E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJ40 - XJ81 - X300  >>  "Starthilfe" beim Kauf eines X300
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
MrLucky
registrierter Benutzer
Velbert



BeitragVerfasst am: Mo 14 Mai, 2018 8:45    Titel: "Starthilfe" beim Kauf eines X300  

Hallo zusammen

Da ich nicht nur hier im Forum sondern auch im Kfz Bereich ein absoluter Frischling bin hoffe ich auf eure Unterstützung.
Seit mein Opa vor 32 Jahren einen XJ12 S III gefahren hat, trüume ich davon auch einmal einen XJ zu besitzen. Ich habe als 4 Jähriger viel in dem Wagen gesessen und habe heute noch den Geruch in der Nase. Seitdem bin ich infiziert und nun erlaubt es meine Situation endlich mir diesen Traum zu erfüllen. Allerdings habe ich mich nach ein wenig recherche für den X300/XJ6 entschieden.
Nun kommen meine Fragen. Worauf muss ich beim Kauf besonders achten? Ist die Vorstellung für ein Budget zwischen 7000 und 8000 Euro einen Wagen in gutem Zustand zu bekommen realistisch? Bzw. was kann ich für den Preis erwarten? Ich habe schon mit 3 Anbietern gesprochen, deren Darstellung und die Inhalte der Fachpresse und Literatur zum Thema Preis und Qualität gingen deutlich auseinander. Nun bin ich etwas verunsichert.

Der Jag soll nicht als Alltagsauto genutzt werden aber auch keine Riesenbaustelle sein,

Für Tips und Einschätzungen wäre ich dankbar.

Gruß Lucas
Wer liefert was?
      
Chrigel
registrierter Benutzer
St. Gallen



BeitragVerfasst am: Mo 14 Mai, 2018 14:54    Titel:  

Für den angeschlagenen Kaufpreis bekommst Du schon sehr gut erhaltene Exemplare der X300 Baureihe. Ich empfehle Die die 4.0 Motorisierung.

Viel Glück
Christian
Wer liefert was?
      
Sally
registrierter Benutzer
72636 Frickenhausen



BeitragVerfasst am: Mo 14 Mai, 2018 19:17    Titel: Grüße aus Nürtingen  

Guten Abend,
ich kann Dir gerne einen Pressebericht ( Kaufberatung ) aus meinem Archiv jederzeit, per E-Mail zu kommen lassen. In dem Pressebericht steht alles drin worauf du beim Kauf von diesem Modell achten musst.
Bei Interesse einfach wieder bei mir per E-Mail melden.
Beste Grüße aus Nürtingen




52.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Sally
registrierter Benutzer
72636 Frickenhausen



BeitragVerfasst am: Mo 14 Mai, 2018 22:04    Titel: Grüße nach Velbert  

Meine E-Mail ging eben an Dich raus.
Wünsche dir viel Freude beim lesen.
Grüße aus Nürtingen
Wer liefert was?
      
Willi
Sponsor 2018
Stuttgart



BeitragVerfasst am: Di 15 Mai, 2018 7:01    Titel:  

Hallo Lucas,
für deinen gesetzten Preisrahmen von 7000 - 8000.--€ gibt es gute und vernünftige Fahrzeuge, wo man nicht gleich weitere Unsummen in Wartungsstau versenken muß. Aber auch in dieser Preisklasse ( wie bei allen) gilt es aufzupassen.
Stöbere hier im Forum rum, da gibt es genügend Kaufberatungen und Beispiele aus der Praxis.

Größter Feind eines guten Autos: Rost und Vernachlässigung, also Wartungsstau. Mit einem Ölwechsel bei Mr. Ölwechsel ist halt keine Wartung erledigt.

Grüße, Willi
Wer liefert was?
      
Sally
registrierter Benutzer
72636 Frickenhausen



BeitragVerfasst am: Di 15 Mai, 2018 18:58    Titel: Grüße nach Velbert....  

Hallo Lucas,
hier in meiner Region wird gerade diese wunderschöne Katze zum Kauf angeboten, wäre das was für Dich?
Der Preis ist ja Verhandlungsbasis und da kann man noch etwas machen.

Jaguar XJ 4.0 Sovereign L
Verhandlungsbasis
Privatanbieter
DE-71254 Ditzingen
7.450.00 Euro

Kategorie
Limousine
Kilometerstand
204.000 km
Hubraum
3.996 cm³
Leistung
209 kW (284 PS)
Kraftstoffart
Benzin, E10-geeignet
Verbrauch
Info
Bei den angegebenen Daten handelt es sich um Circa-Angaben des Angebot-Erstellers. Die Werte können Erfahrungen zu diesem Modell darstellen oder aus anderen Quellen stammen.
≈ 11,9 l/100km (kombiniert)
≈ 16,9 l/100km (innerorts)
≈ 9,0 l/100km (außerorts)
Anzahl Sitzplätze
5
Anzahl der Türen
4/5
Getriebe
Automatik
Schadstoffklasse
Info
Die Schadstoffklasse bestimmt die Steuerklasse eines Fahrzeugs. Du findest sie unter Ziffer 14 in der Zulassungsbescheinigung Teil 1 (Fahrzeugschein).
Euro2
Umweltplakette
4 (Grün)
Erstzulassung
09/1998
Anzahl der Fahrzeughalter
2
Klimatisierung
Klimaautomatik
Airbags
Front-Airbags
Farbe
Blau Metallic
Innenausstattung
Vollleder, Beige

ABS
Bordcomputer
CD-Spieler
Elektr. Fensterheber
Elektr. Seitenspiegel
Elektr. Sitzeinstellung
Elektr. Wegfahrsperre
ESP
Freisprecheinrichtung
Leichtmetallfelgen
Lichtsensor
Multifunktionslenkrad
Nebelscheinwerfer
Nichtraucher-Fahrzeug
Scheckheftgepflegt
Schiebedach
Servolenkung
Tempomat
Traktionskontrolle
Tuner/Radio
Zentralverriegelung

Fahrzeugbeschreibung

Wunderschöner Jaguar XJ8 4,0 Liter LWB (long wheel base)
TÜV 3/19
letzter TÜV-Bericht ohne Mängel
seit dem letzten TÜV nur 100 km gefahren
klassischer Rechtslenker
mit sehr seltenem Glasschiebe- hebedach
ATM von Jaguar bei 71700 km AT-Getriebe
Farbe: Mistral blue
Leder: sable ivory
Traktionskontrolle
Fahrwerksabstimmung Touring
Alufelgenbörse 7 x 16"
ZV mit Funkfernbedienung
Innenraumüberwachung
Grillstäbe verchromt Leaper
Autodim Innenspiegel
Cupholder
Tempomat im Lenkrad
elektrische Leuchtweitenregulierung
Beifahrersitz von hinten verstellbar
Wurzelholz
Autotelefon mit Freisprecheinrichtung
Radio/Kassette
CD-Wechsler
Leder/Holzlenkrad
Holzschaltknauf
vollwertiges Ersatzrad auf Alu
sehr gute Bereifung
Das Fahrzeug ist scheckheftgepflegt und zugelassen.
Alle Papiere sind vorhanden.
Eine Probefahrt ist jederzeit möglich.




$_20.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


$_21.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


$_23.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
rixer1
registrierter Benutzer
dort



BeitragVerfasst am: Di 15 Mai, 2018 20:15    Titel:  

Ach Jörg,
er sucht einen X300/XJ40 und du bietest hier zum zweiten Mal den gleichen X308 an.Bekommst du Prozente? Lies doch einfach mal, was die Leute schreiben und antworte dann, wenn es passt oder kennst du den Unterschied nicht?
Dann kann ich dir Sally empfehlen, der hat viele Kaufempfehlungen gesammelt und freut sich maßlos über jede Anfrage. Allerdings muss man da wieder lesen.
Gruß Rüdiger
Wer liefert was?
      
stasiko13
registrierter Benutzer
Hamburg



BeitragVerfasst am: Di 15 Mai, 2018 21:02    Titel:  

Einen Rechtslenker für 7,5k Euro muss man sich nicht antun, denke ich. Für dieses Geld bekommt man gute Jags mit dem Lenker an "richtiger" Stelle für den deutschen Straßenverkehr.
Wer liefert was?
      
MrLucky
registrierter Benutzer
Velbert



BeitragVerfasst am: Di 15 Mai, 2018 21:09    Titel:  

Ist schon ok. Ich freue mich über jeden Hinweis. Vielen Dank.

Allerdings kommt ein Rechtslenker nicht in Frage da protestiert meine Frau;) und die wird ihn fahren da ich aufgrund meiner Sehbehinderung leider keinen Führerschein habe. Zudem bin ich vom X308 nicht so überzeugt.
Wer liefert was?
      
stasiko13
registrierter Benutzer
Hamburg



BeitragVerfasst am: Di 15 Mai, 2018 21:23    Titel:  

Hallo Lucas,

spricht dich eher XJ40 oder X300 an? Auch wenn der Innenraum und die Technik der späteren Forties und X300 so ziemlich gleich sind, sind es vom Außendesign her zwei sehr unterschiedliche Autos - der Forty mit seinen geraden Linien und vielen Kanten ist ein klassischer 80er Wagen (was mir pers. sehr gut gefällt!), der X300 wirkt dagegen mit seinen Rundungen schon wesentlich moderner, eben 90er.

Hab' vor nicht all zu langer Zeit einen tollen XJ40 als Daimler auf autoscout gesehen - mit 4-Liter Maschine, nur um die 100tkm gelaufen, 2. Hand, tolle Farbkombi... für etwa 7k, wenn ich mich da nicht irre. Leider finde ihn nicht mehr, wahrscheinlich bereits verkauft. Aber, wie gesagt, mit etwas Geduld und Sachverstand findet man in diesem Budget richtig gute Jags, Hauptsache nicht überstürzen ;)

Wünsche dir viel Erfolg bei der Suche!
Stas
Wer liefert was?
      
Sally
registrierter Benutzer
72636 Frickenhausen



BeitragVerfasst am: Di 15 Mai, 2018 21:27    Titel: Ich freue mich über jeden Hinweis…  

…für so was ist ja unser Jaguar- Forum hier da,um sich gegenseitig zu helfen und zu unterstützen.
Grüße aus Nürtingen




compi.gif

Wer liefert was?
      
MrLucky
registrierter Benutzer
Velbert



BeitragVerfasst am: Di 15 Mai, 2018 21:42    Titel:  

Also wirklich verliebt bin ich in den X300 dieses Auto ist für mich ein Kunstwerk, der letzte kultivierte Jag. Allerdings hat auch der Flying Brick in der richtigen Kombination seinen Charme. Glücklicher wäre ich sicher mit dem X300 da er eher dem Design von Sir William entspricht.
Wer liefert was?
      
rixer1
registrierter Benutzer
dort



BeitragVerfasst am: Di 15 Mai, 2018 22:06    Titel:  

Guten Abend,
denk beim XJ40 an die problematische Niveauregulierung und nicht mehr lieferbare Teile-
Ich finde den XJ40 auch Klasse, besonders mit den viereckigen Scheinwerfer und ich hatte insgesamt 5 Stück. Ich würde mir aber keinen mehr kaufen.
Gruß Rüdiger
Wer liefert was?
      
MrLucky
registrierter Benutzer
Velbert



BeitragVerfasst am: Mi 16 Mai, 2018 10:45    Titel:  

Bisher bin ich hierüber gestolpert

://m.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=259976732&ps=0&ref=parkItem&mga_d188=DesktopVIPAutomaticRedirect

Oder der hier

://m.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=238150987&ps=0&ref=parkItem&mga_d188=DesktopVIPAutomaticRedirect
Wer liefert was?
      
stasiko13
registrierter Benutzer
Hamburg



BeitragVerfasst am: Mi 16 Mai, 2018 11:42    Titel:  

Kann's leider nicht öffnen... bitte füge die Links doch als URLs ein :)
Wer liefert was?
      
MrLucky
registrierter Benutzer
Velbert



BeitragVerfasst am: Mi 16 Mai, 2018 11:47    Titel:  

https://m.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=259976732&ps=0&ref=parkItem&mga_d188=DesktopVIPAutomaticRedirect&utm_source=Mail&utm_medium=social&utm_campaign=SocialSharingmWeb

https://m.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=238150987&ps=0&ref=parkItem&mga_d188=DesktopVIPAutomaticRedirect&utm_source=Mail&utm_medium=social&utm_campaign=SocialSharingmWeb

https://m.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=255840201&ps=0&ref=parkItem&mga_d188=DesktopVIPAutomaticRedirect&utm_source=Mail&utm_medium=social&utm_campaign=SocialSharingmWeb
Wer liefert was?
      
Sally
registrierter Benutzer
72636 Frickenhausen



BeitragVerfasst am: Mi 16 Mai, 2018 15:09    Titel: Ich freue mich über jeden Hinweis…  

Hallo Lucas,
die Katze aus Dortmund macht auf mich einen sehr guten Eindruck und wäre auch mein persönlicher Favorit.
Und noch was schau mal auf die Seite von dieser Firma hier:
Automobile Gath spezialisiert
auf Jaguar X300, XJ8 und XK8
Opelstraße 4
64646 Heppenheim
Deutschland
Tel.: +49 (0)177 5492417
Herr Gath hat in der Jaguar Szene einen sehr guten Ruf, vielleicht wirst Du ja auch dort fündig.
Grüße aus Nürtingen
Wer liefert was?
      
svenska
registrierter Benutzer
71549 auenwald



BeitragVerfasst am: Mi 16 Mai, 2018 16:36    Titel:  

Liegt Velbert nicht nördlich von Düsseldorf,also sehr weit weg von Gath?? Den Guten Ruf lässt sich Herr Gath gut bezahlen,z.B einen 308er Sovereign für 60.000 Euro. Die 6 zylinder ,die der Threaderöffner sucht,sind weit außerhalb des angegebenen Budgets.Gruß Detlev
Wer liefert was?
      
Sally
registrierter Benutzer
72636 Frickenhausen



BeitragVerfasst am: Mi 16 Mai, 2018 16:51    Titel: Ich freue mich über jeden Hinweis…  

.....die 6 zylinder ,die der Threaderöffner sucht,sind weit außerhalb des angegebenen Budgets

Das war mir schon klar, aber vielleicht hat ja Herr Gath ein Fahrzeug auf dem Hof stehen was zu seinen angegebenen Budgets passt und Fragen kostet ja nichts und ein Versuch ist es wert.
Wer liefert was?
      
stasiko13
registrierter Benutzer
Hamburg



BeitragVerfasst am: Mi 16 Mai, 2018 17:37    Titel:  

Hallo,

von den drei Kandidaten gefällt mir (ohh, Überraschung!) der Forty am besten. Es ist zwar "nur" 3.2-Motor und Basis-Ausführung, aber wenn einem Chrom nicht so gut gefällt, ist es vllt. genau das richtige. Dafür wirklich sauberer Zustand und 1. Hand, das ist schon eine Seltenheit beim Fahrzeug dieses Alters, da kann man wahrscheinlich auch von Wertsteigerung in der Zukunft ausgehen. Aaaaber... da du ja schreibst "wirklich verliebt bin ich in den X300, dieses Auto ist für mich ein Kunstwerk", würde ich an deiner Stelle auch zum X300 greifen. Nicht, dass du jetzt einen Forty nimmst und es später bereust.

Gruß
Stas
Wer liefert was?
      
mad_max77
registrierter Benutzer
73054 Eislingen



BeitragVerfasst am: Mi 16 Mai, 2018 18:32    Titel:  

Zum XJ40:
https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=238150987&ps=0&ref=parkItem&mga_d188=DesktopVIPAutomaticRedirect&utm_source=Mail&utm_medium=social&utm_campaign=SocialSharingmWeb&psz=0&vc=Car&dam=0

Der Verkäufer hat entweder keine Ahnung oder lügt.
Wo hat der bitteschön einen Tempomaten? Elektr. Sitze? Sitzheizung? Nichts von alledem ist vorhanden!
Wer liefert was?
      
MrLucky
registrierter Benutzer
Velbert



BeitragVerfasst am: Mi 16 Mai, 2018 22:02    Titel:  

Auf der Seite von Herrn Gath bin ich schonmal gelandet. Die Preise dort haben mich allerdings unter anderem dazu veranlasst hier die Frage zu stellen ob ich für meine Preisvorstellungen überhaupt ein vernünftiges Auto erwarten kann.
Bei der Suche spielt die Entfernung zwar keine Rolle aber ich brauche keine 2 Jahre Garantie und keinen "Neuwagen". Es wird in den nächsten Jahren sicher Freude machen immer mal was dran zu machen und ihn zu erhalten.
Wer liefert was?
      
catsan
registrierter Benutzer
Rastede



BeitragVerfasst am: Mi 16 Mai, 2018 22:04    Titel:  

Hallo Lucas,
für Dein Budget sollte sich was finden lassen. Nur kann es eben ein wenig dauern, bis sich was passendes findet, monatelange Marktbeobachtung ist insoweit nicht ungewöhnlich und auch nicht unbedingt verkehrt! Ich habe etwa 9 Monate gesucht und es jedenfalls nicht bereut. Das Model X300 ist auch insoweit eine gute Wahl, als dass Ford da schon einiges gegenüber dem xj40 verbessert haben soll. Was mich an beiden X300 in den Anzeigen stören würde: der Leaper auf der Haube und die nicht zum Fahrzeugtyp gehörenden Felgen (und bei dem einen die wohl folierten Fenster. Sieht etwas "halbstark" aus.) Da müsste ich dann schon die ersten Scheine in die Hand nehmen, um den Originalzustand wieder herzustellen. Wenn Dich das nicht stört, hast Du dieses Problem natürlich nicht...
Gruß, Björn
Wer liefert was?
      
MrLucky
registrierter Benutzer
Velbert



BeitragVerfasst am: Mi 16 Mai, 2018 22:31    Titel:  

Nachdem ihr mir hier so viel Mut zugesprochen habt sehe ich das auch entspannt, schließlich warte ich seit über 30 Jahren darauf :) Der Leaper gehört für mich dazu, die unmögliche Folie ist zwar fast unverzeihlich aber ein guter Grund den Preis zu drücken und die 18" Asteroid lassen sich sicher für 1000 Euro verkaufen.
Wer liefert was?
      
stasiko13
registrierter Benutzer
Hamburg



BeitragVerfasst am: Do 17 Mai, 2018 12:07    Titel:  

Das Thema "günstig vs. teuer" kaufen sehe ich folgendermassen: Man kann einen Jag (wie auch jedes andere Auto) günstig kaufen und ihn dann step-by-step auf Vordermann bringen. Das mache ich auch grad. Die Vorteile sind: Man muss nicht sofort viel Geld ausgeben, sondern sein Budget je nach anfallenden Reparaturen einplanen. Zudem weiss man dann ganz genau, was und wann gemacht wurde. Der Nachteil ist - man muss Zeit investieren. Wenn man so einen Oldie eher als Hobby betrachtet, ist es wahrscheinlich der richtige Weg. Wenn man es aber nicht will oder kann, gibt man lieber gleich etwas mehr Geld aus und kauft ein möglichst gepflegtes Exemplar. Wobei man natürlich auch in diesem Fall davon ausgehen soll, dass auch bei einem gut gepflegten älteren Auto immer irgendwas unvorhersehbares fällig sein kann. Welche Option man wählt, bleibt letztendlich jedem selbst überlassen, finanziell läuft es am Ende des Tages wahrscheinlich auf mehr oder weniger das selbe hinaus.
Wer liefert was?
      
stasiko13
registrierter Benutzer
Hamburg



BeitragVerfasst am: Do 17 Mai, 2018 12:28    Titel:  

Was Herr Gath da für seine Jags verlangt, sind schon eher Apotheker-Preise. Ob's irgendwie gerechtfertigt ist...

Vielleicht diesen hier beobachten - ist neu inseriert, noch keine Bilder, aber liest sich soweit nicht schlecht an: Wenig gelaufen, nur 2 Vorbesitzer und preislich voll in deinem Budget: https://www.autoscout24.de/angebote/jaguar-xj-4-0-sovereign-klimaautomatik-leder-benzin-gruen-62085c3f-9f9d-45da-aa3c-f9ea1760f920?cldtidx=9
Wer liefert was?
      
Sally
registrierter Benutzer
72636 Frickenhausen



BeitragVerfasst am: Do 17 Mai, 2018 17:33    Titel: Ich freue mich über jeden Hinweis…  

Servus Lucas,
diesen Beitrag hier hatte Denis Gath aus Heppenheim vor Jahren hier im Forum geschrieben.
Vielleicht hilft es Dir ja weiter.
Grüße aus Nürtingen

Das Freut mich dass ich in einen Forum mal erwähnt werde. Kleiner Tipp wegen den BJ. Jeder kann einen 97-2003 X308 fahren. Ob Nikasil oder nicht, hat nichts mit der Haltbarkeit des Motors zu tun. BMW verbaut heute noch die Nikasil Beschichtung.

Nikasilbeschichtung: Die Haltbarkeit ist abhängig von der Treibstoffqualität. Bei guten Motoren und heimischen Benzin, kaum ein Grund ein Auto deswegen nicht zu kaufen.

Wichtig ist das man die Kettenspanner und Führungen tauscht. Je weniger Kilometer desto wichtiger ist es. Selbst Fahrzeuge mit 60000km sind nach 15 Jahren fällig. Das Zeug wird porös und verteilt sich im Motor. Bei leichten Rappeln aus dem Motor, auf machen und Kettenspanner mit Führungen raus holen. Bitte nicht nur die Spanner wechseln, denn die Führung sind genauso betroffen.

Im Grunde sind das sehr hochwertige Fahrzeuge solange Sie kein Wartungsstau haben. Deshalb muss ich auch ein bisschen mehr Geld verlangen für die Jaguar´s. Da ich wirklich den kompletten Wagen durch Checke und alle Mängel beseitige. Da sind 2000,00€ Preis Unterschied ein Witz!

Tipp von mir beim Jaguar Kauf:

1.Kettenspanner lauschen oder schauen ob diese gewechselt worden sind / bei Rasseln aus dem vorderen Bereich lieber tauschen lassen

2. Bei der Probefahrt drauf achten das es an beiden Achsen Ruhig zu geht / Stoßdämpfer hinten Poltern gerne / vorne hin und wieder auch

3. Rost am Träger / Innenseite linken Radkastens vorne meist sehr massiv / kann zwar beseitigt werden muss aber durch einen Karosseriebauer gescheit gemacht werden

4. Rost an der Heckscheibe richtig Kofferraum sowie an den Radläufen / kleine Blasen sind nicht tragisch muss sich aber drum gekümmert werden

5. Rost am Unterboden / wirklich genau schauen / Flugrost ist nicht schlimm sollte aber trotzdem Abgeschliffen und komplett Versiegelt werden / am besten nach dem Abschleifen Rostumwandler drauf, Grundierung und mit Wachs versiegeln.

6. Reifen habe oft durch stehen Standschäden oder sind alt / nach 7 Jahren gehören sie einfach runter.

7. Innenraum: Schiebedach, E-Helfer kontrollieren und auf Leder ein Blick werfen.

8. Getriebe bei der Probefahrt auch bei Kickdown Prüfen. Knallen oder ungleichmäßiges Schalten ist schlecht und kann sogar zum Totalausfall führen.

9. Im Display drauf achten ob es Fehler Meldungen gibt/ gerne ist das ABS Steuergerät defekt.

10. Schauen ob der Motor wirklich auf allen acht Zylindern läuft / wenn der Motor sich leicht ruckelt läuft er nicht auf allen Zylinder.

Dies sind jetzt mal 10 Tipps für einen Jaguar Kauf. Vielleicht könnt ihr was mit Anfangen.

Gruß Denis Gath
Wer liefert was?
      
stasiko13
registrierter Benutzer
Hamburg



BeitragVerfasst am: Do 17 Mai, 2018 18:05    Titel:  

Wenn FA Gath wirklich, wie es da steht, nur top durchcheckte bzw. durchreparierte Fahrzeuge anbietet, dann relativiert sich meine Ansage wegen "Apotheker-Preise" natürlich. Ein paar Tausend Euro sind in einen Jag sehr schnell "investiert" ;)
Wer liefert was?
      
MrLucky
registrierter Benutzer
Velbert



BeitragVerfasst am: Do 17 Mai, 2018 19:14    Titel:  

https://m.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=259976732&ps=0&ref=parkItem&mga_d188=DesktopVIPAutomaticRedirect&utm_source=Mail&utm_medium=social&utm_campaign=SocialSharingmWeb

Jemand ne Meinung zu dem hier? Klingt schonmal ganz gut hat aber bisher 7 Halter.
Wer liefert was?
      
catsan
registrierter Benutzer
Rastede



BeitragVerfasst am: Do 17 Mai, 2018 20:27    Titel:  

Der von Sally reinkopierte Beitrag bezieht sich aber ja auf den X308. Mit V8, also Kettenspanner und Nikasil, musst Du Dich beim X300 ja nicht beschäftigen.
Meine Erfahrung zu "wievielte Hand", "hatta Checkheft?" - Nett, aber nicht unbedingt hilfreich. Ich habe schon völlig fertige Ersthandautos gesehen und ein tolles Fünfthandauto mit Lücken im Checkheft gekauft. Letztlich ist der Zustand des Autos entscheidend, so wie es vor Dir steht. Wobei mehrfacher, schneller Besitzerwechsel natürlich schon stutzig machen sollte, klar.
Wenn ich die Anzeigen so sehe scheint mir aber das Preisniveau in den letzten drei Jahren spürbar angezogen zu haben. Dann hat auch der X300 wohl das Preistal durchschritten.
Wer liefert was?
      
stasiko13
registrierter Benutzer
Hamburg



BeitragVerfasst am: Do 17 Mai, 2018 21:53    Titel:  

Anzahl der Vorbesitzer ist bisschen Kopfsache. Wie Björn schon schrieb - es können zwei Vorbesitzer sein, die einen Wagen völlig runterwirtschaften oder eben fünf, die ihn super pflegen. Klar, man hat irgendwie besseres Gefühl, wenn man ein Auto mit möglichst wenigen Vorbesitzern kauft und beim Wiederverkauf spielt es irgendwann auch eine Rolle. Mein Jag hatte auch schon fünf Vorbesitzer, allerdings ist er auch etwas älter und hat viel weniger gekostet... Also, ich persönlich würde wahrscheinlich kein Auto aus 7. Hand kaufen, wenn's fürs gleiche Geld vergleichbare Autos mit 2 - 3 Vorbesitzern gibt.
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen:

Jaguar Ersatzteile für XJ40, X300, XJ8