer gemacht wurde?
Und wie kann man diese, abgesehen vom Baujahr, dann erkennen? (Weil das mit dem Modeljahr 2015 dann ja nicht paßt)

Danke und Gruß
Thomas
Wer liefert was?
      
pony_gt
registrierter Benutzer
Laupheim



BeitragVerfasst am: Mi 08 Nov, 2017 7:30    Titel:  

Ich finde die Aussage nicht richtig das alle V6er vor BJ 3/14 schlecht sind......Bei meinem EZ5/13 der nicht zum Verkauf steht wurde der Motor auf Garantie getauscht. Wenn dir ein V6er mit einer EZ vor 3/14 zusagt, würde ich das Thema auf den Tisch bringen. Motor getauscht null problemo
Meiner läuft seid dem Motorentausch tadellos.
Viel Glück bei der Suche.
Wer liefert was?
      
ThomSchu
registrierter Benutzer
Bingen



BeitragVerfasst am: Mi 08 Nov, 2017 9:32    Titel:  

Mit "schlecht" meine ich ja auch nur die Häufung der Motorschäden.

Konnte an Deinem Motor denn irgendein Defekt festgestellt werden oder wurde er quasi "auf Verdacht" getauscht?

Die beiden Verkäufer mit denen ich in Kontakt stehe haben mir nämlich gesagt, dass Jaguar zwar kaputte Motoren auf Garantie tauscht, aber nicht vorsorglich Neue einbaut.

Gruß
Thomas
Wer liefert was?
      
OWL_Jaguar
registrierter Benutzer
32479 Hille



BeitragVerfasst am: Mi 08 Nov, 2017 12:25    Titel:  

Hallo allerseits,

ich habe einen EZ 04/14er F-Type S Coupe. Der ist mit tödlicher Sicherheit vor 03/14 produziert worden - es ist einer der Erstbelieferung an die Händler in 04/14 zur Präsentation des Coupe. Weder der Vorbesitzer noch ich haben in nun 75.000 km auch nur das kleinste Problem mit dem Motor gehabt.

Ich kenne alle F-Type Varianten aus sehr intensiven Probefahrten. Die Mehrleistung von 40 PS des S im Vergleich zum normalen F-Type ist nur wenig zu spüren. Ich persönlich mag das Fahrwerk des S deutlich lieber. Vor allem das Sperrdifferential ist mir sehr wichtig, da es den Spaß der Kurvenfahrt für mich deutlich erhöht.

Bremsen sind in beiden Varianten gut, klar ist die 380 mm Bremse vorn beim F-Type besser auf dem Papier. Hinten ist bei beiden Modellen im Standard die selbe 325 mm Scheibe verbaut. Aber ich muss ehrlich sagen, ich kann nicht beurteilen ob dies einen wirklichen Unterschied macht. Ich habe bisher nur gute Erfahrung mit der Bremse. Sowohl Verzögerung als auch Haltbarkeit ist gut. Kein Vergleich zu dem Schrott, den Jaguar bei XF X250 verbaut hat.

Also, zusammengefasst: Der S ist das bessere Auto - aber auch DEUTLICH teurer als der normale.

Gruß
Andreas
Wer liefert was?
      
ThomSchu
registrierter Benutzer
Bingen



BeitragVerfasst am: Mi 08 Nov, 2017 12:32    Titel:  

Hallo Andreas,

vielen Dank.
Also verstehe ich das richtig: das aktive Fahrwerk verbessert nicht den Komfort sondern das Fahrverhalten?

Gruß
Thomas
Wer liefert was?
      
OWL_Jaguar
registrierter Benutzer
32479 Hille



BeitragVerfasst am: Mi 08 Nov, 2017 12:39    Titel:  

Hi Thomas,

von echtem Komfort bei F-Type habe ich noch nie gehört! ;-) Spaß beiseite: auch mit 20" Felgen und im Normalmodus kann man mit dem F-Type entspannt rollen. Ich glaube nicht, dass das Adaptive Fahrwerk hierzu beiträgt. Die Beschreibung im Prospekt (habe gerade den 2014er hier liegen) fokussiert eindeutig auf Agilität und Sportlichkeit. Kein Wort von Komfort.

Gruß
Andreas
Wer liefert was?
      
ThomSchu
registrierter Benutzer
Bingen



BeitragVerfasst am: Mi 08 Nov, 2017 12:45    Titel:  

Alles klar, dann habe ich es jetzt kapiert, denke ich ... ;-)

Die Frage nach dem Komfort ist ja bei so einem Wagen an sich schon daneben :-) das stimmt ... ich wollte nur wissen in welche Richtung das aktive Fahrwerk geht.

Danke.
Wer liefert was?
      
OWL_Jaguar
registrierter Benutzer
32479 Hille



BeitragVerfasst am: Mi 08 Nov, 2017 13:13    Titel:  

Hi Thomas,

sehr gerne. Ganz ehrlich: ich hätte auch einen 340 PS F-Type genommen, der S stand da halt zum passenden Zeitpunkt. Mein Treiber war Ausstattung - vor allem 20" Räder, Panoramadach, Klappenauspuff und Performance Sitze waren mir extrem wichtig.

Gruß
Andreas
Wer liefert was?
      
F-driver
registrierter Benutzer
München



BeitragVerfasst am: Mi 08 Nov, 2017 13:19    Titel:  

das aktive Fahrwerk kann auch nur die Dämpfung etwas straffer stellen , mehr steckt
da nicht dahinter. Ehrlich gesagt kann ich bei meinem Wagen kaum einen Unterschied
zwischen Normal und Dynamik im Fahrwerk spüren . Könnte bestens ohne dieses Feature leben.
Das Sperrdifferential ivm. der deutlich kürzeren Hinterachsübersetzung wären für
mich allerdings die entscheidenden Gründe zur V6S Variante zu greifen .

Gruß
Uli
Wer liefert was?
      
Jochen60
registrierter Benutzer
Bocholt



BeitragVerfasst am: Do 09 Nov, 2017 12:28    Titel:  

Hallo,

kurz meine Erfahrung dazu:

Ich bin mit einem V6 Coupe angefangen und war rundum zufrieden. Ende letzten Jahres hatte ich die Option auf ein V6S AWD Coupe umzusteigen. Im normalen Tagesbetrieb ist der Unterschied nahezu nicht spürbar, da entscheidet die Ausstattung (Sitze usw.), im letzten Winter fand ich den AWD im Vergleich zum Hecktriebler sehr angenehm (ich komme aus der Audi Quattro Umgebung und benutze das Auto ganzjaehrig). Den wirklichen Unterschied konnte ich nur auf dem Track erfahren (Bilster Berg, Nbg-Ring), da sind die Mehr-PS, die grosse Bremse und das Fahrwerk spürbar, aber das findet, wenn überhaupt, nur an einigen Tagen im Jahr statt.

Mein Fazit: Bitte schaue nach der besten Ausstattung fuer dich, vielleicht ist AWD eine sinnvolle Variante je nach Region, die 40 Mehr-PS Unterschied sind schoen, aber nicht wirklich entscheidend.

Viel Spass beim Aussuchen, die Entscheidung fuer den F-Type ist in jedem Fall super!

Beste Gruesse, Jochen
Wer liefert was?
      
Jaguar-Codierung
registrierter Benutzer
Herford



BeitragVerfasst am: Do 09 Nov, 2017 21:24    Titel:  

Hallo,

ich bin beide Versionen von meinen Kunden gefahren. Die 40PS Mehrleistung merkt man deutlich auf der Autobahn, darunter ist der S auch ein bisschen schneller wegen des anderen Differentials. Aber das ist jetzt nicht sooo der starke Unterschied wie zwischen V6 und V8.

Grundsätzlich würde ich den Kauf an der Farbe Inne/Aussen und aus der Ausstattung abhängig machen, und nicht ob S oder "normal".
20 Zoll Felgen verkraften die FType wirklich gut und die größeren Bremsen sind erst beim sportlichen Fahren auf der Landstraße oder auf engen Pässen bemerkbar. Viele FType Fahrer rollen einfach gemütlich rum, solltest Du im Schwarzwald wohnen oder gerne mal auf einsamen Landstraßen flott unterwegs sein, dann nimm auf jeden Fall die größeren Bremsen.

Allerdings kann man die größeren Bremsen umrüsten, der S Datensatz passt auch auf den "normalen" und mit Tuning gehts auch auf über 400PS wenn die 340PS irgendwann nicht reichen.

Wie gesagt, kauf den nach Geschmack und Ausstattung.
Wer liefert was?
      
jschmi
registrierter Benutzer
Minden



BeitragVerfasst am: Fr 10 Nov, 2017 19:34    Titel:  

Hallo
Ich glaube auch dass ich eine wichtige Entscheidung von dem Gesamtzustand u der Ausstattung abhängig machen würde – mit oder ohne S – der geht einfach immer schon gut ab; ich hab damals mit u ohne S Probe gefahren u keinen sehr grossen Unterschied festgestellt. Aber meine Traumfarbe u Ausstattung hab ich dann halt nur als S-Jahreswagen in Bayern gefunden. Da ist es halt ein S geworden 😉

Und noch kurz – hallo Kollegen aus der Nähe - @Jaguar-Codierung und @OWL_Jaguar………………..ich bin aus Minden 😉 habe die Garantieverlängerung ( bin BJ 6/15) u muss deshalb jedes Jahr einmal zum Freundlichen – aber bei S. in Bielef. gefällt es mir nicht so sehr – habt ihr eine andere Händlerquelle für die Standardwartung in der „Nähe“? Viele Grüße aus der Nachbarschaft ( sorry, dass ich den Threat gerade ausgenutzt habe 😉
Viele Grüße, Jürgen
Wer liefert was?
      
ThomSchu
registrierter Benutzer
Bingen



BeitragVerfasst am: Fr 10 Nov, 2017 19:45    Titel:  

Hallo an alle,

vielen Dank für eure Antworten.
Das Thema "S oder kein S ..." hat sich bei mir schon so eingebrannt, dass ich davon träume...

Eure Aussagen gehen ja stark in die Richtung "die Ausstattung macht's" und das ich nehme dankend an:
Wenn mir also der Traum F-Type in einer Anzeige begegnet werde ich zuschlagen, S oder kein S ;-)

Danke an alle

Gruß
Thomas
Wer liefert was?
      
OWL_Jaguar
registrierter Benutzer
32479 Hille



BeitragVerfasst am: Fr 10 Nov, 2017 21:15    Titel:  

Zur Not tut es bestimmt auch ein R oder SVR. Oder. 😉

@jürgen: cool, ein F in der Nachbarschaft. Vlt. haben wir uns ja schon mal gesehen - viele von uns gibt es ja hier nicht. Alle meine Jaguar sind bei S. In BI gekauft worden Und dort auch in der Wartung. Ich bin hoch zufrieden.
Wer liefert was?
      
jschmi
registrierter Benutzer
Minden



BeitragVerfasst am: Fr 10 Nov, 2017 22:04    Titel:  

@owl_jaguar, na, dann werde ich es doch mal bei S versuchen, Bin jetzt mit Saisonkennzeichen unterwegs u die Katze schläft bis 03/18. Ich bin das Cabrio in firesand. Nicht zu übersehen ( u nicht zu überhören ;-)
Wer liefert was?
      
OWL_Jaguar
registrierter Benutzer
32479 Hille



BeitragVerfasst am: Sa 11 Nov, 2017 9:06    Titel:  

Firesand! Cool!! Das wäre meine 1. Wahl gewesen beim Kauf eines neuen F-Type. Schade, dass diese Farbe mit dem facelift rausgenommen wurde.
Wer liefert was?
      
jschmi
registrierter Benutzer
Minden



BeitragVerfasst am: Sa 11 Nov, 2017 9:42    Titel:  

dann mal bis zum März 2018 ;-))
wir sehen uns in Hille oder Minden ;-))
Wer liefert was?
      
Black-Jag-Unna
registrierter Benutzer
Unna



BeitragVerfasst am: Sa 25 Nov, 2017 14:06    Titel: S oder nicht S  

Hallo Thomas, hallo Ihr anderen Katzenfreude,

ich musste sehr schmunzeln über Deine schlaflosen Nächte... ich fühlte mich ein wenig erinnert.
Bei mir hat das ganze Drama gut 1,5 Jahre vor dem Kauf begonnen.... Von den Besuchen in Autohäusern, Probefahrten, einer genervten Partnerin mal abgesehen, habe ich mich auch sehr intensiv mit der Entscheidung beschäftigt. Der Leistungsunterschied ist meiner Meinung eher marginal. Sperrdifferenzial und Sportfahrwerk mit adaptiven Dämpfern und die anderen Inhalte einiger Pakete waren für mich eher wichtig...
Für mich waren bei der Auswahl folgende Kriterien wichtig:
- Cabrio (ich weiß das Coupé ist schöner, aber musste ja auch ein Ersatz für meinen S2000 sein)
- Farbe:, ammonite grey
- Black Pack
- Klappenauspuff
- Performance Sitze
- .....

So habe ich dann so manche Nacht mit dem Tablett und AutoScout und mobile etc. verbracht, was mich dann auch nicht besser schlafen ließ. Vorfreude ist die schönste Freude? Mitnichten, „Haben ist besser als Brauchen“
Es sollte eine junge, gebrauchte Katze mit maximal 10.000 km werden. Wollte mir den Jag, genau wie Du, dann im Frühjahr 2017 kaufen.
War dann mit meiner Holden im August auf einer Cabriotour mal wieder ganz zufällig in einem Jaguar Autohaus in Marl und habe „meinen Jag“ entdeckt und aufgrund Drängens meiner Frau dem „Drama“ ein Ende gemacht. Über 20% Nachlass mit Tageszulassung (10km). Da könnte ich nicht widerstehen. Nun ist er schwarz, was aber ihm aber auch sehr gut steht und hat 380 Pferdchen und alle von mir gewünschten Extras ;-)

Viel Spaß noch bei der Qual der Wahl
Wer liefert was?
      
ThomSchu
registrierter Benutzer
Bingen



BeitragVerfasst am: Sa 25 Nov, 2017 16:09    Titel:  

Hallo Black-Jag-Unna,

ja, das kommt mir bekannt vor: die Partnerin hört schon nicht mehr zu, mobile.de kenn' ich auswendig und der zur Preisbeobachtung angelegte Parkplatz unter mobile.de platzt aus allen Nähten ... die F-Types sind aber auch alle so schön ;-)

Eigentlich war ich ja auch mal auf ein Cabrio festgelegt. Nur die Form und Linienführung des Coupes ist einfach atemberaubend.

Ich muss aber sagen, dass es aber einen riesen Spaß macht sich durch das Angebot zu wühlen.
Zu wissen, das nur eine Frage der Zeit ist und die schönen Wagen zu sehen ...

Im Moment würde ich bei einem S in Hude zuschlagen.
Aber ich bin ja ganz ruhig und besonnen ... noch ... oder?!?!

In diesem Sinne viel Spaß mit Deinem Kätzchen
Thomas
Wer liefert was?
      
JAGUAR_R551
registrierter Benutzer
CH



BeitragVerfasst am: Sa 25 Nov, 2017 16:23    Titel:  

Hallo Black-Jag-Unna.

Ich habe mein Cabrio S2000 behalten
und dafür den NSX gegen einen V8 F-Type Coupe eingetauscht.

Ich wünsche dir viel Spaß, positive Emotionen und allzeit eine unfallfreie Fahrt
mit deiner schwarzen Katze.

Gruss Roger
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Cokkieerklärung
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: