E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  Unteres Kreuzgelenk Lenksäule E-Type 1.5 wechseln
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Nichtschwimmer
Sponsor 2018
Mannheim



BeitragVerfasst am: Sa 26 Mai, 2018 17:37    Titel: Unteres Kreuzgelenk Lenksäule E-Type 1.5 wechseln  

Das untere Kreuzgelenk an der Lenksäule ist defekt. Der universal joint yoke lässt sich nur auf der Seite zum Lenkgetriebe abschrauben. Der andere Teil ist mir der Lenksäule fest verbunden.

Läßt sich der Kreuzgelenk ohne Ausbau der Lenksäule wechseln? Wenn ja, würden mir Erfahrungswerte weiterhelfen.

Wenn nein, wie läßt sich die Lenksäule ausbauen, ohne das ganze Auto auseinander zu nehmen?

Danke im Voraus Udo
Wer liefert was?
      
brooklands
Sponsor 2018
Westmünsterland



BeitragVerfasst am: So 27 Mai, 2018 7:13    Titel:  

Udo, sollte zu trennen sein:



712D57DF-C5FD-46D3-8746-86D284A830CA.jpeg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Nichtschwimmer
Sponsor 2018
Mannheim



BeitragVerfasst am: So 27 Mai, 2018 9:12    Titel:  

Auf der Werbank sind die Kreuzgelenke schnell gewechselt. Meine Frage bezieht sich auf den eingebauten Zustand. Mir stellt sich auch die Frage nach dem Werzeug, dass ich mir noch beschaffen müsste. Funktioniert ein Abdrücker für Taggelenke?

Udo
Wer liefert was?
      
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2018
Hamburg



BeitragVerfasst am: Mo 28 Mai, 2018 8:13    Titel:  

Moin Udo,

du musst nur alles Markieren, damit später das Lenkrad wieder gerade steht. Dann die Schrauben aus den Kreuzgelenken ziehen, da diese die Lenkwellen festhalten. Einfach das Lenkrad ein paar Centimeter raus und schon hast Du das Doppelkreuzgelenk in der Hand. Nimm zwei GKN. Für den Wechsel braucht man kein Spezialwerkzeug, nur einen Schraubstock, Hammer und Zange. Schau Dir sonst Video auf YouTube an. Schecke auch die Plastik Lager oben und unten im Lenkgehäuse auf Spiel. Bei Spiel gleich mit wechseln.

Gruß
Rainer
Wer liefert was?
      
Nichtschwimmer
Sponsor 2018
Mannheim



BeitragVerfasst am: Di 29 Mai, 2018 8:45    Titel:  

Rainer, beim Serie 2 würde das so gehen und wäre schnell erledigt. Bei meinem Serie 1,5 lässt sich der obere Teil des yokes (Gabel, Joch oder wie man es nennt) nicht von der Lenksäule trennen, da fest verschweißt. Also entweder ganze die Lenksäule raus oder das Kreugelenk bei eingebauter Lenkung ein- und auspressen.

Ich habe mir gestern einen C-Bügel zum Auspressen von Traggelenken geliehen und versuche es damit. Allerdings ist das Ding sehr groß und olwer.

Udo
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Cokkieerklärung
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: