E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  Kabelbaum EV12
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
RedJagV12
registrierter Benutzer
Hannover



BeitragVerfasst am: Do 07 Dez, 2017 21:16    Titel: Kabelbaum EV12  

Hallo Schrauber,

musste leider eine unfreiwillige Pause einlegen.

Habe mir einen neuen Kabelbaum zugelegt und werde da noch viel Fragen haben, Elektrik kann ich fast gar nicht.
Vorweg es gibt eine Menge Relais an dem Auto, wofür sind sie , wie funktionieren sie und wie kann ich prüfen ob sie defekt sind.
Was für Geräte zum prüfen brauche ich.
Hier ein paar Fotos.

Gruß Guido




IMG_3189.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


IMG_3191.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


IMG_3192.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Chris R.
Sponsor 2017
Düsseldorf



BeitragVerfasst am: Fr 08 Dez, 2017 8:32    Titel: Die Bilder sind eigentlich selbsterklärend  

Bild 1: Kondensator 1uf, von und für Zündanlage.,
Bild 2: Highpower-Diode, da muß man die Werte wissen, gibt es aber im Elektronik-Laden mit C.....,
Bild 3: Drahtwiderstand mit zwei Abgriffen, aus der Scheibenwischersteuerung für zwei Geschwindigkeiten, oder aus der Lüftersteuerung für den Innenraum.

Bastlergrüsse
Chris R.
Wer liefert was?
      
kejaguar
registrierter Benutzer
Paderborn



BeitragVerfasst am: Fr 08 Dez, 2017 12:54    Titel:  

Hallo,
Bild 3 ist der Leistungswiderstand für die Klimaanlage.
Bild 2 ist kein Originalteil, ich wüßte auch nicht wofür.

Schöne Grüße von

Klaus
Wer liefert was?
      
S-TYP34
registrierter Benutzer
65510 Wörsdorf



BeitragVerfasst am: Fr 08 Dez, 2017 14:11    Titel: Die  

Nr 1 ist der Kondensator für das Relaise für ab u. aufblenden des Fahrlichtes
und dient zum Endstören damit man den Schaltvorgang im Radio nicht hört.

Nr 2 ist eine Diode und ist an einigen Stellen gegen Rücklaufstrom verbaut.

Nr3 ist ein Widerstand C33391 mit den der Gebläsemotor für die Innenbelüftung
auf low u. fast geregelt wird.

Harald
Wer liefert was?
      
RedJagV12
registrierter Benutzer
Hannover



BeitragVerfasst am: Sa 09 Dez, 2017 8:29    Titel:  

Hallo,

Bild 1 sitz im Cockpit in der Mitte hinter den Zusatzinstrumenten. Ist es für auf- und abblenden oder für die Zündung?
Und wie kann ich prüfen ob es i O ist.
Bild 2 saß direkt am Schalter der Handbremse. Brauche ich das überhaupt.
Bild 3 ist es für die Klimaanlage oder für Gebläsemotor? Und wie kann ich prüfen ob es i O ist.

Bild 4 von den Relais sind ja am meisten verbaut. Die haben fast alle verschiedene Nr.
43/15
49/12
23/14
44/13
Die gleiche Frage wofür sind sie, wie prüfe ich ob sie i O sind und wie funktionieren sie

Gruß Guido




IMG_3194.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Chris R.
Sponsor 2017
Düsseldorf



BeitragVerfasst am: Sa 09 Dez, 2017 8:50    Titel: Mit einem  

gescheiten Multimeter. Da gibt es welche, mit denen kannst Du Kondensatoren, Dioden und Transistoren testen.
Kondensator: Multimeter an beide Pole anschließen, dann wird die Kapazität angezeigt, wenn er OK ist,
Dioden: je nachdem wie herum angeschlossen, zeigen sie einem Stromfluß oder nicht. Kaputt, wenn garnichts angezeigt wird,
Widerstände: über die äußeren und den Mittelabgriff messen, dann werden die Widerstände angezeigt. Wenn kaputt widerstand unendlich.
Alles klar?

Bastlergrüße
Chris R.
Wer liefert was?
      
kejaguar
registrierter Benutzer
Paderborn



BeitragVerfasst am: Sa 09 Dez, 2017 13:22    Titel:  

Hallo,
Bild 3 ist definitiv für den Gebläsemotor der Klimaanlage(Fußraum Beifahrerseite).
Der Widerstand sitzt im Motorraum links unten.
Der zugehörige Halter für den Widerstand ist ja mit abgebildet.
Die Diode in Bild 2 ist überflüssig und von Jaguar auch nie verbaut worden.

Gruß

Klaus

PS: Ohne elektrische Vorkenntnisse würde ich mich nicht über Verkabelung und Messungen am Auto hermachen. Gibts da in deinem Umfeld niemanden, der dich da mal unterweisen und beraten kann?
Wer liefert was?
      
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2018
Hamburg



BeitragVerfasst am: Sa 09 Dez, 2017 20:13    Titel:  

Hallo Guido,

einfach den Hochleistungswiderstand C27267 (C17428) mit dem Multimeter messen. Der ist für die Lüftergeschwindigkeit des Klimalüfters.

- Stufe 1 langsam, also hoher Widerstand
- Stufe 2 mittel, mittlerer Widerstand
- Stufe 3 schnell, ohne Widerstand

Links blau also bl
Mitte grün also gn
Rechts braun/schwarz also br/sw

In diesem Zementwiderstand sind 2 Wicklungen mit je 0,75 Ohm/68Watt. Also komplett durchgemessen 1,5 Ohm. Macht gemessen bei meinem 13V und 9,5Ampere. Die beiden inneren Widerstände haben Tolleranzen, ob nun 0,6 oder 0,9 Ohm ist egal. Dann dreht er eben etwas langsamer oder schneller. Sollte der nicht mehr in beiden Stufen gehen, einfach den Zement etwas aufbrechen und die Drähte wieder anlöten. Dann mit Offendichtmasse zu schmieren und wieder Farbe rauf.

Gruß
Rainer
Wer liefert was?
      
RedJagV12
registrierter Benutzer
Hannover



BeitragVerfasst am: So 10 Dez, 2017 0:47    Titel:  

Hallo,

Danke schon mal für die ersten Informationen. Ich habe ein Multimeter allerdings weiß ich nicht genau wie man mit dem Gerät umgeht.

Eingebaut ist der Kabelbaum und es ist auch schon einiges angeschlossen. Habe beim zerlegen viele Fotos gemacht das klappt ganz gut.
Für mich ist es schwer nachzuvollziehen wofür die ganzen Bauteile z.b. Kondensator, Relais und Widerstände sind und wenn dann etwas defekt ist, den Fehler zu finden.
Ich verstehe mehr von Karosserie und Motor.

Gruß Guido




IMG_3201.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
RedJagV12
registrierter Benutzer
Hannover



BeitragVerfasst am: So 10 Dez, 2017 10:51    Titel:  

Hallo,

wie Ihr seht ist der Kabelbaum schon drin. Kann mir jemand sagen an welchen Kontakt die beiden Kabel an dem Relais das bei dem Scheibenwischer Motor sitzt gehören, ich kann dass auf meinen Fotos nicht mehr erkennen.

Gruß Guido




IMG_3212.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


IMG_3213.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


IMG_3214.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Chris R.
Sponsor 2017
Düsseldorf



BeitragVerfasst am: So 10 Dez, 2017 11:34    Titel: Na, das Multimeter ist ja schon ein altes Möhrchen...  

Immerhin hat es auch einen Transistortester (PNP, NPN) und einen Diodentester. Letzteren brauchst Du für Dioden. Das Drehrad darauf stellen, die Diode zwischen die beiden Meßkabel nehmen. In einer Richtung muß es was anzeigen (in Durchflußrichtung, d.h. in Richtung des Pfeils des Diodenzeichens). In der anderen darf es nichts anzeigen, das ist die Sperrichtung der Diode.
Widerstände werden mit der Einstellung des Omegazeichens gemessen. Spannungen im AC oder DC-Bereich, Umschaltung oben mit dem kleinen Schiebeschalter unter dem Display. Stöme werden im A-Bereich gemessen, dazu muß man möglicherweise die rote Meßleitung unten umstecken. Rot ist Plus, Schwarz ist Minus. Spannungen werden über die beiden Pole gemessen, Ströme zwischen einem Pol und dem anzuschließenden Kabel. Widerstände werden an beiden Seiten desselben gemessen, brauchbare Ergebnisse nur in stromlosem, d.h.ausgebautem Zustand.

Soweit die Kurzbedienungsanleitung, der rest ist learning by doing.

Bastlergrüße
Chris R.
Wer liefert was?
      
RedJagV12
registrierter Benutzer
Hannover



BeitragVerfasst am: Mo 11 Dez, 2017 21:26    Titel:  

Hallo Chris,

Danke für die Tipps werde ich einmal versuchen, wenns nicht klappt melde ich mich. Weißt du oder ein anderer, was ich bei der Beleuchtung beachten muss. Welche Farben für die Rück- und Seitenlichter brauche ich, dass Fahrzeug kommt aus den USA.

Die Zünd-Kabel und Stecker möchte ich mir selbst passend herstellen. Auf was muss ich hierbei achten und welches Material würdet ihr mir empfehlen.

Nochmal zu dem zweiten Bild am Scheibenwischer Motor, hat jemand ein Foto wie die Kabel aufgesteckt werden.

Guido
Wer liefert was?
      
Sammy71
registrierter Benutzer
Freiburg



BeitragVerfasst am: Mo 11 Dez, 2017 22:46    Titel:  

Hallo Guido,

habe dir die vergangen Tage ein Mail geschickt. Mit dem Angebot dir einen E Plan zu senden und Bild vom Anschluss Scheibenwischer Motor.

Habe keine Anwort von Dir bekommen. Melde dich einfach per PN und Mailadresse, wenn du noch Interesse hast.

Grüße Michael
Wer liefert was?
      
RedJagV12
registrierter Benutzer
Hannover



BeitragVerfasst am: Di 12 Dez, 2017 6:36    Titel:  

Hallo Michael,

sorry ist an mir vorbei gegangen, mache ich sofort.

Guido
Wer liefert was?
      
RedJagV12
registrierter Benutzer
Hannover



BeitragVerfasst am: Fr 05 Jan, 2018 14:25    Titel:  

Hallo Schrauber,

ist das normal, dass die Blinker an der Seite und unten so schlecht passen. Und sind das die richtigen Scheinwerfer.




IMG_3312.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


IMG_3311.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
RedJagV12
registrierter Benutzer
Hannover



BeitragVerfasst am: Mi 14 März, 2018 21:48    Titel:  

Hallo gleichgesinnte,

kann mir hierzu noch jemand eine Info geben.

Gruß Guido
Wer liefert was?
      
kejaguar
registrierter Benutzer
Paderborn



BeitragVerfasst am: Do 15 März, 2018 8:59    Titel:  

Hallo,
die Hauptscheinwerfer kann man nehmen.
Die Begrenzungsleuchten passen eigentlich immer perfekt, sind allerdings meistens, je nach Auslieferungsland, gar nicht angeschlossen bzw. zum Teil gar nicht vorhanden.

Gruß

Klaus
Wer liefert was?
      
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2018
Hamburg



BeitragVerfasst am: Fr 16 März, 2018 9:02    Titel:  

Moin,

die seitlichen gelben vorne und roten hinten Begrenzungsleuchten aus den USA passen so halbwegs, da die Gummis etwas zu dünn sind. Laut StVO dürfen sie aber in der BRD nicht betrieben werden. Da sie keine Reflektoren haben, brauch man sie nicht abdecken. Bei einer Neulackierung werden sie wegen Hässlichkeit gerne entfernt.

Die Güte der Hauptscheinwerfer wird mit einem Lichtindex definiert. Diese Zahl zwischen 12.5 bis 20 steht im Glasguss in einem Kreis. Je höher die Zahl desto heller das Licht bei gleicher Lampe. Üblich sind bei Markenreflektoren die 17,5. Das liegt daran, dass man bei Doppelscheinwerfern nicht über die Gesamtzahl 70 kommen darf. Ob das jetzt noch aktuell ist, kann ich jedoch nicht sagen.

Gruss
Rainer
Wer liefert was?
      
RedJagV12
registrierter Benutzer
Hannover



BeitragVerfasst am: So 18 März, 2018 16:03    Titel:  

Hallo,

Vielen Dank für eure Antworten. Also die vorderen seitlichen Blinker passen überhaupt nicht, die Rundung vom Kotflügel und die von der Gummidichtung vom Blinker passen nicht überein.
Gibt es für die Scheinwerfern einen Umbausatz. So weit ich weiß ist der Unterschied, dass die in den USA kein Standlicht haben, oder gibt es noch andere Unterschiede.

Die Zünd-Kabel und Stecker möchte ich mir selbst passend herstellen. Auf was muss ich hierbei achten und welches Material würdet ihr mir empfehlen.

Guido
Wer liefert was?
      
RedJagV12
registrierter Benutzer
Hannover



BeitragVerfasst am: Mi 21 März, 2018 7:47    Titel:  

Hallo,

kann mir noch jemand zu der Beleuchtung zB Farbe der Gläser hinten und Umrüstung der Vorderen Scheinwerfer geben und den Zündkabeln und Steckern etwas sagen.
Bei den Zündkabeln und Steckern würde ich den Querschnitt und Durchmesser der vorhandenen Kabel annehmen, die als Meterware bestellen und passend zuschneiden. Oder habt ihr einen anderen Vorschlag.

Gruß Guido
Wer liefert was?
      
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2018
Hamburg



BeitragVerfasst am: Mi 21 März, 2018 8:43    Titel:  

Moin Guido,

ich habe mir ganz normale H4 Scheinwerfer mit Standlicht schon 2 mal gekauft. Das erste mal welche ohne Wölbung im Glas, also flache, aber diese sahen in den runden Kotflügelvertiefungen komisch aus. Danach holte ich mir welche mit starker Wölbung. Die sehen nun perfekt aus. Wenn Du die Scheinwerfer raus hast, einfach die Kabel von unten nach oben verlegen. Schau bei den üblichen Händlern wie z.B. Limora.

Ich habe hinten nach wie vor die originalen roten US Rücklichter. Diese haben runde Reflektoren auf das jeweilige Segment in vertikal. Also nur der Tausch der Streuscheiben in horizontal geht nicht. Dann muss man aus technischen und optische Gründen auch die Inneneinheit wechseln. Es gibt zwar auch die Streuscheiben mit senkrechten gelben Segmenten, ist aber eben nicht Original und gefällt mir optisch nicht.

Zündkabel habe ich mir bei Ebay GB günstig aus Silikon gekauft. Technisch und optisch perfekt. Plastik wird bei der Hitze des Motors im "V" sehr schnell wieder porös und es kann zu Zündaussetzer kommen.

Gruß
Rainer
Wer liefert was?
      
RedJagV12
registrierter Benutzer
Hannover



BeitragVerfasst am: Di 24 Apr, 2018 18:54    Titel:  

Hallo Schrauber,
kann mir jemand sagen wie ich an das Radio einen USB Anschluss anschließen kann.




0CE865C2-2053-480C-ACF8-277E9110B1D8.jpeg

Zur Vollansicht Bild klicken.


610829AB-253D-4D30-A8BD-F119E1A1B3F0.jpeg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Chris R.
Sponsor 2017
Düsseldorf



BeitragVerfasst am: Di 24 Apr, 2018 20:15    Titel: Frag mal hier:  

https://www.koenigs-klassik-radios.de/

Wenn einer das kann, dann er. Aber im Zeitalter der DAB-Einführung kannst Du das Radio eh‘ bald vergessen. Dann läuft alles nur noch digital, was Dein analoges Originalteil nicht kann.

Bastlergrüße
Chris R.
Wer liefert was?
      
martini
registrierter Benutzer
Berlin



BeitragVerfasst am: Di 24 Apr, 2018 21:03    Titel:  

USB geht m.W. nicht. Was geht ist ein Adapter den man an die 5polige Buchse am Radio anschliesst. Daran kann man dann sein Handy oder einen MP3 Player anschliessen.

Grüße
Martin
Wer liefert was?
      
RedJagV12
registrierter Benutzer
Hannover



BeitragVerfasst am: Mi 25 Apr, 2018 18:55    Titel:  

Hallo Martin,

muss ich mir den Adapter selbst bauen, oder kann ich den irgendwo kaufen.

Was für Lautsprecher könnt ihr mir empfehlen, vorne in der kleinen Öffnung der A-Säule sollen auch welche rein.

Schraubergrüße
Guido
Wer liefert was?
      
martini
registrierter Benutzer
Berlin



BeitragVerfasst am: Mi 25 Apr, 2018 22:13    Titel:  

Hallo Guido,

hier kann man so ein Ding kaufen. Gibt es aber auch bei ebay und anderen Oldtimerradiofritzen.

http://www.oldtimer-radio.de/shop.php?radio=alle%20Kfz

Lautsprecher kann ich dir keine empfehlen.

Grüße
Martin
Wer liefert was?
      
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2018
Hamburg



BeitragVerfasst am: Fr 27 Apr, 2018 11:57    Titel:  

es gibt meistens nur 5- und 6-pol Stecker für den mp3 Anschluss. Ja, kann man überall fertig auch bei Ebay kaufen. Hat das Radio Stereo und Cassette, wird der meist 6-pol Stecker trotzdem nur über Mono ausgeführt und somit auch nur mp3 in Mono abgespielt. Es gibt aber auch Stereo Radios mit 7-pol wie das Blaupunkt Frankfurt Stereo Europa-II oder ganz teuren Becker Mexico ab Mitte den 70igern. Die können dann auch mp3 in Stereo abspielen. Bei älteren 6-pol Stereo Autoradios empfielt sich einfach ein 30€ mp3 mit eingebauten FM-Transmitter. Den dann einfach auf einen leeren Radiosendeplatz z.B. 88MHz einstellen und schon wird über ein paar Meter das mp3 Signal per Funk über die Radioantenne bzw. den Radioempfänger in Stereo empfangen und über die Lautsprecher in Stereo abgespielt. Benutze ich so seit Jahren. Nächster Vorteil die galvanische Trennung zwischen mp3 und Radio. So gibt es beim Laden über das Boardnetz auch kein Zischen und Brummen. Letzendlich kann der eingebaute mp3 Akku ja um 10 Std abspielen.

Gruß
Rainer
Wer liefert was?
      
RedJagV12
registrierter Benutzer
Hannover



BeitragVerfasst am: Mo 30 Apr, 2018 5:28    Titel:  

Hallo Schrauber,

vielen Dank für eure Hilfe. Ich werde das einmal ausprobieren und melde mich dann wieder.

Gruß Guido
Wer liefert was?
      
RedJagV12
registrierter Benutzer
Hannover



BeitragVerfasst am: So 08 Jul, 2018 20:08    Titel:  

Hallo Schrauber,

kann mir jemand sagen was das ist und wo es hinkommt.

Zweites Problem, meine Hupe hupt immer. Hat jemand ein Foto für mich wie der Schleifkontakt an der Lenkung Sitz und welche Kabel angeschlossen sind, wie funktioniert das mit der Lenkung und der Hupe, der Kabelbaum ist neu.

Gruß Guido




IMG_3528.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
RedJagV12
registrierter Benutzer
Hannover



BeitragVerfasst am: Fr 13 Jul, 2018 18:23    Titel:  

Hallo Gemeinschaft,

hat jemand noch ein paar Informationen für mich.

Gruß Guido
Wer liefert was?
      
Sammy71
registrierter Benutzer
Freiburg



BeitragVerfasst am: Fr 13 Jul, 2018 18:58    Titel:  

Hallo Guido,

kenn ich nicht (das im Bild) sieht für mich aus wie eine Lampenfassung.

Zur Hupe, hast wohl über Masse kontackt, deshalb dauerhupen.
Stell mal ein Bild ein.

Grüße Michael
Wer liefert was?
      
MSJ
Sponsor 2018
München



BeitragVerfasst am: Sa 14 Jul, 2018 7:54    Titel:  

Hallo Guido,

Sieht für mich wie die Lampenfassung des Zigarettenanzünders aus.

VG Michael
Wer liefert was?
      
RedJagV12
registrierter Benutzer
Hannover



BeitragVerfasst am: So 22 Jul, 2018 17:00    Titel:  

Hallo Michael,

bin aus dem Urlaub zurück, hier die Bilder.

Gruß Guido




IMG_3583.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


IMG_3584.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


IMG_3585.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
RedJagV12
registrierter Benutzer
Hannover



BeitragVerfasst am: Fr 27 Jul, 2018 5:20    Titel:  

Hallo Michael,

hast du noch eine Info für mich.

Gruß Guido
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: