E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJ Serie 1 bis 3  >>  ein neues Fahrgefühl....
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Do 14 Jun, 2018 14:40    Titel: ein neues Fahrgefühl....  

nach langt Zeit und 4 (2x2) asymmetrisch abgefahrenen Reifen habe ich mir endlich Spur + Sturz neu einstellen lassen. Der Wagen zieht nicht mehr nach rechts und hält auch beim Bremsen die Spur. Ein wiederum völlig neues Fahrgefühl !!!

Gruß - Peter aus FFM




Folie1.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
XJ12_Fahrer
registrierter Benutzer
Bad Homburg



BeitragVerfasst am: Do 14 Jun, 2018 15:22    Titel:  

Hallo Peter,

Ja das Thema kenne ich. Auch wenn in schnell gefahrenen Kurven regelmäßig die Reifen wimmern, sollte schnellstmöglich die Spur kontrolliert werden. Das ist, trotz Beilegescheiben, bei einem guten Reifendienst, sehr schnell erledigt.
Billiger als ein Satz neue Reifen ist es allemal.

Ein gut eingestellter Jag läuft sehr stabil gerade aus und erlaubt sehr hohe Kurvengeschwindigkeiten, ohne das man es mit der Angst bekommt.

Beste Grüße

Andreas
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Do 14 Jun, 2018 15:31    Titel: dabei ist es doch so eine kleine Mühe bei relativ geringen Kosten....  

Gruß - Peter aus FFM
Wer liefert was?
      
Rookie
registrierter Benutzer
Gladbeck



BeitragVerfasst am: Do 14 Jun, 2018 15:34    Titel:  

Äähm, aber der Sturz vorne ist immer noch nicht in den Sollwerten...
Gruß
Guido
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Do 14 Jun, 2018 16:35    Titel: Sturz vorne ......  

....ich werde der Sache nachgehen und zusehen, daß auch der Sturz vone in die Sollwertbereiche kommt.

Danke für den Hinweis. Ich entnehme diesem, daß die übrigen Werte OK sind.

Gruß - Peter aus FFM
Wer liefert was?
      
Rookie
registrierter Benutzer
Gladbeck



BeitragVerfasst am: Do 14 Jun, 2018 21:17    Titel: Naja, der Nachlauf ist noch zu groß.  

Hat zur Folge, dass die Lenkung stabilisiert wird, sich jedoch die Lenkkräfte erhöhen. Vielleicht kannst du den Nachlauf noch etwas ins negative bringen. Ich denke 100%ig wirst du es nicht schaffen, weil der Korrektur über die Ausgleichsscheiben des oberen Lenkers gewisse Grenzen gesetzt sind.
Sturz und Nachlauf beeinflussen sich aber auch gegenseitig. Letztendlich kann man sich nur rantasten und versuchen den besten Wert zu erreichen. Daher erst den Sturz einstellen, dann den Nachlauf und zum Schluss die Spur.
Um bei dir den Sturz auf Sollwert einzustellen, müssen theoretisch am linken oberen Querlenker jeweils 3 Scheiben und am rechten oberen Querlenker jeweils 1 Scheibe entfernt werden (dadurch “verlängerst“ du quasi den oberen Querlenker). Der Sturz geht aber auch ins negative wenn die Federn schlapp machen bzw. der Vorderwagen eintaucht. Hattest du nicht mal Probleme mit den vorderen Federn bzw. lag dein Fahrzeug vorne zu tief? Ich meine, ich hatte da mal etwas gelesen.

Gruß Guido
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Do 14 Jun, 2018 22:18    Titel: sehr gute Anleitungen  

Hallo Guido,

das ist mir sehr hilfreich, denn hier fehlt mir einiges an notwendigem technischen Verständnis. Die Federn vorne sind zwischenzeitlich erneuert.

Gruß - Peter aus FFM
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: