E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  Hinterachse Bremssättel locker
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Nichtschwimmer
Sponsor 2018
Mannheim



BeitragVerfasst am: Mi 20 Jun, 2018 20:17    Titel: Hinterachse Bremssättel locker  

Ich habe die Hinterachse vom E-Type Serie 1,5 ausgebaut, weil eine Bremse fest und der Bremssattel locker sind. Eingebaut sind Serie 1 Bremsen. Es hat sich herausgestellt, dass sich alle 3 Schrauben gelöst hatten, trotz Sicherungsdraht. Ich weiss nicht was mein Vorgänger bzw. dessen Werkstatt mit dem Auto alles angestellt haben, finde die gelockerten Schrauben allerdings mehr als bedenklich. Ist dieses Phänomen bekannt?

Beim TR250 habe ich zur Schraubensicherung z.T. Nordlock-Sicherungen i.V.m Loctide verwendet, damit sich nicht losrüttelt. Wie macht ihr es beim E-Type?

Udo
Wer liefert was?
      
jagwaugh
registrierter Benutzer
Zürich



BeitragVerfasst am: Do 21 Jun, 2018 7:09    Titel:  

Richtige Drehmoment und Sicherungsdraht, damit hab ich nie Probleme gehabt.
Wenn eine "Lockwasher", dann Nordlock, sonst Loctite.

Sind die Konacktfläche am Sattel noch i.O?
Wer liefert was?
      
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2018
Hamburg



BeitragVerfasst am: Do 21 Jun, 2018 13:48    Titel:  

mit lockeren Bremssattelschrauben hatte ich nie Probleme, im Gegenteil sie gingen eher schwer ab.

Die haben immer eine hohe Güte ab 10,9 und somit zieh ich sie richtig fest.

Gruß
Rainer
Wer liefert was?
      
Nichtschwimmer
Sponsor 2018
Mannheim



BeitragVerfasst am: Do 21 Jun, 2018 16:56    Titel:  

Die Kontaktflächen sehen unauffällig aus. Auf der linken Seite waren die Schauben fest, aber nicht übermäßig, so dass ich sie problemlos rausdrehen konnte.

Es ist mir aufgefallen, dass alle Schrauben mit denen das Fulcrum Mounting am Diff festgeschraubt sind auch locker sind. Die Shims hingen raus und konnte mit der Hand rausgezogen werden.

Udo
Wer liefert was?
      
jagwaugh
registrierter Benutzer
Zürich



BeitragVerfasst am: Do 21 Jun, 2018 18:30    Titel:  

Innere Fulcrum mounts die locker sind sehe ich ab und zu. Meistens gibt es Zeichen dass jemand den IRD auseinander hat.

Momentan bin ich an einen "Nut and bolt, Frame off restoration" einer XK aus den US. Jede schraube ist, ohne Ausnahme, knapp mehr als fingerfest angezogen.
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: