E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJS + XJ-S  >>  Suche Abdeckkappen Stoßstange hinten
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



BeitragVerfasst am: Mi 16 Mai, 2018 22:05    Titel: Suche Abdeckkappen Stoßstange hinten  

Hallo Gemeinde ,

ich suche Eure Unterstützung : Ich suche die Abdeckkappen Teilenummer BAC1461 für die hintere Stoßstange Diese decken die Öffnungen der Nebelschlußleuchten ab .

Ein Idiotischer US Shop hatte das gesuchte ,wollte aber sagenhafte 76$ Versandkosten . Unglaublich und so etwas ärgert einen. Was glauben die wie blöd man ist ..Sorry das musste mal raus ---

Sehr gut gebrauchte würden auch helfen . Ich hoffe ihr könnt mich unterstützen .

Danke sehr
Gruß Andi




s-l400 (1)_800x600_300KB.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


s-l400_800x600_300KB.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Peter-XJS
registrierter Benutzer
EU/D



BeitragVerfasst am: Do 17 Mai, 2018 14:47    Titel:  

Andi,

versuchs hier mal: http://www.justxjs.com/about_us.php

Peter
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



BeitragVerfasst am: Do 17 Mai, 2018 15:16    Titel:  

Hallo Peter ,

wenigstens du erbarmst Dich :-) Leider dort ohne Erfolg .

Habe jetzt soweit alle Teile für meinen Tausch US Stoßstange gegen EU Version. Da ich ja im US Modell keine Kabellage für die Nebelschlussleuchte habe ,möchte ich keine nicht leuchtenden einbauen . Daher gab es wohl schon ab Werk diese Abdeckkappen . Ein US Idiotenshop ,wollte wirklich und ohne Witz 75,90 $ Versandkosten haben .Auf die Frechheit angesprochen meinte dieser ,er könne die Preise für den Versand nicht ändern . 76$ für ein Minipaket von vielleicht 300 Gramm Gewicht ... Also suche ich jetzt o.a.

Andi
Wer liefert was?
      
Peter-XJS
registrierter Benutzer
EU/D



BeitragVerfasst am: Do 17 Mai, 2018 15:40    Titel:  

Andi,

war das dieser Ami? Falls nicht, versuchs bei ihm mal.

https://www.ebay.com/itm/Jaguar-XJ6-Series-III-Rear-Fog-Light-Filler-Panel-Pair-BAC1461-/263388150645

Mit 30 $ Versandkosten musst du schon rechnen würde ich meinen.

Peter
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



BeitragVerfasst am: Do 17 Mai, 2018 20:20    Titel:  

Hallo Peter , der war das nicht mit den 76$ . Den von Dir benannten habe ich mal angeschrieben bzgl. Porto . Wobei ich 65 $ für zwei so Kappen schon Saftig ist . Was meinst du ?

Vielleicht ergibt sich ja noch was . Großes Dankeschön das du so stöberst ,um mir zu helfen .

VG
Andi
Wer liefert was?
      
Nichtschwimmer
Sponsor 2018
Mannheim



BeitragVerfasst am: Do 17 Mai, 2018 20:35    Titel:  

Oder Nebelleuchten einbauen?

Udo
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



BeitragVerfasst am: Do 17 Mai, 2018 20:54    Titel:  

Hallo Udo,

schau mal o.a. da schrieb ich warum ich keine einbauen kann . :-)

Andi

PS: und auch deshalb ,pro Stück wohlgemerkt :-( https://www.jaguar-shop.com/Nebelschlussleuchte-XJ-Serie-3-und-XJS-frueh
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



BeitragVerfasst am: Fr 18 Mai, 2018 9:35    Titel:  

Naja Peter ,ich stimme Dir im Kern ja zu . Nur möchte ich für Luxus Money ,auch Luxus Gegenwert bekommen . Alles andere ist einfach Dekadent . Und warum soll ich mein sauer erarbeitetes Geld , für Premium beschriftetes Standardzeugs aus dem Fenster werfen ,was ohne JAG OEM vielleicht ein Drittel kosten würde . Aber je nachdem wie man geprägt wurde ;-) kann man ja sein Geld ausgeben wie man will oder damit völlig Dekadent ohne Gegenwert zu erhalten um sich werfen . Ich handle da lieber nach dem ALDI Brüder Prinzip ... So hielten es schon meine Großeltern ;-) Und Luxus erkenne ich ,sei gewiss ... ;-)))) und den bezahle ich dann auch gern !! :-)

So jetzt haben wir uns aber genug geneckt ;-)) Schön das du den Schnabel am rechten Fleck hast. Ich find dich Super!! Und ein Abstecher zu Dir haben wir uns fest vorgenommen wenn wir dürfen ?! :-)

VG
Andi
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



BeitragVerfasst am: Fr 18 Mai, 2018 12:04    Titel:  

Peter ich hab es jetzt doch getan ... Gibt es in perfektem Zustand selten wie ich gemerkt habe ... OK bevor ich noch ewig suche
https://www.ebay.de/itm/Jaguar-XJ6-Series-III-Rear-Fog-Light-Filler-Panel-Pair-BAC1461/263388150645?ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT&_trksid=p2060353.m1438.l2649 20 $ Versand kommt noch dazu . Ist akzeptabel.

So Peter jetzt kommen die Teile für meinen Stoßstangen Umbau aus aller Welt ,

Vieles vom "Käsemann" SNG Barrat zur Befestigung in Original und Neu . Stoßstangengummi (gebraucht) und das Unterteil dazu (Neu) aus England ,Kappen wie o.a. aus USA ,Klammern aus England . Kleinteile aus Australien . Jetzt muß nur noch alles eintrudeln .. Ich bin gespannt :-)

Andi
Wer liefert was?
      
Peter-XJS
registrierter Benutzer
EU/D



BeitragVerfasst am: Fr 18 Mai, 2018 12:43    Titel:  

Super Andi, das ist doch klasse. Jetzt hast du alles zusammen, so kannst du jetzt in aller Ruhe dein Stoßstangenprojekt angehen, und hast etwas worauf du dich freuen kannst.

Versorg uns mit vielen Bildern.

Teile aus aller Welt finde ich tatsächlich auch spannend. Mein Coupé life lange in Miami-Beach, wo ich auch hin und wider gern bin, die Sitze sind aus England, die MAL inkl. Jaguar-Telefon aus London usw. Das ist genau das was unser Hobby ausmacht.

Gruss

Peter
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



BeitragVerfasst am: Sa 19 Mai, 2018 9:39    Titel:  

So ich möchte ab jetzt hier meinen Umbau Stoßstange US >EU weiterführen . Mit der Teile Beschaffung habe ich ja schon angefangen und habe schon alles beisammen . Ja Peter ,aufgeregt bin ich im Vorfeld schon ob alles komplett und vor allem in guter Qualität bei mir ankommt . Das ist schon spannend :-)

Aaaber es scheint ein guter Stern zum Beginn zu leuchten :

Am Montag hatte ich mit einem Andrew aus dem englischen Leicester Kontakt .Da ja mein Englisch rudimentär ist nutzte ich den Google Übersetzter für die Kommunikation . Was sehr gut geklappt hat ,man hat mich zumindest verstanden und ich den jewals anderen ;-)
Besagter Andrew hat eine Firma welche Autos verwertet und hatte die Gummiverkleidung BAC1337 gebraucht von einem 88 XJS im Angebot . Dieses Teil wie Kenner wissen , ist ja der heikelste Part, da sehr oft verkratzt ,fleckig oder eingerissen . Andrew gab mir zu verstehen das das Teil in einem Top Zustand ist und nur vom lagern verschmutzt ist . Ich dachte erst ,OK das sagen alle und gesunde Skepsis schwang bei mir . Da aber solche Teile dünn gesät sind habe ich mutig zugegriffen . Unglaublich aber wahr Montag bestellt und am Freitag klingelt DPD und überreicht mir das Teil . REKORD und Spitze von Andrew. In Aufregung in die Garage gefahren und die dicke Verpackung abgepellt .Um es kurz zu machen ,es kam eine Verkleidung zu Tage die staubig und verschmutzt war . Also gleich intensiv und mit geeigneten Mittel gereinigt, trocknen lassen und siehe da : Es liegt ein makelloses Teil vor mit ohne jegliche Kratzer ,Gummi schön geschmeidig und in Form . Nach dem Abtrocknen mit speziellem Gummipflegemittel behandelt und dem Gummi wieder sein sattes schwarz gegeben . In meiner Euphorie des Schreibens habe ich noch vergessen das auch der darunterliegende Biegeträger BAC1338 als neue Lagerware mit ankam . Warum schreibe ich das so ausschweifend ? Einfach weil ich heilfroh bin das die wichtigsten Teile die die Optik ausmachen so sind wie ich Sie nach meinen hohen Ansprüchen gewünscht habe . Und das auf Anhieb . Ein Hoch auf Andrew in England der ehrlich beschrieben hat und Pfeilschnell verschickt hat . Fotos folgen noch . :-)

VG
Andi
Wer liefert was?
      
DocBottster
registrierter Benutzer
Hamburg



BeitragVerfasst am: Sa 19 Mai, 2018 19:46    Titel:  

Kann ich nachvollziehen. Ich habe meine beiden Gummistoßstangen ca 2 St. bei >40 Grad in der Badewanne geschrubbt und dann tagelang in einer Fettschicht ziehen lassen, damit sie wieder sauber, geschmeidig und satt schwarz wurden. Zum Glück war meine Freundin an dem WE nicht da; die hätte für meine Autoteilexperimente im Bad ggf. nur mittlere Begeisterung gezeigt 🤔
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



BeitragVerfasst am: So 20 Mai, 2018 12:16    Titel:  

Hendrik ich weiß was du meinst .. Solche Aktionen müssen meistens getarnt und höchster Geheimhaltung ablaufen. :-)))

Schaust du nochmal in die PN die ich Dir schickte und meine Bitte bzgl. das andere Forum ?
Danke Dir

VG
Andi
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



BeitragVerfasst am: Do 31 Mai, 2018 9:43    Titel:  

Heute beim Zoll die Abdeckkappen abgeholt . 9,97 € Steuer entrichtet und dafür fast 100 km fahren müssen . So was geht nur in Deutschland :-(

Frage zu den Kappen (Sieh Foto o.a. ) : Wie werden die denn befestigt ? Müssen die Blechstreifen umgebogen werden ? Evtl .auch einkleben am Stoßgummi ,um dichte Fugen zu bekommen ?

VG
Andi
Wer liefert was?
      
Willi
Sponsor 2018
Stuttgart



BeitragVerfasst am: Do 31 Mai, 2018 21:49    Titel:  

Will sagen, dass das schön ist, dass du deine Kappen heute bekommen hast. In Baden-Württemberg wärst du heute vor verschlossenen Türen gestanden.

Wegen der 9,97€ würde ich mir nun kein Kopf machen. Sind halt Steuern und das spielt es keine Rolle, ob 0,51€ oder 1 Mio €.

Grüße,Willi
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



BeitragVerfasst am: Do 31 Mai, 2018 21:57    Titel:  

Blöd ist eben das alle Dinge von USA für mein Bumperprojekt völlig problemlos bis vor meine Haustür gerauscht sind . Alle haben die Rechnung brav außen angebracht . Nur der "Kappendealer " nicht .Dafür dann fast 100 km schroten ist schon blöd .OK die Kappen sind mega selten zu bekommen und Neue noch seltener . Das dämpft etwas den Frust darüber .

Jetzt wäre es noch klug zu wissen wie man die richtig montiert ? Siehe meine Frage o.a. ?

Andi
Wer liefert was?
      
Willi
Sponsor 2018
Stuttgart



BeitragVerfasst am: Do 31 Mai, 2018 22:08    Titel:  

Hallo Andi,
meinst du nicht, dass sich das bei der Montage von selbst erklärt ? Angelötet werden die Dinger keinesfalls.

Grüße, Willi
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



BeitragVerfasst am: Fr 01 Jun, 2018 8:50    Titel:  

Willi ,Humor hast du ...das Ding hätte von mir sein können ;-)) Gerade wollte ich anfangen zu löten ;-))) Gut das sich vorher nochmal in den Fred geschaut habe ;-))

Im Ernst : sicherlich werden die Alustreifen umgebogen .trotzdem ergibt das nicht den Halt wie ich mir das vorstelle . Insbesondere die Ränder schmiegen sich nicht spaltfrei an den Stoßbalkengummi . Weißt du was ich meine ?! Löten fällt ja nun weg ...daher meine Frage o.a. wie noch befestigen ? Wenn Kleber ins Spiel kommt ,welcher kommt da in frage ? Er muß ja flexibel sein und darf nicht verspröden . Oder wie würdet ihr das machen ?
Wer liefert was?
      
chund
Sponsor 2018
Auerbach im Vogtland



BeitragVerfasst am: Fr 01 Jun, 2018 10:05    Titel:  

Andi, du hast es wohl noch nicht gemerkt, aber du nervst mit deinen Pipi Problemchen...

Nun, extra für dich, eine kurze Info: eine ähnliche Konstruktion gibts bei den after face lift models, ich kann aber nur für die US Version sprechen. In den Stoßstangengummi sind zwei Rückstrahler eingelassen, die Konstruktion sieht genauso aus, wie deine fillercaps. Diese Rückstrahler werden lediglich in den Gummi eingesteckt und halten dann von selbst.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass diese Alublechzungen auf keinen Fall dazu dienen, diese umzubiegen, Metall in Kunstoff eingegossen, das könnte sehr leicht rausbrechen.

Es wäre nun mal an dir, hier ein paar GUTE Detailfotos von der Öffnung, in die du die Blenden stecken willst, einzustellen. Dann kann dir vielleicht auch geholfen werden, alles andere ist Kaffeesatzleserei.

Gruss
Andreas
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



BeitragVerfasst am: Fr 01 Jun, 2018 10:46    Titel:  

Auf das "Pipifax " Gerede möchte ich mal nicht eingehen .. Klingt schon etwas überheblich .. dafür wirst du Dir aber in der Folge einige Spitzen gefallen lassen müssen Nix für ungut Andreas... :-)

Die Kappen kommen in den Gummibalken mit Nebelschlußleuchtenausschnitt .Nun gibt es Modelle wie mein US welche Kabelbautechnisch keinen Anschluß für besagte Leuchten haben .
Um diese Öffnungen zu verschließen sind (sieheTeileliste) diese kappen da . Und um Deinen "alles so Easy Wall zu durchbrechen ,habe ich selbstredend die Kappen nur so eingesteckt . Sei gewiss auf diese Idee kam ich auch schon . Allein gibt dies keinerlei Halt und die Kappe fiele beim ersten Schlagloch , einfach raus. Wie dieser Stoßbalken mit Öffnungen aussieht kannst du Dir via Google an jedem XJS EU Modell ansehen . Es muß also eine Lösung geben wie die befestigt werden . Nur einstecken ,jedenfalls nicht .Ich weiß auch welchen US Stoßgummi du meinst da ist in den Ausschnitten eine Gummiplatte mit länglichen Ausschnitten in welche die Zungen der Kappen gesteckt werden .Gleichwohl sind diese Kappen laut Teilekatalog auch für die EU Modelle .
Diese Gummiplatte im Ausschnitt , zum einstecken der Zungen, gibt es aber im EU Modell nicht !! (Bild 1) Und nun??

PS :Andreas zum Schluss doch eine kleine Anmerkung :Sollten Dich meine "Pipifax Fragen " nerven schau einfach nicht in den Fred. Oder übergehe ihn wenn doch gelesen, als Gentlemen . Denn solche Sticheleien nerven . Ich beschäftige mich mit einem Jaguar und nicht mit einem Trabant ,wo man mit "Hammer und Meißel " oder einer Strumpfhose agieren kann .Gern kannst du locker an das Thema gehen . Ich muß das uniso nicht !! Ich hoffe du nimmst meine ehrlichen Worte unter Männer nicht übel aber es musste raus.... :-)

Andi




Bumper_800x600_300KB.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


s-l1600 (16)_800x600_300KB.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
chund
Sponsor 2018
Auerbach im Vogtland



BeitragVerfasst am: Fr 01 Jun, 2018 11:31    Titel:  

Machs wie du denkst, nachdem was die Bilder hergeben, und das ist nicht sehr viel, passen die Blenden und der Gummi nicht zusammen.

Bei google nach Jaguar Stoßstangen als Muster suchen werde ich sicher nicht, vielleicht findet sich jemand, der das für dich übernimmt...

Andreas

Ach so, was das hier mit Trabant zu tun haben soll, erschliesst sich mir nicht!
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



BeitragVerfasst am: Fr 01 Jun, 2018 12:05    Titel:  

Wenn man im Kern oder der Sache keine Ahnung hat ,lieber nichts sagen .
Das Googlen sollte für Dich sein ,um zu sehen wie der Stoßbalken am EU Modell aussieht .Ich habe selbige ja in der Garage liegen .

Auf u.a. Teilekatalog sieht man eindeutig ,wie die zusammen passen . Auch die Teilenummern im Katalog, sind exakt gleich mit den Teilenummern bei mir welche verbaut werden sollen.

Nur müssen die Kappen anders befestigt werden, um zum Thema zurück zu kommen .




Fehlteile_800x600_300KB.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Nichtschwimmer
Sponsor 2018
Mannheim



BeitragVerfasst am: Fr 01 Jun, 2018 12:19    Titel:  

@ Andreas / Chund, seh´s doch mal anders. Ohne die Problemchen von Andi wäre im XJS-Forum noch weniger los.

@ Andi: Kleb das Ding doch einfach fest und gut ist.

Udo
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



BeitragVerfasst am: Fr 01 Jun, 2018 13:03    Titel:  

Udo genau so ist es !!Dann wäre hier garnüscht los !! ;-) Ich fülle sozusagen das Frühsommerloch :-) Trotzdem mit anspruchsvollen Themen .. ;-)

Das einkleben kann ja nur eine Zusatzoption sein . Ob das Werksseitig so vorgesehen ist ? (Zweifel) Ich meine irgendwo gelesen zu haben das die Alustreifen umgebördelt werden .. Aber sicher bin ich mir nicht . meine Pedanterie liegt darin begründet das ich es hasse zu pfuschen oder zu improvisieren ,insbesondere am Jaguar . Ich müsste dann später immer daran denken das es nicht so ist wie es sein muß . Eine Macke ? Möglich ! Aber wenn, eine durchaus liebenswerte und auch nützliche wie ich finde :-))

Andi
Wer liefert was?
      
Nichtschwimmer
Sponsor 2018
Mannheim



BeitragVerfasst am: Fr 01 Jun, 2018 13:25    Titel:  

Andi. Wenn du bördeln willst, benötigst du ein Bördeleisen oder einen Schweifhammer, je nachdem ob ob das Blech gestaucht oder gestreckt werden soll. Oder am besten eine Bördelmaschine, die kann beides. Nur mit dem richtigen Werkzeug wird die Mühe mit Erfolg gekrönt.

Udo
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



BeitragVerfasst am: Fr 01 Jun, 2018 17:24    Titel:  

Naja Udo solche Geschütze brauche ich nicht .:-) Sind doch nur dünne Alustreifen . Irgendwie müssen die befestigt werden .habe schon an so vielen Stellen geschmökert . NIX !!

Die Alulaschen ,müssen ja einen Sinn haben ? Nebeltassen möchte ich aber nicht einbauen da kein Anschluss vorhanden . Und Sinnfreie Leuchten , da hat schon der TÜV was dagegen ,ich übrigens auch .

Andi
Wer liefert was?
      
Willi
Sponsor 2018
Stuttgart



BeitragVerfasst am: Fr 01 Jun, 2018 17:55    Titel:  

Hallo Andi,
jetzt wo ich so die Teile sehe, meine ich zu wissen, wofür die Klammern sind.
Kann das sein ? Sinn würde es machen.

Grüße, Willi
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



BeitragVerfasst am: Fr 01 Jun, 2018 18:24    Titel:  

ja Willi das wäre zu schön gewesen .. die Klammern sind zum Befestigen der Gummistoßstange am Metallträger darunter . Da s hat mich ein Freundlicher Foristi hier gelehrt . Die Klammern sind am Ende spitz aufgespreizt und aus Federstahl . krallen sich quasi ins Material. Aber leider nicht zur Befestigung der Kappen. Manchmal sind so Kleinigkeiten echt verzwickt ..für andere nur Pipifax ;-)))

Komischerweise , steht auch im Handbuch nix davon ...

Andi
Wer liefert was?
      
chund
Sponsor 2018
Auerbach im Vogtland



BeitragVerfasst am: Fr 01 Jun, 2018 19:19    Titel:  

Entweder willst du nicht oder du kannst nicht darauf kommen ,
dass die Kappen nicht fur das Gummi passen und umgekehrt.
Das geht schon aus deinen Bildern hervor. Die Kappen verhökerst du entweder oder klebst sie ohne die Zungen ein, wie von Udo empfohlen.
Ich habe Bilder von meinem Auto gemacht, da siehst du welche Kappen da rein gehören, Teile Nr hin oder her.
Ich stelle die nachher mal ein, da weißt du wovon ich spreche.

Andreas
Wer liefert was?
      
Nichtschwimmer
Sponsor 2018
Mannheim



BeitragVerfasst am: Fr 01 Jun, 2018 20:25    Titel:  

Ich hätte es sowie ganz anders gemacht. Ein passendes Stück Plaste, das ich in einer meiner Schubladen habe zurechtgeschnitten und eingeklebt. Und nicht für viel Geld in den USA bestellt und 100 km zum Zoll gefahren. Ich wette, den Unterschied würde man von außen nicht sehen. Kosten Null, Zeitaufwand geringer als meine Postings zu diesem Thema.

Ob der Fahrspass allerdings der selbe ist, wie bei von Andi originalgetreu angebrachten Abdeckungen kann ich nicht beurteilen. Und letztlich kommt es auf den ungetrüben Fahrspaß an.

Zum Trabant: Den würde ich mal nicht unterschätzen. Gute Stücke werden zwischen 10 und 20 tEUR gehandelt, die Preise gehen rauf bis 50 tEUR. Das XJS Coupe spielt da definitiv nicht in einer anderen Liga.

Udo
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



BeitragVerfasst am: Fr 01 Jun, 2018 20:44    Titel:  

Andreas ,ich verstehe das nicht.. Die Teilenummern sind aus dem Original Teilekatalog und sind in dem Explosivbild auch zusammen dargestellt bzw. als zugehörig geschlüsselt . Sehe ich jetzt aber wie es sich darstellt ,ohne das ich mich beeinflussen lassen will , kommen mir mittlerweile auch leise Zweifel .. Ich bin gespannt wie das an Deinem Auto aussieht ??

@Udo, nein Plaste-Täfelchen möchte ich mir nicht schnitzen :-))) Aber guter Einfall :-)) Übrigens Udo, verwechselst du den Trabant mit dem Wartburg aus den 50 und 60er , davon steht auch was schickes in meinem Stall ;-)

Andi
Wer liefert was?
      
chund
Sponsor 2018
Auerbach im Vogtland



BeitragVerfasst am: Fr 01 Jun, 2018 22:20    Titel:  

Hier sind die ersten Bilder



IMG_3206.JPG

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
chund
Sponsor 2018
Auerbach im Vogtland



BeitragVerfasst am: Fr 01 Jun, 2018 22:37    Titel:  

Bilder



IMG_3205.JPG

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
chund
Sponsor 2018
Auerbach im Vogtland



BeitragVerfasst am: Fr 01 Jun, 2018 22:40    Titel:  

noch eins



IMG_3207.JPG

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
chund
Sponsor 2018
Auerbach im Vogtland



BeitragVerfasst am: Fr 01 Jun, 2018 22:42    Titel:  

noch eins



IMG_3208.JPG

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
chund
Sponsor 2018
Auerbach im Vogtland



BeitragVerfasst am: Fr 01 Jun, 2018 23:05    Titel:  

Andi, du Nervensäge, nur für Dich...!

Glaubst idu es jetzt? Ich bin mir fast sicher, dass meine Reflektoren 1:1 in deinen Stoßßstangengummi passen würden, wir können ja mal die Maße vergleichen.

Als ich meinen XJS vor annähernd 10 Jahren hier durch die Vollabnahme nach der Einfuhr aus den Staaten bringen wollte war das alles kein Problem bis auf diese Reflektoren, die beim US Model im Stoßstangengummi sitzen. Mein Dekra Mensch, der mir eigentlich sehr zugetan ist, entwickelte den Ehrgeiz, die zugegeben ziemlich blinden Original Reflektoren austauschen zu lassen.

Ich denke, ich bin damals an der gleichen Zeichnung wie du gelandet, anhand des Bildes kamen mir aber Zweifel so rief ich dann bei Limora an. Da war ein Wissender an der Strippe, der wusste was ich wollte, und sagte mir, dass die Dinger für Märkte ausserhalb der EUbestimmt waren. Entweder Japan oder Australien, sicher weiss ich das nicht mehr. Es muss ein Land sein, das auch für die frontbumpers diese Reflektoren vorschreibt, da diese lt. Prägung entweder für front or rear (left or right) zu verwenden sind.

Die Dinger gibts auch nicht mehr, habe vor ein paar Jahren für einen Freund einen XJS aus den Staaten geholt und wollte die Dinger tauschen...Fehlanzeige. Meine alten habe ich Depp damals entsorgt...

Solltest Du keinen Rückstrahler für TÜV o.ä. brauchen, würde ich dir tatsächlich die Udo Lösung empfehlen, in dem Du deine teuer erstandenen nimmst, mit einem Dremel die Metallzungen weg schneidest und die Dinger einklebst. Wenn die Maße passen sieht das kein Mensch, außer Dir...und du wirst dich daran gewöhnen.

Gruss
Andreas
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



BeitragVerfasst am: Sa 02 Jun, 2018 10:06    Titel:  

Hallo Andreas,
zunächst einmal möchte ich Dir wirklich Danke sagen das du da so ins Zeug gehst ! Ehrlich .Und Spitze das wir wieder technisch diskutieren können . Das fetzt ;-) Deine Version der Stoßstange ist wieder eine andere die aber mit den Reflektoren gar nicht schlecht aussieht . Wenn du Lust hast kannst du ja mal eine Heckansicht gesamt einstellen . Würde mich mal interessieren .

Im Foto u.a. siehst du das Händler-Foto meiner Stoßstange (diese habe ich jetzt ) Entgegen Deinem Stoßgummi fehlt bei mir die dahinter liegende Gummiplatte auf den bei Dir der Reflektor gepappt wird . Bei mir ist offen und nur mit ganz dünnem Gummi ein Schutz /Verkleidung für die Nebelschlussleuchten .Man könnte Deine Reflektoren gar nicht befestigen ?! Deine Stoßstange kenn , ich weiß aber nicht in welchen Baujahren die aufgelegt wurden und welche Märkte damit bedient wurden . Meine Abdeckkappen sind definitiv größer da deren Rand auf meiner Stoßstange wie ein Falz aufliegt . Aber ich gebe die Maße nochmal durch . Möglicherweise wird wohl für die Kappen welche den Stoßgummi am Rand überfalzen einkleben die Option sein. Auch wenns an de Nerven sägt :-) Mir will nicht in den Kopf das die Kappen, welche in allen Original Teilelisten, genau meiner Stoßstange für Nebelschlußleuchtenausschnitt zugeordnet sind ,nicht dazu gehören sollen ?? Alle Nummern der Originalteile stimmen mit denen auf meinen eingeprägten überein .

VG
And




s-l1600 (5)_800x600_300KB.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
chund
Sponsor 2018
Auerbach im Vogtland



BeitragVerfasst am: Sa 02 Jun, 2018 11:10    Titel:  

Hallo Andi,

das durchschaue ich jetzt nicht so ganz, Dein Post mit den zwei Bildern (Metall und Gummistange) zeigt doch die Gummistange mit den Aussparungen für die NSL und den senkrechten Schlitzen. Das "Händlerfoto" zeigt die Ausparungen, jedoch völlig frei, ohne "Rückwand" mit den Schlitzen. Was ist denn jetzt richtig?

Schick doch mal ein Detailfoto von den Aussparungen und deren Abmessungen.

Das ist so eine Crux mit den Jaguar Teilenummern, nicht immer wurde das verbaut, was verbaut werden sollte...ich glaube hin und wieder hat man das Teil genommen, das gerade noch in einer Kiste rum lag, irgendo muss british elend ja herkommen. Die Teilenummern meiner Reflektoren (original Jaguar Logo hinten drauf) bspw. habe ich bis heute nicht gefunden, ich habe lediglich Limora interne Nummern, die führen aber auch ins Leere, habe ich schon getestet.

Gruss
Andreas
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



BeitragVerfasst am: Sa 02 Jun, 2018 18:11    Titel:  

Hallo Andreas,

die zweite Stoßstange mit den schlitzen und der Gummiplatte dahinter auf den Fotos sollte nur zum Vergleich sein damit du siehst ich weiß welche du gemeint hast . Meine ist die wie gezeigt . Offen. Die Kappen laut Katalog sind gefalzt so das der Falz umlaufend auf dem Stoßstangengummi aufliegt . Passt wie gegossen und verdeckt den Ausschnitt . Die Kappe hat in der Länge ca. 16,4 cm (inkl. Falz ) Wenn du mal nach ganz oben im Fred gehst (Eröffnung) siehst du wunderbar auf einem der Fotos die gefalzte Kappe. Wie gesagt die Kappe passt wunderbar . Aber die Zungen zur Befestigung machen keinen Sinn . Einzig einkleben wäre eine Option . Nur die Haltezungen müssen ja zu etwas gut sein? Deine Version mit den Katzenaugen sieht jedenfalls gut aus .

Andi
Wer liefert was?
      
Nichtschwimmer
Sponsor 2018
Mannheim



BeitragVerfasst am: Sa 02 Jun, 2018 21:18    Titel:  

Andi, du willst doch nicht die stark patinierte Stoßstange auf dem Bild oben in deinen XJS einbauen! Bei dem Zustand der Stoßstange kann ich das ganze Glama um die Abdeckplasten nicht nachvollziehen.

Udo
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



BeitragVerfasst am: Sa 02 Jun, 2018 21:30    Titel:  

Udo !! jetzt beleidigst du mich aber ;-) was denkst du , was für ein Depp ich sei ??
Wie ich schon im Stoßstangenfred schrieb, ist selbige nur verstaubt und schmutzig vom Lagern gewesen . Nach einer gründlichen Wäsche und Gummipflege, kam eine Top erhaltene,wieder schön schwarz und ohne Kratzer zu Tage . Material schön geschmeidig . Alles andere käme nicht in die Tüte !! Es war Glück und ein ehrlicher Händler in England .Manchmal ist es doch nicht schlecht die Freds aufmerksam zu lesen ;-)

Andi

So ich möchte ab jetzt hier meinen Umbau Stoßstange US >EU weiterführen . Mit der Teile Beschaffung habe ich ja schon angefangen und habe schon alles beisammen . Ja Peter ,aufgeregt bin ich im Vorfeld schon ob alles komplett und vor allem in guter Qualität bei mir ankommt . Das ist schon spannend :-)

Aaaber es scheint ein guter Stern zum Beginn zu leuchten :

Am Montag hatte ich mit einem Andrew aus dem englischen Leicester Kontakt .Da ja mein Englisch rudimentär ist nutzte ich den Google Übersetzter für die Kommunikation . Was sehr gut geklappt hat ,man hat mich zumindest verstanden und ich den jewals anderen ;-)
Besagter Andrew hat eine Firma welche Autos verwertet und hatte die Gummiverkleidung BAC1337 gebraucht von einem 88 XJS im Angebot . Dieses Teil wie Kenner wissen , ist ja der heikelste Part, da sehr oft verkratzt ,fleckig oder eingerissen . Andrew gab mir zu verstehen das das Teil in einem Top Zustand ist und nur vom lagern verschmutzt ist . Ich dachte erst ,OK das sagen alle und gesunde Skepsis schwang bei mir . Da aber solche Teile dünn gesät sind habe ich mutig zugegriffen . Unglaublich aber wahr Montag bestellt und am Freitag klingelt DPD und überreicht mir das Teil . REKORD und Spitze von Andrew. In Aufregung in die Garage gefahren und die dicke Verpackung abgepellt .Um es kurz zu machen ,es kam eine Verkleidung zu Tage die staubig und verschmutzt war . Also gleich intensiv und mit geeigneten Mittel gereinigt, trocknen lassen und siehe da : Es liegt ein makelloses Teil vor mit ohne jegliche Kratzer ,Gummi schön geschmeidig und in Form . Nach dem Abtrocknen mit speziellem Gummipflegemittel behandelt und dem Gummi wieder sein sattes schwarz gegeben . In meiner Euphorie des Schreibens habe ich noch vergessen das auch der darunterliegende Biegeträger BAC1338 als neue Lagerware mit ankam . Warum schreibe ich das so ausschweifend ? Einfach weil ich heilfroh bin das die wichtigsten Teile die die Optik ausmachen so sind wie ich Sie nach meinen hohen Ansprüchen gewünscht habe . Und das auf Anhieb . Ein Hoch auf Andrew in England der ehrlich beschrieben hat und Pfeilschnell verschickt hat . Fotos folgen noch . :-)
Wer liefert was?
      
chund
Sponsor 2018
Auerbach im Vogtland



BeitragVerfasst am: Sa 02 Jun, 2018 21:42    Titel:  

Andi,
nimms mir nicht übel, aber ich fass es nicht! Du präsentierst hier eine Stoßstange und erweckst den Eindruck, dass wäre das Objekt der Begierde, sprich das Ding willst Du einbauen. Dann latsch ich in die Garage, hebel den Reflektor aus der Stoßstange, fotografier den ganzen Scheixx um dir auf die Sprünge zu helfen nur um dann zu erfahren, dass Du ein ganz anderes Stück Altplaste einbauen willst. Glaubst du eigentlich, hier im Forum warten wir nur darauf dir zu helfen, weil wir sonst Langeweile haben???

Ganz ehrlich, es ist mir piepegal ob und wie du das Stoßstangengeraffel an deinem Auto anbringst, ich bin in diesem Post raus!

Gute Nacht
Andreas
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



BeitragVerfasst am: Sa 02 Jun, 2018 22:40    Titel:  

Also entweder raffst du nicht , was ich von Anfang an schrieb oder es fehlt Dir der Groschen an der Mark . Sorry jeder hier dreijährige hätte Kapiert und in Folge des Freds gewusst um welchen Gummi es sich handelt . Zu keinem Zeitpunkt schrieb ich das ich eine Stoßstange wie Deine abgelichtete habe . Im Gegenteil mein Problem war !!! Das ich eine solche nicht habe und daher nicht weiß wie ich befestigen soll da dahinter keine Gummiplatte ist !! Udo schrieb sogar ,ich könnte doch eine dahinter kleben ... Und Udo hat keinen XJS und wusste was ich meine ..

Sorry, aber deinen Entschluss dich hier vom Acker zu machen kann ich nur begrüßen . Alles eine Ausgeburt deiner Oberflächlichkeit!! Aber laut Deiner Aussage" alles Pippifax ".. und das ist das Ergebnis . Nix kapiert .

Vielleicht kann ein Admin den Fred schließen .... Solche Leute vergällen einem den Spaß an der Sache !!
Wer liefert was?
      
Nichtschwimmer
Sponsor 2018
Mannheim



BeitragVerfasst am: So 03 Jun, 2018 11:55    Titel:  

Andi, deine Ausführungen kann ich nicht nachvollziehen. Man versucht dir zu helfen und du schreibst dich zunehmend in Rage bishin zu Beschimpfungen, weil dir die Antworten nicht gefallen oder weil du mit den vorgeschlagenen Lösungen nicht klar kommst. Laß dir sagen, dass es kaum ein geringeres Problem gibt, als das was du gerade aufbläst. Was glaubst du denn, wie oft man pragmatisch an die Sache rangehen und ggf. auch improvisieren muss, weil es anders nicht geht.

Ob du die richtige Abdeckung für deine Stoßstange hast, weiss ich nicht weil du kein Bild von Stoßstange mit (provisorisch) montierter Abdeckung eingestellt hast. Wenn du schon soviel geschmöckert hast, hast du dir Gedanke über die Funktion des Clips (Nr. 4) auf dem Teilebild gemacht. Möglicherweise kann man die Abdeckung damit fixieren.

Und du musst dir gefallen lassen, dass das Stoßstangenteil stark patiniert und auch leicht verbeult aussieht. Ich würde mir so was nicht einbauen, wenn das Auto einen Zustand 2 oder besser haben soll. Für Zustand 3 oder schlechter wäre es mir gut genug. In welchem Zustand ist denn dein XJS. Ich habe aufbereiteten Lack und lange gestanden (Standschäden?) in Erinnerung.

Udo
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



BeitragVerfasst am: So 03 Jun, 2018 15:58    Titel:  

Ende des Freds !!
Wer liefert was?
      
beemer
Sponsor 2018
Maintal



BeitragVerfasst am: Mo 04 Jun, 2018 7:37    Titel:  

*kopfschüttel*
Wer liefert was?
      
Peter-XJS
registrierter Benutzer
EU/D



BeitragVerfasst am: Fr 08 Jun, 2018 14:58    Titel:  

...wie wäre es hiermit: https://www.ebay.de/itm/323289663251?ul_noapp=true

Peter
Wer liefert was?
      
DocBottster
registrierter Benutzer
Hamburg



BeitragVerfasst am: Fr 08 Jun, 2018 20:31    Titel:  

Hmmh. Der XJS auf dem Bild ist so ein Zwitter-Modell zwischen Urform und Facelift. Ob da die Öffnungen der Rückstrahler mit denjenigen der Euro-Urform-Stoßstange übereinstimmen?

Und wo hat der Verkäufer die rote Version her (gegen die er getauscht hat), wenn die Teile doch so selten sind?

Und warum hat er sie getauscht, außer der TÜV mochte die einfachen Reflektoren nicht?

Fragen über Fragen...
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: