E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  felice anno 2018
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
mainzer25
registrierter Benutzer
Mainz



BeitragVerfasst am: Mi 10 Jan, 2018 19:22    Titel: felice anno 2018  

hi jungs
glückliches 2018 und allen viel erfolg bei der fehlersuche.

ich hätte die möglichkeit für den serie3 e type einen alukühler zu bekommen.
aber ohne automatikanschluss. würde dann einen separaten anschliesen wollen.
hat da jemand erfahrung schon mit gemacht und weiss wie gross der ölkühler dimensioniert
sein muss?
gruss mainzer
Wer liefert was?
      
Kickstarter
registrierter Benutzer
Ludwigsburg



BeitragVerfasst am: Mi 10 Jan, 2018 22:52    Titel:  

Auch allen ein gutes,pannenfreies Jahr

Die Konstruktion, das Öl des Automatikgetriebes mit dem Kühlwasser zu kühlen, ist durchaus sinnvoll. Ein separater Getriebeöl-Luft-Kühler benötigt Platz und Kühlluft.
Wenn die Kühlleistung des Originalkühlers aus diversen Gründen nicht mehr ausreicht, kann man sich ein neues Netz mit mehr Stegen und eventuell sogar größerer Tiefe einbauen lassen. Da kommen schon 30% mehr Kühlleistung im Bauraum unter und es sieht immer noch wie Original aus, da die Wasserkästen sowie Anschlüsse incl. Getriebeölkühler erhalten bleiben.

Habe ich bei bei Kühler Günther in Kornwestheim machen lassen, der Preis lag etwas unter einem sehr günstigen Alukühler aus England. Es gibt sicher auch andere Kühlerbauer, die das noch machen...

http://www.guenther-kuehler.de/
Wer liefert was?
      
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2018
Hamburg



BeitragVerfasst am: Do 11 Jan, 2018 12:01    Titel:  

Moin zusammen,

Euch auch ein gutes 2018.

Moin Gerd, der Getriebeöl-Kühlwasser-Wärmetauscher ist für den Kaltstart schon wichtig, zumindest unter 10 Grad Außentemperatur, damit das BW12 ohne Last auch schnell durch den Wärmetauscher warm wird. Ohne den Wärmetauscher aber dafür nur einen externen Getriebekühler ist zumindest im Winter fraglich. Ich habe mit dem Infrarotthermometer 100 mal überall gemessen.

Im Hochsommer ab 25 Grad mit vielen schnellen Beschleunigungen und hohen Drehzahl und kurz übersetzten LSD mit häufigen Gangwechseln entstehen schnell 200 Grad Öltemperatur im Wandler. Wenn man dann in Stop and Go gerät und das Kühlwasser sich im Leerlauf erhöht, kann sich der Getriebeöl nicht abkühlen, im Gegenteil, es wird noch heißer. Hatte ich ein paar mal und dann spukte der EV12 Getriebeöl. Ich baute mir dann einen zweiten Getriebeölkühler in Reihe schräg unten zwischen Frame und Unterseite des originalem Wasserkühler dazu, damit er schön im Fahrtwind kühlt. Das half und meine Temperaturprobleme mit dem BW12 waren weg. Mein Motor ist aber mit ca. 300 DIN PS auch etwas getunt. Da ich auch einen Klima-Kondensator vor dem Wasserkühler habe, baute ich alles auf einen Aluhochleistungswasserkühler mit 30%+ von SNG Barratt um. Mit 2 neuen 71 Grad Kühlwasser High Flow Thermostaten, stufenlos auf 82 Grad einstellbarem Lüfterthermostaten nebst 2 x 2-stufigen bürstenlosen Golf-2 150/250Watt Lüftern liegt die Wassertemperatur nun immer im Jahr zwischen 80-85 Grad. Also im Temperaturbereich mit besten Wirkungsgrad des Motors + viel Reserve mit Klimaanlage im Hochsommer. Unter 13 Grad muss ich jedoch mit 50% Pappe vor dem Kühler fahren :-)

Gruß
Rainer
Wer liefert was?
      
mainzer25
registrierter Benutzer
Mainz



BeitragVerfasst am: Do 11 Jan, 2018 12:39    Titel:  

ok jungs
dann lass ichs wie es ist. war ja nur so ne idee wegen des alukühlers.
der alte kühler ist eh neu und geld gespart für was anderes.
in diesem sinn
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Cokkieerklärung
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: