E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJ8, X100, XKs, XKR bis 2005 und X308, X350  >>  abgebrochene Kunststoffgewindesacklöcher in Abdeckungsschalen der Sitze
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Churchill44
registrierter Benutzer
ulm



BeitragVerfasst am: So 28 Jan, 2018 12:20    Titel: abgebrochene Kunststoffgewindesacklöcher in Abdeckungsschalen der Sitze  

Hallo,

häufig brechen die Kunststoffgewindesacklöcher in den Abdeckungsschalen der Sitze aus, so dass eine Fixierung der Abdeckschale am Sitzgestell nicht mehr möglich ist. Das Problem ist, dass die Abdeckschale mit der Teilenummer GJE4731AA nicht mehr verfügbar ist.
Es handelt sich also um eine missliche Situation in der der ein "altes XK-Teil" strategisch kaputt geht aber nicht mehr erhältlich ist. Die scheinbar einzige Alternative ist ein gebrauchtes (meist in anderer Farbe) zu kaufen und z.B. in warm Charcoal umzulackieren.
Der besserer Weg ist das eigene Teil zu reparieren. Man nehme eine lange M3 Schraube und säge den Kopf ab. Nun steckt man sie in den noch vorhandenen Rest des ausgefranzten Kunststoffgewindesackloches. Mit einer Heißklebepistole wird nun um die Schraube herum ordentlich Klebstoff angebracht und somit der Schraube halt gegeben.

Nachfolgend ein paar Bilder zur Ansicht. Mit wenigen Griffen und gewusst wie kann man der misslichen Situation entkommen und freut sich dass die Abdeckschale wieder fixiert werden kann.

Gruss
Thomas




P1030546.JPG

Zur Vollansicht Bild klicken.


P1030551.JPG

Zur Vollansicht Bild klicken.


P1030570.JPG

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
tplus
registrierter Benutzer
Detmold



BeitragVerfasst am: Mo 29 Jan, 2018 0:07    Titel:  

Hätte es man nicht besser mit Sugru reparieren können?
Wer liefert was?
      
Churchill44
registrierter Benutzer
ulm



BeitragVerfasst am: Mo 29 Jan, 2018 0:17    Titel: reparatur  

Hallo,

Sugru kenne ich nicht Hatte von Tesa eine reparaturknete in de ueberlegung . Aber das zeug wird hart und bröckelt dann bei dem Eindrehen der Schraube. <entscheidend ist der trick mit der Schraube als Gewindestange. Welcher Kleb drum rum ist egal
Thomas
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Cokkieerklärung
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen:




Gebrauchte Jaguarteile ab 1994  XJ, XK, XF X & S-Type X-Type