E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XF (x260)  >>  Standheizung
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
P Peter
registrierter Benutzer
Regenstauf



BeitragVerfasst am: Do 22 März, 2018 9:11    Titel: Standheizung  

Hallo

Mein Kater faucht am morgen und am Abend

Standheizung macht das was sie machen soll,
bin zufrieden, wenn ich morgens und abends in einen wohltemperierten Wagen einsteige.

der Nebeneffekt des Motorschonens ist ein nicht zu vernachlässigendes Argument für die Standheizung.

gruß
peter
Wer liefert was?
      
Venedigermandl
registrierter Benutzer
Nördliche Kalkalpen



BeitragVerfasst am: Do 22 März, 2018 20:25    Titel: Standheizung  

Sehr angenehme Sache und dem Wagen tut es auch gut!

Für die Aktivierung der Standheizung per Handy war ich allerdings zu geizig. Die Fernsteuerung im Schlüsselanhänger ist aber gar nicht schlecht: Sie schafft Distanzen von weit über 100m (im Freifeld >300m) und meldet die Aktivierung der Standheizung auch brav zurück.
Die Einstellung der zeitgesteuerten Starts im Fahrzeug selber funktioniert auch problemlos.
Wer liefert was?
      
P Peter
registrierter Benutzer
Regenstauf



BeitragVerfasst am: Fr 23 März, 2018 17:39    Titel:  

Dem ist nix hinzuzufügen ;-)
außer das ein Webasto-ofen verbaut ist.
gruß
peter
Wer liefert was?
      
Wieseldiesel
registrierter Benutzer
EUDSSR



BeitragVerfasst am: Do 12 Apr, 2018 7:03    Titel:  

und wie lange halten die Dinger?
aus früheren Zeiten weiß ich, das die Dieselstandheizungen von Eberspächer zum Versotten neigten und wenn man sie nicht regelmäßig auch einmal im Sommer laufen ließ beim ersten Kälteeinbruch zuverlässig nichts taten. Dann kamen sehr teure Reparaturen , ist das heute Schnee von gestern?
Wer liefert was?
      
P Peter
registrierter Benutzer
Regenstauf



BeitragVerfasst am: Do 12 Apr, 2018 9:12    Titel:  

Das ist eine Webasto,

du hast recht früher war das so, heute macht es sicher Sinn sie auch mal im Sommer zu starten ist sicher kein Fehler...

ich hatte Webasto schon in mehreren DB und meine Kollegin in Mazda - Alles ohne Probleme.

im Jaguar S-Type Diesel war ja auch ein Webastoofen verbaut, der sich leider automatisch ab 4grad zugeschaltet hat und manuell nicht zu starten war..
der machte schon mal Probleme aber für 80 EUR beim Bosch dienst war alles wieder fit.

bei dem aktuellem System erwarte ich einen reibungslosen Betrieb, weil sowohl mit Zeitschaltung als auch mit Handsender einen Sommereinsatz ermöglichen.

gruß
peter
Wer liefert was?
      
dj1974
registrierter Benutzer
Frankenland



BeitragVerfasst am: Fr 13 Apr, 2018 6:03    Titel:  

Hallo Peter,

hast du die Standheizung nachrüsten lassen oder ist die bei dir ab Werk verbaut?

Ich hätte nämlich Interesse, eine bei meinem XF 20d nachzurüsten und wäre an Erfahrungsberichten interessiert (und an einem ungefähren Kostenplan).
Wer liefert was?
      
P Peter
registrierter Benutzer
Regenstauf



BeitragVerfasst am: So 15 Apr, 2018 1:03    Titel:  

Ich habe meinen XF frei konfiguriert somit ist er mit Standheizung geliefert worden

Das Nachrüsten ist bei den x260 leichter als bei den 250ern
Ab Werk ist es ein Aufpreis von 1600 €

Inklusive Funkfernbedienung und über Touchscreen den Timer programmieren

Funkhandsender gibt es auch bei Webasto die Programmierung würde dann beim Nachrüsten separat verbaut werden.

Wenn ich sowas machen wollen würde wäre eine gute Adresse der nächste Bosch Dienst die verbauen unter anderem auch diese Standheizung

Hoffe es hilft dir ein bisschen weiter

Gruß Peter
Wer liefert was?
      
dj1974
registrierter Benutzer
Frankenland



BeitragVerfasst am: So 15 Apr, 2018 7:36    Titel:  

Vielen Dank für deine Rückmeldung.

Ich hatte schon bei Jaguar in Würzburg nachgefragt, und die meinten, es gäbe keine Freigabe zur Nachrüstung, bzw. keine Freigabe/Möglichkeit, das in den Fahrzeugbus zu integrieren. Vielleicht wollten sie auch nur nicht ;) Andererseits will ich auch die noch laufende Garantie nicht gefährden...

Ich werde noch mal bei Bosch nachfragen, danke für den Tipp!
Wer liefert was?
      
Venedigermandl
registrierter Benutzer
Nördliche Kalkalpen



BeitragVerfasst am: So 15 Apr, 2018 8:38    Titel:  

Der Aufpreis für den Einbau einer Standheizung ab Werk enthält einen beträchtlichen Jaguar-Zuschlag. Deshalb habe ich vor dem Kauf den Jaguarhändler auch gefragt, ob ein nachträglicher Einbau möglich ist.
Ja, das wäre möglich. Allerdings finde keine Systemintegration statt, sodass die Standheizung nicht über die bordeigene Software steuerbar wäre und auch keine Überwachung der Sprit- Restmenge im Tank stattfinden würde.
Wer liefert was?
      
ESKER_
registrierter Benutzer
NRW



BeitragVerfasst am: Fr 22 Jun, 2018 9:20    Titel:  

Lässt sich die werkseitig verbaute Standheizung bei Außentemperaturen über 15°C starten?
Wer liefert was?
      
Venedigermandl
registrierter Benutzer
Nördliche Kalkalpen



BeitragVerfasst am: Fr 22 Jun, 2018 13:18    Titel: Standheizung zur Kühlung  

Dazu ein klares Jein: Sie startet das Gebläse, aber nicht zum heizen.

Die Jaguar-Standheizung kann den Autoinnenraum auch auf Außentemperatur herunterkühlen!!! Details später.
Wer liefert was?
      
Venedigermandl
registrierter Benutzer
Nördliche Kalkalpen



BeitragVerfasst am: Fr 22 Jun, 2018 19:22    Titel: Standheizung zur Kühlung  

Zitat:
Lässt sich die werkseitig verbaute Standheizung bei Außentemperaturen über 15°C starten?


An sich braucht das Auto zum Herunterkühlen des Wagens ja keine Standheizung. Dafür ist nur das Gebläse notwendig und das hat schließlich jeder Wagen eingebaut. Es ist daher möglich, dass jeder Jaguar diese Funktion eingebaut hat.

Jedenfalls kann ich bei meinem F-Pace auf der Bildschirmtastatur eine Startzeit vorwählen, zu der das Gebläse für 30 Minuten anläuft. Alternativ kann man den Gebläsestart per Fernsteuerung auslösen. Im Winter bollert dann auch die Standheizung los und heizt den Wagen auf die vorgewählte Innenraumtemparatur auf.

Wenn der Wagen in der prallen Sonne auf einen Parkplatz steht, kann die Innenraumtemperatur leicht 50° überschreiten, so zB hier vorige Woche:



In den durch das Gebläse vorgekühlten Wagen einsteigen zu können, ist jedenfalls ein Wucht, wahnsinnig, super, toll. Die Klimaanlage fährt aber nicht hoch. Dazu müsste der Motor am Stand laufen, was natürlich tunlichst unterbleiben soll..
Wer liefert was?
      
ESKER_
registrierter Benutzer
NRW



BeitragVerfasst am: Sa 23 Jun, 2018 6:59    Titel:  

Von der SHZ aus anderen Fahrzeugen weiß ich, dass die SHZs ab Werk montiert inkl. Motorvorwärmung eine Einschaltgrenze bzgl. Außentemperaturen besitzen.
Die SHZ läuft zwar an, einige nur sehr kurz, andere ohne parallele Kraftstoffverbrennung.

Ich meinte also tatsächlich das Aktivieren der im x260Diesel ab Werk verbauten SHZ im heißen Sommer, um dem oben genannten Problem des Versottens prophylaktisch entgegenwirken zu können.
Sonst könnte der erste echte Start im kalten Herbst mglw. fehlschlagen.
Wer liefert was?
      
Venedigermandl
registrierter Benutzer
Nördliche Kalkalpen



BeitragVerfasst am: Sa 23 Jun, 2018 8:37    Titel:  

Zitat:
... um dem oben genannten Problem des Versottens prophylaktisch entgegenwirken zu können
Bei uns im Betrieb wird jeder Pickup mit einer Standheizug, meist Eberspächer, ausgestattet. Es würde Zeit kosten, wenn jede Mannschaft erst einmal das Auto von Schnee und Eis befreien muss und das ist Produktionszeit.
Die Standheizungen werden dann in Betrieb genommen, wenn die Leute sie einschalten. Von April bis November findet da nix statt. Probleme bei der erstmaligen Wiederinbetriebnahme wurden noch in keinem Fall beobachtet.

Da soll etwas versotten? Beim Jaguar vielleicht, sonst nicht.
Bitte, das mit dem Versotten war vielleicht einmal, heutzutage nicht mehr.
Wer liefert was?
      
malli66
registrierter Benutzer
Grevenbroich



BeitragVerfasst am: Sa 23 Jun, 2018 11:46    Titel:  

Wie es bei den Katzen genau ist weiss ich nicht, aber mein Rover 75 Diesel hatte schon einen Webasto Zuheizer der immer bei kaltem Motor angesprungen ist um die Warmlaufphase abzukürzen. Auch morgens im Sommer. Der hat übrigens 13 Jahre seine Arbeit ohne Mucken und ohne besondere Zuwendung erfüllt. Vielleicht ist er ja auch mal nicht angesprungen wenn das Auto bei 35° in der Sonne gestanden hat. Wer die Option hatte den Zuheizer manuell anzuschalten, konnte das das ganze Jahr tun. Ab einer bestimmten Kühlwassertemperatur hat er sich allerdings wieder abgeschaltet. Die Temperatur lag aber ziemlich hoch. Habe mich mal am Abgasrohr der Einheit verbrannt und die Kühlwasserschläuche waren auch schon richtig heiß.
Ich würde mir da jedenfalls keinen Kopf wegen machen. Das ist ein Stück beherrschte Technik (Im Gegensatz zur Abgasreinigung...).
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: