E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
Jaguar Bücher - Eure Vorschläge / Kommentare  >>  welcher Sprit für X-Type
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
JoeEs35
registrierter Benutzer
Radolfzell



BeitragVerfasst am: Fr 06 Jul, 2018 19:02    Titel: welcher Sprit für X-Type  

Hallo, ich fahre jetzt einen X-Type BJ 2001. Meine Frage: was für eine Benzinsorte soll getankt werden? Der Vorbesitzer ist mit Super + gefahren. Ich jetzt mit S-Type BJ 1999 habe Normal getankt.
Danke für eine verbindliche Antwort
Wer liefert was?
      
moellerr
registrierter Benutzer
Kassel



BeitragVerfasst am: Sa 07 Jul, 2018 0:28    Titel: Super E5  

Hallo JoeEs35,

die V6-Benzinmotoren im X-Type (egal ob 2.1, 2.5 oder 3 Liter) sind bis auf Kleinigkeiten baugleich mit den V6-Motoren des S-Type. Folglich kannst Du auch das Gleiche tanken. Vorgeschrieben ist ab Werk Superbenzin mit mindestens 95 Oktan.

Normalbenzin (92 Oktan) gibt es schon seit einigen Jahren nicht mehr und dürfte auch gar nicht getankt werden. Ob Du nun aber Super E5, Super E10 oder Super Plus (98 Oktan und mehr) tankst, ist dem Motor ziemlich egal, der verträgt alle drei Varianten.

Der Preisvorteil von Super E10 gegenüber E5 wird durch einen 1,5-3 % höheren Verbrauch (geringere Energiedichte des Bioethanols und nicht darauf abgestimmte Motoren und Abgasregelungen) wieder ausgeglichen. Preislich liegen beide Kraftstoffe somit ungefähr gleich auf. Ich persönlich würde immer zu Super E5 greifen, da der Motor ursprünglich genau darauf ausgelegt und konstruiert wurde. E10 ist zwar erlaubt, wird aber nicht explizit empfohlen.

Die höhere Oktanzahl des Super Plus und der damit verbundene enorme Aufpreis rechnet sich definitv nicht. Der geringe Minderverbrauch holt die Mehrkosten nicht wieder rein und schneller wird die Kiste davon auch nicht ;-)

Gruß
moellerr

P.S. Kann mal ein Mod das Thema in den X-Type-Bereich verschieben?
Wer liefert was?
      
JoeEs35
registrierter Benutzer
Radolfzell



BeitragVerfasst am: Mo 09 Jul, 2018 16:40    Titel: Benzin für X-Type  

danke moellerr
für die Aussagekräftige Antwort.
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: