E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XF (x260)  >>  Serviceupdates, was ändert sich dadurch?
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Prof_Jaguar
registrierter Benutzer
Österreich



BeitragVerfasst am: Sa 13 Jan, 2018 8:38    Titel: Serviceupdates, was ändert sich dadurch?  

Hallo allseits!

Ich war gestern beim Freundlichen wegen dem 1. Jahresservice (bei ca. 12000 km hat meine Katze " Inspektion notwendig" im Infodisplay geschrieben, also nix mit 34000km. Es gab keine Fehler, alles war soweit ok.
Es wurde mir mitgeteilt, dass drei Serviceupdates durchgeführt werden, und zwar:

K426
H007
H027
Hat vielleicht einer von euch Spezialisten Informationen dazu um was es sich dabei handeln könnte? Der Kundendienstmitarbeiter hatte leider keine Ahnung oder sagte es zumindest das er keine hat. Er weiß nur, etwas mit dem Display oder so.

Danke im voraus für etwaige Infos.
LG
Prof_Jaguar
Wer liefert was?
      
Prof_Jaguar
registrierter Benutzer
Österreich



BeitragVerfasst am: So 14 Jan, 2018 10:34    Titel:  

Keiner eine Idee?

LG
Prof_Jaguar
Wer liefert was?
      
ESKER_
registrierter Benutzer
NRW



BeitragVerfasst am: So 14 Jan, 2018 11:20    Titel:  

Das sind Service-Aktionen für den XE.
Verwechslung?
Wer liefert was?
      
Prof_Jaguar
registrierter Benutzer
Österreich



BeitragVerfasst am: So 14 Jan, 2018 12:56    Titel:  

Hallo ESKER!

Nein, keine Verwechslung.
Ich habe die Daten (K426, H007; H027) von den schriftlichen Aufzeichnungen (Serviceauftrag oder so ähnlich) die mir beim 1. Jahresservice zur Unterschrift vom Freundlichen vorgelegt wurden abgeschrieben. Wie gesagt, der (die) Kundendienstmitarbeiter haben leider meist keine Ahnung oder dürfen sie nicht haben worum es bei solchen Aktionen geht.
Mich würde es aber interessieren, was dadurch besser/schlechter wird.
Mein Fahrzeug ist definitiv ein XF 2,0D R-Sport Erstzulassung 09/2016 und meine Katze hat tatsächlich nach ca. 12000km nach dem 1. Service verlangt /Infodisplay). Auch darauf bekam ich keine befriedigende Antwort vom Freundlichen. Wobei ich anmerken muss, dass ich weitgehend Kurzstrecke (ca. 10 km am Stück) fahre, weil mittlerweile in Pension. Allerdings tanke ich seit jeher Shell Premiumdiesel.
Auch möchte ich festhalten, dass beim Service keine Fehler abgelegt waren und auch sonst nichts zu beanstanden war. Es klappert auch nichts und die Bremsen sind immer noch top.

Bleibt immer noch die Frage, wer zu diesen Aktionen Licht ins Dunkel bringen könnte. Gibt ja doch zahlreiche Leute hier die wirklich Ahnung haben, wehalb ich das Forum ja so schätze.

Danke aber für deine Antwort.

LG
Prof_Jaguar
Wer liefert was?
      
Arminko
registrierter Benutzer
Spanien



BeitragVerfasst am: So 14 Jan, 2018 19:59    Titel:  

Hallo Prof. Jaguar, das mit Deinem Service ist schon komisch, denn eigentlich hat es ja 2 Jahre Zeit oder 26 000km.
Mein XF ist von 08.2016 und hat jetzt 18 000km drauf und verlangt keinen Service!! Auch ich habe den 2,0l Diesel Motor.
Im Grunde kann es Dir ja auch egal sein, denn der Service ist ja im Moment kostenlos, aber es bleibt schon seltsam, dass Jaguar nach 12 000km schon einen Service programmiert hat.Wenn Esker weiß, dass es Serviceaktionen für den XE sind, dann hat der Freundliche das wohl verwechselt.


Zuletzt bearbeitet von Arminko am So 14 Jan, 2018 23:38, insgesamt einmal bearbeitet
Wer liefert was?
      
ManniBochum
registrierter Benutzer
nicht mehr aktiv



BeitragVerfasst am: So 14 Jan, 2018 20:32    Titel:  

Hi,

K426 - behebt eine fehlerhafte CAN-BUS-Abschaltung, die den "Schlafmodus" verhinderte.

H007 - behebt genau den Fehler, der "Inspektion notwendig" verursacht.

H027 - behebt einen Fehler am Nockenwellensensor.

Natürlich sind alle diese Serviceupdates auch für den X260 / XF


Viele Grüße, Manfred B. von: jaguar.de.to
Wer liefert was?
      
Tierarzt
registrierter Benutzer
Niedersachsen



BeitragVerfasst am: So 14 Jan, 2018 21:40    Titel:  

Hi,

das die Inspektionsmeldung schon so früh angeht, ist bei viel Kurzstreckenverkehr schon möglich und kein Fehler.

Und bei der H007 Aktion wird das Kombiinstrument neu programmiert, damit die Inspektionsmeldung auch angeht, wenn die Inspektion fällig ist. Das hat sie in manchen Fällen wohl nicht getan. Hat nichts mit einer verfrühten Anzeige zu tun.

Gruß Rainer
Wer liefert was?
      
shrike
registrierter Benutzer
Eben-Emael



BeitragVerfasst am: Mo 15 Jan, 2018 9:44    Titel:  

Ist es auch möglich, dass damit auch die Motorleistung etwas eingedämmt wird?

Wir hatten das schon mal in einem anderen Thread und damals war ich noch froh eine "Rennkatze" zu haben...nach der ersten Inspektion und den Updates läuft sie aber tatsächlich ca. 20km/h langsamer...
Wer liefert was?
      
Prof_Jaguar
registrierter Benutzer
Österreich



BeitragVerfasst am: Mo 15 Jan, 2018 10:15    Titel:  

Guten Morgen allseits!

Vielen Dank für die Rückmeldungen.

@Arminko: Das Service war gratis, aber wie du sagtest, der Servicemitarbeiter hatte mich ebenfalls gefragt, ob ich bar oder per Kreditkarte zahle. Ich sagte dann, ich zahl weder mit dem einem noch mit dem anderen, weil gratis die ersten drei Jahre. Dann musste er den Serviceauftrag neu schreiben.

@ManniBochum: Danke für die Info. Jetzt weiss ich wenigstens wofür das Ganze war.

@Tierarzt: Bei H007 hat der Mitarbeiter auch von einem Update für die Anzeige gesprochen.

@shrike: Dass er langsamer wäre hab ich nicht festgestellt, bin aber auch nicht am Limit gefahren, geht ja auch nicht bei uns in A.

Möchte noch anmerken, dass es sich bei der Werkstätte um einen offiziellen JLR Händler handelt und ich das Auto auch dort gekauft habe ;-). Trotzdem stellen die sich alle Ahnungslos.

LG
Prof_Jaguar
Wer liefert was?
      
Sailingblue
registrierter Benutzer
München



BeitragVerfasst am: Mo 15 Jan, 2018 12:40    Titel:  

Der offizielle JLR-Händler, der dir das Auto verkauft hat, kennt den Inhalt der aufgespielten Serviceupdates nicht? Und vor allem: Er weiß nicht, dass der Service drei Jahre lang gratis ist? Das ist alles sehr, sehr merkwürdig.
Wer liefert was?
      
Prof_Jaguar
registrierter Benutzer
Österreich



BeitragVerfasst am: Mo 15 Jan, 2018 13:22    Titel:  

Hallo Sailingblue!

Ich habe nicht geschrieben, dass der JLR Händler keine Angabe zu den Updates machen konnte, sondern der Kundendienstmitarbeiter keine Angaben machen konnte oder wollte. Da laufen 5 oder 6 Kundendienstmitarbeiter rum und keiner ist so wirklich zuständig. Man macht telefonisch bei einer netten Dame den Termin aus, die aber technisch völlig unbedarft ist. Die vergibt laut Arbeitsplan den Termin und trägt ihn per PC ins System ein. Fragen braucht man der keine stellen, die weis nichts technisches, auch nicht warum die Service-Anzeige so früh erfolgte. Informationen sind einfach mühsam zu bekommen. Da heißt es halt, da müsste ich erst den Techniker fragen, der hat aber im Moment viel zu tun etc. Ich wollte den Techniker auch nicht aufhalten, da ich ohnehin bereits 4 Stunden auf den Wagen gewartet habe (eigentlich wollten sie den Wagen gleich einen ganzen Tag haben, habe aber gesagt, ich warte auf den Wagen.)

Ist ein großes Autohaus für österreichische Verhältnisse und habe meinen vorherigen XF auch dort gekauft nachdem mein früherer Jaguar Händler in Konkurs gegangen ist, dort hatte ich drei Jaguar gekauft.
Es laufen einfach zu viele Leute rum (Kaffee bringen, Mineralwasser, Zeitung, Broschüren etc), die nur administrative Arbeiten erledigen und technisch nicht versiert sind.
Wundert mich aber auch nicht wirklich, gibt es ja immerhin die verschiedenste Typen und Motorisierungen XF, XE, XJ, F-Pace; F-Type; E-Pace, XK, S-Type und nun bald auch I-Pace. Da verlieren sogar Techniker schön langsam den Überblick bei Problemen an den Fahrzeugen könnte ich mir vorstellen.
Außerdem, die meisten Kunden wird es vermutlich gar nicht interessieren was da aufgespielt wird softwaremäßig. Mich hats halt interessiert weil ich immer alles wissen will ;-))

LG
Prof_Jaguar
Wer liefert was?
      
ESKER_
registrierter Benutzer
NRW



BeitragVerfasst am: Mo 15 Jan, 2018 16:48    Titel:  

Ich bin gespannt, ob sich auch andere X260-Eigentümer hier melden und mitteilen,
ob auf deren Service-Berichten die Maßnahmen K426 + H007 + H027 aufgeführt sind.
Wer liefert was?
      
Arminko
registrierter Benutzer
Spanien



BeitragVerfasst am: Mo 15 Jan, 2018 21:38    Titel:  

Grenauso wie Prof. Jaguar die Situation beschreibt habe ich sie auch in Deutschland bei einem der größten Jaguarhändler erlebt. Es ist alles top durchgestylt von der Espressomaschine bis zum Empfang, aber kein Mensch hat Ahnung, die netten Empfangsdamen sind hübsch aber wissen im Grunde nicht wie man den Schlüssel bedient. Es ist echt ein Jammer, dass das Styling mittlerweile vor Beratung und Erfahrung geht. Wenn ich Espresse in einer Lounch trinken möchte, dann muß ich nicht in eine Werkstatt gehen. Leider ist der Trend so, meine kleine Werkstatt in Spanien hat jetzt auch so eine Beauty am Tresen sitzen.Jaguar will wohl das Niveau heben!!!
Wer liefert was?
      
marcuspk
registrierter Benutzer
braunschweig



BeitragVerfasst am: Mo 15 Jan, 2018 22:06    Titel:  

also ich gestehe ich habe das eher durch ein gewisses desinteresse der meister/techniker festgestellt... verkäufer und kundendienst selbst die mäuse am tresen hatten mehr motivation als die werkstattcrew..
da scheint es schlicht wurscht zu sein ob es ein volvo.. mazda.. hyunday oder jaguar ist der verarztet wird... ist halt job... aber letztendlich "egal".. hauptsache der kunde geht wieder und wir machen/schaffen die arbeit wie gewünscht... haben sie leider nun mehr schlecht als recht...

also da steht.. spiele update auf.. dann wird update aufgespielt.. baue tür aus.. ja dann das...
aber ich glaube "hintergründe" zu erfahren besonders bei der software!?.. da musst du schon an ein extrem motiviertes exemplar geraten.. die meisten jungen leute schrauben doch eher am fahrwerk.. anlage rein.. tiefer.. härter... jedenfalls wenn ich das von der golf und e36 szene hier so adaptiere...(die immer am parkplatz herumstehen und toll sind).. :)
Wer liefert was?
      
Venedigermandl
registrierter Benutzer
Nördliche Kalkalpen



BeitragVerfasst am: Mo 15 Jan, 2018 22:27    Titel:  

Zitat:
Leider ist der Trend so, meine kleine Werkstatt in Spanien hat jetzt auch so eine Beauty am Tresen sitzen.Jaguar will wohl das Niveau heben!!!
Also wegen der Tresen-Dame bei meiner Werkstatt fahre ich garantiert nicht zum Jaguar-Händler.

Ob das jetzt vom Werkstatt-Personal aufgewogen wird?
Wer liefert was?
      
Prof_Jaguar
registrierter Benutzer
Österreich



BeitragVerfasst am: Di 16 Jan, 2018 8:49    Titel:  

Guten Morgen!

Der Händler hat das Verkaufslokal umgebaut auf das Jaguar CI (Corporate Identity), es sollen alle Jaguar Händler (Geschäfte) von außen gleich aussehen. Das ist denen wichtiger als Info für den Kunden. Ich hab für das Service nicht einmal was schriftliches erhalten (außer Eintrag in die Online Service Historie und den Ausdruck dazu). Was tatsächlich alles gemacht wurde muss ich wohl dem offiziellen Serviceplan von Jaguar entnehmen. Einzig auf Nachfrage wurde bestätigt, dass AdBlue aufgefüllt wurde. Außerdem habe ich vorsichtshalber die Batterien in den beiden FB tauschen lassen.

Leider ist es schwierig den Händler/Werkstätte zu wechseln, da es sogar in Wien nur 2 oder 3 gibt und mein früherer eben in Konkurs gegangen ist vor 2 Jahren.
Abgesehen davon habe ich mich ohnehin gefragt, was die Kundendienstmitarbeiter alle machen, hatte ja vier Stunden Zeit es zu beobachten, die rannten pausenlos nur durch die Gegend.

Das ist halt der Preis wenn man Jaguar fährt ;-))

LG
Prof_Jaguar
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Cokkieerklärung
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: