E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
How to do - Selbermachen-Anleitungen  >>  DIN Radio im XK8
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Chrissi1966
registrierter Benutzer
Emmerich



BeitragVerfasst am: So 31 Dez, 2017 14:27    Titel: DIN Radio im XK8  

Hallo Jaguarfahrer,
mein Name ist Christian und komme aus Emmerich am Niederrhein. Unser Fahrzeug ist ein XK8 Bj 2003 Convertible mit dem Alpine Radio in der Premium Ausführung.
Bei dem verbauten Radio störte mich die nicht vorhandene Möglichkeit zur Wiedergabe von modernen Medien MP3 Dateien via USB und Bluetooth. Länger Zeit habe ich dann als Alternative die Bluetooth Verbindung über einen UKW Transmitter hergestellt, jedoch mit klanglichen Einbußen. Vorteil bei diesem System war, dass der Transmitter versteck montiert war und somit keine optischen Veränderungen und somit die Originalität des Innenraumes erhalten blieb.
Ich habe mich jetzt jedoch entschieden, einen Umbau auf ein handelsübliches Radio in einem DIN Schacht vorzunehmen. Somit nehme ich eine Abweichung der Originalität zugunsten des besseren Klangs in Kauf. Ein Rückversetzung in den Originalzustand ist jedoch jederzeit möglich.
Somit an alle, die ihr Fahrzeug im Originalen Zustand belassen wollen, bitte nicht weiterlesen. 😊
Als Radio kommt bei mir ein JVC KD-AVX44 zum Einsatz, da hier das Display in unterschiedlichen Farben gewählt und somit an die Instrumentenbrettbeleuchtung angepasst werden kann. Das Radio verfügt über einen schlichten Touchscreen Bildschirm ohne weiter Tasten.
Den Steckersatz habe ich in England bei www.incartec.co.uk bestellt, bei der Bestellung wird nach dem Alpine Standard und Premium System unterschieden. Der Unterschied in der Verkabelung besteht darin, dass der Anschluss zu den Lautsprechern beim Standard unmittelbar hinter dem Radio ist und beim Premium die Lausprecherkabel im Kofferraum am Amplifier erfolgt. Der Amplifier oberhalb des CD-Wechslers wird bei Nutzung eines Aftermarket Systems jedoch immer außer Betrieb genommen, da dieser nur in Verbindung mit dem Alpine Werksradio funktioniert!
Zur Nutzung der Steuerungstasten auf dem Lenkrad ist zusätzlich das Patchkabel hier als Beispiel für mein JVC-Radio erforderlich.

http://www.directupload.net/file/d/4953/3cv9i7cu_jpg.htm

Der Artikel 20-310 ist lediglich eine Kabelverbindung mit originalen Steckern, der eine Verbindung zwischen den Lautsprecheranschlüssen am Radio und den Lautsprecheranschlüssen im Kofferraum am Amplifier herstellt. Sofern man etwas geschickt im Umgang mit einem Lötkolben bist, kannst du die Kabelverbindung auch selber herstellen.
Der Kabelzug für die Lautsprecher ist technisch kein Problem jedoch etwas fummelig. In der senkrechten Schottwand hinter der Rückbank befindet sich eine Öffnung die eine Verbindung unterhalb des Stauraums des Verdecks und neben dem Tank zum Kofferraum darstellt.

http://www.directupload.net/file/d/4953/d8syvhv4_jpg.htm

Bei Nutzung der Lenkradsteuerung ist es noch erforderlich, zwei Kabel aus dem gelben Stecker hinten am Originalradio Stecker IC 20 auf Steckplatz 2 und 18 mit dem Patchkabel zu verbinden.

http://www.directupload.net/file/d/4953/lbqhnfnj_jpg.htm

Jedoch gefiel mir diese nicht, das Radio wird zu tief nach hinter versetzt eingebaut, aber das liegt ja im Auge des Betrachters.
Ich habe mir daher meine eigene Blende in der gleichen Ebene wie das ursprüngliche Alpine Radio selbst konstruiert und über einen 3D Drucker ausgedruckt.

http://www.directupload.net/file/d/4953/ff2scypf_jpg.htm
http://www.directupload.net/file/d/4953/w3oq8vy5_jpg.htm
http://www.directupload.net/file/d/4953/8xfbjt7f_jpg.htm

Bei Bedarf stelle ich jedem Forumsmittglied die bearbeitbare Datei oder die Druckdatei zur Verfügung.

Die Lautsprecher in den Türen habe ich durch 130mm Lautsprecher des Typs Kicker CS5 ersetzt. Für einen „ordentlichen“ Bass sorgt noch einen „aktiv, unter Sitz“ Subwoofer den ich im Fond Fußraum verstaut habe, dort kann sowieso niemand sitzen.
Der Sound ist deutlich besser, kein übertriebener aber kräftiger Bass und durch die Kicker Lautsprecher auch mehr Mitten.
Der Sound ist deutlich besser und das Radio passt sich m. E. gut und dezent in das Interieur ein.
Wer liefert was?
      
xjr2014
Sponsor 2018
Wiesbaden



BeitragVerfasst am: Di 06 Feb, 2018 13:42    Titel:  

Hallo Christian,

Wow! Danke für das ausführliche Write-Up! Ich werde mir sicher die ein oder andere Anregung daraus holen, wenn ich mal soweit bin die Umrüstung anzugehen.
Neu war mir bisher, dass die Lenkradtasten mit verwendet werden können...das wäre mir zumindest für die Lautstärkeregelung mehr als Willkommen!
Merci nochmal und allzeit gute Fahrt!

Viele Grüße, Alexander
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Cokkieerklärung
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: