E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
F-Pace, Performance SUV  >>  Sicherheitsrückruf
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
donaurover
registrierter Benutzer
Klosterneuburg



BeitragVerfasst am: So 07 Jan, 2018 16:48    Titel: Sicherheitsrückruf  

Liebe Gemeinde,

habe Sicherheitsrückruf wegen virtueller Instrumentengruppe erhalten. Neue Software soll aufgespielt werden.

Bei mir bleibt manchmal nach einer Tunnelfahrt die Anzeige bis zu 5 Sekunden tot. Ist das das?

donaurover
Wer liefert was?
      
Jaguar2017
registrierter Benutzer
06618



BeitragVerfasst am: So 07 Jan, 2018 18:16    Titel:  

Dieses Mäusekino ist doch. sorry, fürn A....., finde die analoge Variante um Welten besser.

Hatte die Tage mal einen F Pace der den Mist drin hatte. Ständig muss man sich wieder neu orientieren wenn man auf Sport geht, die Anzeigen wechseln und der Drehzahlmesser plötzlich in der Mitte ist.

Sehr unübersichtlich das ganze und ob man den Blinker drin hat oder nicht sieht man auch kaum, ganz anders beim analogen Tacho.

Würde für so einen überflüssigen Mist keinen Cent ausgeben.

Der analoge Tacho ist für mich eindeutig die bessere Wahl und ich war froh als ich meinen F Pace wieder zurück hatte...


Zuletzt bearbeitet von Jaguar2017 am So 07 Jan, 2018 20:25, insgesamt einmal bearbeitet
Wer liefert was?
      
Tierarzt
registrierter Benutzer
Niedersachsen



BeitragVerfasst am: So 07 Jan, 2018 19:25    Titel:  

Ja, um das Problem mit der kurzzeitig ausfallenden Anzeige geht es dabei.

Gruß Rainer
Wer liefert was?
      
pdps1964
registrierter Benutzer
Bamberg



BeitragVerfasst am: Mo 08 Jan, 2018 0:08    Titel:  

Sorry Jaguar, aber dass was Du da schreibst ist zum Teil so nicht korrekt!
Zumindest bei meinem F-Pace bleibt der Drehzahlmesser rechts wenn man von D auf S schaltet!
Wer liefert was?
      
Jaguar2017
registrierter Benutzer
06618



BeitragVerfasst am: Mo 08 Jan, 2018 9:45    Titel:  

Vielleicht habe ich mal nur falsch ausgedrückt, aber wenn ich den Fahrmodi, nicht die Automatik, beim F Pace auf Dynamic/Sport umschalte, dann wandert der Drehzahlmesser in die Mitte und die Farbe wechselt auf rot. Zumindest war das bei dem F Pace so den ich hatte...
Wer liefert was?
      
Sailingblue
registrierter Benutzer
München



BeitragVerfasst am: Mo 08 Jan, 2018 9:49    Titel:  

Im Dynamikmodus wechselt der Drehzahlmesser Position.

Das mit den fast unsichtbaren Blinkersymbolen ist mir auch schon aufgefallen, finde ich unverständlich.
Wer liefert was?
      
HerrPausW
registrierter Benutzer
Wien



BeitragVerfasst am: Mo 08 Jan, 2018 12:46    Titel:  

Ich fahre den Portfolio mit dem TFT-Armaturen und kann behaupten, dass ich

a) damit noch keine Probleme hatte
b) die Übersichtlichkeit paßt
c) der Wechsel der Drehzahlmesserdarstellung mich nicht irritiert
d) ich mit der Lösung sehr glücklich bin - mir gefällt's.
e) dass es aber eigentlich eine teure Lösung ist

Was ich blöd finde, ist, dass die Sitzheizung nicht über einen physischen Schalter steuerbar ist, sondern mindestens drei Klicks am Display braucht! DAs wäre analog Range Rover oder auch F-Type zu simplifizieren!
Wer liefert was?
      
marcuspk
registrierter Benutzer
braunschweig



BeitragVerfasst am: Mo 08 Jan, 2018 13:59    Titel:  

Kann ja nun nur vom XF reden (wobei eigentlich vom Display identisch) ...

Meiner Meinung nach ist das digitale Cockpit ganz hervorragend.
Die Innovation schlechthin... Teuer.. ja.. aber eben auch gut.
Warum?

Nachts über Bergstraßen räubern und die Karte mittig vor mir haben und damit die nächsten Kurven zu sehen..
Aber eben nicht wie beim normalen Navi in der Mitte ganz viel von der Strecke.. nur den wichtigen Part... Grandios.

Mit Taschenlampeneffekt "Ein" noch mehr überflüssige Information ausgeblendet zu haben... Oder "minimal" fast alles weg.
Wozu ist das Blinkersymbol denn wichtig!?? (sieht man auch am Hebel und hört man auch.. wer prüfen muss ob er in die
richtige Richtung blinkt.. äh... naja)

Im Dynamik Modus den Tacho etwas kleiner zu haben dafür den Drehzahlmesser mittig.. Netter Gag mit den Farben..
Was soll einen da "irritieren"?! Verstehe ich nicht.. zumal man eh zu 99% die KM/H-Zahl liest und nicht auf den Strich schaut.

Ich finde das toll.. Und im Gegensatz zu Jaguar2017 würde ich mir kein Fz. mehr mit analogen Display kaufen.
Es erspart einem sogar das HUD wie ich finde.. und der Innenraum sieht "cleaner" und schicker aus... Besonders bei hellerer
Lederausstattung....

Aber wie so vieles ist das Geschmackssache und man kann sich seine Kiste ja kaufen wie man sie mag... :)
Insofern.. :) Schönen Tag

kleiner nachtrag: wie kann man den blinker schlecht sehen.. hab da gerade mal bewusst drauf geachtet.. .. äh..
Wer liefert was?
      
chapron
registrierter Benutzer
Soest



BeitragVerfasst am: Mi 10 Jan, 2018 12:34    Titel:  

Hi,

ich schliesse mich HerrPausW an.

Ich habs auch und überhaupt keine Probleme damit. Da ich selten in dynamischem Modus fahre stört mich das Wechseln der Instrumente auch nicht ich finde es trotzdem schön und ein Super gravierender unterschried ist mit bei Dynamisch eh nicht aufgefallen...

Meiner Meinung nach.

Gruß

Chapron


Zuletzt bearbeitet von chapron am Do 11 Jan, 2018 8:19, insgesamt einmal bearbeitet
Wer liefert was?
      
Sailingblue
registrierter Benutzer
München



BeitragVerfasst am: Mi 10 Jan, 2018 20:56    Titel:  

@markuspk

Insgesamt finde ich das ICTP zwar zweifellos besser, aber den Blinker sieht man dort schlechter als beim ICT. Die Blinkersymbole im kunterbunten Mäusekino sind zu klein, sie gehen unter. Eine so wichtige Anzeige hätten die Programmierer/Designer besser und deutlicher positionieren sollen. Aber das kann ja mit einem Update ohne großen Aufwand verbessert werden.
Wer liefert was?
      
Jaguar2017
registrierter Benutzer
06618



BeitragVerfasst am: Mi 10 Jan, 2018 21:36    Titel:  

Ich bleib dabei, teils schlecht ablesbares dafür aber teures Mäusekino das kein Mensch braucht.

Vielleicht gibts mit dem Facelift ja dann schon was moderneres, schaun wir mal...

Im Augenblick ist für mich jedenfalls in dem Zusammenhang, und ähnlich wie beim Navi und beim Soundsystem, weniger sogar mehr.
Wer liefert was?
      
chapron
registrierter Benutzer
Soest



BeitragVerfasst am: Do 11 Jan, 2018 7:54    Titel:  

OK OK; aber dann sag auch das DU es nicht brauchste. Die "Meisten" ist da möglicherweise nicht zutreffend.

Es kommt auch möglicherweise darauf an wie man es benutzet und ob man bereits Zeit hatte sich damit und den Möglichkeiten auseinander zu setzen.

Sorry "Klug sch.. Modus" aus

Gruß

Chapron
Wer liefert was?
      
HerrPausW
registrierter Benutzer
Wien



BeitragVerfasst am: Do 11 Jan, 2018 9:00    Titel:  

Ich bin einer der ersten F-Pace-Fahrer in Österreich (seit 02.06.2016); vielleicht habe ich auch weniger "Umstellungsschwierigkeiten" auf neue Bedingungen, weil ich das von meinem Beruf her gewohnt bin. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich mich neuen Dingen unverkrampft nähere.

Wie auch immer!

Die Blinker-Symbole: keine Kritik wert! Vielleicht ist das Ticken die Spur leiser, als ich es von anderen Autos gewöhnt bin. Das war's aber auch schon.

Das sog. "Mäusekino": das war einmal und trifft bei Jaguar nicht zu! Jaguar hat einen Kompromiss gefunden und stellt die Information am digitalen Bord in analoger Form dar. Meinetwegen kann man das kritisieren. Ich erinnere mich aber an das Geheul der Journaille, als in der Corvette, im Opel, im Audi, etc. solche - von der Journaille verunglimpfend so genannte - "Mäusekinos" experimentell auftauchten. Die Journaille hatte massive Schwierigkeiten, sich in Neuerungen zurechtzufinden. Oder denken wir an das I-Drive bei BMW, was das für ein Gejammere war.

Kurzum: Ich finde es kennzeichnend, dass die eigene Unzulänglichkeit dynamisch zu reagieren, sich also anzupassen, zum Vorwurf an die Anderen wird. So gesehen hätte der Erfinder des Rades heute denkbar schlechte Karten gehabt....
Wer liefert was?
      
chapron
registrierter Benutzer
Soest



BeitragVerfasst am: Do 11 Jan, 2018 9:16    Titel:  

Kurz mal zum Sicherheitsrückruf..

Diese Aktivität H056: Ist das ein Aktiver Rückruf wo die Halter kontaktiert werden?

Ich habe da noch andere H*** Kampagnen die nicht zu einem Rückruf führten.

Ich würde es eigentlich auch nicht machen (notwendigerweise) lassen wenns nicht kaputt ist. Ein KFZ Meister meinte mal zu mir "Wir reparieren nur sachen die kaputt sind." Weil ich sonst schonmal prophylaktisch gerne Teile tauschen lasse.

Gruß

Charon
Wer liefert was?
      
donaurover
registrierter Benutzer
Klosterneuburg



BeitragVerfasst am: Fr 12 Jan, 2018 17:12    Titel: Sicherheitsrückruf  

Ja, ist offiziell; Schreiben vom BM für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz:

betrifft F-Pace Fahrgestellnummern: 81291 bis 266913
XJ von W03265 bis W12765
XF von T05027 bis T05531 und Y40352 bis Y62727
XE von P16864 bis P28129

donaurover
Wer liefert was?
      
ESKER_
registrierter Benutzer
NRW



BeitragVerfasst am: Sa 13 Jan, 2018 5:27    Titel:  

Hier der etwas übersichtlichere UK-Recall, nach 2 Monaten auch in DE angekommen.
JLR-Ref. H056

https://www.dft.gov.uk/vosa/apps/recalls/searches/expand.asp?uniqueID=7B64990027372CB6802581C60044CA41&freeText=Blank&tx=0.5313532
Wer liefert was?
      
marcuspk
registrierter Benutzer
braunschweig



BeitragVerfasst am: Di 16 Jan, 2018 18:27    Titel:  

Ich möchte nochmal die Frage des "Mäusekinos" aufgreifen und fragen, wo diese Anzeige "verwirrend"
oder gar schlecht ablesbar sein soll?!
Ich muss gestehen ich habe mich die letzten Tage mal recht bewusst damit beschäftigt und ich
finde das gerade diese Anzeige erheblich(!) übersichtlicher ist als alles was ich zuvor
so in Autos vor mir hatte (inkl Ftype usw.)
Das nur mal so am Rande...
Wer liefert was?
      
Wieseldiesel
registrierter Benutzer
EUDSSR



BeitragVerfasst am: Di 16 Jan, 2018 18:47    Titel:  

na ja, nicht mein Geschmack aber die Darstellung ist fast wie analog, allerdings wären Temperatur und Ttankinhalt doch wohl
besser im linken Kreis aufgehoben
Wer liefert was?
      
chapron
registrierter Benutzer
Soest



BeitragVerfasst am: Di 16 Jan, 2018 19:24    Titel:  

Hi,

im Linken Kreis können diwerde andere Anzeigen Wie Radio, Uhr, angezeigt werden da wären dann Warnhinweise nicht Sinnvoll.

Hinzufügen kann man nichdas es 3 verschiedene layouts oder darstellungen gibt die man nach seinem Geschmack auswählen kann.

Ich mag es.

Gruß
Chapron


Zuletzt bearbeitet von chapron am Sa 27 Jan, 2018 17:23, insgesamt einmal bearbeitet
Wer liefert was?
      
Jaguar2017
registrierter Benutzer
06618



BeitragVerfasst am: Di 16 Jan, 2018 21:21    Titel:  

Vermutlich bin ich mit Ende 40 einfach schon zu alt für den neumodischen Kram.

Hier mal der direkte Vergleich zwischen den schlichten und schönen analogen Instrumenten

https://www.youtube.com/watch?v=PpN7AxHcpGc

und dem Mäusekino

https://www.youtube.com/watch?v=X1DMTmHppm8
Wer liefert was?
      
marcuspk
registrierter Benutzer
braunschweig



BeitragVerfasst am: Di 16 Jan, 2018 23:21    Titel:  

Vermutlich bist Du das dann tatsächlich..
Geht mir im selben Alter tatsächlich nicht so. Jeder ist halt so alt wie er sich fühlt oder fühlen möchte. . .

Spannend ist doch aber das das analoge System wesentlich überfrachteter wirkt als das digitale. Aber über Geschmack und Vorlieben muss man nicht streiten. . .

Mittelfristig werden trotzdem die analogen Anzeigen aus unseren Fahrzeugen verschwinden. . Das steht fest.
Wer liefert was?
      
Wieseldiesel
registrierter Benutzer
EUDSSR



BeitragVerfasst am: Mi 17 Jan, 2018 6:30    Titel:  

das denke ich allerdings auch- die Smartphonegeneration will soetwas haben .Vermutlich sind die Dinger als Abfallprodukt der Tablets auch noch billiger in den Hk als analoge Instrumente. Aber der Eingangsthread zeigt ja auch schon, daß man sich damit
neue Probleme einhandelt und in weitere Abhängigkeit vom Hersteller begibt. Wie bei Klima, Navi, Reifendruckkontrolle...
Wer liefert was?
      
marcuspk
registrierter Benutzer
braunschweig



BeitragVerfasst am: Mi 17 Jan, 2018 7:41    Titel:  

Guten Morgen!
Ist doch klar! .. Die Herstellkosten mechanisch bewegter Teile sind um ein vielfaches Höher als bei diesen Teilen.
Der Nutzen und die Möglichkeiten der digitalen Instrumente umgekehrt natürlich auch. Aber wie immer.. "wer's braucht"?!

Das wird aber auch ein Punkt sein, warum man irgendwann keine Autos mehr aus unserer Zeit "sammeln" wird..
Was machst Du wenn das Teil in 20 Jahren defekt ist.. Kann es jemand reparieren? Kann es jemand austauschen?
Beides vermutlich nicht da schlicht die Teile fehlen, die Software nicht passt usw...

So sehr es den Ein- oder Anderen schmerzen mag - Autos werden immer mehr zu reinen Mobilitätsobjekten.
Mit der selbstfahrenden Autogeneration wir das ganze noch weiter voran schreiten.. Es geht scheinbar nach den Wünschen
der Kunden (und der Industrie) nicht mehr um die Freude am fahren sondern schlicht um die Möglichkeit mobil zu sein,

Das beginnt gerade jetzt und wird das große Thema der Zukunft sein.. Individuelle Mobilität ... die eigene Karre wird da zur Nebensache...
Wer liefert was?
      
marcuspk
registrierter Benutzer
braunschweig



BeitragVerfasst am: Mi 17 Jan, 2018 7:41    Titel:  

Guten Morgen!
Ist doch klar! .. Die Herstellkosten mechanisch bewegter Teile sind um ein vielfaches Höher als bei diesen Teilen.
Der Nutzen und die Möglichkeiten der digitalen Instrumente umgekehrt natürlich auch. Aber wie immer.. "wer's braucht"?!

Das wird aber auch ein Punkt sein, warum man irgendwann keine Autos mehr aus unserer Zeit "sammeln" wird..
Was machst Du wenn das Teil in 20 Jahren defekt ist.. Kann es jemand reparieren? Kann es jemand austauschen?
Beides vermutlich nicht da schlicht die Teile fehlen, die Software nicht passt usw...

So sehr es den Ein- oder Anderen schmerzen mag - Autos werden immer mehr zu reinen Mobilitätsobjekten.
Mit der selbstfahrenden Autogeneration wir das ganze noch weiter voran schreiten.. Es geht scheinbar nach den Wünschen
der Kunden (und der Industrie) nicht mehr um die Freude am fahren sondern schlicht um die Möglichkeit mobil zu sein,

Das beginnt gerade jetzt und wird das große Thema der Zukunft sein.. Individuelle Mobilität ... die eigene Karre wird da zur Nebensache...
Wer liefert was?
      
HerrPausW
registrierter Benutzer
Wien



BeitragVerfasst am: Mi 17 Jan, 2018 9:02    Titel:  

Also: ich bekenne mich zu meinem Alter 60+, fahre u.a. einen Lotus Super7, einen XJ MJ 2008, aber eben auch einen F-Pace MIT digitalen Armaturen und finde diese praktikabel. Eigentlich erkenne ich, da ja eine analoge Sicht simuliert wird, überhaupt keinen Unterschied zu analogen Anzeigen. Ich wundere mich im Stillen über die Diskussion.

Was mich beim Display freut: ich kann eine "analoge Uhr" im linken Display-Feld simulieren. Das ist für mich schöner und besser ablesbar, als irgendwo in irgendeinem Minifeld die digitalen Zeichen der Uhrzeit suchen zu müssen. Im XJ finde ich die Uhr zwischen den Luftauslässen einfach perfekt - schade, dass man im F-Pace vermutlich aus Kostengründen darauf verzichtet hat.

Noch ein Punkt zu MarcusPK: ja, Du hast vollkommen recht! Das mit Old- und Youngtimern wird sich dank Elektronik aufhören. Aber auch irgendwann die Breite mit Vergaser bestückten Autos. Es geht einfach das Wissen verloren, wie ich vom Super7 weiß: wer kann heute noch Weber-Doppelvergaser einstellen bzw. synchronisieren? Das ist eine aussterbende Spezies. Und die wenigen, die überbleiben, werden ihr Wissen so teuer verkaufen, dass dem "kleinen Mann" die Luft und dann die Freude am Alteisen wegbleibt. Auch das ist jetzt schon spürbar...
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Cokkieerklärung
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: