E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJ40 - XJ81 - X300  >>  Abgase unter Motorhaube / XJ40
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
stasiko13
registrierter Benutzer
Hamburg



BeitragVerfasst am: Mo 23 Apr, 2018 22:10    Titel: Abgase unter Motorhaube / XJ40  

Moin zusammen,

ein neues Wehwehchen bei meinem Jag: Als ich ihn heute starten wollte, ist er nicht sofort angesprungen (normalerweise tut er das schon beim Anblick des Schlüssels), ich musste den Anlasser zwei-drei Male drehen lassen, bis er angesprungen ist. Dabei hat meine Freundin mich darauf hingewiesen, dass aus dem Motorraum eine kleine Abgaswolke rauskam. Die Haube aufgemacht und sie den Wagen starten lassen - tatsächlich hat's wieder irgendwo an der rechten Motorseite etwas geraucht. Danach ein paar Male Gas gegeben - nichts, es kommt also anscheinend nur beim Start. Normal gehören ja keine Abgase im Motorraum, also irgendwas ist undicht. Tippe auf Auspuffkrümmer, soll ja gern reissen bei dem Forty. Hatte das schon jemand? Wie überprüfe ich es am besten?

Danke und Gruß
Stas
Wer liefert was?
      
rixer1
registrierter Benutzer
dort



BeitragVerfasst am: Mo 23 Apr, 2018 22:36    Titel:  

Guten Abend,
mach das Hitzeblech ab und starte den Motor, wenn er kalt ist. Du kannst dann sehr dicht mit den Fingern dran, zwar nicht lange, aber du spürst , wenn die Dinger undicht sind und außerdem siehst du auch die Schmauchspuren.
Gruß Rüdiger
Wer liefert was?
      
stasiko13
registrierter Benutzer
Hamburg



BeitragVerfasst am: Mo 23 Apr, 2018 22:48    Titel:  

Guten Abend Rüdiger,

danke schon mal für die Info, da werde ich die Tage nachsehen. Heute haben wir's auch beim Kaltstart bemerkt. Wenn die Krümmer gerissen sind, raucht er nur beim Start wenn der Motor kalt ist und danach nicht mehr? Ich meine, die Abgase strömen ja immer dadurch...

Hab' grad schon mal vorsichtshalber nach Krümmern geschaut, neu nirgendwo mehr lieferbar :/

Gruß
Stas
Wer liefert was?
      
rixer1
registrierter Benutzer
dort



BeitragVerfasst am: Mo 23 Apr, 2018 23:16    Titel:  

Nein, aber du spürst den Luftzug an deinen Fingern. Es kann auch sein, dass sich der Riss durch die Erwärmung schließt.
Krümmer habe ich auch noch hier liegen.
Gruß Rüdiger
Wer liefert was?
      
rixer1
registrierter Benutzer
dort



BeitragVerfasst am: Mo 23 Apr, 2018 23:18    Titel:  

Es könnte auch woanders raus kommen.
Lass jemand starten und schau doch mal selbst, wo es qualtm.
Gruß Rüdiger
Wer liefert was?
      
stasiko13
registrierter Benutzer
Hamburg



BeitragVerfasst am: Di 24 Apr, 2018 16:38    Titel:  

Hallo,

heute war komischerweise nichts. Naja, werde es wohl erstmal beobachten...

Gruß
Stas
Wer liefert was?
      
Wieseldiesel
registrierter Benutzer
EUDSSR



BeitragVerfasst am: Mi 25 Apr, 2018 5:47    Titel:  

hi, selbst wenn der Krümmer gerissen wäre-dies ist keine Erklärung für das schlechtere startverhalten.
kann es sein, daß du zuvor das Auto nur kurz einmal laufen hattest?Ich vermute, daß er etwas abgesoffen war...
Wer liefert was?
      
stasiko13
registrierter Benutzer
Hamburg



BeitragVerfasst am: Mi 25 Apr, 2018 15:00    Titel:  

Hallo,

nein, bin davor eine "normale" Strecke gefahren und nicht nur kurz angelassen. Dass er nicht sofort startet, war jetzt auch nicht einmalig, das passiert mittlerweile bei jedem zweiten Start, aber nur solange der Motor noch nicht auf Betriebstemperatur ist. Ob's irgendwas mit dem Krümmer zu tun hat, weiss ich noch nicht. Fahre den Wagen derzeit nicht täglich, muss also erstmal beobachten, ob's mit dem Qualm noch mal vorkommt oder nicht. Aber ich denke, da wird irgendwas nicht in Ordnung sein - es ist ja ein geschlossenes System und eig. sollen die Abgase hinten aus dem Auspuff rauskommen und nicht irgendwo im Motorraum :)

Gruß
Stas


Zuletzt bearbeitet von stasiko13 am Mi 25 Apr, 2018 19:14, insgesamt einmal bearbeitet
Wer liefert was?
      
rixer1
registrierter Benutzer
dort



BeitragVerfasst am: Mi 25 Apr, 2018 17:53    Titel:  

Guten Abend,
ich nehme mal an, dass du weißt, dass man beim Starten kein Gas geben soll.
Gruß Rüdiger
Wer liefert was?
      
stasiko13
registrierter Benutzer
Hamburg



BeitragVerfasst am: Mi 25 Apr, 2018 19:13    Titel:  

Guten Abend,

das nimmst du richtig an, warum sollte ich beim Starten Gas geben? Höchstens bei 80er Schigulis kannte ich es noch so :)

Wie gesagt, früher hat er gestartet eher ich den Schlüssel drehen konnte, jetzt muss ich ihn manchmal 2-3 Male orgeln lassen bis er anspringt.

Gruß
Stas
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen:

Jaguar Ersatzteile für XJ40, X300, XJ8