E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
S-Type   >>  S-Type 2,7D Motorleistung begrenzt /gelöst
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
GeorgtheJagman
registrierter Benutzer
Österreich, Steiermark, Graz



BeitragVerfasst am: Fr 04 Mai, 2018 20:48    Titel: S-Type 2,7D Motorleistung begrenzt /gelöst  

Guten Abend Jaguarfans!
Nach einem Wochenendurlaub an dem ich knapp 800 Kilometer gefahren bin, ist mir am Tag danach in der Stadt plötzlich die Meldung "Motorleistung begrenzt" in die Quere gekommen. Meine Vermutung bestätigte sich nach dem Auslesen des Fehlerspeichers sehr schnell: Differenzdruck zu hoch - Partikelfilter somit voll.
Der Mechanikermeister einer freien Werkstatt gab mir dazu einen Tipp, den ich euch jetzt weitergeben möchte:
Wenn ihr merkt, dass der Partikelfilter voll wird (weniger Durchzug, Knistern aufgrund der Regeneration, Notlauf), dann fährt den Motor warm und stellt euch auf einen abgelegenen Platz. Dort dreht ihr den Motor im Stand auf 3000 Umdrehungen und hält diese Drehzahl für eine Minute. Anschließend gebt ihr ein paar Gasstöße (Vollgas in den Begrenzer) und wiederholt das ganze zirka 10 Mal. Anschließend fährt ihr noch ein paar Minuten mit hoher Drehzahl auf einer Landstraße. Wenn ihr nun den Motor abstellt, ist das Knistern von der Regeneration weg und der Partikelfilter wieder frei.
Da der Notlauf nur im Fahrbetrieb aktiv ist, funktioniert eine Regeneration auch so. Kommt die Meldung erneut während des Stand-Gasgebens, so hilft ein Motorneustart.

Das ganze basiert auf meinen eigenen Erfahrungen und hat mir sehr geholfen. Vielleicht hilft es auch euch!

Schönes Wochenende wünscht
GeorgtheJagman
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: