E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  Erneuerung Kabelbaum e-type
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
bernhardstoehr
registrierter Benutzer
Stuttgart



BeitragVerfasst am: Do 10 Mai, 2018 11:05    Titel: Erneuerung Kabelbaum e-type  

Liebe Katzenfreunde,

an meinem e-type Serie 2 häufen sich die Probleme mit der Elektrik. Im Nachhinein gesehen war es ein Fehler, bei der Teilrestaurierung auf den Austausch des Kabelbaums zu verzichten. Da ich elektrisch nur wenig talentiert bin will ich die Kompletterneuerung der Elektrik machen lassen. Mit welchem Kostenaufwand muss ich dabei rechnen ? Lohnt es sich, die Arbeiten in Osteuropa machen zu lassen und / oder hat einer von Euch eine Empfehlung ?

Gruss aus dem Süden
Bernhard
Wer liefert was?
      
Nichtschwimmer
Sponsor 2018
Mannheim



BeitragVerfasst am: Do 10 Mai, 2018 11:22    Titel:  

ich habe von einem Fachbetrieb für englische Oldtimer einen Betrag von EUR 3000,- bis EUR 3500,- gehört. Die Preise für den bzw. die Kabelbäume kannst du im Internet bei den einschlägigen Händlern nachsehen. Bis alles aus- und eingebaut, angeschlossen ist etc. gehen etliche Stunden ins Land. Ich habe allein für den zerstörungsfreien Ausbau sämtlicher Kabebäume einschl. Fotodoku ca. 8 Stunden benötigt.

Hast du mal versucht deine Elektrikprobleme einzugrenzen?

In Osteuropa würde ich persönlich das nicht machen lassen. Die Stundensätze sind niedriger, die Hardware kostet das selbe. Hinzu kommt noch der Transport und ein gewisses Risiko. Wenn was nicht funktioniert wird´s schwierig.

Udo
Wer liefert was?
      
wagstefan
registrierter Benutzer
Frankfurt



BeitragVerfasst am: Do 10 Mai, 2018 12:02    Titel:  

Hallo Bernhard,

ich schließe mich Udo an. Wenn dann hier von jemandem.

Und grundsätzlich ein Tipp (der Dir ggf. auch selbst den Schrecken nehmen könnte): die alten Stecker vom alten Kabelbaum abknapsen und erst noch mal an den Instrumenten stecken lassen, dann siehst Du beim Einziehen des neuen Kabelbaums, welche Stecker (Kabelfarben) wohin gehören. Dann einfach die alten STeckern von den Instrumenten entfernen und sofort durch die neuen Stecker des neuen KAbelbaums ersetzen. Geht das reibungslos? Auch nicht. Aber damit wird sich das meiste erschlagen lassen....

Good luck!

Stefan
Wer liefert was?
      
bernhardstoehr
registrierter Benutzer
Stuttgart



BeitragVerfasst am: So 13 Mai, 2018 12:04    Titel: Erneuerung Kabelbaum  

Vielen Dank für Eure Rückmeldung. Ich habe an mehreren Stellen - man sieht es am ehesten an der Beleuchtung - Korrosionen, die zu Ausfällen, Wacklern oder zu einer nachlassendenden Leuchtstärke führen. Betroffen sind Kabel und Anschlüsse. Einige Kabel sind schon gekürzt worden, so dass es für neue Steckverbindungen an manchen Stellen sehr knapp wird.

Gibt es in Deutschland Autoelektriker, die auf einen Kabeltausch spezialisiert sind ? Eine Größenordnung von 4 T€ würde mich jetzt nicht erschrecken, wenn die Elektrik anschließend wieder auf einem neuen Stand ist.

Gruss Bernhard
Wer liefert was?
      
Franz_vm
registrierter Benutzer
Karlsruhe



BeitragVerfasst am: So 13 Mai, 2018 12:21    Titel:  

Hallo Bernhard
ausser den üblichen Lieferanten gibt es in Deutschland nur 2 Kabelbaum Hersteller, die sich intensiv mit Oldtimer beschäftigen, der Krieg und der Müller. Beide sind auch für Sonderwünsche offen. Ich habe von beiden Firmen schon welche verbaut und hatte noch nie ein Problem.
Zum realen Arbeitsaufwand:
Ausbau und Doku s.o. eher 10-12 Stunden wenn man nicht so fit ist und nicht einfach gewaltätig alles rauszwickt.
für den Einzug sagen wir mal 16 Stunden
Inbetriebnahme rund 8 Stunden
Fehlersuche Restarbeiten auch nochmals 8 Stunden
das ergibt rund 50 Stunden also ein gepflegte Woche da kommen die 3-4k schon hin plus natürlich der Kabelbaum selbst!

ich habe solche Sachen auch schon an 2 Tagen durchgezogen, das geht aber nur wenn man sich mit dem Fahrzeugtyp genau auskennt und keine Zeit für Materialsuche und ungeeignetes Werkzeug draufgeht.
viel Erfolg

Franz
Wer liefert was?
      
Lennartz
registrierter Benutzer
Aachen



BeitragVerfasst am: So 13 Mai, 2018 14:32    Titel: Erneuerung Kabelbaum e-type  

Hallo Bernhard,

ich selber bin kein Elektriker und im Normalfall kann ich im Haus eine Steckdose und einen Kippschalter für eine Glühbirne anschließen. Das zu meiner el. Vorbildung. Bei meinen Fahrzeugen allles Engländer habe ich schon zwei mal Kabelbäume gewechselt. Was du auf jeden Fall haben mußt, ist einen guten Schaltplan vom Fahrzeug und ein normales Multimeter wo die Funktion Leitungen durchmessen vorhanden ist. In jedem Schaltplan sind die Kabelfarben mit Haupt und Nebenfarbe so wie einer Zahl eindeutig gekennzeichnet. Zum Beispiel Kabel 62 Black with Green. geht auf Wiper Motor Switch. (beim Austin Healey) Aus dem elektrischen Fachhandel habe ich mir Kabelmarker besorgt und diese entsprechend der Schaltplannummer am Kabel mit einem Kabelbinder befestigt. Wenn der neue Kabelbaum so gekennzeichnet ist, braucht du nur noch nach den Nummern zu arbeiten. Nach getanener Arbeit kannst du die Marker wieder entfernen. Bei mir hat es so funktioniert. Das gesparte Geld kannst du dann in Benzin investieren und freust dich über jede Lampe die brennt.

Die besten Schraubergrüße aus AACHEN

Peter
Wer liefert was?
      
RedJagV12
registrierter Benutzer
Hannover



BeitragVerfasst am: Mi 16 Mai, 2018 18:03    Titel:  

Hallo Bernhard,

ich schließe mich Stefan an. Ich habe an meinem S3 beim Ausbau alle Stecker mit Nummer und oder mit Buchstaben gekennzeichnet und viele Fotos gemacht. Habe einen neuen Kabelbaum bei SNG für 1100€ bestellt und eingebaut, alle Farben am Kabelbaum sind identisch mit den alten Farben . Und es geht bis auf meine Scheibenwischer Pumpe und die Hupe alles. Ich habe von Elektrik auch sehr wenig Ahnung und einen Plan vom Kabelbaum bekommst du bestimmt ihr im Forum.

Gruß Guido




IMG_3443.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


IMG_3444.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


IMG_3445.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: