E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJ Serie 1 bis 3  >>  Radlagerschaden hinten links.........
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Sa 10 Feb, 2018 22:15    Titel: Radlagerschaden hinten links.........  

.........im September 2017 vom TÜV bereits durch "zu großes Spiel" bemerkt.......führte heute zum Fahrtabbruch und ADAC- Panneneinsatz. Dank Kollegenhilfe ist aber alles gut gegangen, sodaß der Wagen am Abend wieder nach FFM zurückfahren konnte.

Allen Beteiligten ein herzliches Dankeschön - Peter aus FFM

und so sieht die Schadenumgebung nach Öffnung des Radlers aus:

https://www.icloud.com/sharedalbum/#B0B5ZBCwPJP5KOy

Die Hinterachse hatte 2010-2012 eine Totalreivision für einen stark überhöhten Preis erhalten !!!


Zuletzt bearbeitet von Peter Hilgenstock am So 11 Feb, 2018 13:12, insgesamt 2-mal bearbeitet
Wer liefert was?
      
V12-Jag
Sponsor 2017
Neustadt an der Donau



BeitragVerfasst am: So 11 Feb, 2018 9:09    Titel: mein lieber Scholli!!  

Hallo Peter,

das hat sich ja richtig in die Welle reingearbeitet. Ging es schlagartig oder hattest du schon eine Weile ein Geräusch bemerkt? Manchmal kann man ja nicht genau zuordnen wo Geräusche herkommen...

Für mich heißt das in Zukunft, wenn zu viel Spiel im Radlager, dann lieber gleich tauschen.

Viele Grüße und dass du bald wieder mobil bist :-)
Martin
Wer liefert was?
      
rheinstern
Sponsor 2017
Düsseldorf



BeitragVerfasst am: So 11 Feb, 2018 10:24    Titel:  

Oh wie ärgerlich. Das Teile im Laufe derJahre verschleißen oder plötzlich aufgeben, ok. Aber vor 5 Jahren die ganze Achse gemacht und dann. Egal, hauptsache niemandem etwas passiert, das ist wichtig. Der Rest ist Ärger, Geld und gemachte Erfahrung wo man nicht mehr hingehen wird.
Wie bist du denn am gleichen Tag noch auf eigener Achser nach Hause gekommen? Fahrtabbruch direkt vor der Werkstatt?

LG
Norbert
Wer liefert was?
      
Egast
registrierter Benutzer
EU



BeitragVerfasst am: So 11 Feb, 2018 10:56    Titel:  

Zitat:
... führte heute zum Fahrtabbruch und ADAC- Panneneinsatz.


So ist das Leben, es zwingt uns immer wieder zu "besinnlichen Pausen" und zur Annahme von fremder Hilfe.

Gut, wenn es (gelbe) ENGEL sind. :-)

Hauptsache, es geht letztendlich gut aus.

Liebe Grüsse,
Egon




1-P7284029.JPG

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: So 11 Feb, 2018 11:11    Titel: Dank des Forums.......  

Vorgeschichte gekürzt: am 13.10.2017 wurde bei der Montage der Winterräder durch EUROMASTER ein Spiel am Radlager hinten links festgestellt.

Am 03.02.2018 hatte ich mir vorgenommen, das linke Hinterrad und dessen Umgebung genau zu untersuchen und ggfs. zu reparieren. Dazu habe ich mir für den 10.02.2018 alle möglichen Verschleiß-Teile (Radlager, Kreuzgelenke etc.) bereitgestellt - nur die Radnabe diesmal leider nicht......! Da rettete uns nur die Tatsache, daß ein Kollege und ich schon seit geraumer Zeit "Eichhörnchen" spielen und dadurch einen recht stattlichen Ersatzteil-Pool angelegt haben und so habe ich in der Garage 4 hintere Radnaben und der Kollege hatte noch eine ganze hintere Antriebswelle....mit eben 2 weiteren hinteren Radnaben - da konnte NIX schiefgehen.

Also war die 125 km-lange Fahrt am 10.02.2018 eindeutig mit erhöhtem Pannenrisiko behaftet und wurde meinerseits mit aller Vorsicht angetreten. Schon bei der ersten fahrthemmenden Wirkung - das Fahrzeug begann ganz eigenartig zu schwimmen - bin ich auf die rechte Fahrspur mit nur noch 90 kmh und bei den folgenden Einbremsungen aufgrund der Widerstände zwischen Radnabe und Radlagerteilen bin ich auf die Standspur und dann auf den rettenden Parkplatz ca. 30 km vor der "Werkstatt" - den Rest besorgte der ADAC. Dann erfolgte die Schadenanalyse und gleich darauf die Reparatur und dann die Rückfahrt nach FFM - völlig OHNE Gerumpel - einfach ein sattes Gleiten !!!!

Glück gehabt - Gruß - Peter aus FFM

PS: leider Nachtrag und Korrektur: der erste Hinweis kam nicht durch den TÜV, sondern durch die Fa. Euromaster bei der Montage des Winterräder-Satzes !!! Da sollte man schon hellhörig werden + sofort reagieren !!!!! Das Video vom 13.10.2017 habe ich in den Stream als Letztes eingestellt. Wenn die Radnabe also einmal soviel Spiel hat, wie im Video zu erkennen - wird es höchste Eisenbahn ......weiß ich heute !!!!!


Zuletzt bearbeitet von Peter Hilgenstock am So 11 Feb, 2018 13:25, insgesamt 3-mal bearbeitet
Wer liefert was?
      
Gast





BeitragVerfasst am: So 11 Feb, 2018 12:07    Titel:  

Und am 03.02. wurde nicht bemerkt das die Lagerschale lose ist?
Ihr hattet alles da und habt nichts gewechselt?

Der ADAC sollte die Bergungskosten von dir erstattet bekommen
Klarer Fall von selbst verursacht
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: So 11 Feb, 2018 12:18    Titel: Danke.....  

.....ich habe nichts dagegen !!! - "Selbst verursacht" - geht auch klar. Habe ich das anders dargestellt ?

Am 03.02.hatten wir die Teile nicht verfügbar. sonst hätten wir doch sofort gehandelt, DU (sorry: "Schlaumeier") man möge mir diesen Kommentar verzeihen, aber Dein Beitrag ist total für die Füße !!!

Ich bin seit über 50 Jahren ADAC-Mitglied und habe ein gutes Gefühl dafür, wie die Leistung dieses Vereins zu bewerten ist.

An dem gestrigen Tage habe ich den Club gleich 2-fach beanspruchen müssen, weil meine Tochter in HH mit dem auf mich zugelassenen Mini auch Hilfe brauchte. Die Dame am Telefon der Pannenaufnahme hat mich sehr freundlich bedient und die Hilfe war in beiden Fällen "1A". Diese Hilfe wird auch "1A" honoriert - keine Sorge !!!

Gruß - Peter aus FFM,
Wer liefert was?
      
Gast





BeitragVerfasst am: So 11 Feb, 2018 12:23    Titel:  

Verschleissteile bereitgestellt...Radlager!

Steht da in deinem Beitrag.... Anm HI. meinen von Dir zitierten Beitrag habe ich an dieser Stelle ergänzt: sie Roteintrag ! - weiter oben !
Wurde die Lagerschale überhaupt angefasst?
Da hätte man das schon kommen sehen können
Und

Loctite grün "füge welle/nabe" gehört in jede Werkstatt

Das hätte deinen schaden verhindern können
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: So 11 Feb, 2018 12:32    Titel: is vorbei.....  

Hallo Shopper,

"hätte, wäre, wenn" is hier nich - tut mir leid !! Aber in Zukunft frage ich zuerst bei DIR nach :-)) und zwar VORHER, OK ?

einen schönen Sonntag - Peter aus FFM

PS: mein Bericht soll anderen helfen, die - wie ich auch - so etwas nicht "vorher" ticken.......mein Tip an Dich: lies einfach drüber wech - Du bist einfach weiter.....so scheint es wenigstens.
Wer liefert was?
      
Gast





BeitragVerfasst am: So 11 Feb, 2018 12:40    Titel:  

Jepp..ich bin mein eigener Mechaniker

Mitleid ist bei so einer Sache fehl am Platz....
Die Revision der Achse vor 6-8jahren spielt hier auch keine Rolex mehr
Das kann man dem schrauber nicht vorwerfen
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: So 11 Feb, 2018 12:52    Titel: andersherum:  

gut, es klappt nicht, Andreas:

ich lese jetzt einfach über DEINE Beiträge hinweg, Ich bin kein Mechaniker - wie jeder hier weiß und mache auch keine Vorwürfe....stelle nur fest.

Ich führe nebenbei ziemlich exakt Buch und kann ziemlich exakt belegen, WAS an meinem Wagen WANN gemacht wurde

Einen schönen Sonntag und freundliche Grüße - Peter aus FFM.
Wer liefert was?
      
Gast





BeitragVerfasst am: So 11 Feb, 2018 13:32    Titel:  

Dann ein Tip für die nicht Mechaniker

Wenn es irgendwo
Rasselt,heult,knubbelt
Weisser oder blauer Nebel aus dem Auspuff kommt....

Das ist NICHT normal weil es ja ein altes Auto ist...

Fahrt in eine kompetente Werkstatt...nicht in die teuerste....in eine wo man sich mit alten Kisten auskennt
Die Marke spielt keine Rolle

Verschiebt es nicht auf nächste Woche oder Monat
Und schon mal gar nicht auf die Autobahn und das Auto ausfahren

Bei dem oben gezeigten schaden wäre das nächste gewesen das das Rad blockiert oder sich verabschiedet
Das war eine Frage von Minuten....

Insofern nochmal Glück gehabt und keinen anderen ins Unglück gestürzt
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: So 11 Feb, 2018 13:36    Titel: Korrekt +  

angenommen !!! Gruß - Peter aus FFM
Wer liefert was?
      
XJ12_Fahrer
registrierter Benutzer
Bad Homburg



BeitragVerfasst am: So 11 Feb, 2018 16:32    Titel:  

Hallo Peter,

ich muss noch mal in der Wunde bohren...
Kannst Du sagen wie viele Kilometer seit der letzten Revision abgespult wurden? Ich spiele ebenfalls mit dem Gedanken eine Revision der HA durchzuführen. Hintergrund ist allerdings, neben der Fingerübung, dass ich dann nie wieder an die Achse(n) ran muss, unter anderem durch den Einsatz von Polybuchsen. Die Laufleistung ist in meinem Fall aber deutlich geringer, Stichwort verhätschelte Sommerfahrzeuge. Wenn ich deinen Erfahrungsbericht lese, kommen mir da doch einige Zweifel, ob diese Rechnung aufgehen kann.

P.S. bei meinem XJ-S wurden, bei nachgewiesenen 90000 km Laufleistung, im letzten Jahr ebenfalls die Radlager gewechselt.

Beste Grüße

Andreas
Wer liefert was?
      
Jagmac
registrierter Benutzer
Berlin



BeitragVerfasst am: Mo 12 Feb, 2018 22:43    Titel:  

@shopper
völlig unangebrachtes, neunmalkluges Gewäsch. Oberlehrerhafte Beiträge sollten wir uns ersparen.
Von Mechaniker zu Mechaniker
Klaus
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Mo 12 Feb, 2018 23:33    Titel: in der Wunde bohren....  

Hallo Andreas,

auch wenn dieser Thread in eine "unangemessen geführte" Tonlage abgerutscht ist, will ich Deine - wie ich meine - ernsthaft gestellte Frage beantworten:

1. Das hintere linke Radlager ist zwischen 24 - 30 TKM gelaufen.
2. Der Einbau von Polybuchsen verändert die Laufcharakteristik Richtung sportlich-hart (muß jeder für sich entscheiden)

Wenn ein Radlager defekt ist, muß es halt erneuert werden. Das baut mich persönlich keine 2 Sekunden auf !!!

@Klaus: hier schweigt des Sängers Höflichkeit......Dir aber herzlichen Dank !

herzliche Grüße an alle übrigen Mitleser in einem meiner letzten Threads. Der Wagen läuft - ich "bin durch" - ich genieße ab jetzt ausschließlich und bleibe auf Anfrage per PN erreichbar - es reicht !!!

Euer Peter aus FFM
Wer liefert was?
      
jagku
registrierter Benutzer
NRW



BeitragVerfasst am: Di 13 Feb, 2018 14:13    Titel:  

Hallo Peter,

ich hoffe dein Auto läuft ganz lange so wie Du es dir wünschst,
obwohl es ist schade wenn Du nichts mehr schreibst,
Ich habe deine Berichte, Ideen, Ausführungen und Fotos immer gerne (wie sehr viele hier) gelesen/angeschaut
und bewundert.

Gruß Kurt

PS: laß dich von einem "Spezialisten" nicht aus der Ruhe bringen, reagiere einfach nicht darauf,
Du mußt nicht jedem antworten!!!


Zuletzt bearbeitet von jagku am Di 13 Feb, 2018 20:05, insgesamt einmal bearbeitet
Wer liefert was?
      
V12-Jag
Sponsor 2017
Neustadt an der Donau



BeitragVerfasst am: Di 13 Feb, 2018 19:47    Titel: Wunsch  

Hallo Peter,

ich wünschte mir eine Funktion, mit der ich bestimmte Beiträge oder auch gleich Beiträge bestimmter Personen einfach nicht angezeigt bekomme. Diese praktisch deaktivieren kann. Allerdings natürlich nur für mich, andere Leute sollten das schon selbst machen müssen. Unter Umständen halten andere Personen ja Beiträge für hilfreich, die ich für entbehrlich / überflüssig / nicht zweckdienlich halte.
Meinungsfreiheit hin oder her, es gibt Dinge die nerven und man kann dann nicht immer gleich einfach wegschauen...

Dir, Peter, wünsche ich immer gute Fahrt und dass du uns weiterhin auf dem Laufenden hältst! Dafür ist nämlich solch ein Forum da, um sich auszutauschen, gemachte Erfahrungen zu teilen, miteinander kommunizieren.ohne gleich zu bewerten (oder abzuwerten).

Es bleibt ein Traum?

Viele Grüße
Martin
Wer liefert was?
      
Egast
registrierter Benutzer
EU



BeitragVerfasst am: Mi 14 Feb, 2018 5:46    Titel:  

Zitat:
ich wünschte mir eine Funktion, mit der ich bestimmte Beiträge oder auch gleich Beiträge bestimmter Personen einfach nicht angezeigt bekomme. Diese praktisch deaktivieren kann


Hallo Martin,

diese Funktion hat man(n) doch in sich selbst. Ein beherzter "KLICK" im Kopf ... und der entsprechende Beitrag ist ausgeblendet.

Gruss,
Egon :-)
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Mi 14 Feb, 2018 12:10    Titel: shopper = Gast ??  

Nun: ich denke, die Sache hat sich erledigt:

nachdem der "Herr" schon nur unter dem alias "shopper" hier überhaupt aufgetreten war, segelt er jetzt als - von mir zumindest - ungebetener "Gast" durch das Forum. Sollte er etwas "bemerkt" haben ?

Also: getreu dem Grundsatz "jeder bekommt eine 2.Chance".....gehrt es weiter ........ Gruß - Peter aus FFM
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Cokkieerklärung
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: