E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJ Serie 1 bis 3  >>  ich. stelle mich vor
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Patriick_0911
registrierter Benutzer
Mainz -Madrid



BeitragVerfasst am: So 11 März, 2018 12:17    Titel: ich. stelle mich vor  

hallo ich heiße Patrick, bin 54 Jahre alt, Vater von drei Kindern und wohnhaft zwischen dem Rhein-Main gebiet Montag bis Freitag und Madrid in Spanien am Wochenende. Die Krise 2012 in Spanien hatte mich damals gezwungen diese etas etwas komische Lebensform anzunehmen. geht aber gut. ich bin Verantwortlicher für das GW Geschäft bei einem französischen Automobilhersteller für ganz Rhein Main und habe nebenbei die Filiale desselbigen Herstellers in Mainz mit am Bein. also man könnte sagen ser automobil affin, was auch stimmt, denn eine „ Alfetta GTV wohn schon bei mir. bei meinem letzten Messebesuch in Madrid, kam dann was kommen musste. ich war eigentlich mit dem Besuch schon fast rum, bis ich bei einem Aufbereiter der auch für die spanische Wheeler Dealer Serie einen doch etwas eigenartigen XJ Serie II auf dem Stand sah, den man polierte und wienerte.

Die Farbe polarisierte mich sofort, ein wunderbares türkis blau, kombiniert mit cognacfarbenen Leder, der Außen- und Innenzustand war nur mit Note 1 zu beschreiben, der Himmel perfekt, das Leder noch nicht ersetzt sondern aufgearbeitet, das Holz, die Türfilze alles perfekt, mit Ausnahme der Fensterdichtungen die noch original waren.

das Fahrzeug hatte kein Preisschild, aber nach einem Gespräch mit dem Inhaber der Firma erklärte man mir der Wagen käme aus 1 Hd, Scheckheft gäbe es, es sei alles vorhanden, das Fahrzeug hatte TÜV etc.

Also probesitzen! dolche mich störte ein bisschen der hintere Fußraum, der war ungewöhnlich klein. Das konnte ja eigentlich nicht sein! also smartphone gezückt, und gegoogelt; könnte es einer der wenigen und nur ein Jahr gebauten SWB sein?

Es schien so, also ließ ich 300€ Anzahlung dort, und wir verabredeten eine Probefahrt für das darauffolgende Wochenende. in der Zwischenzeit besorgte ich mir alle Informationen zu dem Wagen, man bestätigte mir, dass dieses Fahrzeug tatsächlich ein SWB war, gebaut für den spanischen Markt. Dort wurde das Fahrzeug ausgestattet mit einer Klimaanlage, 4,2 L Maschine und Automatik, sowie el FH für damals 90000 DM (das lag an den hohen Importzöllen) an den Besitzer der auch im Brief stand ausgeliefert.

Spanische Autos machen vielen Leuten Angst, sind aber in der Luxusklasse besonders aus den Jahren aus bestimmten Gründen ehemals unproblematisch anzusehen. Spanien hatte damals keine Autobahnen, und die wenigen waren strikt limitiert, das Auto war generell kein Gegenstand mit dem man km abspulte, sondern reiste, meist zu den Osterferien, Sommerferien. Salz und. Schnee kommen eher weniger vor. Jaguar sind dann auch Fahrzeuge die nur extrem reiche Leute fuhren, meist gut vernetzt mit dem damaligen Franco Regime, denn Importlizenzen für solche Autos gab es nur sehr begrenzt. daher kauften die meisten reichen Leute diese Auto für das Leben! die Anzahl der Vorbesitzer ist somit eng begrenzt und meist nachvollziehbar solange es sich um Fahrzeuge handel die original ab Neu in Spanien zugelassen wurden, dann passt auch das Nummernschild zum Auto und zu,
m BJ.

die probefahrt verlief erfolgreich, alles funktionierte, ein paar leichte Ölverluste, die Bremsscheiben etwas abgefahren hinten und die besagten Fensterdichtungen, somit wechselte der Wagen in meine Hände. er wird nun fertig gemacht die Klima befüllt, und dannsteht er mir und meiner Familie zur Verfügung.

Leider klappt das mit den Fotos vom Ipad hier nicht, daher gibt es Fotos gerne auf anfrage
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: So 11 März, 2018 13:09    Titel: Fotos vom iPad....  

Hallo Patrick,

zuallererst: herzlich Willkommen in dieser Runde und allzeit gute Fahrt !!!

dann: Wenn Du magst kannst Du einen Foto-Stream mit Deinem iPad eröffnen und diesen entweder öffentlich oder bestimmten Personen freigeben, deren E-Mail-Adressen Du kennst. Der Vorteil: die Fotos müssen nicht den Regeln des Forums entsprechend "heruntergepixelt" werden - das ist hier ein wenig anachronistisch geregelt.......(wieder einmal ein Gruß an den ADMIN).

Ansonsten: schicke mir via WeTransfer die Fotos, die Du einstellen möchtest - ich mache das gerne für Dich.....bin schon 72 und habe mehr Zeit für so etwas.........nebenbei !!!

Gruß - Peter aus FFM
Wer liefert was?
      
Patriick_0911
registrierter Benutzer
Mainz -Madrid



BeitragVerfasst am: So 11 März, 2018 18:41    Titel: danke Peter  

ich habe die Fotos geschickt,
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: So 11 März, 2018 18:50    Titel: Fotos.....  

......von der Neuanschaffung.....



Folie1.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


Folie2.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


Folie3.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: So 11 März, 2018 18:51    Titel: Fotos II.....  

......zur Vorstellung



Folie4.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


Folie5.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


Folie6.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
CarstenBI
Sponsor 2017
Bielefeld



BeitragVerfasst am: So 11 März, 2018 19:56    Titel:  

Hallo Patrick,

was ein tolles Auto, ich hab den die Tage schon mal bei eBay Kleinanzeigen bewundert.. warum wolltest du den Verkaufen? Aber offensichtlich bleibt er ja jetzt.. ich habe auch einen südländer, 4,2 SWB 1973..macht echt Spaß ..

In der Anzeige hatte ich gesehen, dass du auch noch den ersatzschlüssel auf dem linken kotflügel montiert hast..ein schönes Detail

Viel Spaß mit dem Auto und Gruß Carsten
Wer liefert was?
      
Willi
Sponsor 2018
Stuttgart



BeitragVerfasst am: So 11 März, 2018 22:09    Titel:  

Hallo Patrick,
diese Farbe ist ja so schräg und doch passend zu den Zeiten und wunderschön.
Gratuliere zur Neuanschaffung.

Grüße, Willi
Wer liefert was?
      
Patriick_0911
registrierter Benutzer
Mainz -Madrid



BeitragVerfasst am: So 11 März, 2018 22:45    Titel: danke  

danke für die veröffentlichung der Fotos.

und vielen Dank für die Glückwünsche zu dem Auto. Nun der ein oder andere hatte ihn ja schon gw. gesehen, ich fahre meine Oldtimer immer nur ein Jahr, dann gebe ich sie meist wieder ab, rotiere eigentlich zwischen Lancia und Alfa, aber das Jaguar Firber hat mich schon vor Jahrzehntem mal kurz gepackt als ich einen XJ Mk1in Barcelona entdeckte, alle rieten mir davon ab darum kam es adáptala nicht zu Stande. Ich bin in den letzten Monate einige der Fahrzeuge hier gefahren, und war immer wieder positiv überrascht.

wobei ich bisher mit der Alfetta GTV am glücklichsten bin, das Auto geht gut, liegt gut und es hat gute Bremsen, aber das alles haben die XJ auch, und das ist das was mich an den Autos begeistert, zudem passen auch die Kids, die Frau und Koffer rein.

mal sehen vielleicht wird die Beziehung ja länger.

mal eine Frage: Wieviele SWB aus der Serie II gibt es hier im Forum? das auto ist ja mit etwa 4700gebauten EH einer der seltensten Jaguar Grosserienfahfzeuge überhaupt?
Wer liefert was?
      
Dirk Albrecht
registrierter Benutzer
25364 Brande-Hörnerkirchen



BeitragVerfasst am: Mo 12 März, 2018 0:00    Titel: Willkommen  

Hallo Patrick,

auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum. Wirklich ein schönes Auto in toller Farbe.

Aber wie kommst Du darauf, dass es vom XJ 6 Serie 2 SWB nur etwa 4.700 Stück gab? Meines Wissens gab es zusammen mit dem Daimler Sovereign 4.2 über 14.000 Stück davon:

http://www.jaguar-forum.de/forum/viewtopic.php?t=3013

Viele Grüße

Dirk
Wer liefert was?
      
Patriick_0911
registrierter Benutzer
Mainz -Madrid



BeitragVerfasst am: Mo 12 März, 2018 6:45    Titel: stückzahl SWB Mk 2  

Hallo Dirk

es sind genau 4900 St. die man von April 1973 bis November 1974 als Linkslenker von Jaguar baute, mit 4,2 l Motorich beziehe mich auf die LHD hierbei, das sind schließlich die, die man fahren kann, hinzu kämen die Daimler, von denen ich weiß dass es einen in Madrid gibt, der zum Verkauf steht, Zustand 3. Habe den auch Probegefahren,

vorher habe ich nie ein Fahrzeug dieser Bauart gesehen, und der TÜV meinte bei Erstellung des Datenblattes, welches ich immer für alle Fälle mal beantrage, dass es davon In D nicht allzu viele gäbe.
Wer liefert was?
      
Dirk Albrecht
registrierter Benutzer
25364 Brande-Hörnerkirchen



BeitragVerfasst am: Mo 12 März, 2018 10:39    Titel: SWB LHD  

Und zu den ca. 4.900 Stück Jaguar XJ 6 4.2 Serie 2 SWB kommen noch 170 Stück XJ 6 2.8 Serie 2:

http://www.jaguar-forum.de/forum/viewtopic.php?t=48345

Wie viele von den Daimler Sovereign 4.2 SWB LHD sind, weiß ich leider nicht.
Wer liefert was?
      
mmoedder
registrierter Benutzer
Köln



BeitragVerfasst am: Mo 12 März, 2018 21:32    Titel:  

Hallo Patrick,

Tolles Auto und in der Farbe „turquoise“ sicherlich eine absolute Rarität. Von den kurzen S2 soll es exakt 4907 gegeben haben, dazu nochmal 115 linksgelenkte, kurze Daimler.
Was die Literatur leider nicht hergibt ist die Stückzahl in dieser Farbe, das wird bestimmt nur ein ganz geringer Anteil sein. Beim E Serie 3 gab es von rund 15Tsd. Autos, ganze 137 in der Lackierung „turquoise“.

Da werden die Leute vom JDHT oder Jaguar Classic bestimmt weiterhelfen können.

Interessant auch der Neupreis in Spanien, wenn man bedenkt das die Autos hier nur etwa ein Drittel gekostet haben.

Gruß Michael
Wer liefert was?
      
Patriick_0911
registrierter Benutzer
Mainz -Madrid



BeitragVerfasst am: Mi 14 März, 2018 18:16    Titel: Und weiter gehts  

Heute habe ich das Heritage Certificate bestellt, und auch gleich nach der Anzahl der Fahrzeuge gefragt die in Tourquosie lackiert wurden, leider sei diese Infromation noch nihct verfügbar, aber man arbeitet daran

Die Teile sind auch nach Spanien unetrwegs, und wenn alles fertig ist, dann rollt der Jaguar an. Zunächst werde ich ihn mit dem originalen spanischen Kennzeichen fahren, dass ich ja darf weil ich dort noch einen Wohnsitz habe, daher habe ich den Wagen auf mich umgemeldet.

Das spansiche Kennzeichen hat vor Ort wie in England oder Kaliforinien einen nicht unerheblichen Wert, da man daraus Zulassungsdatum, und die Übereinstimmung aller ANgeben zum Fahrzeug prüfen kann, wenn man dann noch den ersten Brief hat kann man sich als sehr glücklich schätzen.

Wenn kjemand mal ein Fahrzeug aus der Gegend Madrid nach D imporieren will bin ich gerne bei der ABwicklung behilflich
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Cokkieerklärung
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: